Fliesenlegen – Tipps und Tricks

-

Fliesenlegen – Tipps und Tricks für Amateure

Zu der Gestaltung eines Bades gehört auch das Verlegen von Fliesen. Wer die Kosten eines Fliesenlegers sparen möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass das Verlegen von Fliesen Fingerspitzengefühl, handwerkliches Geschick und das richtige Werkzeug erfordert. Damit der Fliesenspiegel in Ihrem Bad fehlerfrei und gleichmäßig wird, müssen Sie sich gut informieren. Kleine Tricks und Kniffe erleichtern das Arbeiten.

Die Vorbereitung: Keine Fliesenverlegung ohne Know How

Wer Fliesen selber verlegen möchte, muss sich unbedingt richtig vorbereiten. Am Anfang steht die Auswahl der richtigen Fliesen. Diese werden in fünf Abriebklassen eingeteilt. Abriebklasse fünf ist für höchste Beanspruchungen. Diese werden in stark frequentierten öffentlichen Bereichen verwendet. Für den Badezimmerboden ist Abriebklasse 2-3 ausreichend. Berechnen Sie die Menge der benötigten Fliesen genau und kaufen sie grundsätzlich im Überschuss. Bedenken Sie, dass einige Fliesen auch zurecht geschnitten werden müssen. Es ist immer sinnvoll, Ersatzfliesen für den Notfall zur Hand zu haben. Es kann vorkommen, dass später Fliesen ausgetauscht werden müssen, weil sie kaputt gegangen sind.

Für die Befestigung der Fliesen sollten Sie einen flexiblen Fliesenkleber verwenden. Da es viele verschiedene Arten von Fliesenkleber und -mörtel gibt, lassen Sie sich im Fachhandel oder Baumarkt beraten, welcher Kleber für Ihren Raum geeignet ist und welche Vorbehandlung der Untergrund benötigt. Bei der Verwendung von Dispersionskleber muss auf feuchtigkeitsempfindliche Oberflächen eine Dichtschicht von ca. 1 mm aufgetragen werden.

Fliesenlegen richtig gemacht

Bevor Sie ans Verlegen der Fliesen gehen, können Sie sich Orientierungslinien aufzeichnen, die Ihnen beim Verlegen helfen. Überlegen Sie genau, in welchem Muster die Fliesen gelegt werden sollen. Ausgänge von Rohren sollten im Vorfeld mit speziellen Manschetten geschützt werden. Legen Sie die ersten Reihe der Bodenfliesen an Hinter- und Längswand locker auf. So können Sie Unebenheiten der Wand ausgleichen. Lassen Sie zwischen Wand und Fliese einen Dehnungsspalt von etwa 10 mm. Eine Richtschnur hilft beim Einhalten der richtigen Höhe. Zum Auftragen des Fliesenklebers benötigen Sie einen Zahnspachtel oder eine Zahnkelle. Fugenkreuze helfen dabei, die richtigen Abstände der Fugen zueinander einzuhalten. Verlegen Sie bei Bodenfliesen zunächst die erste Wandreihe. Das Arbeiten muss zügig und genau erfolgen, daher wird der Kleber immer Reihe für Reihe aufgetragen. Tragen Sie nie zuviel Kleber auf einmal auf. Bedenken Sie, dass sie gerade am Anfang noch ungeübt sind und das Verlegen akkurat erfolgen muss. Sind die Fliesen verlegt und getrocknet, geht es ans Verfugen. Die Fugenfarbe sollte ästhetisch auf die Fliesenfarbe abgestimmt sein. Fliesenprofile, die für einen sauberen Abschluss sorgen, werden bereits beim Fliesenlegen eingearbeitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Fliesenleger Stundenlohn Minimum 30€/h wenn du... Fliesenleger Stundenlohn Minimum 30€/h wenn du... Aktuell keine Bewertungen 8,99 EUR
2 DEWEPRO® 13-teiliges Fliesenleger Waschset XL -... DEWEPRO® 13-teiliges Fliesenleger Waschset XL -... Aktuell keine Bewertungen 69,70 EUR
3 Kalender 2021 für Fliesenleger: Wochenplaner /... Kalender 2021 für Fliesenleger: Wochenplaner /... Aktuell keine Bewertungen 9,07 EUR
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 13.05.2021 um 01:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API