Meister des Winkelschleifens Ein umfassender Ratgeber zu Anwendung und Kauf
Meister des Winkelschleifens Ein umfassender Ratgeber zu Anwendung und Kauf

Meister des Winkelschleifens: Ein umfassender Ratgeber zu Anwendung und Kauf

In der Welt des Heimwerkens und der Renovierung spielt der Winkelschleifer eine unverzichtbare Rolle. Dieses vielseitige Werkzeug, das manchmal auch als Trennschleifer oder Flex bezeichnet wird, ermöglicht es, eine Vielzahl von Materialien mit Präzision zu schneiden, zu schleifen und zu polieren. Von der Bearbeitung von Metall und Stein bis hin zum Entfernen von Rost und alten Farbschichten – der Winkelschleifer ist ein echter Alleskönner in der Werkzeugkiste eines jeden Handwerkers.

Bedeutung des Winkelschleifers in Haus und Garten

Im häuslichen Umfeld und im Garten erweist sich der Winkelschleifer als besonders nützlich. Egal, ob es darum geht, Fliesen zurechtzuschneiden, Gartenwerkzeuge zu schärfen oder Metallgeländer zu entrosten, der Winkelschleifer kann die Effizienz und Qualität der Arbeit erheblich steigern. Seine Fähigkeit, mit verschiedenem Zubehör ausgestattet zu werden, macht ihn zu einem unverzichtbaren Helfer für eine breite Palette von Projekten, von der DIY-Möbelrestaurierung bis zur Gartengestaltung. Die Investition in einen guten Winkelschleifer ist daher nicht nur eine Bereicherung für die Werkzeugausstattung, sondern auch eine wesentliche Unterstützung für die Pflege und Verschönerung von Haus und Garten.

- Werbung -

Was ist ein Winkelschleifer?

Definition und Funktionsweise

Ein Winkelschleifer ist ein kraftvolles und vielseitiges Handwerkzeug, das für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet wird, einschließlich Schneiden, Schleifen, Polieren und Entrosten von verschiedenen Materialien wie Metall, Stein und Beton. Das Werkzeug besteht aus einem motorgetriebenen Spindelkopf, an dem eine Vielzahl von Schleifscheiben oder Trennscheiben angebracht werden kann, je nach der spezifischen Aufgabe, die ausgeführt wird. Der Motor treibt die Scheibe an, die dann das Material bei hoher Geschwindigkeit schneidet oder schleift. Die Drehbewegung erfolgt rechtwinklig zum Griff, was dem Winkelschleifer seinen Namen gibt und für präzise und kontrollierte Arbeiten sorgt.

Verschiedene Typen von Winkelschleifern

Es gibt mehrere Typen von Winkelschleifern, die sich hauptsächlich in Größe, Leistung und Stromversorgung unterscheiden:

  1. Kleine Winkelschleifer: Diese sind typischerweise mit Scheiben von 115 mm bis 125 mm Durchmesser ausgestattet und eignen sich besonders für feine Schleif- und Schneidarbeiten, bei denen es auf Handlichkeit und Präzision ankommt.
  2. Große Winkelschleifer: Mit Scheibendurchmessern von 180 mm bis 230 mm sind sie für schwere Schneid- und Schleifarbeiten konzipiert, bei denen mehr Leistung erforderlich ist. Sie sind ideal für den Einsatz in der Metallbearbeitung und beim Bau.
  3. Akku-Winkelschleifer: Diese bieten die Flexibilität, ohne Stromkabel zu arbeiten, was sie ideal für Arbeiten an Orten ohne Zugang zu einer Steckdose macht. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und für leichtere bis mittelschwere Aufgaben geeignet.
  4. Netzbetriebene Winkelschleifer: Sie sind die am häufigsten verwendete Variante und zeichnen sich durch ihre konstante Leistung aus. Verfügbar in allen Größen, eignen sie sich sowohl für Heimwerker als auch für professionelle Anwendungen.

Die Wahl des richtigen Winkelschleifers hängt von den spezifischen Anforderungen des Projekts, der bevorzugten Stromversorgung und dem Budget ab. Unabhängig vom Typ bieten alle Winkelschleifer eine beeindruckende Vielseitigkeit und Leistung, die sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug für eine Vielzahl von Schneid- und Schleifarbeiten machen.

Die vielfältigen Anwendungen des Winkelschleifers
Die vielfältigen Anwendungen des Winkelschleifers

Die vielfältigen Anwendungen des Winkelschleifers

Der Winkelschleifer ist ein wahres Multitalent in der Werkzeugkiste und findet in zahlreichen Anwendungsbereichen seinen Einsatz. Die Flexibilität und Effizienz dieses Werkzeugs machen es zu einem unverzichtbaren Helfer für Heimwerker, Handwerker und Profis gleichermaßen.

Schneiden von Metall, Stein und anderen Materialien

Mit dem Winkelschleifer lassen sich mühelos harte Materialien wie Metall, Stein, Keramikfliesen und Beton schneiden. Durch die Verwendung spezifischer Trennscheiben kann der Anwender präzise Schnitte in verschiedenen Materialien vornehmen, was für Bauprojekte, Renovierungsarbeiten und kreative Gestaltungen im Heim- und Gartenbereich äußerst nützlich ist. Vom Zuschneiden von Metallrohren bis zum Formen von Pflastersteinen – die Einsatzmöglichkeiten sind praktisch grenzenlos.

Schleifen und Polieren von Oberflächen

Eine weitere wichtige Funktion des Winkelschleifers ist das Schleifen und Polieren von Oberflächen. Ob es darum geht, Unebenheiten auf Holz oder Beton zu glätten, scharfe Kanten zu entschärfen oder Metall auf Hochglanz zu polieren, der Winkelschleifer ist mit der richtigen Scheibe ausgestattet, um diese Aufgaben effizient zu bewältigen. Durch den Wechsel der Aufsätze lässt sich das Werkzeug leicht von einem groben Schleifer in eine feine Poliermaschine umwandeln, was es besonders vielseitig macht.

Entrosten und Entfernen alter Farbschichten

Alte Farbe und Rost sind keine Gegner für den Winkelschleifer. Mit einer Drahtbürste oder Schleifscheibe ausgestattet, kann er effektiv Rost von Metallgegenständen entfernen und Oberflächen für eine Neulackierung vorbereiten. Diese Fähigkeit ist besonders wertvoll bei der Restaurierung alter Möbel, Fahrzeuge oder Metallstrukturen im Außenbereich. Das Entfernen alter Farbschichten oder Korrosion wird somit zu einer einfachen und schnellen Aufgabe.

Durch die Anpassungsfähigkeit an verschiedene Aufsätze und Zubehörteile beweist der Winkelschleifer seine unersetzbare Rolle in zahlreichen Projekten. Die Bandbreite seiner Anwendungen macht ihn zu einem Must-have-Werkzeug für jeden, der Wert auf effiziente, präzise und vielfältige Bearbeitungsmethoden legt.

Tipps zur sicheren Anwendung

Der Winkelschleifer ist ein kraftvolles Werkzeug, das bei unsachgemäßer Handhabung jedoch auch gefährlich sein kann. Die Sicherheit bei der Benutzung steht daher an oberster Stelle. Hier sind wichtige Tipps zur sicheren Anwendung, einschließlich der notwendigen persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und allgemeiner Sicherheitshinweise.

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Beim Arbeiten mit einem Winkelschleifer ist es unerlässlich, geeignete persönliche Schutzausrüstung zu tragen, um sich vor Verletzungen zu schützen:

  • Schutzbrille: Schützt die Augen vor Funken, Metallsplittern und Staub.
  • Gehörschutz: Verringert das Risiko von Gehörschäden durch den hohen Geräuschpegel des Werkzeugs.
  • Schutzmaske: Schützt die Atemwege vor feinem Staub und Schleifpartikeln.
  • Arbeitshandschuhe: Bieten Schutz für die Hände und verbessern den Griff.
  • Schutzkleidung: Langärmelige Kleidung und lange Hosen schützen die Haut vor Funken und scharfen Partikeln.

Richtiger Umgang und Sicherheitshinweise

  • Vorbereitung: Überprüfen Sie das Werkzeug vor jedem Gebrauch auf Beschädigungen oder Mängel. Stellen Sie sicher, dass die Schleifscheibe richtig montiert ist und fest sitzt.
  • Richtige Positionierung: Halten Sie den Winkelschleifer fest mit beiden Händen und positionieren Sie sich so, dass keine Funken oder Schleifmaterialien auf Sie oder andere Personen gerichtet sind.
  • Arbeitsbereich sichern: Sorgen Sie für einen sauberen, trockenen und gut beleuchteten Arbeitsbereich. Entfernen Sie entflammbare Materialien aus der Nähe.
  • Einsatz des richtigen Zubehörs: Verwenden Sie nur die für das Material und die spezifische Aufgabe empfohlenen Scheiben und Aufsätze.
  • Vermeiden von Blockaden: Achten Sie darauf, dass die Schleifscheibe nicht im Material stecken bleibt. Blockaden können zu einem Rückschlag führen, bei dem das Werkzeug unkontrolliert aus der Hand geschleudert werden kann.
  • Elektrische Sicherheit: Bei netzbetriebenen Modellen ist darauf zu achten, dass das Kabel nicht im Arbeitsbereich im Weg liegt oder durchtrennt werden kann. Bei Akkugeräten sollten die Akkus regelmäßig überprüft und gemäß Herstellerangaben geladen werden.

Die Einhaltung dieser Tipps zur persönlichen Schutzausrüstung und zum sicheren Umgang mit dem Winkelschleifer minimiert das Risiko von Unfällen und Verletzungen. Sicherheit sollte immer die höchste Priorität haben, um eine effiziente und erfolgreiche Arbeit mit diesem vielseitigen Werkzeug zu gewährleisten.

Kaufberatung Den passenden Winkelschleifer finden
Kaufberatung Den passenden Winkelschleifer finden

Kaufberatung: Den passenden Winkelschleifer finden

Die Auswahl des richtigen Winkelschleifers kann eine Herausforderung sein, insbesondere angesichts der Vielzahl an Modellen und Spezifikationen auf dem Markt. Hier sind einige wesentliche Faktoren, auf die Sie beim Kauf achten sollten, sowie ein Überblick über die Unterschiede zwischen Akku- und netzbetriebenen Modellen. Zusätzlich bieten wir Empfehlungen, die sowohl für Einsteiger als auch für Profis geeignet sind.

Worauf beim Kauf achten?

  • Leistung: Die Leistung, gemessen in Watt bei netzbetriebenen und in Volt bei akkubetriebenen Modellen, gibt an, wie kraftvoll das Gerät ist. Höhere Werte sind für anspruchsvollere Aufgaben besser geeignet.
  • Scheibengröße: Die Größe der Scheibe bestimmt den maximalen Schnitttiefebereich. Gängige Größen sind 115, 125, 180 und 230 mm. Überlegen Sie, welche Materialien Sie schneiden möchten, um die passende Größe zu wählen.
  • Drehzahl: Die Drehzahl, angegeben in Umdrehungen pro Minute (U/min), beeinflusst die Schnittgeschwindigkeit und das Finish. Einige Modelle bieten variable Drehzahleinstellungen für verschiedene Materialien.
  • Ergonomie und Gewicht: Ein leichtes Gerät mit einem ergonomischen Design reduziert die Ermüdung bei langen Arbeitsphasen.
  • Sicherheitsfunktionen: Suchen Sie nach Modellen mit Sicherheitsfunktionen wie Wiederanlaufschutz, Sanftanlauf und Spindelarretierung für einen einfachen Scheibenwechsel.

Unterschiede zwischen Akku- und Netzbetriebenen Modellen

  • Akku-Winkelschleifer bieten mehr Bewegungsfreiheit und sind ideal für Arbeiten an Orten ohne Stromanschluss. Sie sind jedoch in der Regel weniger leistungsstark als ihre netzbetriebenen Pendants und benötigen regelmäßiges Aufladen.
  • Netzbetriebene Winkelschleifer liefern konstante Leistung für längere Arbeitszeiten und anspruchsvolle Aufgaben. Das Kabel kann allerdings die Bewegungsfreiheit einschränken und stellt ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar.

Empfehlungen für Einsteiger und Profis

  • Für Einsteiger: Ein kleineres, handliches Modell mit 115 oder 125 mm Scheibendurchmesser ist oft ausreichend. Achten Sie auf ein Gerät mit verständlichen Bedienungselementen und grundlegenden Sicherheitsfeatures, um den Einstieg zu erleichtern.
  • Für Profis: Ein leistungsstarkes Modell mit variabler Drehzahl und der Möglichkeit, größere Scheiben zu nutzen, bietet die nötige Flexibilität und Effizienz für vielfältige Projekte. Profis profitieren zudem von erweiterten Sicherheitsfunktionen und der Robustheit professioneller Markengeräte.

Die Wahl des richtigen Winkelschleifers hängt letztendlich von Ihren spezifischen Bedürfnissen, den geplanten Projekten und dem Budget ab. Egal ob Sie ein Heimwerker oder ein professioneller Anwender sind, die Berücksichtigung dieser Aspekte wird Ihnen helfen, ein Gerät zu finden, das Ihre Anforderungen erfüllt und Ihre Arbeitseffizienz steigert.

Pflege und Wartung

Die regelmäßige Pflege und Wartung Ihres Winkelschleifers sind entscheidend, um die Leistungsfähigkeit und Sicherheit des Geräts zu erhalten sowie seine Lebensdauer zu verlängern. Hier sind einige grundlegende Tipps zur Pflege und zur präventiven Instandhaltung, die jeder Anwender beachten sollte.

Regelmäßige Reinigung und Instandhaltung

  • Nach jedem Gebrauch reinigen: Entfernen Sie Staub und Schmutz von Ihrem Gerät nach jeder Nutzung. Eine weiche Bürste oder Druckluft eignen sich besonders gut, um auch schwer zugängliche Stellen zu säubern.
  • Schleifscheiben überprüfen: Kontrollieren Sie regelmäßig den Zustand der Schleifscheiben auf Risse oder andere Beschädigungen. Tauschen Sie beschädigte Scheiben sofort aus, um Unfälle zu vermeiden.
  • Lager schmieren: Überprüfen Sie die Anleitung Ihres Winkelschleifers, ob und wie die Lager geschmiert werden müssen. Einige Modelle erfordern periodische Schmierung, um reibungslos zu funktionieren.
  • Kohlebürsten kontrollieren: Die Kohlebürsten übertragen Strom auf den Motor und verschleißen mit der Zeit. Überprüfen Sie diese regelmäßig und ersetzen Sie sie bei Bedarf, um eine optimale Leistung sicherzustellen.
  • Stromkabel und Akku warten: Überprüfen Sie das Stromkabel auf Beschädigungen und den Akku auf seine Leistungsfähigkeit. Defekte Kabel sollten ersetzt und Akkus gemäß den Herstellerangaben geladen werden.

Tipps zur Verlängerung der Lebensdauer

  • Vermeiden Sie Überlastung: Führen Sie das Gerät nicht ständig am Leistungslimit. Überlastung kann zu Überhitzung und vorzeitigem Verschleiß führen.
  • Richtig lagern: Bewahren Sie den Winkelschleifer an einem trockenen, staubfreien Ort auf. Extreme Temperaturen und Feuchtigkeit können die Elektronik und die mechanischen Komponenten schädigen.
  • Gebrauchsanweisung beachten: Folgen Sie stets den Empfehlungen des Herstellers bezüglich der Nutzung, Pflege und Wartung Ihres Winkelschleifers.
  • Qualitätszubehör verwenden: Setzen Sie auf hochwertiges Zubehör und Schleifmittel, um die Belastung für Ihr Gerät zu minimieren und die Arbeitsqualität zu maximieren.
  • Sanft starten: Ein sanfter Anlauf reduziert den initialen Stromstoß und die mechanische Belastung, was die Lebensdauer des Motors erhöht.

Durch die Befolgung dieser Pflege- und Wartungstipps können Sie sicherstellen, dass Ihr Winkelschleifer über Jahre hinweg zuverlässig und sicher funktioniert. Eine gute Pflege ist nicht nur eine Frage der Wirtschaftlichkeit, sondern auch ein Beitrag zur persönlichen Sicherheit bei der Arbeit.

Zubehör und Erweiterungen

Der Winkelschleifer ist an sich schon ein äußerst vielseitiges Werkzeug, aber durch das richtige Zubehör und Erweiterungen lässt sich seine Funktionalität noch deutlich steigern. Hier finden Sie eine Übersicht über nützliches Zubehör, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrem Winkelschleifer herauszuholen und seine Einsatzmöglichkeiten zu erweitern.

Übersicht über nützliches Zubehör

  • Trennscheiben: Speziell für das Schneiden von Metall, Stein und anderen harten Materialien entwickelt. Es gibt sie in verschiedenen Größen und für unterschiedliche Materialien.
  • Schleifscheiben: Verfügbar in einer Vielzahl von Körnungen für grobes bis feines Schleifen. Ideal, um Oberflächen für das Lackieren vorzubereiten oder um scharfe Kanten zu glätten.
  • Polierscheiben: Mit ihnen kann man Oberflächen polieren und ihnen einen hochglänzenden Finish verleihen. Sie eignen sich besonders gut für Metall und Holz.
  • Drahtbürstenaufsätze: Ideal zum Entfernen von Rost und Farbe sowie zum Reinigen von Metallflächen. Sie sind in verschiedenen Formen wie Teller-, Topf- und Pinselbürsten erhältlich.
  • Diamantscheiben: Für das Schneiden von besonders harten Materialien wie Beton oder Granit. Diamantscheiben bieten eine hohe Schnittleistung und Langlebigkeit.
  • Schutzhauben: Für zusätzlichen Schutz beim Schneiden oder Schleifen. Sie helfen, Funkenflug und Schleifstaub zu minimieren und erhöhen die Sicherheit bei der Arbeit.

Möglichkeiten zur Erweiterung der Funktionalität

  • Staubabsaugung: Einige Modelle bieten die Möglichkeit, eine Staubabsaugung anzuschließen, was besonders beim Schleifen von Beton oder Stein nützlich ist, um den Arbeitsbereich sauber und staubfrei zu halten.
  • Verstellbare Seitengriffe: Durch den Einsatz verstellbarer oder zusätzlicher Seitengriffe kann die Handhabung und Kontrolle über das Gerät verbessert werden, was bei präzisen oder lang andauernden Arbeiten hilfreich ist.
  • Schnellspannmutter: Ermöglicht einen schnellen und werkzeuglosen Wechsel der Scheiben, was die Flexibilität und Effizienz bei der Arbeit erhöht.
  • Anti-Vibrationsgriffe: Reduzieren die Vibrationen, die auf die Hände und Arme übertragen werden, und machen die Arbeit mit dem Gerät angenehmer und sicherer.

Indem Sie Ihren Winkelschleifer mit dem passenden Zubehör und sinnvollen Erweiterungen ausstatten, können Sie nicht nur seine Leistung und Vielseitigkeit steigern, sondern auch die Arbeitssicherheit und den Komfort bei der Nutzung verbessern. Es lohnt sich, in hochwertiges Zubehör zu investieren, um das volle Potenzial Ihres Winkelschleifers auszuschöpfen.

Häufige Leserfragen zum Thema Winkelschleifer

1. Kann ich mit einem Winkelschleifer auch Holz schneiden?

Ja, mit dem richtigen Zubehör kann ein Winkelschleifer auch zum Schneiden von Holz verwendet werden. Es gibt spezielle Trenn- und Schleifscheiben für Holz, die für diese Aufgabe geeignet sind. Allerdings sollte man vorsichtig sein, da Winkelschleifer sehr kraftvoll sind und das Holz schnell reißen oder splintern kann. Es empfiehlt sich, mit niedriger Geschwindigkeit zu arbeiten und Schutzkleidung zu tragen.

2. Wie wähle ich die richtige Schleifscheibe aus?

Die Wahl der Schleifscheibe hängt vom Material und der gewünschten Bearbeitung ab. Für grobes Schleifen von Metall oder Stein benötigen Sie eine Scheibe mit grober Körnung, während für feinere Oberflächenbearbeitungen oder Polierarbeiten Scheiben mit feinerer Körnung besser geeignet sind. Achten Sie zudem auf die maximale Drehzahl der Scheibe, die nicht überschritten werden darf.

3. Was ist der Unterschied zwischen einem Winkelschleifer und einem Trennschleifer?

Während der Begriff “Winkelschleifer” oft als Sammelbegriff für Geräte verwendet wird, die sowohl schleifen als auch trennen können, bezeichnet ein “Trennschleifer” speziell ein Werkzeug für das Trennen von Materialien. Trennschleifer sind in der Regel größer und leistungsfähiger als Winkelschleifer und werden für tiefe Schnitte in harten Materialien wie Beton oder Metall verwendet.

4. Ist es sicher, einen Winkelschleifer ohne Schutzhaube zu verwenden?

Nein, die Verwendung eines Winkelschleifers ohne Schutzhaube ist äußerst gefährlich und nicht zu empfehlen. Die Schutzhaube bietet einen wichtigen Schutz vor Funken, Splittern und Bruchstücken der Scheibe. Sie minimiert das Risiko von Verletzungen und sollte immer montiert sein, wenn das Gerät in Betrieb ist.

5. Wie kann ich die Lebensdauer meines Winkelschleifers verlängern?

Um die Lebensdauer Ihres Winkelschleifers zu verlängern, sollten Sie das Gerät regelmäßig reinigen und warten. Überprüfen Sie die Schleifscheiben auf Schäden, halten Sie die Lüftungsschlitze frei von Staub und Schmutz, und schmieren Sie bewegliche Teile, falls vom Hersteller empfohlen. Vermeiden Sie außerdem eine Überlastung des Geräts durch zu harten Druck oder zu lange ununterbrochene Nutzung.

6. Kann ich den Winkelschleifer für Nassschleifarbeiten verwenden?

Standard-Winkelschleifer sind in der Regel nicht für Nassschleifarbeiten ausgelegt, da Wasser in das Gerät eindringen und elektrische Bauteile beschädigen kann. Es gibt jedoch spezielle Nassschleifer für solche Anwendungen. Wenn Sie Nassschleifarbeiten durchführen möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät dafür geeignet ist und befolgen Sie die Sicherheitshinweise des Herstellers.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Einhell Akku-Winkelschleifer TE-AG 18/115 Li-Solo...
  • Eine maximale Laufruhe gewährt die Entkoppelung von Motor und Getriebe, sein geringes Gewicht und die schlanke...
  • Auf Sicherheit konzipiert verfügt der Akku-Winkelschleifer über einen Softstart und Wiederanlaufschutz sowie...
  • Das Getriebegehäuse des Akku-Winkelschleifers TE-AG 18/115 Li ist aus robustem, leichtem Aluminium gefertigt. Auch...
Bestseller Nr. 2
Mini Winkelschleifer, Professional Akku...
  • 【Alta Eficiencia & Poco Ruido】Dieser Mini-Winkelschleifer ist mit einem leistungsstarken und stabilen...
  • 【Lange Akkulaufzeit & Batterieerinnerung】Der mini winkelschleifer akku ist mit einer 1500-mAh-Lithiumbatterie...
  • 【Wärmeableitung & Sicherheitsschutz】In der Schale dieses Winkelschleifers befinden sich Belüftungslöcher, um...
3%Bestseller Nr. 3
YORKING Akku Winkelschleifer (800 Watt,...
  • HOCHWERTIGE MATERIALIEN: Die schlanke Schleifer-Bauform mit ergonomischem Softgrip ermöglichen eine komfortable...
  • INTELLIGENT: Intelligente Anzeige, Echtzeitanzeige von Maschinenfehlern.Kleiner Handgriff, Leichtgewichtler,...
  • ANTI STAUB: Das abnehmbare Abdecknetz verhindert das Eindringen von Schmutz und verlängert die Lebensdauer.Super...
Bestseller Nr. 4
Akku Winkelschleifer - Professional 18V System...
  • 🛠️ Ergonomisches Design - Mit seinem schlanken Körper und dem zusätzlichen seitlichen Griff bietet dieser...
  • ⚡ Leistungsstarker Motor – Der Winkelschleifer verfügt über 6 Einstellstufen und ist somit ideal für eine...
  • 🔒 Sicherheitsfeatures - Ausgestattet mit einer Disc-Sicherheitsabdeckung und einem Schalter zur Verhinderung...
Vorheriger ArtikelGehrungssägen meistern: Ihr umfassender Ratgeber zum Kauf und Einsatz
Nächster ArtikelDas A und O der Holzpflege: Expertentipps für die Anwendung von Holzöl