Anzeige:
StartWohnideenTerrasseTerrasse mit Betonsteinpflaster

Terrasse mit Betonsteinpflaster

-

Terrasse mit Betonsteinpflaster

Tipps für die Gestaltung einer Terrasse mit Betonsteinpflaster

Betonsteinpflaster sind optimal geeignet, um eine Steinterrasse auzulegen. Betonsteinpflaster sieht gut und gepflegt aus und hat zudem noch einige Vorteile.

Terrasse Ziegelsteine Pflastersteine Garten Pool

Betonsteinpflaster ist gut geeignet für eine Terrasse

Betonsteinpflaster auf einer Terrasse ist sehr nützlich. Betonsteinpflaster ist der ideale Belag für die eigene Terrasse. Man hat dadurch einen festen Grund, welcher als Stellfläche für vorhandene Gartenmöbel oder für einen Grill genutzt werden kann. Des Weiteren ist er richtig pflegeleicht. Wenn man einen Teil des Gartens mit Betonsteinpflaster auslegt, wird die Rasenfläche reduziert und man muss nicht mehr so viel Zeit in die Rasenpflege investieren. Die Nutzfläche wird dadurch nicht geringer.

Terrasse Steine Steinplatten Naturstein

Verschiedene Steine zur Auswahl

Bevor man sich die Terrassensteine jedoch kauft, sollte man sich überlegen, wie die Terrasse aussehen soll. Betonpflastersteine gibt es in verschiedenen Arten. Man sollte sich über Muster, Oberfläche und Fugenpflaster im Klaren sein. Im Internet kann man sich schon vorher über die Möglichkeiten informieren. Damit die Vorstellungen jedoch genauer werden, sollte man im Baumarkt vorbeischauen.

Terrasse Pflastern Anlegen Pflastersteine Gestalten

Das Auslegen der Pflastersteine

Damit die Pflastersteine der Terrasse später gut liegen, muss zuerst der Untergrund bearbeitet werden. Unter den Betonpflastersteinen wird Kies und Schotter ausgelegt. Diese Schicht wird dann mit einer Rüttelplatte verdichtet. Damit das Regenwasser nicht auf die Hauswand zuläuft, muss ein leichtes Gefälle eingebaut werden. Man sollte beim Verlegen darauf achten, dass die Steine nie genau gleich groß sind. Durch die Fugen lassen sich diese Unterschiede allerdings wieder ausgleichen. Die Fugen dienen als Stütze, dass beispielsweise kleinere Steine nicht kippen, wenn sie beansprucht werden. Nach dem Verlegen wird dann Sand in die Fugen gekehrt. Man darf die Steine nie ganz aneinander legen. Bei dem so genannten Boulevard System ist es einfach die Fugenbreite einzuhalten. Durch seitliche Stege wird der Abstand zum nächsten Stein angegeben. Ein Schnurgerüst kann dabei als Hilfe dienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Das BLV Handbuch Balkon Terrasse: Gestaltungsideen... Das BLV Handbuch Balkon Terrasse: Gestaltungsideen... Aktuell keine Bewertungen 20,00 EUR
2 Terrassen und Decks: aus Holz selbst gebaut Terrassen und Decks: aus Holz selbst gebaut Aktuell keine Bewertungen 14,95 EUR
3 ICQN 2300 Watt Stand Heizstrahler | 4 Heizstufen... ICQN 2300 Watt Stand Heizstrahler | 4 Heizstufen... 372 Bewertungen 157,82 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

- Werbung -