Aussenterrasse mit Naturstein gestalten
Aussenterrasse mit Naturstein gestalten AVN Photo Lab/shutterstock.com

Aussenterrasse mit Naturstein gestalten

Den meisten Menschen erscheint eine Außenterrasse mit einem Bodenbelag aus Naturstein besonders schön, ebenso natürlich als auch stilvoll. Für viele stellt dies im Sommer den Lieblingsplatz dar, da durch die Verwendung von Natursteinen ein Wohnraum entsteht, der im Einklang mit der Natur zu sein scheint.

Vorteile der Außenterrasse mit Naturstein

Den eigenen Geschmack zu treffen scheint eine lösbare Aufgabe bei der Vielzahl an den verschiedensten Arten von Natursteinen. Für die Allergiker dürfte es von Vorteil sein, dass der individuelle Stil, der sich aus Natursteinen ergeben kann, ebenfalls komplett frei von giftigen Emissionen ist.

Dadurch können Sie auch Ihre Kinder unbeschwert im Garten spielen lassen. Ein Bodenbelag aus Naturstein weckt am deutlichsten die Erinnerung an die Natur. Ein weiterer positiver Aspekt ist die leichte Pflege der schönen Steine: Weder besondere Pflege noch Imprägnieren ist notwendig. Ein feuchter Lappen reicht bei diesem Bodenbelag vollkommen.

Naturstein verlegen Terrasse

- Werbung -

Die Frostbeständigkeit der Terrassenplatten

Allerdings ist beim Kauf auf die Frostbeständigkeit der Bodenplatten zu achten. Es gibt bei den diversen Materialien große Differenzen diesbezüglich.

Ein treffendes Beispiel hierfür ist der Schiefer, den es sowohl für den Innenbereich als auch für den Außenbereich zu erwerben gibt. Aufgrund der Frostbeständigkeit sind Schieferplatten für den Außenbereich teurer.

Verlegen Sie jedoch Schieferplatten, die für den Innenbereich gedacht sind, dann besteht im Winter das Risiko, dass sich in den Platten Risse bilden, die leicht einen größeren Schaden verursachen können.

Weitere ausführliche Informationen über die Unterschiedlichen Natursteine und deren Eigenschaften und Verwendung in unserem Ratgeber Naturstein im Garten

Achtung, Rutschgefahr auf der Terrasse

Die Rutschhemmung ist ein weiterer Punkt, der beim Kauf von Natursteinen unbedingt beachtet werden sollte: Es empfiehlt sich, hier nur Materialien zu verwenden, deren Oberfläche für speziell diesen Zweck behandelt wurde.

Im Sommer vermeiden Sie somit, dass Sie bei Regen auf den Platten ausrutschen und im Winter, wenn es frostig wird, ist die Oberfläche bei Weitem nicht so glatt, wie es bei einer unbehandelten Platte der Fall wäre.

Terrasse bauen aus Polygonalplatten (Naturstein Optik)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufige Leserfragen zum Thema “Aussenterrasse mit Naturstein gestalten”

1. Welche Arten von Natursteinen eignen sich am besten für eine Außenterrasse?

Es gibt eine Reihe von Natursteinarten, die für Terrassen geeignet sind. Granit ist eine beliebte Wahl aufgrund seiner Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Wettereinflüsse. Schiefer und Kalkstein bieten eine einzigartige Textur und Farbpalette, während Travertin und Sandstein eine wärmere und einladendere Atmosphäre schaffen können. Jeder Stein hat seine eigenen einzigartigen Vorzüge und Stile, es hängt also von Ihren persönlichen Vorlieben und der ästhetischen Ausrichtung Ihrer Terrasse ab.

2. Wie pflege ich eine Terrasse aus Naturstein?

Natursteinterrassen benötigen im Allgemeinen wenig Wartung. Es wird empfohlen, den Stein regelmäßig zu reinigen, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Verwenden Sie dabei ein mildes Reinigungsmittel und vermeiden Sie aggressive Chemikalien, die den Stein beschädigen könnten. Versiegeln Sie den Stein gegebenenfalls, um seine Lebensdauer zu verlängern und Fleckenbildung zu verhindern.

3. Ist die Installation einer Natursteinterrasse ein DIY-Projekt oder sollte ich einen Fachmann beauftragen?

Obwohl es möglich ist, eine Natursteinterrasse selbst zu installieren, kann es eine herausfordernde Aufgabe sein, besonders wenn Sie wenig Erfahrung mit Heimwerkerprojekten haben. Es erfordert genaue Messungen, körperliche Arbeit und das Wissen, wie man den Stein richtig verlegt und befestigt. In vielen Fällen kann es sinnvoll sein, einen Fachmann zu beauftragen, um sicherzustellen, dass die Arbeit korrekt ausgeführt wird.

4. Wie kann ich meine Natursteinterrasse dekorativ gestalten?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eine Natursteinterrasse dekorativ zu gestalten. Sie können Pflanzen und Blumen verwenden, um Farbe und Leben auf die Terrasse zu bringen, oder Gartenmöbel hinzufügen, um einen gemütlichen und einladenden Raum zu schaffen. Außerdem können Sie mit Outdoor-Teppichen, Kissen und Decken zusätzliche Farbakzente setzen. Kerzen, Laternen oder andere Outdoor-Beleuchtungsoptionen können auch dazu beitragen, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
FHONYX 2 Stück Gießform Pflasterform Schablone...
145 Bewertungen
FHONYX 2 Stück Gießform Pflasterform Schablone...
  • 🔧 Technische Daten: 40x40, Dicke 5cm, 2Stück
  • 🌲 FORM FÜR DIE BELLE: Das von uns angebotene Produkt ist eine spezielle Form für die Gestaltung von Fliesen...
  • ⚡ DLANGLEBIGES MATERIAL: Da die Form aus langlebigem Polypropylen hergestellt ist, kann sie kontinuierlich...
Bestseller Nr. 2
PLINTEX® [5L] Steinimprägnierung Außen & Innen...
  • WASSER- & SCHMUTZABWEISEND - PLINTEX Steinimprägnierung schützt Gestein (z.B. Terrassen) dank Nanoversiegelung...
  • SCHUTZ VOR VERWITTERUNGEN - PLINTEX Steinimprägnierung ist optimal für Terrassenversiegelung, Versiegelung...
  • EINFACHE & VIELSEITIGE ANWENDUNG - Profis & Laien nutzen PLINTEX Steinimprägnierung für makellose...
Bestseller Nr. 3
Nanoprotect Steinimprägnierung | 5 L für ca. 40...
  • Qualität, die überzeugt: Saubere Oberflächen durch unsichtbare Imprägnierung für saugende, mineralische...
  • Die Steinimprägnierung garantiert vorbeugende Hydrophobierung gegen Grünbelag, Moosbefall, Flechtenbildung,...
  • Viele Einsatzmöglichkeiten: Ideale Versiegelung für Terrassen, Balkon, Gehweg, Fassade, Dachziegel, Carport,...
Bestseller Nr. 4
Nanoprotect Steinimprägnierung | 10 L für ca. 80...
  • Qualität, die überzeugt: Saubere Oberflächen durch unsichtbare Imprägnierung für saugende, mineralische...
  • Die Steinimprägnierung garantiert vorbeugende Hydrophobierung gegen Grünbelag, Moosbefall, Flechtenbildung,...
  • Viele Einsatzmöglichkeiten: Ideale Versiegelung für Terrassen, Balkon, Gehweg, Fassade, Dachziegel, Carport,...
Vorheriger ArtikelTerrassenplatten aus Blaustein – Eine Interessante Alternative
Nächster ArtikelHolzfliesen Stecksystem und Klicksystem