Start Wohnideen Terrasse Holzdielen oder Kunststoffdielen als Terrassenbelag?

Holzdielen oder Kunststoffdielen als Terrassenbelag?

-

Holzdielen oder Kunststoffdielen als Terrassenbelag?

Schönes Wetter im Sommer lockt uns vielen Stunden nach draußen auf die Terrasse. Die Wahl des Terrassenbelages sollte gut überdacht werden, da diese Sie viele Jahre begleitet. Verschiedene Faktoren können Sie bei der Wahl beeinflussen. Wie pflegeintensiv dürfen die Dielen sein? Laufen Sie gerne barfuß oder mit Schuhen? Wie soll die Terrasse in einigen Jahren aussehen? Die klassischen Beläge aus Holz oder Kunststoffe besitzen ihre Vor- sowie Nachteile.

Die Vorteile von Holzdielen auf der Terrasse

Holzdielen bringen viele Vorteile mit sich. Heimlich führt Holz die Liste der Klassiker bei den Terrassendielen an. Am häufigsten greifen die Menschen zu diesem Belag für den Außenbereich. Es muss darauf geachtet werden, das richtige Holz zu wählen. Dieses Bedarf dann auch Pflege und Schutz, damit Sie lange Freude daran haben. Dazu gehört das regelmäßige Einölen der Holzdielen. Auch eine schützende Lasur kann einiges für eine lange Haltbarkeit bewirken.

Die Terrassendielen aus Holz wirken völlig natürlich und vermitteln ein wärmendes Gefühl. Beim Kauf sollten sie darauf achten, dass die Dielen das FSC-Siegel besitzen. Damit erfüllt das Holz auch Kriterien des Umweltschutzes. Ein weiterer Vorteil ist die Langlebigkeit dieses Materials. Viele Jahrzehnte kann es die Terrasse gestalten, ohne große Spuren davonzutragen.

Terassendielen aus Kunstoff oder Holz

Die Vor- und Nachteile von Kunststoffdielen auf der Terrasse

Kunststoff zählt noch zu den jüngeren Materialien für Terrassendielen. Daher fehlt noch eine genaue Einschätzung bezüglich der Langlebigkeit. Bei den erhältlichen Kunststoffdielen handelt es sich um den Werkstoff WPC. Dies ist ein spezielles Gemisch aus Kunststoff und Holz. Diese Dielen müssen nicht eingeölt oder lasiert werden, so dass es ein pflegeleichter Belag für die Terrasse ist. Zudem ist dieses Material witterungs- sowie UV-beständig. Dem Material wird nachgesagt, dass es recycelt werden kann. Hier fehlen jedoch die Erfahrungswerte. Erst bei längerem Einsatz dieser Kunststoffdielen wird sich zeigen, ob der Alterungsprozess mit dem Altern von Holz vergleichbar ist.

- Werbung -
Bestseller Nr. 1
casa pura Indoor- und Outdoor-Bodenbelag Asti |...
besonders hygienisch, da leicht und schnell zu reinigen mit feuchtem Mopp oder Staubsauger
14,99 EUR
17%Bestseller Nr. 2
Terrassenpads 90 x 90 x 3mm 6mm 8mm 10mm 20mm!...
Bewährte Regupol Qualität / UV-Stabil / 1A Qualität
46,84 EUR −17% 38,89 EUR
Bestseller Nr. 3
WPC Holz Kunststoff Fliesen Terrassenfliesen...
WPC Terrassenfliesen / 11 Stück = 2 Quadratmeter / Marke: VENTANARA; Material: WPC (Wood Plastic Composites) Holz-/ Kunststoffgemisch (60%/40%)
68,95 EUR
Bestseller Nr. 4
casa pura WPC Terrassenfliesen Prestige |...
EINFACH: Müheloses Verlegen im Handumdrehen dank Klick System; ROBUST: Witterungsbeständig und langlebig - ideal für Terrasse, Balkon und Garten
79,99 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 21.02.2020 um 04:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API