Terrassenkamin für die langen Abende
Terrassenkamin für die langen Abende Jamie Hooper/shutterstock.com

Terrassenkamin für die langen Abende

Der Einbau eines Terrassenkamins garantiert, dass die geselligen und schönen Abende im Freien nicht mit Einbruch des kalten Wetters zu Ende gehen. Der Terrassenkamin verbreitet eine angenehme und behagliche Wärme in Ihrem Außenbereich, die zum Verweilen geradezu einlädt.

Gemütliche Atmosphäre durch einen Terrassenkamin

Sollten Sie vorhaben, einen gemauerten, massiven Terrassenkamin aufzustellen, dann ist vorab der Terrassenboden unter die Lupe zu nehmen hinsichtlich Tragfähigkeit und Robustheit.

Das hohe Gewicht eines solchen Terrassenkamins könnte beispielsweise bei einem dünnen Holzdielenbelag zu Problemen führen. Dasselbe gilt, wenn der Kamin seinen Platz im Garten finden soll:

Sofern keine geeignete Stelle mit Fundament und Pflasterboden vorhanden ist, sollte diese extra für diesen Zweck angelegt werden.

- Werbung -

Mittlerweile sind auf dem Markt aber auch leichtere Modelle zu finden, die sogar mittels vormontierter Rollen mobil sind. Ein steinerner Untergrund ist aber schon der Hitzeentwicklung wegen vorzuziehen.

Bei den meisten leichteren Kaminen ist oftmals Zubehör wie beispielsweise ein Grillrost enthalten, sodass man zusätzlich zur kuscheligen Wärme auch noch einen Grillabend mit Freunden verbringen kann.

Terrassenkamin selber bauen

Der Fachhandel oder Baumarkt bietet eine Vielzahl von Bausätzen, anhand derer Sie einen Terrassenkamin unkompliziert selbst bauen können.

Es wird sogar auf eigene Wünsche eingegangen, um Ihren Kamin so individuell wie möglich zu gestalten: Steine selbst aussuchen, verputzen und nach eigenem Geschmack anstreichen.

Der Terrassenkamin hat gegenüber einer offenen Feuerstelle zudem noch den Vorteil, dass der entstehende Rauch nach oben abgeleitet wird und nicht unkontrolliert im Garten weht.

Auch der Bau in Eigenregie eines leichten Kamins ist möglich: Hier kann man die Verwendung von Drahtboxen empfehlen, die auch Gabionen genannt werden. Sie werden mit Steinen gefüllt und sind dadurch ebenso standfest wie ein Terrassenkamin.

Häufige Leserfragen zum Thema “Terrassenkamin”

1. Was ist ein Terrassenkamin und welche Vorteile hat er?

Ein Terrassenkamin ist eine Outdoor-Feuerstelle, die entweder in die Terrasse eingebaut oder als freistehendes Element aufgestellt werden kann. Diese Kamine bieten eine Reihe von Vorteilen. Sie können eine Wärmequelle für kühle Nächte sein und es ermöglichen, die Terrasse während der kälteren Monate zu nutzen. Sie schaffen auch eine gemütliche, einladende Atmosphäre und können als zentraler Punkt für gesellige Zusammenkünfte dienen. Darüber hinaus können einige Terrassenkamine zum Kochen oder Grillen genutzt werden.

2. Welche Sicherheitsmaßnahmen sollte ich bei der Verwendung eines Terrassenkamins beachten?

Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen, wenn man einen Terrassenkamin verwendet. Stellen Sie sicher, dass der Kamin stabil aufgestellt ist und nicht umkippen kann. Verwenden Sie nur zugelassenes Brennmaterial und vermeiden Sie es, den Kamin zu überladen. Halten Sie brennbare Materialien wie Möbel und Pflanzen fern vom Kamin. Achten Sie immer auf offenes Feuer und lassen Sie es niemals unbeaufsichtigt. Es ist auch ratsam, einen Feuerlöscher oder eine andere Form des Brandschutzes in der Nähe zu haben.

3. Welche Art von Brennstoff sollte ich für meinen Terrassenkamin verwenden?

Die Art des Brennstoffs, den Sie verwenden sollten, hängt von der Art des Kamins ab, den Sie haben. Einige Terrassenkamine sind für Holz ausgelegt, während andere mit Propan oder Erdgas betrieben werden. Bei Holzkaminen ist es wichtig, nur trockenes, sauberes Holz zu verwenden, um eine effiziente Verbrennung zu gewährleisten und Rauch zu minimieren. Bei Gasbetriebenen Kaminen sollten Sie sicherstellen, dass Sie die spezifischen Anforderungen und Vorschriften für den Umgang mit Gas einhalten.

4. Wie pflege und warte ich meinen Terrassenkamin?

Die Wartung Ihres Terrassenkamins hängt von der Art des Kamins und des verwendeten Materials ab. Holzkamine sollten regelmäßig von Asche gereinigt werden und die Brennkammer sollte auf Risse oder Schäden überprüft werden. Gasbetriebene Kamine sollten regelmäßig auf Lecks überprüft werden und die Brenner sollten sauber gehalten werden. Bei allen Kaminen ist es wichtig, sie bei Nichtgebrauch zu bedecken oder zu schützen, um sie vor den Elementen zu schützen und ihre Lebensdauer zu verlängern. 

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Relaxdays Aztekenofen, Schürhaken, Holzrost,...
700 Bewertungen
Relaxdays Aztekenofen, Schürhaken, Holzrost,...
  • Wärmespender: Sommernächte romantisch zu zweit vor der flackernden wärmenden Feuerstelle verbringen
  • Design: Gebürsteter Gartenkamin in Gold im dekorativen Vintage Look - Ofen HxBxT: ca. 89 x 45 x 45 cm
  • Outdoor: Aztekenofen für Garten, Veranda u. Terrasse - Zu jeder Jahreszeit ein Highlight mit Atmosphäre
Bestseller Nr. 2
BBQ Collection Terrassenofen mit Schornstein -...
5 Bewertungen
BBQ Collection Terrassenofen mit Schornstein -...
  • TERRASSENOFEN GARTEN UND TERRASSE: Auch in den kälteren Monaten möchtest du draußen mehr Atmosphäre und Wärme...
  • GARTENKAMIN MIT SCHORNSTEIN: Dank der Anwesenheit eines Schornsteins werden Rauch und Dämpfe sicher aus dem...
  • ROBUSTE FEUERSTELLE: Dank des Materials aus Kohlenstoffstahl kannst du diesen Gartenkamin perfekt im Freien...
Bestseller Nr. 3
BBQ Collection Terrassenofen mit Schornstein -...
41 Bewertungen
BBQ Collection Terrassenofen mit Schornstein -...
  • TERRASSENOFEN GARTEN UND TERRASSE: Auch in den kälteren Monaten möchtest du draußen mehr Atmosphäre und Wärme...
  • GARTENKAMIN MIT SCHORNSTEIN: Dank der Anwesenheit eines Schornsteins werden Rauch und Dämpfe sicher aus dem...
  • ROBUSTE FEUERSTELLE: Dank des Materials aus Kohlenstoffstahl kannst du diesen Gartenkamin perfekt im Freien...
Bestseller Nr. 4
Relaxdays Terrassenofen mit Funkenschutz Tür,...
  • Enthält: Schöner Terrassenofen mit Funkenschutz Tür - Dekorative Feuerstelle für Terrasse und Garten
  • Praktisch: Terrassenkamin, der Wiese und Fliesen schützt - Stahl strahlt in kalten Stunden Wärme aus
  • Form: Runder Gartenkamin in Schwarz mit den Maßen H x D ca. 120 x 45 cm - Feuerofen in modernem Design
Vorheriger ArtikelSchlafen wie auf Wolken: Warum Boxspringbetten aktuell so beliebt sind
Nächster ArtikelHolzdielen oder Kunststoffdielen als Terrassenbelag?