Roland Spiegler/shutterstock.com

Wintergartenschiebetüren – praktisch und energiesparend

Auch in einem Wintergarten sollte die Luft täglich ausgetauscht werden. Eine sehr gute Lösung stellen Schiebetüren dar. Sie ermöglichen eine schnelle Luftzirkulation und verwandeln den Wintergarten in den warmen Monaten kurzerhand in eine Terrasse.

Eine “Wintergartenschiebetür” ist eine spezielle Art von Tür, die in einem Wintergarten verwendet wird. Ein Wintergarten ist ein Glas- oder Kunststoffgebäude oder ein verglaster Raum, der an ein Haus angebaut ist, um Sonnenlicht und Wärme zu nutzen, ähnlich wie ein Treibhaus.

Wintergartenschiebetüren haben eine Reihe von Besonderheiten, die sie von herkömmlichen Türen unterscheiden. Hier sind einige wichtige Punkte, die man beachten sollte:

- Werbung -

Material und Design: Wintergartenschiebetüren sind in der Regel aus starkem, robustem Material wie Aluminium, PVC oder Holz gefertigt. Sie bestehen häufig aus Glas, um das Licht durchlassen zu können und den Blick in den Garten zu ermöglichen. Das Design kann sehr unterschiedlich sein, von einfachen Einzelscheiben bis hin zu komplexen Multi-Panels oder Falttüren.

Art der Schiebetür: Es gibt verschiedene Arten von Schiebetüren. Einige der gängigsten sind:

  1. Hebeschiebetüren: Diese Türen werden angehoben, um sich zu öffnen und heruntergelassen, um sich zu schließen. Sie bieten eine gute Wärmeisolierung und sind ideal für größere Öffnungen.
  2. Parallel-Schiebe-Kipptüren: Diese Türen können sowohl geschoben als auch gekippt werden. Sie bieten eine gute Belüftungsmöglichkeit und sind ideal für kleinere bis mittelgroße Öffnungen.

Isolierung und Wärmedämmung: Wintergartenschiebetüren müssen gut isoliert sein, um Wärme zu speichern und Kälte draußen zu halten. Das Glas sollte daher eine hohe Wärmedämmung aufweisen. Häufig wird Doppel- oder Dreifachverglasung verwendet.

Sicherheit: Da sie größtenteils aus Glas bestehen, sind Wintergartenschiebetüren potenziell anfällig für Einbrüche. Daher sollten sie mit starken Schlössern und eventuell zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen wie verstärktem Glas oder Sicherheitsrollläden ausgestattet sein.

Preis: Der Preis für Wintergartenschiebetüren kann stark variieren, abhängig von der Größe, dem Material, der Art des Glases und anderen Faktoren. Sie können jedoch eine erhebliche Investition darstellen.

Zusammengefasst bieten Wintergartenschiebetüren eine attraktive und praktische Möglichkeit, den Übergang zwischen Innen- und Außenbereich in einem Wintergarten zu gestalten. Sie erfordern jedoch sorgfältige Planung und Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen des Benutzers entsprechen.

Ein Ausflug in die Natur – der Wintergarten

Der Mensch ist eng mit der Natur verbunden. Auch an hektischen Tagen ist im Grün Entspannung und Erholung zu finden. Allerdings kann schlechtes Wetter so manchen Ausflug in die Natur zum Albtraum werden lassen. Wer trübe Tage dennoch nicht in den eigenen vier Wänden verbringen möchte, für den ist ein Wintergarten eine hervorragende Alternative. Zwar trennt bei dieser Lösung Mensch und Natur weiterhin ein Dach, allerdings erschafft die von Pflanzen dominierte Umgebung schnell die Illusion, sich dennoch im Freien zu befinden. Besonders von Vorteil ist es, ein Modell mit integrierten Schiebetüren zu wählen. Dank ihnen ist das Lüften eine Leichtigkeit und der Wintergarten besitzt das gesamte Jahr über ein perfektes Raumklima.

Schiebetür Wohnzimmer Terrasse

Wintergartenschiebetüren frühzeitig einplanen

Pflanzen und Menschen profitieren maßgeblich von einer ausreichenden Belüftung. Scheint die Sonne im Sommer über die Mittagszeit verstärkt auf die Glasfläche, heizt sich das Innere des Wintergartens schnell auf. Zwar ist es möglich, eine Beschattung anzubringen – am effektivsten ist jedoch weiterhin, den Raum großzügig zu lüften. Ein Vorteil von Schiebetüren ist, dass sich die Luft innerhalb weniger Minuten komplett austauschen lässt.

Bereits in der Planungsphase sollten Schiebetüren berücksichtigt werden. Selbstverständlich ist es auch möglich, den Wintergarten nachträglich mit Führungsschienen und passenden Türen ausstatten zu lassen. In jedem Fall sollten jedoch ein paar wichtige Punkte beachtet werden. Ähnlich der Konstruktion von Wohnhäusern werden heutige Wintergärten luftdicht gebaut. Damit keine Energie verloren geht, sollte stets ein Funktionsglas genutzt werden, das sehr gute Wärmedämmwerte besitzt.

Schiebetür Pool Terrasse K wert

Wichtiger Faktor – der k-Wert

Eine gute Orientierung ist der k-Wert. Er steht für die Energie, die durch eine Schiebetür oder ein Fenster nach außen verloren geht. Der Wert sollte möglichst niedrig sein, um sicher zu gehen, dass keine kostbare Wärme vergeudet wird. Damit sich die Schiebetüren problemlos nutzen lassen, werden solide Führungsschienen benötigt. Sie ermöglichen, dass die Türen fließend geöffnet und geschlossen werden können. Es ist sehr wichtig, bereits beim Kauf auf sehr hochwertige Führungsschienen zu achten. Ein späterer Austausch ist nicht nur aufwendig, sondern in der Regel auch äußerst kostenintensiv.

Arten & Varianten

“Wintergartenschiebetüren” sind aufgrund ihrer Flexibilität und Vielseitigkeit eine beliebte Wahl für den Übergang zwischen Innen- und Außenbereichen. Sie sind in verschiedenen Arten und Varianten erhältlich, die jeweils ihre eigenen Vorteile und Eigenschaften bieten. Hier sind einige der gängigsten Arten:

1. Hebeschiebetüren:

Diese Art von Türen wird angehoben, um sich zu öffnen und heruntergelassen, um sich zu schließen, daher der Name. Sie eignen sich hervorragend für größere Öffnungen und bieten eine ausgezeichnete Wärmedämmung. Hebeschiebetüren sind robust und widerstandsfähig gegen Wind und Wetter, was sie ideal für Wintergärten macht.

2. Parallel-Schiebe-Kipptüren:

Parallel-Schiebe-Kipptüren sind eine weitere Variante von Schiebetüren. Sie können nicht nur seitlich verschoben, sondern auch in einem bestimmten Winkel gekippt werden, um zusätzliche Belüftung zu ermöglichen. Dies kann besonders nützlich in einem Wintergarten sein, um die Temperatur und die Luftzirkulation zu kontrollieren.

3. Faltschiebetüren oder Faltwände:

Diese Art von Türen besteht aus mehreren Segmenten oder Paneelen, die sich falten oder stapeln lassen, wenn die Tür geöffnet wird. Dies ermöglicht es, eine größere Öffnung zu schaffen, als es mit einer traditionellen Schiebetür möglich wäre. Faltschiebetüren können eine großartige Möglichkeit sein, Ihren Wintergarten im Sommer zu öffnen und so eine nahtlose Verbindung zwischen Innen- und Außenbereich zu schaffen.

4. Glas-Schiebetüren:

Glas-Schiebetüren sind eine beliebte Wahl für Wintergärten, da sie eine maximale Menge an natürlichem Licht in den Raum lassen und den Blick nach draußen ermöglichen. Sie können aus verschiedenen Arten von Glas hergestellt werden, einschließlich Sicherheitsglas, Wärmeschutzglas und sogar selbstreinigendem Glas.

5. Schiebetüren mit Rahmen:

Diese Schiebetüren haben einen Rahmen, der aus verschiedenen Materialien wie Holz, Aluminium oder PVC bestehen kann. Rahmen-Schiebetüren sind oft robuster und können besser isoliert sein als rahmenlose Varianten. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten für Stil und Farbe.

Jede dieser Arten von Wintergartenschiebetüren hat ihre eigenen Vor- und Nachteile und kann sich besser für bestimmte Situationen und Vorlieben eignen. Bei der Wahl der richtigen Schiebetür für Ihren Wintergarten sollten Sie Faktoren wie Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Licht, Belüftung, Wärmedämmung, Sicherheit und Ästhetik berücksichtigen.

Kauf Tipps Wintergartenschiebetüren

Beim Kauf von Wintergartenschiebetüren sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass Sie eine Auswahl treffen, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend ist. Hier sind einige wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten:

1. Material:

Schiebetüren können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, einschließlich Holz, Aluminium und PVC. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Holz bietet eine traditionelle Ästhetik und kann sehr gut isolieren, benötigt aber regelmäßige Pflege. Aluminium ist leicht, stark und wartungsarm, kann aber weniger isolierend sein als Holz oder PVC. PVC bietet eine gute Balance zwischen Preis, Isolierung und Wartung, kann aber nicht die gleiche Ästhetik wie Holz oder die Stärke von Aluminium bieten.

2. Verglasung:

Die Art der Verglasung, die Sie für Ihre Schiebetür wählen, kann einen großen Einfluss auf ihre Isoliereigenschaften haben. Doppel- oder Dreifachverglasung kann eine effektive Barriere gegen Wärme und Kälte bieten und dazu beitragen, die Energieeffizienz Ihres Wintergartens zu verbessern. Sie sollten auch über die Verwendung von beschichtetem oder getöntem Glas nachdenken, das zusätzlichen Schutz vor UV-Strahlen bieten kann.

3. Größe und Design:

Die Größe und das Design der Tür können einen großen Einfluss auf die Ästhetik und Funktionalität Ihres Wintergartens haben. Sie sollten eine Tür wählen, die gut zu der Größe und dem Stil Ihres Raums passt. Sie sollten auch überlegen, wie die Tür geöffnet und geschlossen wird und wie viel Platz dies erfordert.

4. Sicherheit:

Die Sicherheit ist ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf einer Schiebetür. Sie sollten sicherstellen, dass die Tür ein sicheres Schließsystem hat und aus robustem, bruchsicherem Glas besteht. Zusätzliche Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel Schlösser oder Alarmanlagen, können auch in Betracht gezogen werden.

5. Wartung:

Einige Schiebetüren erfordern mehr Wartung als andere. Beispielsweise müssen Holztüren regelmäßig neu gestrichen oder lackiert werden, um sie vor den Elementen zu schützen, während Aluminium- oder PVC-Türen in der Regel nur eine gelegentliche Reinigung erfordern.

6. Preis:

Natürlich ist auch der Preis ein wichtiger Faktor. Wintergartenschiebetüren können eine erhebliche Investition sein, daher ist es wichtig, ein Budget festzulegen und verschiedene Optionen zu vergleichen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Denken Sie daran, dass die Kosten für die Installation und möglicherweise auch für die Wartung in die Gesamtkosten einbezogen werden sollten.

Indem Sie diese Faktoren sorgfältig abwägen, können Sie eine informierte Entscheidung treffen und eine Wintergartenschiebetür wählen, die Ihren Bedürfnissen und Vorlieben am besten entspricht.

Schritt für Schritt Anleitung – “Wintergartenschiebetür wieder Einhebeln”

Hier sind die Schritte, um eine Wintergartenschiebetür wieder einzuhängen. Bitte beachten Sie, dass es je nach Art und Modell der Tür Variationen geben kann. Denken Sie auch daran, dass Sie sich immer an einen Fachmann wenden sollten, wenn Sie sich unsicher sind, da das Arbeiten mit schweren Glastüren gefährlich sein kann.

Schritt 1: Überprüfen Sie die Tür und das Schiebetürsystem

Überprüfen Sie zuerst die Schiebetür und ihr Schiebesystem. Stellen Sie sicher, dass die Rollen an der Unterseite der Tür und die Schienen, auf denen sie gleiten, frei von Schmutz und Beschädigungen sind. Sollten Sie Schäden feststellen, müssen diese zuerst behoben werden.

Schritt 2: Vorbereitung

Positionieren Sie die Tür nahe der Öffnung, wo sie eingehängt werden soll. Sorgen Sie dafür, dass Sie eine zweite Person zur Hand haben, wenn die Tür besonders schwer ist, um Verletzungen zu vermeiden.

Schritt 3: Tür einhängen

Heben Sie die Tür hoch und schieben Sie die oberen Rollen oder Gleiter zuerst in die obere Schiene. Achten Sie darauf, dass sie richtig sitzen und frei gleiten können.

Schritt 4: Untere Rollen einsetzen

Senken Sie die Tür vorsichtig ab, bis die unteren Rollen oder Gleiter in die untere Schiene passen. Achten Sie darauf, dass auch diese richtig sitzen und frei gleiten können.

Schritt 5: Türposition überprüfen

Schieben Sie die Tür hin und her, um sicherzustellen, dass sie reibungslos gleitet und richtig in der Schiene sitzt. Stellen Sie sicher, dass sie sich vollständig öffnen und schließen lässt.

Schritt 6: Justierung

Viele Schiebetüren haben Stellschrauben, mit denen Sie kleine Anpassungen an der Position der Tür vornehmen können. Verwenden Sie diese, wenn die Tür nicht ganz richtig sitzt.

Schritt 7: Abschließende Überprüfung

Sobald die Tür eingehängt und korrekt positioniert ist, überprüfen Sie, ob die Tür richtig schließt und verriegelt. Falls dies nicht der Fall ist, müssen Sie möglicherweise weitere Anpassungen vornehmen oder einen Fachmann um Rat fragen.

Bitte beachten Sie, dass diese Anleitung nur als Leitfaden dient und die genauen Schritte je nach Art und Modell Ihrer Tür variieren können. Wenn Sie sich unsicher sind, ziehen Sie immer einen Fachmann hinzu.

Hebe-/Schiebetür – einflügeln, ausflügeln, einstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leser des Artikel Interessierten sich für folgende Produkte

Leser, die sich für das Thema “Wintergartenschiebetür” interessieren, könnten sich auch für folgende Produkte interessieren:

1. Schiebetüren aus Aluminium:

Aluminium-Schiebetüren sind für ihre Haltbarkeit und Wartungsarmut bekannt. Sie sind wetterbeständig und rosten nicht, was sie ideal für den Einsatz in Wintergärten macht. Sie sind in einer Vielzahl von Farben und Stilen erhältlich, sodass sie an fast jedes Design angepasst werden können. Während Aluminium eine gute Wärmeleitfähigkeit hat, haben viele Aluminium-Schiebetüren heute eine “thermische Trennung” eingebaut, um die Wärmeübertragung zu reduzieren und die Energieeffizienz zu verbessern.

2. Schiebetüren aus PVC:

PVC ist ein weiteres beliebtes Material für Schiebetüren. Es ist kostengünstig, gut isoliert und in verschiedenen Stilen und Farben erhältlich. Einige Leute bevorzugen PVC für seine Energieeffizienz und einfache Wartung. Allerdings kann PVC im Laufe der Zeit an Farbe und Form verlieren, insbesondere bei starker Sonneneinstrahlung.

3. Hebeschiebetüren:

Hebeschiebetüren sind eine Art von Schiebetür, die besonders gut für große Glasflächen geeignet ist, wie sie oft in Wintergärten zu finden sind. Sie bieten eine nahezu unterbrechungsfreie Sicht nach draußen und ermöglichen eine Menge natürliches Licht. Sie sind auch sehr gut isoliert und bieten daher eine gute Energieeffizienz.

4. Sicherheitsglas:

Sicherheitsglas ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Schiebetür für Ihren Wintergarten. Es kann gehärtet oder laminiert sein, um zusätzlichen Schutz vor Einbrüchen zu bieten. Zusätzlich blockiert es schädliche UV-Strahlen, die Möbel und Böden verblassen lassen können.

5. Schiebetürbeschläge:

Die Beschläge einer Schiebetür umfassen das Schloss, den Griff, die Rollen und andere mechanische Teile, die für den Betrieb der Tür benötigt werden. Hochwertige Beschläge können die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit Ihrer Schiebetür erheblich verbessern.

6. Schiebetürdichtungen:

Schiebetürdichtungen sind wichtig, um die Isolierung zu verbessern und Zugluft zu verhindern. Sie können aus Gummi, Silikon oder anderen Materialien bestehen und sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich.

Wenn Sie ein Produkt für Ihren Wintergarten auswählen, sollten Sie immer die Qualität des Produkts, die Bedürfnisse Ihres spezifischen Raums und Ihr Budget berücksichtigen. Es kann hilfreich sein, die Beratung eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie eine Wahl treffen, die Sie langfristig zufriedenstellen wird.

Häufige Leserfragen zum Thema “Wintergartenschiebetür”

1. Welche Materialien sind am besten für Wintergartenschiebetüren geeignet?

Die Wahl des Materials für Wintergartenschiebetüren hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter der Stil Ihres Hauses, Ihr Budget und Ihre persönlichen Vorlieben. Aluminium ist eine häufige Wahl, da es stark, leicht und wartungsarm ist. Es ist auch in vielen verschiedenen Farben erhältlich, sodass es leicht an den Stil Ihres Hauses angepasst werden kann. PVC ist eine weitere gängige Wahl, da es kostengünstig, isolierend und in verschiedenen Stilen erhältlich ist. Holz bietet ein natürliches und traditionelles Aussehen und kann mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen angepasst werden, erfordert jedoch mehr Pflege als Aluminium oder PVC.

2. Wie kann ich sicherstellen, dass meine Wintergartenschiebetür sicher ist?

Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt, wenn es um Wintergartenschiebetüren geht. Um die Sicherheit Ihrer Tür zu erhöhen, können Sie auf bestimmte Merkmale achten. Zum Beispiel sollte die Tür über ein robustes Schließsystem verfügen. Mehrpunktverriegelungen sind eine gute Option, da sie an mehreren Stellen in den Rahmen einrasten. Darüber hinaus sollte das Glas verstärkt sein, um zusätzlichen Schutz vor Einbrüchen zu bieten. Einige Menschen wählen auch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Rollläden oder Alarmanlagen.

3. Wie kann ich die Wärmedämmung meiner Wintergartenschiebetür verbessern?

Die Wärmedämmung Ihrer Wintergartenschiebetür kann durch die Auswahl des richtigen Glases verbessert werden. Doppel- oder Dreifachverglasung bietet eine ausgezeichnete Isolierung, indem sie eine Barriere zwischen den kalten Außentemperaturen und der warmen Innenluft bildet. Sie können auch überlegen, ob Sie Low-E-Glas (Low Emissivity) verwenden möchten, das eine spezielle Beschichtung hat, die hilft, Wärme im Raum zu halten und UV-Strahlen zu blockieren. Darüber hinaus können Sie den Wärmeverlust minimieren, indem Sie sicherstellen, dass die Tür richtig eingebaut und abgedichtet ist.

4. Was kostet eine Wintergartenschiebetür?

Die Kosten für Wintergartenschiebetüren können erheblich variieren, abhängig von einer Reihe von Faktoren, darunter die Größe der Tür, das verwendete Material, die Art des Glases und eventuelle zusätzliche Merkmale oder Anpassungen. Im Allgemeinen können Sie jedoch erwarten, dass Sie mehrere tausend Euro für eine hochwertige Wintergartenschiebetür ausgeben. Es ist auch wichtig zu beachten, dass es zusätzliche Kosten für den Einbau geben kann, es sei denn, Sie planen, dies selbst zu tun. Es ist immer ratsam, mehrere Angebote einzuholen und verschiedene Optionen zu vergleichen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
TSMST 183cm Schiebetürsystem Komplett-Set für...
1.534 Bewertungen
TSMST 183cm Schiebetürsystem Komplett-Set für...
  • Material: Premium Carbon Steel, Oberfläche: Mattschwarz, Elegant und Praktisch
  • Geringeres Geräusch: Die Tür stoppt mit eingebetteter Feder, reduziert die Vibration für ein leises Schließen...
  • Einstellbare Funktion: Die verstellbaren Rollenschrauben können an die Dicke der Tür von 3 cm bis 5 cm angepasst...
Bestseller Nr. 2
Nematek Premium Insektenschutz Schiebetür -...
  • HÄNGE-GLEIT KONSTRUKTION - Die leichtgängigen Laufrollen in der oberen Führungsschiene ermöglichen eine...
  • HOCHWERTIGE MATERIALIEN - Die Profile für die Fliegengitter Terrassentür sind aus verwindungssteifen, rostfreiem...
  • PREMIUM-FIBERGLASGEWEBE - Das hochwertige Gewebe der Fliegengittertür zeichnet sich durch seine Luft- und...
6%Bestseller Nr. 3
Windhager Insektenschutz Expert Schiebetür...
  • DAUERHAFT GESCHÜTZT - Ideal z. B. für große (Doppel-)Türen
  • REIßFEST - Starkes Perfect View-Fiberglasgewebe, das die Sicht nicht beeinträchtigt
  • LEICHTGÄNGIG & BARRIEREFREI - Dank Laufrollen in der oberen Führungsschiene
Bestseller Nr. 4
Barnwoodweb Schiebetürsystem Speichenrad 200cm...
463 Bewertungen
Barnwoodweb Schiebetürsystem Speichenrad 200cm...
  • Die Türbeschläge sind robust und von hoher Qualität. Das System kann ein Gewicht von bis zu 125 kg tragen.
  • Zu benutzen für einen Tür mit einer Breite bis zu ca. 100cm und einer Dicke zwischen 35mm und 45mm.
  • Inklusive Befestigungsmaterial und eine Anleitung für die Montage, wodurch das System einfach zu montieren ist.
Vorheriger ArtikelPolyrattanliegen – Gartenmöbel Tipps und Tricks
Nächster ArtikelPflanzen Wintergarten – Pflanzen für den Wintergarten
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.