Vergleichen Sie die besten Sonnenschirme auf dem Markt Finden Sie den perfekten Sonnenschutz!
Vergleichen Sie die besten Sonnenschirme auf dem Markt Finden Sie den perfekten Sonnenschutz! Rudmer Zwerver/shutterstock.com

Vergleichen Sie die besten Sonnenschirme auf dem Markt: Finden Sie den perfekten Sonnenschutz!

Ein Sonnenschirm ist eine Art von Schirm, der speziell entwickelt wurde, um Schatten zu spenden und Menschen vor den direkten, oft schädlichen Auswirkungen der Sonne zu schützen. Sonnenschirme werden typischerweise in Outdoor-Einstellungen verwendet, darunter Gärten, Terrassen, Strände oder Café-Außenbereiche.

Die Konstruktion eines Sonnenschirms besteht aus einem zentralen Mast, an dem eine Reihe von Spreizen oder Streben befestigt sind. An diesen Streben ist ein Stoff befestigt, der in der Regel aus einem UV-beständigen Material besteht, um einen effektiven Schutz gegen die Sonnenstrahlen zu gewährleisten. Dieser Stoff kann in vielen verschiedenen Farben und Mustern erhältlich sein, um sowohl funktionalen als auch ästhetischen Anforderungen gerecht zu werden.

Die modernen Sonnenschirme können verschiedene Funktionen und Designs haben, je nach Bedarf und Vorlieben der Benutzer. Zum Beispiel können einige Modelle leicht geneigt oder gedreht werden, um den sich bewegenden Sonnenstrahlen während des Tages zu folgen. Es gibt auch Sonnenschirme, die mit einer Kurbel für ein leichtes Öffnen und Schließen ausgestattet sind, und solche, die eingebaute Lichter für den Einsatz in der Nacht haben.

- Werbung -

Bei der Auswahl des besten Sonnenschirms ist es wichtig, sowohl den benötigten Schattenbereich als auch die Wetterbedingungen zu berücksichtigen. Einige Schirme sind robuster und können besser Wind und Regen standhalten, während andere leichter und tragbarer für den gelegentlichen Gebrauch oder für Ausflüge zum Strand sind.

Die Vorteile “Sonnenschirm”

Ein Sonnenschirm ist mehr als nur ein Accessoire für Ihren Garten oder Ihre Terrasse. Es bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die sowohl Ihre Gesundheit als auch Ihr Wohlbefinden verbessern können. Hier sind einige Vorteile von Sonnenschirmen mit Erklärungen und Tipps für ihre optimale Nutzung:

  1. UV-Schutz: Der Hauptvorteil von Sonnenschirmen besteht darin, dass sie effektiven Schutz vor UV-Strahlen bieten. UV-Strahlen können schädlich für die Haut sein und zu Sonnenbrand, vorzeitiger Hautalterung und sogar Hautkrebs führen. Ein Sonnenschirm mit einem hohen UV-Schutzfaktor kann diese Risiken erheblich reduzieren.Tipp: Achten Sie beim Kauf auf das UV-Schutz-Level des Stoffes. Suchen Sie nach Stoffen, die als UPF 50+ eingestuft sind, die fast 98% der UV-Strahlen blockieren.
  2. Kühlung: Ein Sonnenschirm kann einen kühlenden Effekt in Ihrem Außenbereich bieten. Indem er direkte Sonneneinstrahlung blockiert, kann er die Temperatur in seinem Schattenbereich deutlich reduzieren.Tipp: Wählen Sie für maximale Kühlwirkung einen Schirm mit heller Farbe, da diese weniger Wärme absorbieren.
  3. Komfort und Entspannung: Ein Sonnenschirm kann eine entspannende und komfortable Umgebung schaffen, indem er einen Schattenplatz bietet, an dem Sie sich zurücklehnen und die Natur genießen können. Es ist perfekt, um einen ruhigen Leseraum oder einen gemütlichen Ort zum Entspannen mit Freunden und Familie zu schaffen.Tipp: Stellen Sie ein paar bequeme Gartenmöbel unter Ihren Sonnenschirm, um einen einladenden Outdoor-Wohnbereich zu schaffen.
  4. Vielseitigkeit: Sonnenschirme sind in einer Vielzahl von Größen, Formen, Materialien und Farben erhältlich, sodass Sie denjenigen auswählen können, der am besten zu Ihrem Raum und Stil passt. Einige Modelle sind tragbar und leicht, so dass sie leicht von Ort zu Ort bewegt werden können.Tipp: Achten Sie bei der Auswahl des Schirms auf die Größe und Form Ihres Außenbereichs. Ein großer, rechteckiger Schirm ist ideal für lange Esstische, während ein kleiner, runder Schirm gut für kleinere Sitzbereiche oder Balkone geeignet sein könnte.
  5. Langlebigkeit: Hochwertige Sonnenschirme sind für ihre Langlebigkeit bekannt. Sie sind mit robusten Masten und starkem Stoff ausgestattet, der gegen Verfärbung, Schimmel und Rissbildung resistent ist.Tipp: Achten Sie auf Schirme mit Stahl- oder Aluminiumgestellen für zusätzliche Haltbarkeit und wählen Sie Stoffe, die gegen die Elemente resistent sind.

Arten & Varianten

Es gibt eine Vielzahl von Sonnenschirm-Arten und -Varianten, die auf unterschiedliche Bedürfnisse und Anwendungen zugeschnitten sind. Hier sind einige der gängigsten Typen:

  1. Marktschirme: Diese sind die am häufigsten verwendeten Sonnenschirme für den privaten Gebrauch. Sie haben eine runde oder achteckige Form und einen zentralen Mast. Oft sind sie mit einer Kurbel zum einfachen Öffnen und Schließen ausgestattet.
  2. Strandschirme: Wie der Name schon sagt, sind diese Sonnenschirme speziell für den Einsatz am Strand konzipiert. Sie sind in der Regel leicht und tragbar, und oft mit einem spitzen Mastende ausgestattet, das leicht in den Sand gesteckt werden kann.
  3. Freiarm- oder Ampelschirme: Bei diesen Sonnenschirmen sitzt der Mast seitlich und nicht in der Mitte, was einen ungehinderten Raum unter dem Schirm bietet. Sie sind ideal für größere Sitzgruppen oder über Esstischen, da der Mast und der Standfuß nicht stören.
  4. Wandschirme: Diese Schirme sind so konzipiert, dass sie an einer Wand montiert werden und nach außen klappen. Sie sind eine gute Wahl für Balkone oder kleinere Terrassen, wo der Raum begrenzt ist.
  5. Pavillon-Schirme: Diese größeren Sonnenschirme sind in der Regel quadratisch oder rechteckig und bieten einen größeren Schattenbereich. Sie sind ideal für größere Outdoor-Events oder kommerzielle Bereiche.
  6. Sonnenschirm mit Solarlichtern: Einige Sonnenschirme sind mit Solarlichtern ausgestattet, die in die Unterseite des Schirms integriert sind. Diese sorgen für stimmungsvolle Beleuchtung, wenn die Sonne untergeht.
  7. Cantilever-Schirme: Ähnlich wie Ampelschirme haben diese Schirme einen Mast, der an der Seite steht und einen Arm, der den Schirm über den zu beschattenden Bereich hält. Sie sind oft größer und robuster und eignen sich gut für Poolbereiche oder große Terrassen.

Beim Kauf eines Sonnenschirms sollten Sie überlegen, wo und wie Sie ihn verwenden möchten, um die beste Art und Variante für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Beachten Sie auch die Größe, das Material, den UV-Schutz und die Bedienfreundlichkeit.

Öffnungsmechanismen von Sonnenschirmen

Sonnenschirme kommen mit verschiedenen Öffnungsmechanismen, die je nach Größe und Design des Schirms variieren. Hier sind einige der häufigsten Arten:

  1. Kurbelmechanismus: Dies ist eine der gebräuchlichsten Arten von Öffnungsmechanismen. Mit einem Drehgriff, der an einem Getriebe angebracht ist, können Sie den Schirm einfach auf- und zuziehen. Das Kurbelsystem ist besonders bei großen und schweren Schirmen hilfreich, da es das Öffnen und Schließen erleichtert.
  2. Schiebemechanismus oder Schiebering: Bei diesem Mechanismus müssen Sie einen Ring oder einen Knopf entlang des Stocks nach oben schieben, um den Schirm zu öffnen. Sobald der Schirm in der gewünschten Position ist, rastet der Ring oder Knopf ein, um den Schirm offen zu halten. Dieses System ist einfacher und kostengünstiger, kann aber bei größeren Schirmen mehr Kraft erfordern.
  3. Teleskopmechanismus: Einige Sonnenschirme, insbesondere jene, die über Tischen platziert sind, verwenden einen Teleskopmechanismus. Wenn Sie den Schirm öffnen oder schließen, hebt sich der Mast, sodass der Schirm über der Tischplatte schließt oder öffnet. Dies erleichtert das Auf- und Zumachen, ohne dass der Tisch und Stühle verschoben werden müssen.
  4. Automatischer oder halbautomatischer Öffnungsmechanismus: Einige hochwertige oder größere Sonnenschirme haben einen Federmechanismus, der den Schirm schnell mit einem Tastendruck oder durch Loslassen einer Klinke öffnet. Dies kann das Öffnen und Schließen erleichtern, insbesondere bei großen Schirmen.
  5. Seilzugsystem: Bei diesem System ziehen Sie an einem Seil oder einer Kordel, um den Schirm zu öffnen. Es kann mehr Kraft erfordern als ein Kurbel- oder Teleskopmechanismus, bietet aber in der Regel eine robuste und langlebige Option.

Die Wahl des Öffnungsmechanismus hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Größe des Schirms, des Ortes, an dem er verwendet wird, Ihrer körperlichen Fähigkeit und Ihres Budgets. Es ist immer empfehlenswert, verschiedene Mechanismen auszuprobieren, bevor Sie sich entscheiden, um sicherzustellen, dass Sie einen wählen, der für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Das sollte beim Kauf unbedingt beachtet werden

Beim Kauf eines Sonnenschirms gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Produkt für Ihre Bedürfnisse erhalten. Hier sind einige der wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten:

  1. Größe und Form: Die Größe des Sonnenschirms sollte auf den Bereich abgestimmt sein, den Sie beschatten möchten. Ein zu kleiner Schirm bietet nicht genügend Schutz, während ein zu großer Schirm den Raum überfüllen könnte. Beachten Sie auch die Form des Schirms – rund, quadratisch, rechteckig – je nachdem, was am besten zu Ihrem Raum passt.Tipp: Messen Sie den Bereich, den Sie beschatten möchten, bevor Sie einkaufen gehen. Denken Sie daran, dass der Schatten, den der Schirm wirft, sich im Laufe des Tages bewegen wird, da sich die Sonne bewegt.
  2. Material: Die Materialien, aus denen der Sonnenschirm besteht, beeinflussen sowohl seine Haltbarkeit als auch sein Aussehen. Der Mast ist in der Regel aus Holz, Aluminium oder Fiberglas. Bezüglich des Stoffes sollten Sie nach langlebigen, wetterfesten Materialien suchen, die UV-Strahlen blockieren und gegen Verblassen beständig sind.Tipp: Ein Aluminiummast ist oft langlebiger und rostbeständiger als Holz, während ein Fiberglasmast flexibler und windbeständiger ist.
  3. UV-Schutz: Es ist wichtig, dass Ihr Sonnenschirm einen hohen UV-Schutz bietet, um Sie und Ihre Familie vor schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen.Tipp: Suchen Sie nach einem Schirm mit einem hohen UPF (Ultraviolet Protection Factor). Ein UPF von 50 oder mehr wird als ausgezeichnet eingestuft und blockiert bis zu 98% der UV-Strahlen.
  4. Bedienbarkeit: Einige Sonnenschirme haben Funktionen wie eine Kurbel zum Öffnen und Schließen, die Neigungsfähigkeit, um den Schatten im Laufe des Tages anzupassen, und die Drehfähigkeit, um den Schattenbereich zu verändern, ohne den Schirm verschieben zu müssen.Tipp: Prüfen Sie, wie leicht diese Funktionen zu bedienen sind, und ob sie für Ihre speziellen Bedürfnisse sinnvoll sind.
  5. Standfuß: Nicht alle Sonnenschirme werden mit einem Standfuß geliefert, und ohne diesen wird der Schirm nicht stabil stehen. Der Standfuß sollte schwer genug sein, um den Schirm auch bei Wind zu halten. Sonnenschirm BalkonhalterungTipp: Überprüfen Sie, ob der Schirm mit einem Standfuß geliefert wird, oder ob Sie ihn separat kaufen müssen. Berücksichtigen Sie das Gewicht des Standfußes, besonders wenn Sie planen, den Schirm häufig zu bewegen.
  6. Design und Farbe: Schließlich sollten Sie auch das Design und die Farbe des Sonnenschirms in Betracht ziehen. Er sollte zu dem Stil und den Farben Ihres Outdoor-Möbel-Sets und der allgemeinen Ästhetik Ihres Outdoor-Bereichs passen.Tipp: Helle Farben absorbieren weniger Wärme und können daher eine kühlere Umgebung schaffen, aber sie können schneller verblassen als dunklere Farben. Wählen Sie also eine Farbe, die ein gutes Gleichgewicht zwischen Ästhetik und Funktionalität bietet.

Dieses Zubehör sollte für Sie interessant sein

Neben dem Sonnenschirm selbst gibt es eine Reihe von Zubehörteilen, die die Nutzung des Schirms verbessern, seine Lebensdauer verlängern oder einfach nur für zusätzlichen Komfort sorgen können. Hier sind einige Zubehörteile, die Sie in Betracht ziehen sollten:

  1. Schirmständer: Ein stabiler und robuster Schirmständer ist entscheidend, um Ihren Sonnenschirm sicher und stabil zu halten. Es gibt verschiedene Arten von Ständern, einschließlich solcher, die mit Wasser oder Sand gefüllt werden können, um zusätzliches Gewicht zu bieten.Tipp: Stellen Sie sicher, dass das Gewicht des Schirmständers ausreichend ist, um Ihren Sonnenschirm auch bei Wind sicher zu halten. Ein zu leichter Ständer kann dazu führen, dass der Schirm umkippt.
  2. Schutzhülle: Eine Schutzhülle hilft, Ihren Sonnenschirm vor den Elementen zu schützen, wenn er nicht benutzt wird. Sie kann dazu beitragen, die Lebensdauer des Schirms zu verlängern und ihn vor Schäden durch Regen, Wind, Schmutz und UV-Strahlung zu schützen.Tipp: Suchen Sie nach einer Schutzhülle, die aus robustem, wetterfestem Material hergestellt ist und über einen Reißverschluss oder eine Kordel verfügt, damit sie sicher am Schirm befestigt werden kann.
  3. Beleuchtung: Einige Sonnenschirme sind mit eingebauten Lichtern ausgestattet, aber Sie können auch separate Lichterketten oder solarbetriebene Lichter hinzufügen, um eine stimmungsvolle Beleuchtung für abendliche Zusammenkünfte zu schaffen.Tipp: Solarbetriebene Lichter sind eine energieeffiziente Option und erfordern keine zusätzlichen Kabel oder Steckdosen.
  4. Heizgeräte: Für kältere Nächte können Sie ein Outdoor-Heizgerät in Betracht ziehen. Einige sind so konzipiert, dass sie an den Mast des Sonnenschirms angebracht werden können, um Wärme direkt unter dem Schirm zu liefern.Tipp: Achten Sie darauf, dass das Heizgerät sicher montiert ist und die Hitze nicht zu einer Beschädigung des Schirms führen kann.
  5. Sonnenschirm-Tisch: Es gibt Tische, die speziell mit einem Loch in der Mitte für einen Sonnenschirm entwickelt wurden. Dies ermöglicht es Ihnen, den Schirm zu nutzen, während Sie im Freien essen oder trinken.Tipp: Stellen Sie sicher, dass das Loch im Tisch groß genug ist, um den Mast Ihres Sonnenschirms aufzunehmen, und dass der Tisch stabil genug ist, um das Gewicht des Schirms zu tragen.
  6. Ersatzteile: Es ist immer eine gute Idee, einige Ersatzteile zur Hand zu haben, wie zum Beispiel zusätzliche Spreizen oder eine Ersatzkurbel, falls ein Teil Ihres Sonnenschirms beschädigt wird.Tipp: Überprüfen Sie, ob der Hersteller Ihres Schirms Ersatzteile verkauft, und wie einfach sie zu installieren sind.

Mögliche Alternativen

Es gibt eine Reihe von Alternativen zum Sonnenschirm, die je nach Ihren spezifischen Bedürfnissen und dem verfügbaren Platz eine bessere Option sein könnten. Hier sind einige der beliebtesten Alternativen:

  1. Sonnensegel: Sonnensegel sind eine flexible und stilvolle Alternative zu Sonnenschirmen. Sie bestehen aus einem wetterfesten Stoff, der zwischen drei oder mehr Punkten gespannt wird, um Schatten zu spenden. Sonnensegel können über eine große Fläche hinweg Schatten spenden und bieten eine moderne und minimalistische Ästhetik.Tipp: Beachten Sie bei der Auswahl eines Sonnensegels dessen Größe, Form und das Material. Es sollte UV-beständig und wasserabweisend sein und sich leicht spannen und entfernen lassen.
  2. Pavillon: Pavillons sind freistehende Strukturen, die einen umfassenden Schutz vor Sonne und Regen bieten. Sie sind oft größer als Sonnenschirme und eignen sich gut für größere Versammlungen oder Veranstaltungen im Freien.Tipp: Achten Sie bei der Auswahl eines Pavillons auf die Stabilität der Konstruktion, das Material des Daches und ob es einen UV-Schutz bietet.
  3. Pergola: Eine Pergola ist eine dauerhafte Struktur, die oft mit Kletterpflanzen bewachsen ist, um Schatten zu spenden. Pergolen können ein attraktives architektonisches Element in Ihrem Garten sein, aber sie erfordern mehr Investition und Wartung als ein Sonnenschirm.Tipp: Eine Pergola kann eine gute Option sein, wenn Sie eine dauerhafte Schattenlösung suchen und bereit sind, in eine langfristige Lösung zu investieren.
  4. Markise: Markisen sind ausziehbare Überdachungen, die an der Seite eines Gebäudes befestigt werden und bei Bedarf herausgezogen werden können, um Schatten zu spenden. Sie sind eine gute Option für Balkone oder Terrassen, die direkt an ein Haus angrenzen.Tipp: Bei der Auswahl einer Markise sollten Sie die Größe, das Material und die Bedienbarkeit (manuell oder motorisiert) berücksichtigen.
  5. Sonnenschutz für Fenster: Wenn Sie die Sonne in einem bestimmten Raum Ihres Hauses blockieren möchten, können Sie auch Sonnenschutzfolien für Fenster oder Sonnenschutzrollos in Betracht ziehen.Tipp: Diese Optionen können helfen, die Temperatur in Ihrem Haus zu senken und die Belastung Ihrer Klimaanlage zu reduzieren.

Jede dieser Alternativen hat ihre Vor- und Nachteile, und die beste Wahl hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen, Ihrem Budget und Ihrem Stil ab. Es ist wichtig, Ihre Optionen zu prüfen und zu überlegen, welche Lösung am besten zu Ihrer Situation passt.

Leser des Artikels Interessierten sich auch für folgende Produkte

Leser, die sich für das Thema “Sonnenschirm” interessieren, sind wahrscheinlich auch an ähnlichen Outdoor-Produkten interessiert, die ihnen helfen, ihren Außenbereich komfortabler und funktionaler zu gestalten. Hier sind einige Produkte, die von Interesse sein könnten:

  1. Outdoor-Möbel: Neben einem Sonnenschirm benötigen Sie wahrscheinlich auch Outdoor-Möbel, um Ihren Außenbereich zu nutzen. Dazu gehören Tische, Stühle, Liegestühle und eventuell auch Outdoor-Sofas oder Sitzsäcke.Tipp: Bei der Auswahl von Outdoor-Möbeln sollten Sie auf wetterfeste Materialien achten und prüfen, ob die Größe und der Stil der Möbel zu Ihrem vorhandenen Sonnenschirm und dem Platz, den Sie zur Verfügung haben, passen.
  2. Grillgeräte: Viele Menschen, die einen Sonnenschirm für ihren Garten oder ihre Terrasse kaufen, sind auch an Grillgeräten interessiert. Das kann von einfachen Holzkohlegrills bis hin zu aufwändigen Outdoor-Küchen reichen.Tipp: Beim Kauf eines Grills sollten Sie überlegen, wie oft und für wie viele Personen Sie in der Regel grillen. Stellen Sie sicher, dass der Grill genügend Platz hat, um die benötigte Menge an Lebensmitteln zuzubereiten.
  3. Feuerstellen oder Feuerschalen: Diese können eine wunderbare Ergänzung zu Ihrem Outdoor-Bereich sein, indem sie Wärme und ein gemütliches Ambiente schaffen.Tipp: Bei der Auswahl einer Feuerstelle oder Feuerschale sollten Sie darauf achten, dass sie sicher aufgestellt werden kann und nicht unter Ihrem Sonnenschirm steht, um ein Brandrisiko zu vermeiden.
  4. Pflanzen und Gartenbedarf: Leser, die sich für Sonnenschirme interessieren, könnten auch an der Verschönerung ihres Gartens interessiert sein. Dazu können Pflanzen, Blumenerde, Gartengeräte und Bewässerungssysteme gehören.Tipp: Beim Kauf von Pflanzen sollten Sie darauf achten, dass sie für das Klima in Ihrer Region geeignet sind und die richtige Menge an Sonnenlicht und Wasser erhalten.
  5. Beleuchtung für den Außenbereich: Ob Lichterketten, Solarpfadlichter oder LED-Laternen, eine gute Beleuchtung kann Ihren Außenbereich nach Sonnenuntergang in einen einladenden Raum verwandeln.Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihre Outdoor-Beleuchtung wetterfest ist und den richtigen Grad an Helligkeit für Ihre Bedürfnisse bietet.
  6. Sonnenschutzmittel: Wenn Sie Zeit im Freien unter Ihrem Sonnenschirm verbringen, ist es auch wichtig, an den Sonnenschutz für Ihre Haut zu denken. Dazu gehören Sonnencremes, Sonnenhüte und Sonnenbrillen.Tipp: Achten Sie darauf, Sonnencremes mit hohem LSF zu wählen und sie regelmäßig neu aufzutragen, besonders wenn Sie schwimmen oder schwitzen.

Diese Produkte können zusammen mit Ihrem Sonnenschirm dazu beitragen, einen komfortablen und funktionalen Außenbereich zu schaffen, in dem Sie und Ihre Familie und Freunde die warmen Monate genießen können.

Häufige Leserfragen zum Thema “Sonnenschirm”

1. Wie wähle ich den richtigen Sonnenschirm aus?

Die Auswahl des richtigen Sonnenschirms hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst einmal sollten Sie die Größe des Bereichs berücksichtigen, den Sie beschatten möchten. Wenn Sie einen großen Bereich haben, benötigen Sie möglicherweise einen größeren Schirm oder sogar mehrere kleinere Schirme. Der Standort des Schirms ist ebenfalls wichtig. Wenn der Schirm an einer bestimmten Stelle fixiert wird, wie z.B. in einem Tisch, sollten Sie sicherstellen, dass der Schirm groß genug ist, um den Tisch zu überschatten. Außerdem ist das Material des Schirms wichtig. Einige Stoffe bieten besseren UV-Schutz und sind widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse als andere.

2. Wie pflege ich meinen Sonnenschirm richtig?

Die richtige Pflege Ihres Sonnenschirms kann dazu beitragen, seine Lebensdauer zu verlängern. Wenn der Schirm nicht benutzt wird, sollte er geschlossen sein, um ihn vor Wind und Wetter zu schützen. Einige Schirme haben eine Schutzhülle, die Sie über den geschlossenen Schirm ziehen können, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Der Stoff des Schirms sollte regelmäßig gereinigt werden, indem Staub und Schmutz entfernt und Flecken nach den Anweisungen des Herstellers behandelt werden. Wenn der Schirm einen Holzmast hat, kann es hilfreich sein, das Holz ab und zu zu ölen, um es vor Austrocknen und Rissbildung zu schützen.

3. Wie sicher ist ein Sonnenschirm bei Wind?

Die Sicherheit eines Sonnenschirms bei Wind hängt von mehreren Faktoren ab, darunter dem Design des Schirms, dem Gewicht und der Stabilität des Schirmständers und der Windgeschwindigkeit. Viele Schirme haben eine Windablassfunktion, die ermöglicht, dass Wind durch den Schirm strömen kann, anstatt ihn umzuwerfen. Ein schwerer und stabiler Schirmständer kann dazu beitragen, den Schirm sicher zu halten. Trotzdem ist es bei starkem Wind am besten, den Schirm zu schließen und ggf. sogar zu entfernen, um ein Umkippen oder Wegfliegen zu verhindern.

4. Wie viel UV-Schutz bietet ein Sonnenschirm?

Die Menge an UV-Schutz, die ein Sonnenschirm bietet, hängt von dem Material des Schirms ab. Einige Stoffe haben einen UV-Schutzfaktor (UPF), der angibt, wie viel UV-Strahlung durch den Stoff blockiert wird. Ein UPF von 50+ bedeutet beispielsweise, dass weniger als 2% der UV-Strahlen durchdringen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein Sonnenschirm nicht den gesamten UV-Schutz bietet. UV-Strahlen können immer noch von der Seite oder von reflektierenden Oberflächen wie Wasser oder Sand kommen, deshalb ist es wichtig, zusätzlich auch Sonnencreme zu verwenden.

Anzeige
25%Bestseller Nr. 1
4smile Sonnenschirm Balkon SunnyShade, 200 x 125...
  • BALKON WIRD ZUR SCHATTIGEN WOHLFÜHLOASE - Der rechteckige UPF 50+ Sonnenschirm Balkon SunnyShade ist perfekter...
  • WIR HABEN DIE IDEALLÖSUNG FÜR IHREN BALKON - Unseren Sonnenschirm eckig gibt es auch als 3-teiliges Balkon-Set...
  • INDIVIDUELL ANPASSEN - SunnyShade Sonnenschirm Balkon rechteckig 190 x 125 cm, knick- und höhenverstellbar hat...
15%Bestseller Nr. 2
Sekey 180 cm Sonnenschirm Balkon mit Bodenhülse &...
267 Bewertungen
Sekey 180 cm Sonnenschirm Balkon mit Bodenhülse &...
  • Effektiver Sonnenschutz – Vollständiger Schutz vor Sonnenstrahlungen in einem praktischen, leicht tragbaren...
  • Robustes Gestell & Stabile Konstruktion - Durch den Einsatz von rostfreiem Metall ist der Sonnenschirm mit acht...
  • 3-in-1-Strandschirm: Sonnenschirm, Sandanker und Schutzhülle in einem Pack! Mit der speziell entwickelten...
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Sonnenschirm 160 cm, Sonnenschutz, UPF...
  • [Höhe & Neigungswinkel verstellbar] Der Schirm ist um 50 cm höhenverstellbar und beidseitig um 30° knickbar, um...
  • [Schutz vor Sonne und Nieselregen] Der Balkonschirm aus 160 g/m² Polyester bietet einen Sonnenschutz von UPF 50+...
  • [Windresistent] Die Rippen aus Glasfaser sind robust und windresistent; dank des Verriegelungsstifts schließt der...
Bestseller Nr. 4
Sekey Sonnenschirm Balkon 200cm mit Schutzhülle...
  • 𝐑𝐞𝐠𝐞𝐧𝐬𝐜𝐡𝐢𝐫𝐦-𝐒𝐩𝐞𝐳𝐢𝐟𝐢𝐤𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧: Mit einer...
  • 𝐊𝐨𝐬𝐭𝐞𝐧𝐥𝐨𝐬𝐞 𝐒𝐜𝐡𝐮𝐭𝐳𝐡ü𝐥𝐥𝐞:Die Regenschirmhülle besteht...
  • 𝐍𝐞𝐢𝐠𝐞𝐟𝐮𝐧𝐤𝐭𝐢𝐨𝐧: Das solide Drehgelenk ermöglicht eine...
Vorheriger Artikel🏆 Die besten Sonnenschirm-Balkonhalterungen: Darauf Sollten Sie unbedingt achten!
Nächster ArtikelDie Top 5 Sonnenschirmständer: Unverzichtbare Materialien für eine langlebige Qualität!
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.