Tipps Weihnachtsbaum kaufen Netz Verpacken
Tipps Weihnachtsbaum kaufen Netz Verpacken Smileus/shutterstock.com

Tipps Weihnachtsbaum kaufen!

Auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum

Wer nach einem passenden Weihnachtsbaum Ausschau hält, hat normalerweise auch eigene Vorstellungen davon, wie er sein sollte. Für die einen gehört der typische Tannenduft dazu und für die anderen ist es wichtig, dass die Nadeln nicht so schnell abfallen. Natürlich spielt der Preis auch eine große Rolle. Hier erfahren Sie, was beim Kauf eines Christbaums wichtig ist und wie das Aufstellen reibungslos abläuft.

Schon Wochen vor Weihnachten kann man die Christbäume überall erwerben. Mittlerweile haben viele große Supermärkte einen Weihnachtsbaumverkauf vor dem Laden. Frische Bäume kommen vor allem aus der näheren Umgebung.

- Werbung -

Der Bundesverband der Weihnachtsbaum- und Schnitterzeuger empfehlen, einen Baum aus der heimischen Produktion zu wählen. Dazu raten die Profis, die Tanne genau unter die Lupe zu nehmen. Soll der Baum hochwertig sein, dann sind die Zweige unverletzt und die Wuchsform ebenmäßig. Außerdem kann man den Baum auf Trockenheit hin untersuchen. Eine weiße Schnittstelle und glänzende Nadeln sind ein Hinweis, dass der Christbaum frisch geschlagen wurde.

Vielerorts beginnt der Verkauf bereits in der Adventszeit. Das sind mehrere Wochen vor Heiligabend. Doch das ist kein Problem, wenn einige Hinweise beherzigt werden. Der Tannenbaum kann ohne Weiteres bis dato frisch gehalten werden. Am besten, Sie bewahren ihn im Freien auf.

Allerdings sollte es ein schattiger und windgeschützter Lagerplatz sein. Garage ist dafür auch denkbar. Wenn der Baum angeschnitten wird und in einen Behälter mit Wasser gestellt wird, übersteht er die Wartezeit in einem sehr guten Zustand.

Wann wird der Christbaum in der Wohnung aufgestellt?

Traditionell wird der Baum hierzulande erst kurz vor Heiligabend geschmückt. Es reicht völlig aus, wenn er einen Tag vorher in die geheizte Wohnung gebracht und aufgestellt wird. Außerdem bleibt ihm dann noch genügend Zeit seine Äste zu entfalten und in die ursprüngliche Form zu bringen.

Nehmen Sie das Netz nicht ab, bevor der Baum sicher im Ständer steht. Denn das erleichtert das Aufstellen. Jetzt kann man vorsichtig mit der Schere am Netz unten beginnen und langsam nach oben schneiden.

Anschließend gießt man genügend Wasser in den Ständer, damit er nicht allzu schnell austrocknet. Kontrollieren Sie den Wasserstand alle paar Tage. Ein großer Baum kann schon mal zwei Liter Wasser täglich benötigen.

Weihnachtsbaum Feld Preis
Weihnachtsbaum auf einem Feld der Preis liegt bei einem Selbst gesägten Baum bei cs. 35 Euro Sonja Calovini/shutterstock.com

Die Hitliste der Christbäume und deren Preis

Die Nordmanntanne: immer noch an erster Stelle

Der Inbegriff des deutschen Weihnachtsbaumes erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit in unseren Wohnzimmern. In Zahlen ausgedrückt macht das 80 Prozent der verkauften Bäume aus.

Die Nordmanntanne wird speziell für Weihnachten angebaut. Denn Sie bringt die besten Attribute mit, die man von einem Weihnachtsbaum erwartet: tiefes Grün und schöne glänzende Nadeln. Neben der ebenmäßigen Wuchsform hat die Tanne auch eine relativ lange Haltbarkeit.

Einen Minuspunkt hat der Verkaufsschlager: Er verströmt keinen typischen Duft in seine Umgebung. Die Kosten für diese Art von Christbaum belaufen sich pro Meter zwischen 18 und 23 Euro. Wie der Bundesverband der Weihnachtsbaum- und Schnitterzeuger erklärt, handelt es sich dabei um die teuerste Weihnachtsbaumvariante. Schließlich benötigt die Tanne an die fünfzehn Jahre bis sie die entsprechende Zimmerhöhe erreicht hat.

Die Blaufichte verströmt einen weihnachtlichen Duft im Haus

Die Blaufichte wird nur in 15 Prozent der deutschen Wohnzimmer an Weihnachten aufgestellt. Und ist somit auf Platz zwei der Beliebtheitsskala nach der Nordmanntanne. Ihre Nadeln sind dunkelgrün bis stahlblau. Der Duft, den sie verströmt, empfinden viele Leute als sehr angenehm.

Da ihre Äste sehr stabil sind, kann man sie ruhig auch mit schwererem Baumschmuck ausstaffieren. Selbst echte Kerzen sind hier zu empfehlen. Ein kleiner Minuspunkt: etwas piksende Nadeln. Der Preis heuer liegt zwischen 10 und 12 Euro für den Meter.

Platz drei auf der Rangliste: die Rotfichte und sonstige Fichten

Hier liegt der Verkaufswert bei circa 7 Prozent. Darunter fällt auch die duftende Rotfichte. Ihre dunkelgrünen Nadeln piksen ein wenig und sie verträgt allerdings keine Wärme. Ihre kurze Lebensdauer relativiert sich dann über den Preis, der zwischen 6 und 8 Euro für den Meter liegt.

Nobilistanne: Edel aber nicht ganz perfekt

Wer es gerne nicht ganz so exakt mag, der kann mit der Nobilistanne wundervoll Weihnachten feiern. Diese Edeltanne ist dafür bekannt, dass ihre Äste eher etwas unregelmäßig wachsen. Ein schlanker Christbaum, dessen Nadeln grünlich ins bläuliche schimmern. Sie duftet intensiv nach Tanne, Harz und Wald. Mit drei Prozent Marktanteil liegt sie eher auf den hinteren Plätzen.

Douglasie ein Weihnachtsbaum mit Zitrusduft

Dieser Baum überzeugt mit einem angenehmen Duft, vor allem, wenn er in wärmeren Räumen aufgestellt wird. Die Zweige sind dünn und stehen nicht so dicht, außerdem sind sie schräg aufgerichtet. Hier empfiehlt sich nur leichtgewichtiger Weihnachtsschmuck.

Häufige Leserfragen zum Thema “Weihnachtsbaum kaufen”

1. Wann ist der beste Zeitpunkt, um einen Weihnachtsbaum zu kaufen?

Die optimale Zeit, um einen frischen Weihnachtsbaum zu kaufen, liegt normalerweise Anfang bis Mitte Dezember. Zu diesem Zeitpunkt sind die Bäume in der Regel frisch geschlagen und halten bis Weihnachten durch. Warten Sie jedoch nicht zu lange, da die Auswahl an Bäumen mit der Zeit abnehmen kann.

2. Was sind die Kriterien für einen guten Weihnachtsbaum?

Ein guter Weihnachtsbaum sollte frisch sein, mit lebendigen grünen Nadeln, die nicht leicht abfallen, wenn man sie berührt oder den Baum schüttelt. Die Form des Baumes ist auch wichtig – viele Menschen bevorzugen einen Baum, der symmetrisch ist und eine dichte Verzweigung hat. Schließlich sollten Sie die Größe des Baumes in Bezug auf den Raum berücksichtigen, in dem Sie ihn aufstellen möchten.

3. Wie pflege ich meinen Weihnachtsbaum, damit er länger hält?

Um Ihren Weihnachtsbaum frisch zu halten, sollten Sie ihn so bald wie möglich nach dem Kauf in Wasser stellen. Schneiden Sie etwa 2 cm vom Stamm ab, bevor Sie ihn in den Ständer stellen, damit der Baum besser Wasser aufnehmen kann. Stellen Sie sicher, dass der Baum immer genug Wasser hat – ein kleiner Baum kann täglich bis zu 4 Liter Wasser benötigen. Halten Sie den Baum weg von direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen wie Heizkörpern oder Kaminen, da diese den Baum austrocknen können.

4. Welche Arten von Weihnachtsbäumen gibt es und welche ist die beste für mich?

Es gibt viele Arten von Weihnachtsbäumen, darunter Nordmann-Tanne, Blaufichte, Weißtanne und Kiefer. Die Nordmanntanne ist besonders beliebt, da ihre Nadeln nicht so leicht abfallen und sie einen angenehmen Duft hat. Die Blaufichte hat eine schöne silberblaue Farbe, verliert aber leichter ihre Nadeln. Die Weißtanne hat einen starken, frischen Duft und eine gute Nadelfestigkeit. Die Kiefer hat lange, flexible Nadeln und ist oft eine kostengünstigere Option. Welcher Baum für Sie am besten ist, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Budget ab. 

Anzeige
Bestseller Nr. 1
FAIRYTREES Weihnachtsbaum künstlich,...
  • Fairytrees - künstliche Weihnachtsbäume - Wir sind seit 2014 auf Amazon, als Europas erster Spezialist in der...
  • Handgefertigte Nordmanntanne Premium aus der EU. Unsere Produktion und die Materialien von lokalen Lieferanten...
  • Einzigartiger Ständer aus massivem Eschenholz. Entworfen und handgefertigt in unserer Tischlerei. Der erste...
Bestseller Nr. 2
Juskys künstlicher Weihnachtsbaum 150 cm - Baum...
  • ✅ Hübsche Weihnachtsdeko: Oh du schöne Weihnachtszeit; mit dem künstlichen Baum erhalten Sie eine bezaubernde...
  • ✅ Langlebig & pflegeleicht: Der künstliche Tannenbaum ist immer grün und somit ideal für den Einsatz über...
  • ✅ Mit LED-Lichtkette: Stellen Sie den Tannenbaum mit Licht im Innenbereich auf; Lichterkette einfach per Kabel in...
22%Bestseller Nr. 3
Künstlicher Weihnachtsbaum 180 cm Grün...
  • Schöner künstlicher Weihnachtsbaum, der 2021 als Vergleichssieger mit "Sehr Gut" ausgezeichnet wurde. Ein...
  • Der Christbaum sieht immer natürlich, frisch und wirklich dicht aus. Die Zweige sind sehr stark. Sie sind...
  • Jeder Baum stützt sich auf ein starres Stahlrohr mit einem stabilen Abschluss, sodass der Tannenbaum immer...
Bestseller Nr. 4
FairyTrees Weihnachtsbaum künstlich 150cm...
  • Künstliche weihnachtsbäume wie echt - stabile, extrem dichte Nadeln perfekt zum Schmücken – sehr naturgetreuer...
  • MADE IN EU aus hochwertigen Materialien - Zweige sorgfältig von Hand eingearbeitet – Inspiriert von echten...
  • Die Stockwerke mit langen und kurzen Zweigen wurden abwechselnd angebracht, der Tannenbaum gewinnt dadurch an...
Vorheriger ArtikelGefahr im Hausstaub – Von Milben bis Phenole
Nächster ArtikelAlternative zum Weihnachtsbaum Wegwerfen