StartRatgeberEinrichtenKleine Wohnung - Die Besten Einrichtungs Tipps!

Kleine Wohnung – Die Besten Einrichtungs Tipps!

-

Kleine Wohnung – Die Besten Einrichtungs Tipps!

Mit diesen Tipps kommt jede kleine Wohnung groß raus!

Kleine Wohnungen können auch zu Wohlfühlwohnungen werden, wenn sie schön eingerichtet werden. Mit ein paar Tipps und Tricks von uns kann ihnen das wunderbar gelingen.

Dafür ist eine gute Planung von Anfang an zu empfehlen, weil eine kleine Wohnung meistens bloß aus einem Raum besteht plus Küche und Badezimmer.

Helle Farben und Einbauschränke

Um eine kleine Wohnung groß wirken zu lassen, braucht sie helle Farben und Einbauschränke am besten mit Spiegeln an den Türen. Weiße Tapeten sind eine gute Wahl.

Einrichtunsgstil beibehalten

Bleiben sie am besten in einer Stilrichtung beim Einrichten. Ob sie es skandinavisch oder lieber mit einem Hauch Vintage mögen, bleibt ihnen überlassen. Gut ist auch, wenn sie die Wohnung vorm Einrichten ausmessen, um sie optimal zu nutzen.

Raum in Bereiche Aufteilen

Das 1-Zimmer Studio oder die 1-Zimmer-Wohnung ist genau auszumessen vor dem Möbelkauf. Denn der eine große Raum kann in mehrere Bereiche oder Zonen eingeteilt werden, sodass sie sich in jedem Bereich wohlfühlen.

Welche Möbel eignen sich für eine 1-Zimmer-Wohnung?

Überlegen sie erst, bevor sie etwas kaufen. Sie können auch Effekte in einer 1-Zimmer-Wohnung setzen. Die unterschiedlichen, funktionalen Bereiche können mit den passenden Möbelstücken geteilt werden wie z. B. mit einem Regal oder einem Sofa. Modulare Sofas helfen dabei clever, weil sie auch flexibel umgebaut werden können.

Position der Möbel

Die Möbel sind so aufzuteilen, dass sie nicht im Weg stehen, wenn sie von dem einen in den anderen Bereich gehen. Jede Nische, Ecke oder Dachschräge kann genutzt werden, um den Raum stilvoll einzurichten.

Raumteiler können den Raum verkleinern

Raumteiler wie z. B. ein Regal oder Paravent verkleinern den Raum optisch. Deswegen bitte sparsam mit den Aufstellen von Paravents umgehen. Weniger Möbel wirken besser, als wenn der Raum mit Möbelstücken überfrachtet wird.

Möbelstücke mit Stauraum

Mehrere Funktionen in einem Möbelstück oder Möbelstücke mit Stauraum sind die bessere Wahl. Multifunktionsmöbel können z. B. auch wieder leicht umgestellt werden. Ideal sind dabei Sitzhocker mit Stauraum.

Klapptisch oder kleine Tische

Auch ein Klapptisch oder mehrere kleine Tische sind eine gute Wahl, wenn z. B. Gäste kommen. Der Platz an den Wänden kann durch ein Hängeregal oder ein Wandregal oder Wandtisch genutzt werden. Wenn am Boden nicht viel Platz ist, sind diese Möbel zu bevorzugen.

Der Platz in einer 1-Zimmer-Wohnung will gut geplant werden. Damit die Wohnung auch Atmosphäre bekommt.

Wie gelingt es eine 1-Raum-Wohnung schön einzurichten?

Sie brauchen einen Wohnbereich, einen Essbereich, einen Arbeits- und einen Schlafbereich. Das alles in einem kleinen Raum zu vereinen, ist eine Kunst oder eine Herausforderung.

Gehen sie am besten minimalistisch vor. Am besten sie richten die Wohnung in einer Stilrichtung ein. Große Kontraste lenken die Aufmerksamkeit zu sehr auf die Kontraste.

Kleine Wohnung - Wohnküche
Kleine Wohnung – Wohnküche Eviled/shutterstock.com

Küche – Küchenzeile bis Wohnküche

In einem großen Raum können sie eine Kücheninsel und Trennwände einplanen. Für einen kleinen Raum sind Miniküchen mit Einbaugeräten gut. Eine Küchenzeile ist vorteilhaft bei finanziellen Überlegungen, weil sie relativ günstig ist. Sie kann mit ein paar Klicks im Internet bestellt werden.

Auch bei Küchen gibt es Qualitätsunterschiede. Eine Küchenzeile aus Furnierholz ist günstiger als eine Küche aus Massivholz und Edelstahl. Da täglich in einer Küche Essen zubereitet wird, sollte hier besser eine stabile und hochwertige Küche ausgewählt werden.

Eine Einbauküche, Winkelküche oder ein Wohnküche ist passgenau in den vorhandenen Platz einzubauen, so kann eine Wohnküche auch den Esstisch ersetzen. Das genaue Ausmessen ist mit Mehrkosten verbunden. Geschirr und

Utensilien sind möglichst gleich wieder in Schränken der Küche zu verstauen.

Bodenbelag in zwei Bereiche aufteilen

Arbeitsflächen sind wieder aufzuräumen, damit die Küche nicht unübersichtlich oder chaotisch wirkt. Bei einem kleineren Raum ist es auch besser, den Bodenbelag in zwei Bereiche aufzuteilen, die miteinander harmonieren.

Beleuchtung für verschieden Bereiche bzw Räume

Jeder der vier oben genannten Bereiche ist mit anderen Lichtquellen auszuleuchten. Die richtige Beleuchtung für die unterschiedlichen Funktionsbereiche zu finden, ist sehr wichtig. Dabei können Wandbeleuchtungen mit Deckenleuchten und Stehlampen sowie Tischleuchten kombiniert werden.

Beleuchtung Küche – Mehr Licht lässt die Küche Größer wirken

In der Küche können LED-Leuchten angebracht werden. Je mehr Licht vorhanden ist, desto besser ist es für einen kleinen Raum oder eine kleine Wohnung. Mehr Licht lässt den Raum großzügiger wirken.

Leichte Vorhänge und helle Jalousien wählen

Auch die Fensterdekoration ist gut auszuwählen. Schwere, lange Vorhänge sind nicht zu empfehlen, da sie Licht wegnehmen. Besser sind einfache Gardinen, leichte Schals oder Rollos sowie Jalousien vor den Fenstern.

Schlafsofa oder Bett?

Je nach Quadratmeteranzahl ist der Schlafbereich in dem 1-Zimmer-Studio anzupassen. Bei wenigen Quadratmetern ist ein Schlafsofa die optimale Lösung. Sofas mit Schlaffunktion gibt es in großer Auswahl.

Wer allerdings mehr als 35 m2 zur Verfügung hat, kann auch ein Bett möglichst hinter einem Paravent platzieren. Oder man stellt das Bett genau gegenüber von dem Sofa.

Schrankbett

Ein Schrankbett hat den Vorteil, dass es tagsüber weggeklappt werden kann.

Hohe Räume – Hochbett erste Wahl

In hohen Räumen kann auch gut ein Hochbett in den Raum oder besser an die Wand gestellt werden, weil Betten machen auch Staub aufwirbelt.

Vorhang oder Regal – den Schlafbereich abgrenzen

Ein Vorhang oder ein Regal kann den Schlafbereich vom Wohnbereich optisch abtrennen. Manche legen auch einen Teppich in den Wohnbereich, um diesen Bereich zu akzentuieren. Besser sind in kleinen Wohnungen helle Farben an den Wänden wie auch am Boden.

Das Badezimmer ist ein eigener Raum

Das Badezimmer ist ein separater Raum, der natürlich auch gut eingerichtet werden kann. Hier sind offene Duschen mit einer Glas Duschtrennwand (Glas Duschwand) eine sehr gute Empfehlung. Am besten sind barrierefreie Duschen ohne Duschtasse oder Duschkabine, damit der Raum offen, luftig und großzügig wirken kann.

Wand WC hat mehrere Vorteile

Für diejenigen, die eine Renovierung planen, ist ein Wand-WC mit Unterspülkasten zu empfehlen. Es gibt mehrere Vorteile eines Wand-WCs, die nachfolgend aufgelistet sind:

  • moderne Optik
  • unsichtbarer Spülkasten
  • einfachere Reinigung des Fußbodens
  • viele Möglichkeiten der Wandgestaltung

Große graue Fliesen lassen das Bad größer wirken

Große Fliesen in Grau und Brauntönen für die Wände im Bad sind momentan im Trend. Auch Holz mit Weiß kombiniert wirkt edel. Durch große Fliesen wirkt ein kleines Bad größer.

Spiegelschrank – Bietet wichtigen Stauraum

Ein Hängeschrank mit Spiegel ( Spiegelschrank) lässt den Raum größer erscheinen. Das Bad ist auch möglichst minimalistisch einzurichten.

Gut ist hier ein Wäscheschrank mit Kippmechanik, der die Wäsche im Schrank schnell verschwinden lässt. Sämtliche Schränke oder Regale im Bad sollten aus einemMaterial sein, dass dem Wasser und der Feuchtigkeit standhält.

Nur Pfanzen und Kerzen als Bad Deko nutzen

Pflegeartikel können sie in Regale stellen. Mit Pflanzen oder Kerzen können sie das Bad dekorieren je nach Geschmack.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Schlafsofa Jonas, Sofa mit Bettkasten und... Schlafsofa Jonas, Sofa mit Bettkasten und... Aktuell keine Bewertungen 315,00 EUR 269,49 EUR
2 Mirjan24 Schlafsofa Gemini mit Bettkasten, 3... Mirjan24 Schlafsofa Gemini mit Bettkasten, 3... Aktuell keine Bewertungen 207,05 EUR
3 Natalia Spzoo Klappmatratze Faltmatratze Sofa... Natalia Spzoo Klappmatratze Faltmatratze Sofa... Aktuell keine Bewertungen 115,00 EUR
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

blank
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2021 um 00:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API