Ratgeber Duschwand für die Badewanne auch als Duschtrennwand bezeichnet
Ratgeber Duschwand für die Badewanne auch als Duschtrennwand bezeichnet yampi/shutterstock.com

Ratgeber Duschwand für die Badewanne

Eine Duschwand wird auch Duschabtrennung und Duschfaltwand genannt, weil sie zum Duschen in der Badewanne ausgeklappt wird. Sie verhindert, dass das gesamte Badezimmer unter Wasser steht, bietet Sichtschutz und Schutz vor Zugluft. Deshalb ist eine Duschwand sehr vorteilhaft. Dieser Ratgeber informiert darüber, welche Aspekte wichtig sind und was sie beachten sollten.

1. Auswahl des Materials

Für jeden Geschmack, jede Badewanne und jedes Budget gibt eine passende Duschwand. Ob Echtglas oder Kunststoff – eine Duschfaltwand garantiert beim Duschen in der Badewanne maximale Funktionalität. Mit den modernen Designs lassen sich zudem gezielt Akzente im Bad setzen. Aus Kunststoff gefertigte Duschabtrennungen werden immer mit einem Rahmen angeboten, bei Echtglas ist dies nicht der Fall.

2. Verschiedene Arten Rahmen für Duschfaltwände

Außer gerahmten Duschabtrennungen werden teilgerahmte und rahmenlose Modelle angeboten. Welche Art Rahmen gewählt wird, bestimmen der persönliche Geschmack und der Preis. Eine rahmenlose Duschabtrennung zeichnet sich durch eine besonders edle Optik aus, hat allerdings auch ihren Preis.

- Werbung -

Satiniertes Glas und Klarglas

Badewannenduschwände auch Echtglas können aus satiniertem Glas oder aus Klarglas gefertigt sein. Beide Materialien besitzen Vorteile. Ein Modell aus satiniertem Glas bietet mehr Privatsphäre, die Umrisse des Körpers sind nur andeutungsweise wahrnehmbar. Eine Duschfaltwand aus Klarglas punktet damit, dass sie dem Bad eine exzellente Leichtigkeit verleiht.

Aufmaß ist bei Glasmodellen Pflicht

Egal ob Klarglas oder satiniertes Glas, bei einer gläsernen Duschwand für die Badewanne ist, es nötig, ein Aufmaß zu nehmen. Der Begriff Aufmaß bedeutet, dass Sie eine maßgeschneiderte Duschfaltwand für Ihre Wellnessoase erhalten. Berücksichtigt werden muss zum Beispiel, wenn die Wand nicht zu 100 % gerade ist. Nur mit einem Aufmaß ist sichergestellt, dass bei der Montage alle Komponenten passen und die Abdeckung absolut dicht ist, sodass die Wasserpumpe im Schrank bleiben kann.

Beschichtete oder unbeschichtete Duschwand für die Badewanne

Aus Glas gefertigte Duschabtrennungen für Badewannen werden ohne und mit Beschichtung angeboten. Für welche Variante entscheiden Sie sich? Für ein beschichtetes Modell müssen Sie etwas mehr Geld ausgeben, profitieren aber davon, dass Duschwasser abperlt und Kalk und Schmutz sich nicht anhaften können. Deshalb lässt sich eine beschichtete Duschfaltwand einfacher und schneller reinigen als ein unbeschichtetes Produkt.

3. Auswahl der richtigen Größe

Ein schlichtes Modell Duschfaltabtrennung für die Badewanne besteht nur aus einer Komponente. Wer sich etwas mehr Spritz- und Sichtschutz gönnen will, entscheidet sich für eine Ausführung mit zwei, drei oder noch mehr Wandelementen. Vorteilhaft an Duschfaltwänden ist, dass sie sich bei Nichtbenutzung wie eine Ziehharmonika platzsparend zusammenziehen.

Badewannen Duschfaltwand – ohne oder mit Festteil

Badewannen Duschwände werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Verbraucher, die sich eine Duschfaltwand für Ihre Badewanne kaufen möchten, haben die Auswahl zwischen Produkten, die mit einer Falttür ausgestattet sind und Modellen mit einem Festteil inklusive Falttür. Bei diesen Produkten ist immer ein Glaselement über der Badewanne sichtbar.

Große oder kleine faltbare Duschabtrennung für die Wanne

Sie müssen selbst entscheiden, ob Sie ob Sie Ihre gesamte Badewanne mit einer Duschabtrennung oder nur einen Wannenteil mit einer Duschwand vom restlichen Badezimmer abtrennen. Generell ist alles möglich, sogar eine komplett abgeschlossene Duschkabine. In diesem Falle lässt sich eine nicht vorhandene Dusche ohne Weiteres verschmerzen.

Lösungen für Badewannen unter Dachschrägen

Serienmäßig werden von den Herstellern keine spezifischen Duschabtrennungen für Badewannen unter Dachschrägen angeboten. In diesem Fall muss eine individuelle Lösung gefunden werden. Dazu wird der Aufmaß-Service genutzt. Eine Vielzahl Duschfaltwände lässt sich so herstellen, dass sie auch unter einer Dachschräge einsetzbar sind. Bei Fragen diesbezüglich sollten Sie nicht zögern den Anbieter oder Hersteller zu kontaktieren und sich beraten zu lassen.

4. Auswahl des passenden Rahmens

Generell haben Sie die Auswahl zwischen gerahmten, zum Teil gerahmten und rahmenlosen Badewannen-Duschwänden. Folgende Faktoren sollten Sie bei der Rahmenauswahl beachten:

Vorteile eines gerahmten Modells

Duschfaltwände aus Kunststoff für Badewannen sind grundsätzlich nur mit einem Rahmen erhältlich. Obwohl der Rahmen optisch kein Blickfang ist, bietet eine gerahmte Duschwand Vorteile: Da sich Ungenauigkeiten beim Vermessen und leichte Unebenheiten an der Wand einfach ausgleiche n lassen, lässt sich eine Duschfaltwand mit Rahmen leicht und schnell montieren.

Teilweise gerahmte Badewannen Duschwände

Diese Duschfaltwände sind nur an der Wandseite mit einem Rahmen bestückt. Duschwände mit einem Teilrahmen vereinen die Montagefreundlichkeit gerahmter Produkte mit der exklusiven Optik rahmenloser Duschfaltwände.

Rahmenlose Badewannen-Duschfaltwände

Diese Duschwände werden nur aus Echtglas gefertigt. Sie zeichnen sich durch eine besonders edle Optik aus, erfordern jedoch ein präzises Aufmaß. Rahmenlose Produkte sind zur Selbstmontage ungeeignet und müssen vom Fachmann installiert werden. Schönheit kostet eben.

5. Dichtigkeit von Badewannen Duschfaltwänden

Bei einer Badewannen Faltduschwand sorgen die zwischen der Duschwand und der Wanne angebrachten Gummilippen für Dichtheit. Da der Spritzwasserschutz allerdings zur Seite wegklappbar ist, muss Klarheit darüber bestehen, dass es keine 100 % Dichtheit geben kann.

Es ist deshalb völlig normal, dass nach dem Duschen einige Wassertropfen auf den Fußboden gelangt sind. Es sollte jedoch bei der Installation zwingend darauf geachtet werden, dass die Duschwand sauber mit der Oberkante der Badewanne abschließt. Zusätzliche Sicherheit vor ausdringendem Spritzwasser garantiert ein Hebe-Senk-Mechanismus. Durch ihn wird sichergestellt, dass sich die Duschfaltwand sehr präzise auf die Kanten der Duschbadewanne absenkt.

Häufige Leserfragen zum Thema Duschwand Badewanne

Frage 1: Was sind die Vorteile einer Duschwand für die Badewanne?

Antwort: Eine Duschwand für die Badewanne bietet mehrere Vorteile:

  • Schutz vor Wasser: Eine Duschwand verhindert, dass Wasser aus der Badewanne auf den Boden gelangt, wodurch Rutschgefahr und Wasserschäden vermieden werden.
  • Stil und Ästhetik: Duschwände sind in verschiedenen Designs, Materialien und Farben erhältlich, die das Erscheinungsbild Ihres Badezimmers verbessern können.
  • Pflegeleicht: Im Vergleich zu Duschvorhängen sind Duschwände leichter zu reinigen und bieten eine hygienischere Option.
  • Langlebigkeit: Duschwände sind in der Regel aus Glas oder Kunststoff gefertigt und bieten eine langlebige Lösung im Vergleich zu Duschvorhängen, die häufiger ausgetauscht werden müssen.

Frage 2: Welche Materialien und Typen von Duschwänden gibt es für die Badewanne?

Antwort: Duschwände sind in verschiedenen Materialien und Typen erhältlich:

  • Materialien: Die meisten Duschwände bestehen aus gehärtetem Sicherheitsglas oder Acrylglas. Beide Materialien sind langlebig, leicht zu reinigen und bieten eine ansprechende Optik.
  • Typen: Es gibt verschiedene Typen von Duschwänden, darunter feste Duschwände, klappbare oder schwenkbare Duschwände, Schiebetüren und Duschwände in L-Form oder U-Form. Wählen Sie den Typ, der am besten zu Ihrem Badezimmer und Ihren Bedürfnissen passt.

Frage 3: Wie messe ich meine Badewanne, um die passende Duschwand zu finden?

Antwort: Um die richtige Größe für Ihre Duschwand zu ermitteln, sollten Sie folgende Schritte ausführen:

  • Messen Sie die Länge der Badewanne entlang der Seite, an der die Duschwand installiert werden soll.
  • Messen Sie die Höhe vom Wannenrand bis zur gewünschten Höhe der Duschwand.
  • Achten Sie auf eventuelle Hindernisse wie Fenster, Heizkörper oder Armaturen, die die Installation beeinträchtigen könnten.
  • Berücksichtigen Sie die Art der Duschwand (fest, klappbar, Schiebetür, etc.) und stellen Sie sicher, dass genügend Platz für ihre Funktionsweise vorhanden ist.

Frage 4: Wie installiere und pflege ich meine Duschwand?

Antwort: Die Installation einer Duschwand sollte von einem Fachmann durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß installiert und abgedichtet ist. Die Pflege einer Duschwand ist in der Regel einfach:

  • Reinigen Sie die Duschwand regelmäßig mit einem Glasreiniger oder einer milden Seifenlauge und einem weichen Tuch.
  • Verwenden Sie einen Gummiabzieher oder Mikrofasertuch, um Wasser und Seifenreste nach jedem Gebrauch zu entfernen und Kalkablagerungen zu verhindern.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Dichtungen und Verschlüsse auf Verschleiß oder Beschädigungen und ersetzen Sie sie bei Bedarf.
  • Achten Sie darauf, die Duschwand nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln oder Scheuermitteln zu reinigen, da diese die Oberfläche beschädigen können.

Befolgen Sie die vom Hersteller empfohlenen Pflegeanweisungen, um die Lebensdauer Ihrer Duschwand zu verlängern und ihr Erscheinungsbild zu erhalten.

Häufige Leserfragen zum Thema “Badewannenduschwand”

1. Was ist eine Badewannenduschwand und wofür wird sie benötigt?

Eine Badewannenduschwand ist eine Art von Schutzschild, das an der Seite einer Badewanne angebracht wird, um das Wasser daran zu hindern, während des Duschens auf den Boden oder auf andere Teile des Badezimmers zu spritzen. Sie ist eine alternative Lösung zu traditionellen Duschvorhängen und bietet oft ein eleganteres und saubereres Aussehen.

2. Welche Arten von Badewannenduschwänden gibt es?

Badewannenduschwände kommen in verschiedenen Ausführungen und Materialien. Einige sind fest montiert, während andere faltbar oder schiebbar sind, was Flexibilität bei der Nutzung des Badezimmers bietet. Die Materialien reichen von gehärtetem Glas, das robust und leicht zu reinigen ist, bis hin zu Kunststoff oder Vinyl, die oft preiswerter sind.

3. Wie installiere ich eine Badewannenduschwand?

Die Installation einer Badewannenduschwand kann je nach Modell variieren, aber im Allgemeinen beinhaltet der Prozess die Befestigung der Wandhalterung an der Badewanne oder der Wand, das Einsetzen der Duschwand in die Halterung und das Sichern mit Schrauben oder Klammern. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Duschwand richtig ausgerichtet und sicher befestigt ist, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Manchmal kann es ratsam sein, einen Fachmann für die Installation zu beauftragen, besonders wenn Sie mit der Arbeit nicht vertraut sind.

4. Wie reinige und pflege ich eine Badewannenduschwand?

Die Reinigung einer Badewannenduschwand ist in der Regel unkompliziert. Für Glaswände kann ein Glasreiniger und ein weicher Lappen oder Schwamm verwendet werden. Es ist wichtig, nach jedem Gebrauch Wasser und Seifenreste zu entfernen, um Kalkablagerungen und Schimmelbildung zu verhindern. Für Kunststoff- oder Vinylwände kann eine milde Seifenlösung ausreichen. In jedem Fall sollten Sie die spezifischen Pflegeanweisungen des Herstellers beachten, um die Langlebigkeit und das gute Aussehen Ihrer Badewannenduschwand zu erhalten.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
SONNI Duschwand für Badewanne 120x140 cm(BxH)...
  • Spritzschutz Badewanne Größe (B x H): 1200x1400mm, Breite einstellbar 1195-1200mm. Faltbare Duschwand öffnet...
  • Duschtrennwand aus 6mm -Sicherheitsglas (ESG); dank der Nano-Beschichtung(einseitig) ist die Glasscheiben einfach...
  • Badewannenfaltwand mit Hebe- / Senkfunktion für ein bequemes Öffnen. Hochweitige Materialien (Aluminiumsprofile,...
Bestseller Nr. 2
Gestreift Duschwand für Badewanne 120x140cm...
  • Gestreift Duschwand Größe (BxH): 1200-1210mm x 1400mm; 10 mm Wandausgleich ermöglicht die Montage selbst an...
  • Faltbare 3-teilig Duschwand öffnet sich nach innen und außen, beidseitig 180° schwenkbar, komplett an der Wand...
  • Duschtrennwand aus 6mm EN 12150 zertifiziertes Einscheiben-Sicherheitsglas, Es hat eine höhere Stoß- und...
Bestseller Nr. 3
Duschwand für Badewanne 100x140 cm...
  • Produkt Größe: 100(Breite100-101) x 140(Höhe)cm, 10 mm Wandausgleich.
  • 6mm EN 12150 zertifiziertes ESG-gehärtetes Sicherheitsglas und produkt nach EN 14428 zertifiziert. Scharnier aus...
  • Flügel-Falttür, Tür komplett klappbar. Kann für rechte und linke Optionen installiert werden.
Bestseller Nr. 4
SONNI Duschwand für Badewanne faltbar 2 teilig...
  • Duschwand Größe (B x H): 1200x1400mm, Breite einstellbar 1195-1200mm.faltbare Duschwand öffnet sich nach innen...
  • Komplett an der Wand klappbar,Badewannenfaltwand mit Hebe- / Senkfunktion für ein bequemes Öffnen.hochweitige...
  • Badewannenfaltwand aus 6mm -Sicherheitsglas (ESG); dank der Nano-Beschichtung(einseitig) ist die Glasscheiben...
Vorheriger ArtikelFeuchtigkeitsmessgerät Ratgeber – Bewertungen, Erfahrungen, Empfehlungen
Nächster ArtikelRatgeber LED Lichterketten – Das sollten Sie beim Kauf einer Lichterkette beachten!
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.