Start Wohnen & Einrichten Ratgeber Freistehende Badewanne - Kosten und Preise

Ratgeber Freistehende Badewanne – Kosten und Preise

-

Ratgeber Freistehende Badewanne – Kosten und Preise

Es gibt hastige Sprintduscher, Wannenbad-Genießer und eine Kombination aus beiden. Fest steht: das Badezimmer in hochwertigen Appartements und Häusern gewinnt an Fläche und Ausstattung.

Das Bad soll plötzlich viel mehr als nur ein Raum zum Waschen, Kämmen und Zähne putzen in morgendlicher oder abendlicher Hast sein. Immobilienbesitzer planen einen fließenden Übergang vom Badeloft zum Schlafzimmer.

Sie haben dabei einen wohnlichen Ort voll wohltuender Wellness, Erholung und Entspannung vor Augen. Die Dusche ist alltäglich. Die heiße Liebe zu einem pflegenden, Schlaf fördernden Wannenbad kann als besonderes Ritual zelebriert werden.

Von Amerika ist die neue Hommage an freistehende Badewannen zu uns geschwappt. Sie stößt auf Zuspruch und findet viele Liebhaber, die Individualität leben.

Freistehende Badewanne – Ort für Körper, Geist und Seele

Wer drin liegt, ist draußen. In einer freistehenden Badewanne in das Ur-Element Wasser abtauchen heißt:

Alles um sich herum vergessen, Zeit und Muße zum Nachdenken. Mit ausreichend Platz und finanziellen Mittel wird der Traum eines unverwechselbaren Refugiums Realität.

Freistehende Badewannen beeindrucken als Herzstück eines jeden Badezimmers. Sie erlauben ungebundene Stellmöglichkeiten. Einzige Einschränkung stellt die Verlegbarkeit der Anschlüsse für Wasser und Abwasser dar.

Vielfältige Modelle präsentieren sich in Platz sparend dünnwandiger Verarbeitung und moderner Formensprache: rund, oval, eckig.

Nostalgisch geschwungene Körperformwannen mit Standfüßen erinnern an antike Waschzuber. Edel und ästhetisch wirken schlicht geradlinige, freistehende Badewannen.

Sie haben direkten Bodenkontakt, thronen auf einem Holzgestell oder strahlen durch eine Chromreling Eleganz und Raffinesse aus. Eine qualitativ hochwertige Beschichtung ist matt oder glänzend im Angebot.

Innovative Materialien wie doppelwandiges Acryl mit Kunstharz-Beschichtung oder Mineralguss versprechen stabile Wassertemperaturen durch hohe Isolationswirkung. Geschlossen fugenfreie Flächen und hautfreundliche Materialien reduzieren Bakterien und Schmutz.

Sie überzeugen darüber hinaus mit leichter Reinigung und Pflege. Das kommt einer erhöhten Lebensdauer zugute.

Neben Weiß als Favorit sind farbige Schürzen, zum Beispiel in Graphitschwarz, eine mögliche Abwandlung. Der Ablauf von freistehenden Badewannen kann seitlich oder mittig platziert sein.

Freistehende Badewanne Form
Freistehende Badewanne Form (Koksharov Dmitry/shutterstock.com)

Etwas Luxus und Dekadenz mit der Freistehenden Badewanne

Freistehende Badewannen zählen bereits in Hotels der gehobenen Kategorie zum Ausstattungsmerkmal. Anspruchsvolle Kunden können Probebaden und Ideen sammeln.

Hersteller und Fachbetriebe unterstützen die Badplanung mit vorab gratis erhältlicher Materialprobe und einer Badewannen-Schablone in Originalgröße für das Wunschmodell.

Die Armatur einer Freistehender Badewanne

Die Armatur kann wahlweise ebenso freistehend oder in Wandmontage erfolgen. Der Einbauteil der Bodenarmatur muss in den Estrich integriert werden.

Freistehende Badewannen gibt es in unterschiedlichen Größen, Fassungsvermögen und Preisklassen.

Den Komfort erhöhen optional Whirlpool-Systeme, Sitzplatte, Nackenstütze sowie ein- oder beidseitige Liegeflächen. Die Exklusivität gipfelt in einem Traum aus Glas: eine bodenverstärkte, freistehende Badewanne aus Glasfaser.

Fragen zum Thema Freistehende Badewanne

Was kostet eine freistehende Badewanne?

Die Preise für eine Freistehende Badewanne belaufen sich auf ca. 800 Euro, doch das ist nicht der größte Kostenfaktor und nur der Preis für die Wanne. Dazu kommen noch die Arbeitskosten und das Material für die Installation und Einrichtung von Zufluss und Abfluss im Raum. Weiterhin kommen noch Kosten für die Anschaffung und Installation der Armaturen.

Was sind die  Kosten für den Einbau einer Freistehenden Badewanne?

Die Kosten für den Einbau einer Badewanne belaufen sich zwischen 180 und 200 Euro, doch nur wenn die Anschlüsse an der richtigen Stelle liegen. Das wird in den meisten Fällen leider nicht der Fall sein.  Für die Installation neuer Armaturen sollte mit 50 bis 100 Euro zu rechnen sein. Für das Verlegen neuer Rohre ist mit großem Aufwand und Kosten zu rechnen und sollte je nach Aufwand mit ca. 300 bis 500 Euro berechnet werden.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Sogood Freistehende Badewanne inkl. Armatur... Sogood Freistehende Badewanne inkl. Armatur... Aktuell keine Bewertungen 829,40 EUR
2 Freistehende Badewanne 180x80cm Oval inkl. Armatur... Freistehende Badewanne 180x80cm Oval inkl. Armatur... Aktuell keine Bewertungen 828,18 EUR
3 Freistehende Badewanne PITO - 165 Freistehende Badewanne PITO - 165 Aktuell keine Bewertungen 599,00 EUR
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 2.03.2021 um 05:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API