Start Wohnen & Einrichten Badezimmerspiegel - die richtige Auswahl

Badezimmerspiegel – die richtige Auswahl

-

Badezimmerspiegel – die richtige Auswahl

Der einzige Gegenstand, den man sich einfach nicht aus dem Badezimmer weg denken kann ist ein Badezimmerspiegel. Denn viele Menschen wollen sich nach der Reinigung erst mal ausgiebig betrachten, um sicher zu gehen, dass das Aussehen wirklich makellos ist. Daneben ist ein Spiegel im Bad während dem Zähneputzen oder dem Stylen ein absolutes Muss. Daher muss dem Badezimmerspiegel ebenfalls eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dabei ist in erster Linie die Form des Badezimmerspiegels wichtig.

Hilfreiche Tipps für den richtigen Badezimmerspiegel

Die Suche nach dem richtigen Badezimmerspiegel kann angesichts dem aktuellen Angebotsspektrum auf dem Markt, zu einer regelrechten Qual werden. Denn neben der Vielfalt an Formen soll auch das richtige Material ausgewählt werden. Mit einigen hilfreichen Tipps muss die Auswahl des Badezimmerspiegels jedoch nicht als besonders schwer ausfallen.

Vor dem Kauf des passendes Spiegels sollte man sich erst mal Gedanken darüber machen, welche Möglichkeiten der Spiegel bieten soll. Denn während manchen Menschen ein Badezimmerspiegel mit einer integrierten Spiegelheizung wichtig ist, brauchen andere Menschen eine integrierte Beleuchtung des Badezimmerspiegels.

Neben der passenden Größe und Form sollte noch eine Sache beachtet werden. Fest angebrachte Spiegel sind immer eine bessere Auswahl als angelehnte Spiegel, da der Boden im Badezimmer durch den Wasserdampf leicht rutschig werden kann. Ansonsten sollte bei Spiegeln, dessen Rahmung aus Holz besteht darauf geachtet werden, dass es sich dabei um lackierte Holzrahmung handelt. Denn massives Holz kann bei hoher Feuchtigkeit morsch werden.

Die verschiedenen Formen der Badezimmerspiegel

Badezimmerspiegel gibt es in den verschiedensten Formen. Ob gewellt, rechteckig, oval oder rund – Spiegel gibt es in allen Formen. Daneben gibt es auch Spiegel in den ausgefallendsten Formen. Solch ein Spiegel ist besonders gut für große Badezimmer geeignet, in denen er einfach durch seine Form die Blicke auf sich ziehen soll. In größeren Badezimmern kann man sogar mehrere Spiegel platzieren, damit man eine Ganzkörperansicht erhält. Dies ist besonders dann praktisch, wenn man die Kleidung und das Styling aufeinander abstimmen möchte. Ist das Bad sehr klein, stellt ein Badezimmerspiegel, der in einem Schrank integriert ist, meist eine sinnvolle Lösung dar. Denn mit dieser Option wird Platz gespart und auch der Geldbeutel wird dadurch geschont. Durch solch einen Schrank wird sowohl der Spiegel besorgt, als auch zusätzlicher Stauraum für Kleinigkeiten, wie Medikamente beispielsweise oder Hygieneartikel. Mittlerweile können die neuesten Modelle der Badezimmerspiegel noch viel mehr bieten, als die Gelegenheit, sich betrachten zu können. So gibt es zum Beispiel auch Modelle, in denen ein Fernseher integriert ist. Ob man beim Zähneputzen tatsächlich gleichzeitig fernsehen muss, bleibt Geschmackssache.

- Werbung -
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 9.05.2020 um 14:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API