Waschtischarmatur - Die Beste Waschtischarmatur für dein Badezimmer Das sind unsere 6 Favoriten
Waschtischarmatur - Die Beste Waschtischarmatur für dein Badezimmer Das sind unsere 6 Favoriten pryzmat/shutterstock.com

Waschtischarmatur – Die Beste Waschtischarmatur für dein Badezimmer: Das sind unsere 6 Favoriten

Was ist eine Waschtischarmatur?

Eine Waschtischarmatur, oft auch als Bad- oder Wasserhahn bezeichnet, ist eine Vorrichtung zur Steuerung des Wasserflusses in einem Badezimmer-Waschbecken. Die Armatur dient nicht nur der funktionalen, sondern auch der ästhetischen Aufwertung des Badezimmers.

Eine Waschtischarmatur, auch als Waschbeckenarmatur oder einfach nur als Armatur bekannt, ist ein unverzichtbares Element in jedem Badezimmer. Es handelt sich dabei um den Mechanismus, der das Wasser aus den Rohrleitungen zum Waschbecken leitet und dabei die Temperatur und den Wasserfluss regelt.

Arten von Waschtischarmaturen

Es gibt verschiedene Arten von Waschtischarmaturen, die jeweils auf verschiedene Art und Weise arbeiten und sich in Design und Funktionalität unterscheiden.

- Werbung -
  1. Einhebelmischer: Bei diesem Typ wird der Wasserfluss und die Temperatur durch einen einzigen Hebel gesteuert. Sie sind einfach zu bedienen und sehr verbreitet in modernen Badezimmern.
  2. Zweigriffarmaturen: Diese verfügen über zwei separate Griffe für heißes und kaltes Wasser. Obwohl sie etwas mehr Aufwand in der Bedienung erfordern, bieten sie präzise Kontrolle über die Wassertemperatur.
  3. Thermostatarmaturen: Sie ermöglichen die genaue Einstellung der Wassertemperatur und halten diese konstant, auch wenn sich der Wasserdruck ändert. Sie bieten mehr Komfort und Sicherheit, insbesondere in Haushalten mit Kindern.
  4. Sensorarmaturen: Sie sind berührungslos und werden durch Bewegungssensoren ausgelöst. Sie sind hygienischer und helfen, Wasser zu sparen.

Auswahl der richtigen Waschtischarmatur

Bei der Auswahl der richtigen Waschtischarmatur sollten Sie verschiedene Aspekte berücksichtigen:

  1. Stil und Design: Waschtischarmaturen gibt es in verschiedenen Designs, von klassisch und traditionell bis modern und minimalistisch. Wählen Sie einen Stil, der zu Ihrem Badezimmer passt.
  2. Material: Die meisten Waschtischarmaturen sind aus Metall, insbesondere Chrom oder Edelstahl. Einige sind jedoch auch aus anderen Materialien wie Messing, Kupfer oder sogar Glas erhältlich. Beachten Sie, dass das Material nicht nur das Aussehen, sondern auch die Haltbarkeit und Pflegeleichtigkeit beeinflusst.
  3. Größe und Platzbedarf: Die Größe der Armatur sollte zu Ihrem Waschbecken passen. Stellen Sie sicher, dass die Armatur nicht zu groß oder zu klein für das Becken ist und dass genügend Platz für den Betrieb vorhanden ist.
  4. Typ der Armatur: Es gibt verschiedene Arten von Waschtischarmaturen, darunter Einhebelmischer, Zweigriffarmaturen, Thermostatarmaturen und Sensorarmaturen. Jeder Typ hat seine Vor- und Nachteile, so dass Sie den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten auswählen sollten.
  5. Energie- und Wassereffizienz: Einige Waschtischarmaturen sind effizienter als andere in Bezug auf den Wasserverbrauch. Suchen Sie nach Modellen mit Wasserspareinstellungen oder aerodynamischen Funktionen, um den Wasserverbrauch zu reduzieren und Energie zu sparen.
  6. Installationsanforderungen: Einige Waschtischarmaturen sind einfacher zu installieren als andere. Prüfen Sie, ob Sie die Armatur selbst installieren können oder ob Sie einen Fachmann benötigen. Denken Sie auch an die Anschlussart (z.B. Hoch- oder Wandanschluss).
  7. Preis: Wie bei den meisten Produkten variiert der Preis für Waschtischarmaturen je nach Marke, Qualität, Material und Design. Setzen Sie ein Budget fest und finden Sie die beste Armatur, die Sie sich leisten können.
  8. Garantie: Eine Garantie kann ein Hinweis auf die Vertrauenswürdigkeit des Herstellers und die Qualität der Armatur sein. Suchen Sie nach Produkten mit einer soliden Garantie für zusätzlichen Schutz.

Installation und Wartung einer Waschtischarmatur

Die Installation einer Waschtischarmatur ist normalerweise eine Aufgabe für einen Fachmann, da dabei sowohl Wasser- als auch Abwasserleitungen berücksichtigt werden müssen. Bei der Wartung sollte regelmäßig überprüft werden, ob die Armatur dicht ist und richtig funktioniert. Einige Modelle können von den Nutzern selbst gewartet werden, aber bei größeren Problemen sollte ein Fachmann hinzugezogen werden.

Fazit

Eine Waschtischarmatur ist mehr als nur ein einfacher Wasserhahn. Sie spielt eine zentrale Rolle im Badezimmer und beeinflusst sowohl die Ästhetik als auch die Funktionalität des Raumes. Mit der richtigen Wahl und Pflege kann eine hochwertige Waschtischarmatur viele Jahre Freude bereiten.

Typen von Waschtischarmaturen

Es gibt mehrere Typen von Waschtischarmaturen. Die gängigsten sind Einhebelmischer und Zweigriffarmaturen. Einhebelmischer haben einen Griff, der sowohl die Wassermenge als auch die Temperatur regelt, während Zweigriffarmaturen getrennte Hebel für heißes und kaltes Wasser haben. Weitere Typen sind Sensorarmaturen, die berührungslos funktionieren und damit ein hohes Maß an Hygiene bieten, und Thermostatarmaturen, die eine konstante Wassertemperatur sicherstellen.

Materialien und Designs

Materialien und Designs von Waschtischarmaturen variieren stark. Häufig verwendete Materialien sind Chrom, Edelstahl und Messing. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile in Bezug auf Haltbarkeit, Pflegeleichtigkeit und Ästhetik. Hinsichtlich des Designs reicht die Bandbreite von klassischen bis hin zu modernen Stilen, sodass Sie die Armatur an den Rest Ihrer Badezimmereinrichtung anpassen können.

Installationsprozess

Der Installationsprozess einer Waschtischarmatur kann je nach Modell und Vorrichtungen variieren. Einige Armaturen erfordern professionelle Installation, während andere mit etwas handwerklichem Geschick selbst installiert werden können. In jedem Fall ist es wichtig, vor der Installation die Größe und den Abstand der vorhandenen Löcher in Ihrem Waschbecken zu überprüfen.

Wartung und Pflege

Zur Wartung und Pflege Ihrer Waschtischarmatur gehört die regelmäßige Reinigung, um Kalkablagerungen zu entfernen und die Lebensdauer der Armatur zu verlängern. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass Dichtungen ersetzt oder kleine Reparaturen durchgeführt werden müssen.

Nachhaltigkeit

Beim Kauf einer Waschtischarmatur sollten Sie auch an die Nachhaltigkeit denken. Einige Armaturen sind mit Wassersparfunktionen ausgestattet, die helfen können, den Wasserverbrauch zu reduzieren und so die Umwelt und Ihre Wasserrechnung zu schonen.

Auswahl der richtigen Waschtischarmatur

Die Auswahl der richtigen Waschtischarmatur erfordert die Berücksichtigung mehrerer Faktoren. Dazu gehören Ihre ästhetischen Vorlieben, Ihr Budget, die vorhandene Badezimmereinrichtung, die Anforderungen an die Installation und Ihre Nachhaltigkeitsziele.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Waschtischarmatur ein wichtiger Bestandteil eines jeden Badezimmers ist. Sie trägt nicht nur zur Funktionalität bei, sondern beeinflusst auch das Gesamtbild und die Atmosphäre des Raumes. Es lohnt sich daher, bei der Auswahl sorgfältig vorzugehen und alle genannten Aspekte zu berücksichtigen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Waschtischarmatur”

1. Wie kann ich die richtige Größe für meine Waschtischarmatur bestimmen?

Die richtige Größe für Ihre Waschtischarmatur hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die Größe und Form des Waschbeckens, die Höhe des Spiegels und der zur Verfügung stehende Platz.

Für ein kleines Waschbecken ist eine kleinere Armatur geeignet, um Spritzwasser zu minimieren. Bei einem großen Waschbecken kann eine größere oder höhere Armatur sinnvoll sein, um ausreichend Platz zum Händewaschen zu haben.

Messen Sie den Abstand zwischen den Montagelöchern auf dem Waschtisch, um sicherzustellen, dass Ihre neue Armatur passt. Einige Waschbecken haben vorgebohrte Löcher, andere benötigen eine maßgeschneiderte Lösung.

2. Wie kann ich Kalkablagerungen an meiner Waschtischarmatur vermeiden?

Kalkablagerungen können das Aussehen Ihrer Waschtischarmatur beeinträchtigen und ihre Funktionsfähigkeit beeinflussen. Regelmäßiges Abwischen der Armatur nach Gebrauch kann dazu beitragen, Kalkbildung zu verhindern.

Für eine tiefergehende Reinigung können Sie einen speziellen Kalkentferner verwenden oder eine Mischung aus Essig und Wasser herstellen. Lassen Sie die Mischung einige Minuten einwirken und wischen Sie dann die Armatur mit einem weichen Tuch ab. Achten Sie jedoch darauf, dass einige Materialien, wie z.B. Messing, empfindlich auf saure Reinigungsmittel reagieren können.

3. Was sollte ich bei der Installation einer neuen Waschtischarmatur beachten?

Bei der Installation einer neuen Waschtischarmatur ist es wichtig, zunächst sicherzustellen, dass die neue Armatur zu den vorhandenen Löchern in Ihrem Waschbecken passt.

Stellen Sie vor Beginn der Arbeiten sicher, dass die Wasserversorgung abgeschaltet ist. Folgen Sie dann den Anweisungen des Herstellers, die normalerweise Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Installation bieten. Falls Sie sich unsicher fühlen, kann es ratsam sein, einen professionellen Klempner zu beauftragen.

4. Wie kann eine Waschtischarmatur dazu beitragen, Wasser zu sparen?

Viele moderne Waschtischarmaturen sind mit Wassersparfunktionen ausgestattet. Dazu gehören Durchflussbegrenzer, die die Wassermenge reduzieren, die durch die Armatur fließt, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Außerdem gibt es Armaturen mit Sensortechnologie, die das Wasser automatisch abschalten, wenn keine Bewegung erkannt wird. Und auch Thermostatarmaturen können Wasser sparen, da sie weniger Zeit benötigen, um die gewünschte Temperatur zu erreichen.

All diese Funktionen können dazu beitragen, den Wasserverbrauch zu reduzieren und so sowohl die Umwelt als auch Ihre Wasserrechnung zu schonen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Ibergrif M11057 Wasserhahn Bad-Mischbatterie,...
2.397 Bewertungen
Ibergrif M11057 Wasserhahn Bad-Mischbatterie,...
  • DVGW ZERTIFIZIERUNG-- Badarmatur mit 2 Kalt/Warmwasser DVGW Zertifizierung Schläuche(40cm), Allgemeine Größe 3/8...
  • 30 Prozent WASSER SPAREN-- Aerator verwendet leise und drosselnde technologie, mischt Wasser mit luft, Weich und...
  • ANTI-TROPF--Die hochwertige Keramikkartusche wurde über 500000-fach getestet, Die O-Ring hat eine gute...
Bestseller Nr. 2
GRIFEMA Wasserhahn Bad mit 50cm Kalt/Warmwasser...
  • ALLGEMEINE GRÖßE: Standard 3/8 Zoll anschluss, 2 Kalt/Warmwasser Schläuche(50cm) mit den DVGW Zertifizierung....
  • INSTALLATION EINFACH: Sind alle nötige Montagemateriale mitgeliefert. Badinstallationen auch eine deutsche...
  • 30% WASSER SPAREN: Neoperl Aerator verwendet leise und drosselnde technologie, mischt Wasser mit luft, für einen...
41%Bestseller Nr. 3
hansgrohe Vernis Blend - Waschtischarmatur mit...
236 Bewertungen
hansgrohe Vernis Blend - Waschtischarmatur mit...
  • Zeitloses Design fürs kleine Budget: Vernis Blend Armaturen bringen mit ihrer harmonischen Gestaltung dezente...
  • Mehr Bewegungsfreiheit: Der Abstand zwischen Auslauf und Becken bietet Raum für eine komfortable Nutzung...
  • Diese Armatur reichert Wasser mit Luft an – für einen vollen Wasserstrahl, der weniger spritzt (AirPower)
Bestseller Nr. 4
GROHE BauEdge | Badarmatur-...
4.758 Bewertungen
GROHE BauEdge | Badarmatur-...
  • Hinweis: Zur Verwendung mit Durchlauferhitzern (geschlossene Warmwasserbereiter), Thermen, Speichern; Nicht zur...
  • Grohe EcoJoy: Sparfunktion für reduzierten Wasserverbrauch
  • Grohe StarLight- pflegeleichter Glanz für Ihre Armatur
Vorheriger ArtikelAGB-Vertrag – Bedeutung im Bau – Leserfragen & Antworten
Nächster ArtikelEntdecken Sie Ihre perfekte Duscharmatur – Unsere Top 6 Empfehlungen!
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.