Meisterhafte Aufbewahrung von Weihnachtsdeko Einfache und effektive Tipps
Meisterhafte Aufbewahrung von Weihnachtsdeko Einfache und effektive Tipps

Meisterhafte Aufbewahrung von Weihnachtsdeko: Einfache und effektive Tipps

Bedeutung der richtigen Aufbewahrung von Weihnachtsdekoration

Weihnachten ist eine Zeit der Freude, des Beisammenseins und der festlichen Dekoration. Doch sobald die Feiertage vorüber sind, steht uns die Herausforderung bevor, unsere geliebten Dekorationen sicher und ordentlich zu verstauen. Die richtige Aufbewahrung von Weihnachtsdekoration ist entscheidend, um ihre Schönheit und Integrität für kommende Jahre zu erhalten.

Eine sorgfältige Lagerung schützt empfindliche Ornamente vor Schäden, verhindert Verfärbungen und bewahrt elektronische Bestandteile, wie Lichterketten, vor Funktionsstörungen. Darüber hinaus erleichtert eine gut organisierte Aufbewahrung das Finden und Wiederverwenden der Dekorationen im nächsten Jahr.

Es geht nicht nur darum, Platz zu schaffen, sondern auch darum, den emotionalen und finanziellen Wert dieser besonderen Gegenstände zu bewahren. Viele Weihnachtsdekorationen sind nicht nur kostspielig, sondern haben auch einen sentimentalen Wert, der durch eine unsachgemäße Lagerung leicht verloren gehen kann.

- Werbung -

Kurze Übersicht der vorgestellten Tipps

In diesem Artikel werden wir uns auf folgende Aspekte konzentrieren:

  1. Materialien für die Aufbewahrung: Welche Arten von Behältern und Verpackungsmaterialien eignen sich am besten, um verschiedene Arten von Weihnachtsdekorationen zu schützen?
  2. Organisationstipps: Wie können Sie Ihre Dekorationen systematisch sortieren und lagern, um maximale Effizienz und einfachen Zugriff zu gewährleisten?
  3. Schutz vor Schäden: Strategien zur Vermeidung von Feuchtigkeit, Schimmel und mechanischen Schäden.
  4. DIY-Lösungen: Kreative und kostengünstige Methoden zur Herstellung eigener Aufbewahrungslösungen.
  5. Platzsparende Lagerung: Wie Sie den verfügbaren Lagerplatz optimal nutzen.
  6. Jährliche Überprüfung und Wartung: Tipps zur Pflege Ihrer Dekorationen, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten.

Jeder dieser Punkte wird detailliert behandelt, um Ihnen praktische und leicht umsetzbare Lösungen zu bieten. Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Weihnachtsdekorationen so zu lagern, dass sie Jahr für Jahr ihre volle Pracht entfalten können.

Materialien für die Aufbewahrung

Kunststoffboxen: Vor- und Nachteile

Kunststoffboxen sind eine der beliebtesten Lösungen für die Aufbewahrung von Weihnachtsdekorationen.

Vorteile:

  1. Robustheit und Langlebigkeit: Kunststoffboxen sind widerstandsfähig gegen Stöße und Schäden, was sie ideal für die Lagerung empfindlicher Gegenstände macht.
  2. Feuchtigkeitsschutz: Sie bieten einen guten Schutz gegen Feuchtigkeit, was besonders wichtig ist, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  3. Stapelbarkeit: Ihre Form ermöglicht es, mehrere Boxen sicher übereinander zu stapeln, was Platz spart.
  4. Transparenz: Durchsichtige Modelle erleichtern die Identifikation des Inhalts ohne Öffnen der Boxen.

Nachteile:

  1. Platzbedarf: Starre Kunststoffboxen nehmen viel Platz ein, auch wenn sie leer sind.
  2. Umweltbedenken: Kunststoff ist ein nicht-nachhaltiges Material, und die Herstellung sowie Entsorgung können umweltschädlich sein.

Stofftaschen und -hüllen

Stofftaschen und -hüllen sind eine weichere, flexiblere Option für die Aufbewahrung von Weihnachtsdekoration.

Vorteile:

  1. Gentle Lagerung: Ideal für empfindliche Gegenstände, die durch harte Kanten beschädigt werden könnten.
  2. Platzsparend: Sie können bei Nichtgebrauch zusammengefaltet und leicht verstaut werden.
  3. Atmungsaktivität: Stoffmaterial lässt Luft zirkulieren, was Schimmelbildung vorbeugt.

Nachteile:

  1. Weniger Schutz: Sie bieten weniger Schutz gegen Stöße und Druck als Kunststoffboxen.
  2. Pflegebedarf: Stoff kann Feuchtigkeit aufnehmen und benötigt daher eine regelmäßige Reinigung und Trocknung, um Schimmelbildung zu verhindern.

Spezielle Aufbewahrungslösungen für empfindliche Artikel

Für besonders empfindliche oder wertvolle Weihnachtsdekorationen, wie Erbstücke oder handgefertigte Ornamente, sind spezielle Aufbewahrungslösungen empfehlenswert.

Optionen beinhalten:

  1. Gepolsterte Boxen: Speziell gefertigte Boxen mit weicher Polsterung schützen vor Stößen und Kratzern.
  2. Temperaturkontrollierte Lagerung: Für extrem empfindliche Artikel kann eine Lagerung in klimakontrollierten Umgebungen sinnvoll sein.
  3. Individuelle Fächer: Boxen mit verstellbaren Fächern bieten Flexibilität für unterschiedlich große und geformte Gegenstände.
  4. Säurefreies Verpackungsmaterial: Verhindert Verfärbungen und chemische Schäden an empfindlichen Materialien.

Die Wahl der richtigen Aufbewahrungslösung hängt von der Art Ihrer Weihnachtsdekorationen und dem verfügbaren Lagerplatz ab. Eine Kombination dieser Lösungen kann oft die besten Ergebnisse liefern.

Organisationstipps

Kategorisierung der Dekorationen

Eine effiziente Organisation beginnt mit der sorgfältigen Kategorisierung Ihrer Weihnachtsdekorationen. Dies erleichtert nicht nur das Auffinden und Wiederverwenden der Artikel im nächsten Jahr, sondern hilft auch, den Überblick über Ihre Sammlung zu behalten.

  1. Nach Typ sortieren: Trennen Sie Ihre Dekorationen nach Typ – wie Kugeln, Lichterketten, Figuren, Kränze usw.
  2. Räumliche Trennung: Sortieren Sie die Dekorationen nach dem Ort ihrer Verwendung, wie Wohnzimmer, Außenbereich, Kinderzimmer.
  3. Farb- und Themensortierung: Wenn Sie themen- oder farbspezifische Dekorationen haben, sortieren Sie diese entsprechend. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie jedes Jahr andere Dekorationsthemen wählen.

Beschriftung und Dokumentation

Eine klare Beschriftung und Dokumentation ist entscheidend für eine effiziente Lagerung und Wiederfindung Ihrer Weihnachtsdekoration.

  1. Beschriftung der Aufbewahrungsboxen: Nutzen Sie Etiketten, um den Inhalt jeder Box zu kennzeichnen. Dies kann so einfach sein wie “Lichterketten” oder so detailliert wie “Rote und goldene Kugeln für den Wohnzimmerbaum”.
  2. Erstellen einer Inventarliste: Führen Sie eine detaillierte Liste aller Ihrer Dekorationen. Dies hilft nicht nur beim Auffinden von Artikeln, sondern auch bei der Überprüfung auf Vollständigkeit und Unversehrtheit.
  3. Fotodokumentation: Machen Sie Fotos von besonders wertvollen oder empfindlichen Dekorationen, um deren Zustand festzuhalten.

Tipps zur Maximierung des vorhandenen Stauraums

Effiziente Nutzung des vorhandenen Stauraums ist oft eine Herausforderung. Hier sind einige Tipps, um das Beste aus Ihrem Lagerplatz herauszuholen:

  1. Vertikale Lagerung: Nutzen Sie die Höhe des Raums durch Regale und Hängesysteme.
  2. Unterbettkästen: Der Raum unter dem Bett ist oft ungenutzt und eignet sich hervorragend für flache Aufbewahrungsboxen.
  3. Anpassung der Aufbewahrungslösungen: Verwenden Sie verstellbare Innenfächer in Boxen, um den Platz optimal zu nutzen und eine individuelle Anpassung an unterschiedlich große Dekorationen zu ermöglichen.
  4. Wandhaken und -regale: Für leichte Dekorationen wie Kränze oder Girlanden sind Wandhaken und -regale eine platzsparende Lösung.
  5. Ausnutzung von Nischen und Ecken: Überprüfen Sie Ihr Zuhause auf ungenutzte Nischen oder Ecken, die sich für die Lagerung eignen könnten.

Indem Sie Ihre Weihnachtsdekorationen systematisch organisieren und beschriften sowie Ihren Stauraum maximieren, können Sie nicht nur Zeit und Mühe beim Dekorieren und Aufräumen sparen, sondern auch sicherstellen, dass Ihre Dekorationen in bestem Zustand bleiben.

Schutz vor Schäden

Vermeidung von Feuchtigkeit und Schimmel

Feuchtigkeit und Schimmel können ernsthafte Schäden an Weihnachtsdekorationen verursachen. Hier sind einige Maßnahmen, um dies zu verhindern:

  1. Trockene Lagerung: Stellen Sie sicher, dass der Lagerort trocken ist. Vermeiden Sie feuchte Keller oder Dachböden.
  2. Luftzirkulation: Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation um die Aufbewahrungsboxen, um Feuchtigkeitsansammlungen zu verhindern.
  3. Feuchtigkeitsabsorbierende Mittel: Verwenden Sie Silikagel-Pakete in den Aufbewahrungsboxen, um Feuchtigkeit zu absorbieren.
  4. Regelmäßige Kontrollen: Überprüfen Sie Ihre Dekorationen regelmäßig auf Anzeichen von Feuchtigkeit oder Schimmelbildung.

Schutz vor Kratzern und Bruch

Um Kratzer und Bruch zu vermeiden, ist eine sorgfältige Handhabung und Lagerung erforderlich:

  1. Polstermaterial: Verwenden Sie Blasenfolie, Schaumstoff, oder spezielle Polstermaterialien, um empfindliche Gegenstände zu schützen.
  2. Separate Lagerung: Bewahren Sie zerbrechliche Gegenstände separat in gepolsterten Boxen oder Fächern auf.
  3. Vermeidung von Überladung: Überladen Sie die Aufbewahrungsboxen nicht. Zu viel Gewicht kann zu Schäden führen, insbesondere bei gestapelten Boxen.
  4. Weiche Unterlagen: Legen Sie weiche Unterlagen oder Stoffe zwischen einzelne Dekorationsstücke, um Kratzer zu vermeiden.

Richtige Lagerung von Lichterketten und elektronischen Elementen

Lichterketten und elektronische Dekorationselemente benötigen besondere Aufmerksamkeit:

  1. Entwirren und Sichern: Entwirren Sie Lichterketten sorgfältig und sichern Sie sie mit Kabelbindern oder speziellen Spulen, um Knotenbildung zu verhindern.
  2. Trockene Lagerung: Bewahren Sie elektronische Elemente in trockenen Umgebungen auf, um Schäden durch Feuchtigkeit zu vermeiden.
  3. Schutz vor Druck: Lagern Sie sie so, dass sie keinen schweren Gegenständen ausgesetzt sind, die Drähte beschädigen könnten.
  4. Überprüfung vor der Lagerung: Testen Sie alle elektronischen Dekorationen vor der Lagerung, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand sind.

Durch die Beachtung dieser Tipps können Sie sicherstellen, dass Ihre Weihnachtsdekorationen geschützt und in bestem Zustand bleiben. Dies spart nicht nur Zeit und Geld für Reparaturen oder Ersatz, sondern bewahrt auch die Freude und Schönheit Ihrer festlichen Dekorationen für viele Jahre.

DIY-Lösungen

Selbstgemachte Aufbewahrungsboxen

DIY-Aufbewahrungsboxen sind eine kostengünstige und personalisierte Möglichkeit, Ihre Weihnachtsdekorationen zu schützen. Hier sind einige Ideen:

  1. Umgestaltete Schuhkartons: Verstärken Sie alte Schuhkartons mit Klebeband und bedecken Sie sie mit dekorativem Papier oder Stoff für eine ansprechende Optik. Sie können auch Schaumstoff oder Stoffreste verwenden, um das Innere zu polstern.
  2. Eierkartons für kleine Ornamente: Eierkartons sind ideal, um kleinere Dekorationen wie Christbaumkugeln oder Miniaturen zu schützen. Sie bieten natürliche Fächer und Polsterung.
  3. Selbstgemachte Trennwände: Verwenden Sie Kartonstreifen, um individuelle Fächer in größeren Boxen zu erstellen. Diese können für verschiedene Dekorationsgrößen angepasst werden.

Kreative Wiederverwendung von Alltagsgegenständen

Mit etwas Kreativität können Sie Alltagsgegenstände zweckentfremden, um Ihre Weihnachtsdekorationen zu lagern:

  1. Alte Gardinenstangen für Lichterketten: Wickeln Sie Lichterketten um ausgediente Gardinenstangen, um sie ordentlich und entwirrt zu halten.
  2. Weinflaschen für Perlenketten und Girlanden: Umwickeln Sie leere Weinflaschen mit Ihren Perlenketten oder dünnen Girlanden. So bleiben sie geordnet und knickfrei.
  3. Kleiderbügel für Kränze: Hängen Sie Ihre Weihnachtskränze an robusten Kleiderbügeln auf. Sie können die Haken mit einem Tuch umwickeln, um zusätzlichen Schutz zu bieten.
  4. Papprollen für Seidenbänder: Wickeln Sie Seidenbänder um leere Toilettenpapier- oder Küchenrollen, um sie vor Knicken und Verknotungen zu schützen.
  5. Altmodische Koffer für Themendekorationen: Nutzen Sie alte Koffer, um themenbezogene Dekorationen zu lagern. Diese können auch als Teil Ihrer Einrichtung dienen.

Diese DIY-Lösungen sind nicht nur praktisch, sondern auch umweltfreundlich, da sie die Wiederverwendung und Recycling fördern. Gleichzeitig bieten sie die Möglichkeit, Ihre Lagerungslösungen individuell und kreativ zu gestalten.

Platzsparende Lagerung

Vertikale Lagerungsmöglichkeiten

Die Nutzung des vertikalen Raums kann besonders in kleineren Wohnungen oder Häusern eine effektive Methode sein, um Platz zu sparen.

  1. Regalsysteme: Installieren Sie Regale oder Hängeregale in Abstellräumen, Garagen oder Kellern, um Boxen und Behälter zu stapeln. Achten Sie darauf, dass die Regale stabil und gut befestigt sind.
  2. Wandhaken und -halterungen: Nutzen Sie Wandhaken und -halterungen, um leichtere Gegenstände wie Kränze oder Stoffdekorationen aufzuhängen. Diese können an Innentüren oder Wänden angebracht werden.
  3. Über-Tür-Organizer: Für Gegenstände wie Geschenkpapierrollen oder kleinere Deko-Elemente eignen sich Organizer, die an der Türinnenseite angebracht werden können.
  4. Deckenhaken: In Garagen oder Kellern können Deckenhaken verwendet werden, um größere Gegenstände wie künstliche Weihnachtsbäume oder größere Dekorationen aufzuhängen.

Nutzung von ungenutzten Räumen im Haus

Es gibt viele ungenutzte oder übersehene Bereiche im Haus, die für die Aufbewahrung genutzt werden können.

  1. Unter dem Bett: Flache Aufbewahrungsboxen eignen sich hervorragend für die Lagerung unter dem Bett. Ideal für flache Gegenstände wie künstliche Kränze oder Weihnachtstextilien.
  2. Unter Treppen: Der Raum unter einer Treppe kann oft für die Lagerung genutzt werden. Einbau von Schränken oder Regalen kann diesen Raum optimal nutzen.
  3. Ecken in Abstellräumen oder Garagen: Selbst kleine Ecken können für schmale Regale oder Haken genutzt werden.
  4. Raum über Schränken: Der oft ungenutzte Raum über Schränken in Küche oder Schlafzimmer kann für saisonale Dekorationen genutzt werden. Achten Sie darauf, dass Sie hier leicht zugängliche Behälter verwenden.

Indem Sie vertikale Lagerungsmöglichkeiten nutzen und ungenutzte Räume in Ihrem Zuhause effizient einsetzen, können Sie wertvollen Bodenplatz freihalten und gleichzeitig Ihre Weihnachtsdekoration sicher und geordnet aufbewahren.

Jährliche Überprüfung und Wartung

Überprüfung der Dekorationen auf Schäden

Eine regelmäßige Überprüfung Ihrer Weihnachtsdekorationen ist entscheidend, um deren Langlebigkeit und Schönheit zu erhalten.

  1. Visuelle Inspektion: Beginnen Sie mit einer gründlichen visuellen Überprüfung aller Dekorationsstücke auf Risse, Brüche oder andere Schäden. Besondere Aufmerksamkeit sollte empfindlichen Gegenständen wie Glasornamenten oder elektronischen Lichterketten gewidmet werden.
  2. Funktionsprüfung: Testen Sie alle elektrischen Dekorationen, um sicherzustellen, dass sie voll funktionsfähig sind. Überprüfen Sie Lichterketten auf defekte Glühbirnen und lose Verbindungen.
  3. Reparatur oder Ersetzung: Reparieren Sie kleinere Schäden sofort oder notieren Sie, welche Artikel ersetzt werden müssen. Dies vermeidet die Enttäuschung von nicht funktionierenden Dekorationen im nächsten Jahr.

Reinigungstipps vor und nach der Lagerung

Eine angemessene Reinigung vor und nach der Lagerung ist wesentlich, um die Qualität Ihrer Weihnachtsdekorationen zu bewahren.

  1. Staubentfernung: Entfernen Sie Staub von Ihren Dekorationen mit einem weichen Tuch oder einer weichen Bürste. Für empfindliche oder kleine Gegenstände kann auch Druckluft (aus Dosen) verwendet werden.
  2. Feuchtreinigung: Wischen Sie abwaschbare Gegenstände mit einem leicht feuchten Tuch ab. Vermeiden Sie die Verwendung von aggressiven Reinigungsmitteln, insbesondere auf bemalten oder glasierten Oberflächen.
  3. Trocknung: Stellen Sie sicher, dass alle Gegenstände vollständig trocken sind, bevor Sie sie einlagern. Feuchtigkeit kann zu Schimmelbildung und Beschädigungen führen.
  4. Spezielle Reinigung für empfindliche Gegenstände: Für besonders empfindliche Gegenstände wie Erbstück-Ornamente oder handgefertigte Dekorationen sollten Sie spezielle Reinigungsmethoden anwenden. Informieren Sie sich über die besten Praktiken für diese speziellen Materialien.

Indem Sie Ihre Weihnachtsdekorationen jährlich überprüfen und angemessen reinigen, stellen Sie sicher, dass sie jedes Jahr wieder in vollem Glanz erstrahlen. Diese regelmäßige Pflege trägt dazu bei, den Wert und die Schönheit Ihrer festlichen Dekorationen über viele Jahre hinweg zu bewahren.

Zusammenfassung

Wiederholung der wichtigsten Tipps

  1. Materialauswahl: Verwenden Sie die richtigen Materialien für die Aufbewahrung, wie Kunststoffboxen für Robustheit und Stofftaschen für empfindliche Gegenstände.
  2. Organisation: Kategorisieren, beschriften und dokumentieren Sie Ihre Dekorationen für eine einfache Handhabung und schnellen Zugriff.
  3. Schutzmaßnahmen: Vermeiden Sie Feuchtigkeit und Schimmel, schützen Sie Dekorationen vor Kratzern und Brüchen und lagern Sie Lichterketten und elektronische Elemente sorgfältig.
  4. DIY-Lösungen: Nutzen Sie kreative, selbstgemachte Lösungen und alltägliche Gegenstände für eine kosteneffiziente Lagerung.
  5. Platzsparende Techniken: Maximaler Einsatz von vertikalem Raum und ungenutzten Bereichen im Haus.
  6. Regelmäßige Wartung: Jährliche Überprüfung und Reinigung der Dekorationen, um deren Langlebigkeit zu sichern.

Eine gut organisierte und sorgfältige Lagerung Ihrer Weihnachtsdekorationen hat zahlreiche Vorteile. Sie bewahrt nicht nur die Schönheit und den Zustand Ihrer Dekorationsstücke, sondern erleichtert auch den jährlichen Dekorationsprozess.

Indem Sie Zeit und Mühe in die richtige Lagerung investieren, können Sie den emotionalen und finanziellen Wert Ihrer Weihnachtsdekorationen schützen und sicherstellen, dass die Freude und Magie, die sie in Ihr Heim bringen, für viele kommende Festtage erhalten bleibt.

Denken Sie daran, dass die Aufbewahrung Ihrer Weihnachtsdekorationen nicht nur eine praktische Notwendigkeit ist, sondern auch eine Möglichkeit, Ihre Wertschätzung für die kleinen Dinge, die die Feiertage so besonders machen, zum Ausdruck zu bringen.

Mit diesen Tipps und Techniken können Sie sicher sein, dass Ihre festliche Dekoration jedes Jahr aufs Neue Ihre Wohnräume in eine weihnachtliche Wunderwelt verwandelt.

Häufige Leserfragen zum Thema “Aufbewahrung von Weihnachtsdekoration”

1. Frage: Kann ich meine Weihnachtsdekorationen im Keller oder Dachboden lagern?

Antwort: Ja, Sie können Ihre Weihnachtsdekorationen im Keller oder Dachboden lagern, aber es gibt einige Punkte zu beachten. Diese Bereiche neigen dazu, Schwankungen in Temperatur und Feuchtigkeit zu unterliegen, was Schäden verursachen kann. Stellen Sie sicher, dass die Dekorationen in luftdichten Behältern aufbewahrt werden, um sie vor Feuchtigkeit und Schimmel zu schützen. Überprüfen Sie regelmäßig auf Anzeichen von Feuchtigkeit oder Schädlingen.

2. Frage: Wie bewahre ich am besten zerbrechliche Weihnachtsornamente auf?

Antwort: Zerbrechliche Weihnachtsornamente sollten mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Verwenden Sie gepolsterte Boxen oder wickeln Sie jedes Ornament einzeln in weiches Material, wie Blasenfolie oder Seidenpapier. Eierkartons können für kleinere Ornamente nützlich sein. Stellen Sie sicher, dass sie in einer stabilen, nicht überfüllten Box gelagert werden, um Druck oder Bewegung zu vermeiden, die zu Brüchen führen könnten.

3. Frage: Was ist die beste Methode, um Lichterketten zu lagern?

Antwort: Um Lichterketten zu lagern, ist es wichtig, sie ordentlich und entwirrt zu halten. Eine effektive Methode ist, sie um einen stabilen Karton, eine leere Kabeltrommel oder spezielle Lichterkettenspulen zu wickeln. Vermeiden Sie es, die Ketten zu stark zu ziehen oder zu knicken, da dies die Kabel beschädigen kann. Lagern Sie sie anschließend in einer festen Box, um sie vor Druck zu schützen.

4. Frage: Wie kann ich Platz sparen, wenn ich nicht viel Stauraum habe?

Antwort: Wenn der Stauraum begrenzt ist, nutzen Sie vertikale Lagerungsmöglichkeiten und ungenutzte Bereiche. Regale an Wänden, Haken hinter Türen oder flache Boxen, die unter dem Bett passen, sind gute Optionen. Denken Sie auch an die Verwendung von Vakuumbeuteln für weiche Dekorationen wie künstliche Kränze und Girlanden, um Platz zu sparen.

5. Frage: Wie oft sollte ich meine Weihnachtsdekorationen überprüfen und reinigen?

Antwort: Es ist empfehlenswert, Ihre Weihnachtsdekorationen einmal jährlich zu überprüfen und zu reinigen, idealerweise bevor Sie sie nach den Feiertagen einlagern und erneut, wenn Sie sie für die nächste Saison hervorholen. Diese regelmäßige Pflege hilft dabei, eventuelle Schäden oder Verschmutzungen frühzeitig zu erkennen und zu beheben.

6. Frage: Kann ich normale Kartons statt spezieller Aufbewahrungsboxen verwenden?

Antwort: Normale Kartons können verwendet werden, allerdings sind sie oft nicht so widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Schädlinge wie spezielle Aufbewahrungsboxen. Wenn Sie sich für Kartons entscheiden, stellen Sie sicher, dass sie trocken und stabil sind. Verstärken Sie sie gegebenenfalls mit Klebeband und lagern Sie sie an einem trockenen, kühlen Ort. Es ist auch ratsam, empfindliche Gegenstände zusätzlich zu schützen, indem Sie sie in Blasenfolie oder ähnliches Material einwickeln.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
2020 Naughty Santa Christmas Nikolaus Ornament...
  • Die Must-Have-Weihnachtsbaum-Dekoration von 2020: Diese einzigartige Weihnachtsmann-Dekoration ist eine lustige und...
  • Das perfekte Geschenk für Sammler: Geben Sie das Geschenk, das Ornament-Sammler wissen werden, um ihre Sammlung...
  • Ein Andenken an das Jahr: Dieses niedliche Sammlerstück wird Gespräche und Lachen in Ihrer Familie für die...
Bestseller Nr. 2
FLOFIA 8STK Weihnachtsbaum Mini Künstlich 3...
  • Lieferumfang -- Insgesamt 8 Stück grüne mini Weihnachtsbäume
  • Größe -- 3 verschiedene Höhen, 3 Stück 10 cm hohe, 3 Stück 15 cm hohe, 2 Stück 20 cm hohe Weihnachtsbäume...
  • Schnee Effekt -- Aus hochwertigem PVC und Holz hergestellt, der schöne Schnee-effekt ist realistischer und kann...
Bestseller Nr. 3
BINXWA 4 Stück Kissenbezug...
  • Größe: Kissenhülle Weihnachten 45cm × 45cm, ohne Kissenkern
  • Material: Kissenbezug verwenden Baumwolle und Leinen, langlebig und umweltfreundlich
  • Perfektes Design: Weihnachts Kissenbezüge mit verstecktem Reißverschluss-Design, engen Nähten und makellosem...
Bestseller Nr. 4
Cytecedx Wichtel Weihnachten Deko, 3 Stück...
  • Paket: Sie erhalten 3pcs deko weihnachten wichtel kleinen in Grün, grau, rot, Größe17*9cm, Bringen Sie ein...
  • Symbol für Glück: Legende besagt, dass der glückliche weihnachtswichtel figuren Glück zum Schutz des Hauses und...
  • Material: Weihnachten Deko Wichtel figur aus hochwertigem weichem Filz gefertigt, jede Weihnachtszwerg wird von...
Vorheriger ArtikelWinterpflege für Ihr Heim: Praktische Anleitungen für kuschelige Wintertage
Nächster ArtikelJanuar-Aussaat: Überraschende Gemüsesorten, die jetzt in den Garten gehören
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.