Ratgeber Küchen Arbeitsplatte

Ratgeber Küchen Arbeitsplatte
Ratgeber Küchen Arbeitsplatte

Ratgeber Küchen Arbeitsplatte

Innerhalb einer Küche ist die Arbeitsplatte wohl das Element, welches am meisten beansprucht wird. Es werden dort heiße Töpfe abgestellt und auch Lebensmittel werden zubereitet. Die Oberfläche sollte somit einfach zu reinigen, beanspruchbar und alltagstauglich sein. Zudem ist auch wichtig, dass die Arbeitsplatte zu den restlichen Küchenmöbeln passt. Es ist nicht immer einfach, dass hier der Kompromiss zwischen Praktikabilität, Preis-Leistung und Ästhetik gefunden wird. Alle Informationen zu der Küche gibt es auf  https://ratgeber-haus-garten.com/Wohnideen/kuche/

Die verschiedenen Materialien für eine Arbeitsplatte

Zur Auswahl stehen für eine Küchen Arbeitsplatte natürlich verschiedene Farben, Muster und auch Materialien. Am häufigsten wird hier zwischen den Glasarbeitsplatten, den Edelstahlarbeitsplatten, den Betonarbeitsplatten, Natursteinarbeitsplatten, Laminatarbeitsplatten und den Echtholz- und Massivholzarbeitsplatten unterschieden. Jeder kann eine Küchen Arbeitsplatte für sich entdecken, die zu ihm passt und dabei hat jedes Material natürlich auch seine Vorteile.

Die Echtholz- und Massivholzarbeitsplatten

Für Landhausküchen und Naturliebhaber sind die Echtholz-Platten aus Eiche, Ahorn oder Buche genau das Richtige. Von Natur aus ist hier jede Arbeitsplatte ein Unikat, denn jeder Baum weist schließlich eine andere Färbung und Maserung auf. Ohne Probleme sind die Aussparungen für Spülen und Kochfeld durchführbar. Die Arbeitsplatten und Fronten in der Küche werden aus unterschiedlichen Holzarten hergestellt. Sehr hell ist beispielsweise Ahornholz in der Färbung und es ist dank der feinen Poren sehr homogen in der Struktur. Von seidigem Glanz und feinporig ist auch das Birkenholz. Das Farbspektrum hierbei reicht von Goldgelb bis hin zu weißen Tönen. Durch seine besondere Struktur ist das Buchenholz charakterisiert. Bis ins Rote geht hier die gelbliche Färbung und wird von sichtbaren Adern und Poren durchzogen. Einen helleren gelblichen Ton bietet wiederum die Eiche und dieser reicht von graubraunen und honiggelben Farbrichtungen bis hin zu dem weißlichen. Bei der Erle ist das Holz dezent gemasert und ist rotbraun. Mit der Erle wird das Bild von einer gleichmäßigen Oberfläche vermittelt. Bei der Fichte gibt es einen charakteristischen Duft nach Harz und das eher weiche Holz gibt es in rötlichen bis gelblichen Farbschlägen. Das wertvolle Holz von dem Kirschbaum wird bei einer gehobenen Kücheneinrichtung genutzt und in die Luxusklasse gehört auch der edle Nussbaum. Jeder Interessent wird bei der reichhaltigen Holzauswahl ein individuelles Lieblingsmaterial entdecken. Aus massiven Hölzern bestehen die Massivholzplatten, während die Echtholzarbeitsplatten eben mit dem Echtholzfurnier veredelt werden. Bezüglich der Optik gibt es keinen Unterschied, der Unterschied zeigt sich nur bei dem Preis und dem Gewicht. Echtholzplatten sind günstiger und leichter.

Die Natursteinarbeitsplatten

Natürliche Unikate sind auch die Natursteinarbeitsplatten. Sie sind wasserabweisend, hygienisch, strapazierfähig und zeitlos schön. Verglichen mit Holzarbeitsplatten wirken die Natursteinarbeitsplatten etwas kühler. Für Design-Küchen mit glänzenden und glatten Fronten sind sie ideal. Durch die Materialeigenschaften sind Granitarbeitsplatten nahezu unzerstörbar. Nur mit speziellen Maschinen können hier die Aussparungen für ein Kochfeld vorgenommen werden. Durch das hohe Gewicht ist auch der Einbau schwieriger und sollte besser von einem Fachmann erfolgen. Bei den Natursteinarbeitsplatten ist Granit das Material, welches am häufigsten verwendet wird. Ein edler Marmor wird wesentlich seltener genutzt, denn er ist deutlich pflegeintensiver. Für die Herstellung von Küchenarbeitsplatten wird auch Schiefer verwendet, doch der Werkstoff kommt nur in dem Luxussegment zur Anwendung. Bei Granit handelt es sich um ein sehr vielseitiges Material, welches individuelle Einzelstücke durch Farbvariationen und natürliche Strukturen hervorbringt. Alle Preisklassen werden hier geboten, von günstig bis exklusiv. Kunststein ist mit Sicherheit eine gute Alternative, wenn die Ästhetik von Natursteinen wichtig ist, aber auf das Budget geachtet wird. Das Material ist als Küchen Arbeitsplatte sehr unempfindlich und beständig.

Die Laminat Arbeitsplatten

Laminat-Arbeitsplatten bieten den Vorteil, dass sie als naturnahe Reproduktionen gut umsetzbar und auch sehr wandelbar sind. Verglichen mit Naturstein-Arbeitsplatten werden zudem auch Stöße deutlich besser abgefedert.

Mit den Laminat Arbeitsplatten können Steinoptik, Holzoptik und andere Strukturen verwirklicht werden. Die Arbeitsplatten haben keinen hohen Pflegeaufwand, denn sie werden einfach abgewischt und nachgewischt. Schon ist die Pflege fertig und alles ist auch noch preiswert. Oftmals befinden sich Laminat Arbeitsplatten in Küchenblöcken und Küchenzeilen.

Die Betonarbeitsplatten

Auch die Betonarbeitsplatten sollten erwähnt werden, denn dies ist ein Baustoff, welcher von Design-Fans und Designern neu entdeckt wurde. Bevorzugt wird Beton in der grauen Farbe belassen und dabei gibt es farbliche Unterschiede. Beton kann veredelt werden und es handelt sich um ein brandfestes, wasserabweisendes und strapazierfähiges Material. Betonarbeitsplatten wirken besonders mit den farbigen und natürlichen Fronten einer Holzküche sehr edel.

Die Edelstahlarbeitsplatten

Arbeitsplatten aus Edelstahl werden schon seit längerer Zeit in Profiküchen verwendet. Immer mehr kommen diese Arbeitsplatten allerdings auch in den häuslichen Küchen zum Einsatz. Edelstahl sorgt für ein edles Flair in der Küche und zudem ist es hygienisch, robust und praktisch.

Die Glasarbeitsplatten

Im Vergleich zu einer Edelstahlarbeitsplatte bieten auch die Glasarbeitsplatten einige Vorteile. Arbeitsplatten aus Keramik und Glas sind absolut im Trend.

Die Pflege der unterschiedlichen Materialien

Im Vergleich zu weiteren Materialien sind die Holzarbeitsplatten nicht so pflegeleicht. Im Vergleich zu Furniere benötigt massives Holz einen noch höheren Pflegeaufwand. Für die Holzplatten sind Trockenheit und Feuchtigkeit schädlich. Die Arbeitsplatten können reißen, aufquellen und sich verziehen. Die Furnier-Arbeitsplatten vertragen auch nicht die stehende Feuchtigkeit, doch sie neigen weniger zum Verziehen. Bei der Pflege der Holzarbeitsplatten ist wichtig, dass diese im Anschluss an die Reinigung immer sehr gut getrocknet werden. Die Farbveränderungen werden auch Patina genannt und dies lässt sich im Laufe der Zeit bei dem Holz beobachten. Es handelt sich dabei nicht um einen Makel, welcher aufgrund mangelnder Pflege auftritt, sondern bei Holz ist dies ein natürlicher Vorgang, womit Holz seinen Charme verliehen bekommt. Durch die wasserabweisenden Eigenschaften sind Natursteinarbeitsplatten sehr pflegeleicht. Bei dem hygienischen Material stellt die Robustheit noch einen weiteren Vorteil dar. Die Arbeitsplatten aus Laminat haben keinen hohen Pflegeaufwand. Nur abwischen und nachwischen und dazu ist Laminat preiswert und vielseitig.

Die Formen und Größen der Arbeitsplatten

Für Einbauküchen können Arbeitsplatten grundsätzlich angefertigt werden. Egal ob große Einbauküche oder kleine Singleküche. Arbeitsplatten werden geschnitten und aneinander gefügt, wenn es sich um Über-Eck-Lösungen handelt. Eckverbindungen mit Feder und Nut sind beispielsweise möglich. Das Element erhält für anstoßende Plattenteile einen passgenauen Einschnitt. Die beiden Elemente werden dann von unten verschraubt und verklebt. Schräge Eckverbindungen sind schwieriger, wie diese unter anderem von Bilderrahmen bekannt sind. Die Raumwände müssen dafür genau im 90 Grad Winkel stehen. Mühevoll müssen dabei kleine Abweichungen ausgeglichen werden. Quadratische Elemente sind weitere Über-Eck-Lösungen zum Beispiel für Eckschränke und hier wird eine Ecke im vorderen Bereich entfernt. Üblicherweise verbinden die Arbeitsplatten Oberflächen von Elektrogeräten und Schränken. Sie können aber auch gestalterisch für integrierte Küchentresen oder abgerundete Eckregale genutzt werden.

Die Spülen und der Einbau in Arbeitsplatten

Für die Spüle werden bei Einbauküchen Ausschnitte in die Arbeitsplatte eingefügt. Es gibt verschiedene Methoden abhängig von der Einbauart.

Die flächenbündigen Spülen

Besonders elegant wirken flächenbündige Spülschalen bei Natursteinarbeitsplatten. Arbeitsplatten und Spülen bilden hier eine Einheit und es gibt keine störenden Übergänge. Von der Arbeitsplatte werden Spritzwasser und Krümel einfach in das Becken gewischt und an dem Spülbeckenrand bleibt nichts hängen. Sehr wichtig ist somit die exakte Einarbeitung der Spüle. In verschiedenen Farben, Größen und Ausführungen sind die flächenbündigen Spülvarianten erhältlich.

Die Einbauspüle

Von oben wird die Einbauspüle in den Arbeitsplatten Ausschnitt eingesetzt. Die Schnittstelle wird dabei von dem Spülenrand abgedeckt. Anschließend wird die Einbauspüle mit der Arbeitsplatte von unten verschraubt. Die Einbauspülen gibt es als Abtropffläche, Doppelbecken und Einzelbecken.

Die Unterbaubecken

Die Unterbaubecken sind optimal für Steinarbeitsplatten und sie wirken modern. Diese Unterbaubecken bilden eine Einheit mit der Arbeitsfläche und sie werden unter die Arbeitsplatte montiert. Wasser, Reste und Krümel können einfach von einer Arbeitsplatte in eine Spüle gewischt werden und dies ist wie bei der flächenbündigen Spüle. Es gibt die Unterbaubecken wie sämtliche Spülformen aus Keramik, farbigen Silgranit und Edelstahl.

12%Bestseller Nr. 1
Habau 695 Gartentisch mit verzinkter...
56 Bewertungen
Habau 695 Gartentisch mit verzinkter...
  • inklusive Montagematerial und Anleitung
  • verzinkte Arbeitsplatte, geeignet für sämtliche Gartenarbeiten
  • Metallgitter zur Aufhängung kleiner Geräte
Bestseller Nr. 2
Profi Multiplexplatte 1250 x 600 x 40 mm...
12 Bewertungen
Profi Multiplexplatte 1250 x 600 x 40 mm...
  • Größe Ihrer Wahl geschliffen + geölt
  • Materialstärke 40mm, 29 Lagen verleimtes Hartholz
  • Material Buche oder Birke (nach Verfügbarkeit)
Bestseller Nr. 3
Wesco 06010047 Ergomaster 11 Liter Einbau in...
6 Bewertungen
Wesco 06010047 Ergomaster 11 Liter Einbau in...
  • 1 x 11 Liter Einsatz
  • Höhe: 280 mm
  • flächenbündig einbaubar
Bestseller Nr. 4
String Arbeitsplatte Walnuss
  • Walnuss-Furnier
  • L 78cm, B 58cm
  • 1 x Arbeitsplatte inkl. Halter
Bestseller Nr. 5
WORKTOPEXPRESS Arbeitsplatten Buche Massiv wie...
5 Bewertungen
WORKTOPEXPRESS Arbeitsplatten Buche Massiv wie...
  • Hergestellt aus Massivholz
  • Geschliffen geliefert, bereit für die Endbearbeitung
  • Die Kanten sind scharfkantig/rechtwinklig
Bestseller Nr. 6
Schwarzer Schiefer - Resopal Küchenarbeitsplatten...
5 Bewertungen
Schwarzer Schiefer - Resopal Küchenarbeitsplatten...
  • Schwarzer Granit Arbeitsplatte "Midnight Granite" ist eine beliebte Wahl für ein belebtes, modernes Zuhause
  • Sie bestehen aus hochqualitativen Spanplatten, die für eine stabile Arbeitsplatte sorgen
  • eine langlebige Oberfläche, die kratz- und wasserbeständig ist

 

Letzte Aktualisierung am 8.05.2019 um 15:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
12%Bestseller Nr. 1
Habau 695 Gartentisch mit verzinkter...
Habau - Gartenartikel
89,00 EUR - 12% 77,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
String Arbeitsplatte Walnuss
String
131,00 EUR
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6