Kunst der Kissen-Dekoration: Entdecken Sie Vielfalt & Stil
Kunst der Kissen-Dekoration: Entdecken Sie Vielfalt & Stil Photographee.eu/shutterstock.com

Kunst der Kissen-Dekoration: Entdecken Sie Vielfalt & Stil

Die Dekoration eines Hauses spiegelt oft die Persönlichkeit und den Stil seiner Bewohner wider. Eines der vielseitigsten und zugleich einfachsten Mittel, um einem Raum Charakter und Wärme zu verleihen, ist die Nutzung von Kissen. Kissen-Dekoration ist mehr als nur eine praktische Komfortfrage; sie ist eine Kunstform, die es ermöglicht, ohne großen Aufwand oder hohe Kosten, das Raumambiente signifikant zu beeinflussen.

Kissen bieten eine einzigartige Möglichkeit, Farbe, Textur und Muster in jeden Raum zu bringen und können leicht ausgetauscht werden, um mit den wechselnden Jahreszeiten oder Trends Schritt zu halten. Sie erlauben es, mit Designelementen zu experimentieren, ohne dabei langfristige Verpflichtungen einzugehen. Durch die Auswahl der richtigen Kissen und deren strategische Platzierung können Sie eine gemütliche, einladende Atmosphäre schaffen, die zum Verweilen einlädt.

Die Bedeutung der Kissen-Dekoration in der modernen Inneneinrichtung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie ist ein essenzieller Aspekt, der dazu beiträgt, dass sich ein Haus wie ein Zuhause anfühlt. In diesem Ratgeber werfen wir einen detaillierten Blick darauf, wie Sie durch die bewusste Auswahl und Platzierung von Kissen Ihr Zuhause transformieren und ein Raumambiente schaffen können, das sowohl stilvoll als auch komfortabel ist.

- Werbung -

Was ist Kissen-Dekoration?

Die Kissen-Dekoration bezieht sich auf die bewusste Auswahl und Anordnung von Kissen als dekorative Elemente in einem Wohnraum. Diese Form der Dekoration geht über die einfache Auswahl von Kissen für ein Sofa oder Bett hinaus; sie umfasst die gezielte Nutzung von Farben, Mustern, Texturen und Größen, um einen Raum visuell zu bereichern und dessen Gesamtwirkung zu verbessern. Kissen können als Akzente dienen, die einen Farbton hervorheben, Kontraste schaffen oder eine bestimmte Stimmung oder Atmosphäre erzeugen.

In der Inneneinrichtung spielen Kissen eine zentrale Rolle. Sie sind nicht nur für den Komfort wichtig, sondern auch für die ästhetische Komponente eines Raumes. Kissen können einfarbig sein, um Ruhe und Einheitlichkeit zu schaffen, oder sie können mit lebhaften Mustern und Texturen versehen sein, um Dynamik und Tiefe zu verleihen. Die Flexibilität von Kissen als Dekorationselement macht sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Designer und Heimdekorateure gleichermaßen.

Die Rolle von Kissen in der Inneneinrichtung erstreckt sich auch auf die funktionale Gestaltung eines Raumes. Sie können dazu beitragen, einen großen Raum gemütlicher zu machen oder einem kleinen Raum mehr Tiefe und Interesse zu verleihen. Kissen bieten eine einfache Möglichkeit, saisonale Veränderungen in einem Raum widerzuspiegeln, indem man beispielsweise wärmere Farbtöne im Herbst und hellere, luftigere Stoffe im Sommer wählt.

Zusammenfassend ist die Kissen-Dekoration ein vielseitiges und wirkungsvolles Instrument in der Welt der Inneneinrichtung, das es ermöglicht, mit minimalem Aufwand maximale Wirkung zu erzielen. Durch den Einsatz von Kissen als strategisches Dekorationselement können Räume transformiert und personalisiert werden, sodass sie nicht nur stilvoll, sondern auch einladend und komfortabel sind.

Kissen Dekoration – IDeen und Inspirationen

Die verschiedenen Arten von Dekokissen

Dekokissen kommen in zahlreichen Formen und Größen, jede mit ihren eigenen Besonderheiten und optimalen Einsatzmöglichkeiten. Hier eine Übersicht über die gängigsten Kissen-Arten, die in der Inneneinrichtung verwendet werden:

  1. Zierkissen: Oft als das Rückgrat der Kissen-Dekoration betrachtet, bieten Zierkissen eine schnelle und einfache Möglichkeit, Farbe, Textur und Muster in einen Raum zu integrieren. Sie sind meist quadratisch oder rechteckig und finden häufig ihren Platz auf Sofas und Sesseln. Zierkissen können einheitlich für eine kohärente Optik oder in einer Vielzahl von Designs für einen eklektischen Stil verwendet werden.
  2. Wurfkissen: Ähnlich den Zierkissen, sind Wurfkissen dazu gedacht, auf eine lässigere Art und Weise auf Sofas, Sessel oder Betten “geworfen” zu werden. Sie bieten eine ungezwungene, bequeme Atmosphäre und sind oft in lebendigen Farben, interessanten Mustern oder mit Textbotschaften erhältlich, die dem Raum Persönlichkeit verleihen.
  3. Bodenkissen: Größer als die meisten anderen Kissenarten, sind Bodenkissen eine hervorragende Wahl, um zusätzliche Sitzgelegenheiten auf dem Boden zu schaffen. Sie eignen sich hervorragend für informelle Zusammenkünfte oder als gemütliche Lese- und Entspannungsecke. Bodenkissen können auch genutzt werden, um leere Raumteile zu füllen und sie einladender zu machen.
  4. Nackenrollen: Diese zylindrischen Kissen sind nicht nur dekorativ, sondern bieten auch ergonomischen Nutzen, indem sie Unterstützung für Nacken und Rücken bieten. Nackenrollen sind eine ausgezeichnete Wahl für Betten, Daybeds oder tiefe Sessel, in denen zusätzlicher Komfort gewünscht wird.
  5. Poufs: Technisch gesehen eine Kreuzung zwischen einem Kissen und einem Möbelstück, bieten Poufs eine vielseitige Option für Sitzgelegenheiten, Fußstützen oder als dekoratives Element. Sie kommen in einer Vielzahl von Materialien und Designs und können einem Raum eine spielerische oder elegante Note verleihen.
  6. Kissen mit speziellen Formen: Herzförmige, runde oder tierförmige Kissen dienen oft als spielerische Akzente in Kinderzimmern oder als unterhaltsame Ergänzung in Wohnräumen. Sie können ein Element des Überraschenden hinzufügen und sind besonders bei jüngeren Familienmitgliedern beliebt.

Jede Kissenart hat ihre spezifischen Vorteile und kann je nach Bedarf und Stil des Raumes eingesetzt werden. Durch die Kombination verschiedener Arten von Dekokissen lässt sich eine Schichtung von Texturen und Farben erreichen, die Tiefe und Interesse in jeden Wohnbereich bringt. Die Auswahl an Kissen bietet eine einfache Möglichkeit, mit Trends zu experimentieren oder saisonale Veränderungen in der Einrichtung widerzuspiegeln, ohne sich langfristig festlegen zu müssen.

Materialien und Texturen

Die Wahl des Materials und der Textur spielt eine entscheidende Rolle in der Kissen-Dekoration, da sie maßgeblich die Optik und das Gefühl eines Raumes beeinflussen können. Jedes Material bringt seine eigene Ästhetik und Haptik mit, die das Ambiente eines Raumes auf unterschiedliche Weise prägen.

  1. Baumwolle: Baumwolle ist ein vielseitiges, langlebiges und pflegeleichtes Material, das sich ideal für alltägliche Kissen eignet. Es bietet eine breite Palette an Farben und Mustern, die sich leicht in verschiedene Dekorationsstile einfügen lassen. Baumwollkissen sind atmungsaktiv und angenehm auf der Haut, was sie zu einer hervorragenden Wahl für jede Jahreszeit macht.
  2. Samt: Samt ist bekannt für seine weiche, luxuriöse Textur, die sofort Eleganz und Tiefe in einen Raum bringt. Samtkissen eignen sich hervorragend, um einem Raum eine Note von Luxus und Raffinesse zu verleihen. Aufgrund seiner dichten Textur fängt Samt Licht auf besondere Weise ein und erzeugt ein reiches Farbspiel.
  3. Seide: Seidenkissen bieten einen unvergleichlichen Glanz und eine glatte Textur, die für eine feine und edle Atmosphäre sorgen. Seide reflektiert Licht auf elegante Weise und bringt leuchtende Farben besonders gut zur Geltung. Seidenkissen eignen sich bestens für formelle Wohnzimmer oder Schlafzimmer, in denen ein Hauch von Luxus gewünscht ist.
  4. Leinen: Leinen ist ein natürliches Material mit einer etwas groben Textur, das einen lässigen, doch raffinierten Look vermittelt. Leinenkissen sind besonders atmungsaktiv und eignen sich daher gut für warme Klimazonen. Ihr natürlicher Faltenwurf verleiht einem Raum eine entspannte, einladende Atmosphäre.

Die Bedeutung von Texturen und Mustern

Texturen und Muster sind unverzichtbare Elemente in der Kissen-Dekoration, die es ermöglichen, visuelles Interesse und Tiefe in einen Raum zu bringen. Die Kombination verschiedener Texturen, wie das glatte Gefühl von Seide gegen die rauere Haptik von Leinen, kann einen Raum visuell anreichern und für eine dynamische Ausstrahlung sorgen.

Muster spielen eine ähnliche Rolle, indem sie Bewegung und Leben in die Dekoration bringen. Von geometrischen Mustern, die einen modernen Touch verleihen, bis hin zu floralen Designs, die Wärme und Natürlichkeit ausstrahlen, können Muster die Stimmung eines Raumes maßgeblich beeinflussen. Die Kombination unterschiedlicher Muster kann herausfordernd sein, aber wenn sie richtig gemacht wird, führt sie zu einem kohärenten, interessanten Look.

Insgesamt bieten Materialien und Texturen eine Fülle von Möglichkeiten, um mit der Kissen-Dekoration zu experimentieren und Räume individuell zu gestalten. Die Auswahl des richtigen Materials und der passenden Textur für Kissen kann den Unterschied ausmachen, ob ein Raum einladend und komfortabel oder elegant und raffiniert wirkt.

Farben und Muster

Die Auswahl von Farben und Mustern für Kissen kann eine transformative Wirkung auf Ihr Raumambiente haben. Hier sind einige Tipps und Beispiele, wie Sie durch die geschickte Wahl dieser Elemente jeden Raum beleben können.

Tipps zur Auswahl von Farben und Mustern

  1. Beginnen Sie mit einer Farbpalette: Wählen Sie eine Palette von drei bis fünf Farben, die im Raum vorherrschen sollen. Dies kann eine Kombination aus neutralen Tönen und Akzentfarben sein. Die Palette dient als Leitfaden für die Auswahl Ihrer Kissen, um Kohärenz im Raum zu gewährleisten.
  2. Nutzen Sie Kontraste: Setzen Sie Kontrastfarben ein, um Akzente zu setzen und das Auge zu führen. Ein dunkles Sofa kann beispielsweise mit hellen oder leuchtenden Kissenfarben aufgewertet werden, die das Möbelstück hervorheben und Tiefe verleihen.
  3. Spielen Sie mit Mustern: Scheuen Sie sich nicht, unterschiedliche Muster zu mischen. Halten Sie sich dabei an Ihre Farbpalette, um ein stimmiges Gesamtbild zu gewährleisten. Eine Kombination aus geometrischen Mustern, Streifen und floralen Designs kann dynamisch und ansprechend sein.
  4. Beachten Sie die Raumgröße: In kleineren Räumen können große, kühne Muster überwältigend wirken. Wählen Sie stattdessen kleinere Muster oder einfarbige Kissen, um den Raum nicht zu überladen. In größeren Räumen haben Sie mehr Freiheit, mit großen Mustern und kräftigeren Farben zu spielen.

Beispiele für Farbkombinationen und Muster-Mix

  • Naturinspirierte Eleganz: Kombinieren Sie sanfte Grün- und Blautöne mit erdigen Beige- und Brauntönen. Ergänzen Sie diese mit floralen Mustern und einigen wenigen geometrischen Akzenten für eine beruhigende, naturnahe Atmosphäre.
  • Moderne Vibes: Wählen Sie eine Palette aus Grau, Weiß und Schwarz mit Akzenten in einer leuchtenden Farbe wie Gelb oder Rot. Mixen Sie geometrische Muster mit abstrakten Designs für einen zeitgenössischen Look.
  • Boho-Chic: Kombinieren Sie warme Erdfarben mit lebhaften Türkis- oder Korallentönen. Muster wie Ikat, Paisley oder ethnische Prints fügen sich nahtlos in diesen entspannten und eklektischen Stil ein.
  • Klassische Raffinesse: Setzen Sie auf eine Palette von Marineblau, Cremeweiß und Gold. Ein Mix aus Streifen, Damastmustern und einfarbigen Kissen schafft eine zeitlos elegante Ausstrahlung.

Die richtige Auswahl und Kombination von Farben und Mustern kann einen Raum von gewöhnlich zu außergewöhnlich verwandeln. Indem Sie diese Tipps und Beispiele nutzen, können Sie ein Raumambiente schaffen, das nicht nur visuell ansprechend, sondern auch tiefgründig und einladend ist.

Platzierung und Anordnung von Kissen

Die Art und Weise, wie Kissen angeordnet werden, kann ebenso wichtig sein wie die Auswahl der Kissen selbst. Hier sind einige Grundregeln und kreative Ideen, um Ihre Kissen optimal zu platzieren und zu arrangieren.

Grundregeln für die Anordnung von Kissen

  1. Symmetrie vs. Asymmetrie: Für einen formalen Look wählen Sie eine symmetrische Anordnung, indem Sie auf beiden Seiten eines Sofas oder Bettes die gleiche Anzahl und Art von Kissen platzieren. Für einen lässigeren, dynamischeren Stil wählen Sie eine asymmetrische Anordnung mit unterschiedlichen Kissen auf jeder Seite.
  2. Größen und Formen variieren: Beginnen Sie mit den größten Kissen im Hintergrund und arbeiten Sie sich zu kleineren Kissen nach vorne vor. Dies schafft Tiefe und Interesse. Die Verwendung verschiedener Kissenformen (quadratisch, rechteckig, rund) kann ebenfalls zur visuellen Attraktivität beitragen.
  3. Die “Ungerade” Regel: Eine ungerade Anzahl von Kissen ist oft visuell ansprechender. Auf einem Sofa können beispielsweise drei oder fünf Kissen besser aussehen als vier oder sechs.

Ideen für kreative und ansprechende Kissen-Layouts

  • Das klassische Sofa-Arrangement: Platzieren Sie ein großes Kissen an jeder Ecke des Sofas und ein ungerades Kissen in der Mitte. Wählen Sie für die mittleren Kissen ein auffälliges Muster oder eine helle Farbe, um einen Akzent zu setzen.
  • Layering auf dem Bett: Beginnen Sie mit zwei oder drei größeren Kissen im Hintergrund, gefolgt von zwei mittelgroßen und einem kleineren dekorativen Kissen in der Front. Mixen Sie Texturen und Muster, um Tiefe und Interesse zu erzeugen.
  • Bohemian Rhapsody: Für einen entspannten, bohemian Stil mischen Sie eine Vielzahl von Kissen in unterschiedlichen Größen, Formen und Mustern auf einem Sofa oder Bodenbereich. Halten Sie sich nicht zurück – mehr ist in diesem Fall mehr, solange die Farbpalette harmonisch bleibt.
  • Monochrome Eleganz: Wählen Sie Kissen in verschiedenen Schattierungen und Texturen eines einzelnen Farbtons. Dies schafft eine subtile, aber raffinierte Vielfalt, die besonders gut in minimalistischen oder monochromen Interieurs funktioniert.
  • Sitzbank-Style: Auf einer langen Sitzbank können Kissen in regelmäßigen Abständen platziert werden, um Komfort zu bieten und gleichzeitig als stilvolle Akzente zu dienen. Wählen Sie abwechselnd Muster und einfarbige Kissen, um ein einladendes, interessantes Aussehen zu erzielen.

Die richtige Platzierung und Anordnung von Kissen kann einen großen Unterschied in der Wahrnehmung und dem Komfort eines Raumes machen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Layouts und finden Sie den Stil, der am besten zu Ihrem Raum und Ihrer Persönlichkeit passt.

Pflege und Lagerung von Dekokissen

Um die Schönheit und Langlebigkeit Ihrer Dekokissen zu bewahren, ist eine angemessene Pflege und Lagerung unerlässlich. Hier finden Sie praktische Ratschläge und Tipps, die Ihnen dabei helfen.

Pflegetipps für Dekokissen

  1. Regelmäßiges Aufschütteln und Lüften: Halten Sie Ihre Kissen frisch, indem Sie sie regelmäßig aufschütteln und bei gutem Wetter zum Lüften nach draußen bringen. Dies hilft, Staub und Allergene zu entfernen und die Füllung fluffig zu halten.
  2. Fleckenbehandlung: Behandeln Sie Flecken so schnell wie möglich mit einem geeigneten Fleckenentferner. Es ist wichtig, die Pflegehinweise des Herstellers zu beachten, um Schäden am Kissenstoff zu vermeiden.
  3. Waschen und Trocknen: Viele Kissenbezüge sind abnehmbar und maschinenwaschbar, was die Reinigung erleichtert. Überprüfen Sie immer das Pflegeetikett und waschen Sie sie entsprechend. Kissenfüllungen sollten nach den Anweisungen des Herstellers gewaschen werden, wobei viele von ihnen von Hand gewaschen oder punktuell gereinigt werden müssen.
  4. Schutz vor Sonnenlicht: Längere Exposition gegenüber direktem Sonnenlicht kann dazu führen, dass die Farben Ihrer Kissen verblassen. Versuchen Sie, Ihre Kissen vor zu viel direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, besonders die aus empfindlichen Materialien wie Seide.

Tipps zur sachgerechten Lagerung

  1. Trocken und sauber halten: Stellen Sie sicher, dass Kissen vollständig trocken sind, bevor Sie sie lagern, um Schimmelbildung zu vermeiden. Verwenden Sie atmungsaktive Stofftaschen oder Baumwollbezüge, um sie vor Staub zu schützen.
  2. Vermeidung von Druckstellen: Lagern Sie Kissen nicht unter schweren Gegenständen, da dies zu dauerhaften Druckstellen führen kann. Wenn möglich, lagern Sie sie flach oder an einem Ort, wo sie nicht zusammengedrückt werden.
  3. Verwendung von Vakuumbeuteln: Für eine platzsparende Lagerung können Vakuumbeutel eine gute Option sein, besonders für saisonale Kissen. Stellen Sie sicher, dass die Kissen für diese Art der Lagerung geeignet sind, da einige Füllmaterialien beschädigt werden könnten.
  4. Regelmäßige Kontrolle: Überprüfen Sie gelagerte Kissen regelmäßig auf Anzeichen von Feuchtigkeit oder Schädlingen. Ein trockener, kühler Ort ist ideal für die Lagerung.

Durch die Befolgung dieser Pflege- und Lagerungstipps können Sie sicherstellen, dass Ihre Dekokissen auch weiterhin eine Bereicherung für Ihr Zuhause darstellen. Eine gute Pflege hilft nicht nur, das Aussehen der Kissen zu bewahren, sondern verlängert auch ihre Lebensdauer, sodass Sie noch viele Jahre Freude an ihnen haben werden.

Häufige Leserfragen zum Thema Kissen-Dekoration

Wie wähle ich die richtige Kissenanzahl für mein Sofa?

Die ideale Kissenanzahl hängt von der Größe Ihres Sofas und dem gewünschten Stil ab. Eine allgemeine Regel ist, dass ein Standard-Dreisitzer-Sofa mit drei bis fünf Kissen gut aussieht. Eine ungerade Zahl wird oft für einen dynamischeren, asymmetrischen Look bevorzugt, während eine gerade Zahl Symmetrie und Formalität vermittelt. Für einen minimalistischen Stil wählen Sie weniger Kissen, für einen üppigeren Look können Sie mehr hinzufügen.

Wie kombiniere ich Kissen mit unterschiedlichen Mustern?

Beim Kombinieren verschiedener Muster ist es hilfreich, eine kohärente Farbpalette zu haben, die sich durch alle Kissen zieht. Wählen Sie ein dominantes Muster als Ausgangspunkt (z.B. ein großes Blumenmuster) und ergänzen Sie es mit kleineren, weniger dominanten Mustern (wie geometrischen Formen oder Streifen), die in Farbe und Stil harmonieren. Achten Sie darauf, dass nicht alle Muster um Aufmerksamkeit konkurrieren, und balancieren Sie sie mit einigen einfarbigen Kissen.

Wie kann ich sicherstellen, dass meine Kissen lange schön bleiben?

Um die Langlebigkeit Ihrer Kissen zu gewährleisten, empfiehlt es sich, sie regelmäßig zu reinigen und nach den Anweisungen des Herstellers zu pflegen. Vermeiden Sie lange direkte Sonneneinstrahlung, um Ausbleichen zu verhindern, und drehen oder wechseln Sie die Kissen regelmäßig, um gleichmäßige Abnutzung zu gewährleisten. Verwenden Sie für die Lagerung atmungsaktive Stoffbeutel, um Staub und Schmutz fernzuhalten.

Kann ich Kissen in jedem Raum verwenden?

Ja, Kissen sind vielseitige Dekorelemente, die in fast jedem Raum des Hauses verwendet werden können, nicht nur im Wohnzimmer. Im Schlafzimmer können Kissen das Bett einladender machen, in Esszimmern können Kissen auf Stühlen für zusätzlichen Komfort sorgen, und selbst in Küchen und Badezimmern können kleine Kissen auf einer Fensterbank oder einem Stuhl einen gemütlichen Akzent setzen. Passen Sie die Auswahl und Platzierung der Kissen dem jeweiligen Raum und seinen Bedürfnissen an.

Wie vermeide ich, dass meine Kissen-Dekoration überladen wirkt?

Ein überladenes Aussehen kann vermieden werden, indem Sie eine klare Farbpalette festlegen und sich darauf beschränken, nicht mehr als drei bis vier verschiedene Muster zu mischen. Achten Sie auf das Gleichgewicht zwischen den Kissen und dem restlichen Raum – Kissen sollten den Raum ergänzen, nicht dominieren. Nutzen Sie auch unterschiedliche Größen und Formen, um Interesse zu wecken, ohne den Raum zu überfordern. Wenn Sie unsicher sind, beginnen Sie mit weniger und fügen Sie nach Bedarf mehr hinzu.

Wie wähle ich Kissen für ein farbiges Sofa aus?

Bei einem farbigen Sofa können Sie Kissen wählen, die entweder kontrastierende Farben bieten, um das Sofa hervorzuheben, oder Töne, die im Sofa selbst vorkommen, um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Berücksichtigen Sie auch die Farbtemperatur: Warme Sofafarben (wie Rot, Orange, Gelb) können mit Kissen in warmen Tönen ergänzt werden, während kühle Sofafarben (wie Blau, Grün, Grau) von Kissen in kühlen Farbtönen profitieren. Neutrale Kissen können eine Brücke zwischen dem Sofa und anderen Farbelementen im Raum bilden.

 
Anzeige
Bestseller Nr. 1
Soleebee 2er Set Plüsch Samt Kissenbezüge,...
  • √ Unser Kissenbezug ist aus Samt und Künstliche Pelz, super bequem. Nicht leicht zu knittern und flaumig.
  • √ Kissenbezüge mit verdecktem Reißverschluss Design für elegantes Aussehen. Erleichtern Sie das Entfernen und...
  • √ Größe der Kissenhülle ist 45 x 45 cm. Einzigartiges Quastedesign, PERFEKTES dekoratives für Sofa, Bett,...
Bestseller Nr. 2
Polyester Kopfkissen (40x40 cm groß) - 2er Set...
  • Füllung: 100% Polyester - Unsere Ökotex-Zertifizierten Kissen mit Füllung werden in Europa unter Einhaltung...
  • Bezug: 100% Polyester - 2er Set Kissen in der Größe 40x40 cm (perfektes Innenkissen für einen Kissenbezug in der...
  • ✔️ KUSCHELIG FLAUSCHIG - Für ein ultrasoftes und allergikerfreundliches Kuschelerlebnis besteht der Bezug vom...
Bestseller Nr. 3
ZWJD Kissenbezug 30x50 4er Set Dekokissen...
  • 1.Prämie Material: hochwertiges Leinen-Mischgewebe, reine Naturfaser, Schweißabsorption und gute...
  • 2.Größe: 30 x 50 cm, 4er Set dekorativen Kissenbezügen,kann für 12" x 20" Kissen verwendet werden.Ohne...
  • 3.Unsichtbarer Reißverschluss: Superglatter, versteckter Reißverschluss für einfaches Einsetzen und Waschen,...
Bestseller Nr. 4
Bada Bing 2er Set Deko Kissen Auszeit in grau...
  • 𝐙𝐄𝐈𝐓𝐋𝐎𝐒𝐄𝐒 𝐃𝐄𝐒𝐈𝐆𝐍 - Das Wendekissen ist auf einer Seite mit dem...
  • 𝐄𝐈𝐍𝐙𝐈𝐆𝐀𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒 𝐆𝐄𝐒𝐂𝐇𝐄𝐍𝐊 - Mit seinem...
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒 𝐌𝐀𝐓𝐄𝐑𝐈𝐀𝐋 - Das Kissen hat eine Größe von...
Vorheriger ArtikelDie Kunst der Katzen-Deko: So setzen Sie Ihre Lieblinge gekonnt in Szene
Nächster ArtikelDekoschalen: Mehr als nur Dekoration – Einblicke in verschiedene Wohnstile