Schlafen wie auf Wolken Warum Boxspringbetten aktuell so beliebt sind
Schlafen wie auf Wolken Warum Boxspringbetten aktuell so beliebt sind WorldWide/shutterstock.com

Schlafen wie auf Wolken: Warum Boxspringbetten aktuell so beliebt sind

Geschichte der Boxspringbetten und der Trend in der modernen Einrichtung

Das Boxspringbett, oft als das “König der Betten” bezeichnet, hat eine lange und faszinierende Geschichte. Was in Europa in den letzten Jahren zu einem regelrechten Trend geworden ist, hat seine Wurzeln tatsächlich in den USA.

Geschichte der Boxspringbetten

- Werbung -

Die Anfänge der Boxspringbetten lassen sich bis ins späte 19. Jahrhundert zurückverfolgen. In den USA entwickelt, sollte das Boxspringbett eine Antwort auf die damaligen Hygieneprobleme sein. Die traditionellen Bettkonstruktionen boten oftmals einen idealen Ort für Staub und Schädlinge. Das Design des Boxspringbetts mit seinem erhöhten Rahmen und der speziellen Federung war darauf ausgerichtet, bessere Luftzirkulation zu bieten und somit die Ansammlung von Schmutz und Ungeziefer zu reduzieren.

Die Grundidee war simpel: Anstatt nur einer Matratze auf einem festen Untergrund zu verwenden, wurde ein System aus zwei federnden Elementen geschaffen. Dies bestand aus einer robusten, gefederten Unterkonstruktion (dem Boxspring, also “Kastenfeder”) und einer darauf liegenden Matratze. Das Resultat war ein Bett, das nicht nur bequemer war, sondern auch besser belüftet und hygienischer.

Der Trend in der modernen Einrichtung

In Europa, insbesondere in Deutschland, Skandinavien und den Niederlanden, sind Boxspringbetten erst in den letzten Jahrzehnten populär geworden. Was einst als Luxusartikel in erstklassigen Hotels zu finden war, hat seinen Weg in die privaten Schlafzimmer gefunden.

Es gibt mehrere Gründe für die wachsende Beliebtheit von Boxspringbetten in modernen Einrichtungen:

  1. Komfort: Die Kombination aus Federkernunterbau und Matratze sorgt für einen hervorragenden Liegekomfort.
  2. Design: Die Betten sind nicht nur bequem, sondern auch optisch ansprechend. Sie verleihen dem Schlafzimmer eine luxuriöse und edle Note.
  3. Individualisierung: Mit einer Vielzahl von Designs, Stoffen und Kopfteilen können Boxspringbetten individuell gestaltet werden.
  4. Höhe: Der erhöhte Rahmen erleichtert das Aufstehen und Liegen, was besonders älteren Menschen zugutekommt.

In der heutigen Zeit, in der das Schlafzimmer nicht nur ein Ort zum Schlafen, sondern auch ein persönlicher Rückzugsort und ein Ausdruck des individuellen Stils ist, bieten Boxspringbetten die perfekte Mischung aus Funktionalität und Ästhetik. Sie haben sich zu einem festen Bestandteil moderner Schlafzimmergestaltung entwickelt und stehen für Luxus, Komfort und Stil.

Was ist ein Boxspringbett? Aufbau, Komponenten und der Unterschied zu herkömmlichen Betten


Boxspringbetten haben in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen. Aber was macht sie so besonders? Und wie unterscheiden sie sich von den traditionellen Betten, die wir kennen? In diesem Abschnitt tauchen wir tief in die Welt der Boxspringbetten ein, um genau diese Fragen zu beantworten.

Aufbau und Komponenten

Ein Boxspringbett besteht im Wesentlichen aus drei Hauptkomponenten:

  1. Boxspring (Unterfederung): Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um die “Box” oder den unteren Teil des Bettes. Diese Box enthält ein Federungssystem, das oft aus Bonell-Federn oder Taschenfedern besteht, eingebettet in einem stabilen Holz- oder Metallrahmen. Die Boxspring sorgt für die primäre Unterstützung und Federung des Bettes.
  2. Matratze: Auf der Boxspring liegt die Hauptmatratze. In der Regel handelt es sich dabei um eine Taschenfederkernmatratze, sie kann jedoch auch aus anderen Materialien wie Latex, Visco-Schaum oder Kaltschaum bestehen. Diese Matratze bietet den Hauptkomfort und passt sich dem Körper des Schlafenden an.
  3. Topper (optional): Einige Boxspringbetten verfügen über einen zusätzlichen Topper – eine dünne Matratzenauflage, die auf der Hauptmatratze liegt. Toppers können aus verschiedenen Materialien wie Kaltschaum, Visco-Schaum oder Latex hergestellt sein. Sie dienen dazu, den Liegekomfort zu erhöhen und die Hauptmatratze zu schützen.

Unterschied zu herkömmlichen Betten

Während herkömmliche Betten in der Regel aus einem starren Lattenrost und einer darauf liegenden Matratze bestehen, bietet das Boxspringbett durch seine doppelte Federung (Boxspring plus Matratze) ein ganz anderes Liegegefühl:

  • Höherer Komfort: Die doppelte Federung bietet eine bessere Körperanpassung und Druckentlastung. Das Resultat ist oft ein weicherer, luxuriöserer Liegekomfort.
  • Bessere Luftzirkulation: Durch den Aufbau und die Materialien, die in Boxspringbetten verwendet werden, entsteht eine bessere Belüftung. Dies kann zu einem angenehmeren Schlafklima führen und die Lebensdauer des Bettes verlängern.
  • Höhere Einstiegshöhe: Boxspringbetten sind oft höher als traditionelle Betten, was das Ein- und Aussteigen erleichtert. Das kann besonders für ältere Menschen oder Menschen mit Rückenproblemen von Vorteil sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Boxspringbetten durch ihre einzigartige Konstruktion und ihre luxuriösen Materialien ein besonderes Schlaferlebnis bieten, das sich deutlich von dem herkömmlicher Betten unterscheidet.

Vorteile von Boxspringbetten: Komfort, Langlebigkeit und Design


Boxspringbetten erfreuen sich nicht nur in Hotels großer Beliebtheit, sondern haben auch den Weg in viele private Schlafzimmer gefunden. Was sind die Gründe für diesen Trend? In diesem Abschnitt beleuchten wir die zahlreichen Vorteile von Boxspringbetten und warum sie eine Überlegung wert sind.

1. Komfort und Schlafqualität

  • Doppelte Federung: Ein herausragendes Merkmal von Boxspringbetten ist die doppelte Federung, bestehend aus dem Boxspring (Unterfederung) und der Matratze. Diese Kombination sorgt für eine besonders gute Körperanpassung und Druckverteilung. Das Resultat ist ein unterstützendes und gleichzeitig weiches Liegegefühl.
  • Optimale Unterstützung: Die spezifische Konstruktion von Boxspringbetten bietet eine gleichmäßige Unterstützung über die gesamte Liegefläche hinweg. Dies kann dazu beitragen, Druckstellen zu reduzieren und die Wirbelsäule in einer natürlichen Position zu halten.
  • Besseres Schlafklima: Die offene Struktur und die Materialien des Boxspringbettes fördern eine bessere Luftzirkulation. Dies kann Feuchtigkeitsaufbau verhindern und für ein kühleres und trockeneres Schlafklima sorgen.

2. Langlebigkeit und Stabilität

  • Robuster Aufbau: Die Kombination aus stabilem Rahmen und Federungssystem verleiht Boxspringbetten eine außergewöhnliche Stabilität und Robustheit. Dies bedeutet, dass sie auch nach vielen Jahren ihren Komfort und ihre Unterstützung beibehalten können.
  • Hochwertige Materialien: Viele Boxspringbetten werden aus hochwertigen Materialien gefertigt, die nicht nur für Komfort sorgen, sondern auch die Lebensdauer des Bettes verlängern.
  • Weniger Verschleiß: Dank der doppelten Federung wird der Druck gleichmäßig verteilt, wodurch sich die Abnutzung verringert und die Matratze länger hält.

3. Optische Vorteile und Designvariationen

  • Luxuriöses Erscheinungsbild: Boxspringbetten vermitteln oft ein luxuriöses und elegantes Erscheinungsbild, das jedes Schlafzimmer aufwertet.
  • Vielfältige Designoptionen: Ob schlicht, modern, klassisch oder opulent – die Auswahl an Designs, Stoffen, Kopfteilen und Füßen ermöglicht es, ein Boxspringbett ganz nach dem eigenen Geschmack zu gestalten.
  • Höhere Einstiegshöhe: Nicht nur praktisch für leichteres Ein- und Aussteigen, sondern auch optisch ein Highlight. Ein höheres Bett kann einem Raum mehr Präsenz verleihen und als zentrales Möbelstück dienen.

Abschließend lässt sich sagen, dass Boxspringbetten nicht nur optisch ein Highlight sind, sondern auch in puncto Komfort und Langlebigkeit überzeugen. Sie sind eine Investition in guten Schlaf und ein stilvolles Schlafzimmerdesign.

Worauf sollte man beim Kauf eines Boxspringbettes achten?

Das Boxspringbett hat sich aufgrund seines Komforts und seiner luxuriösen Ausstrahlung zu einem der beliebtesten Bettentypen entwickelt. Doch nicht jedes Boxspringbett ist gleich und es gibt einige wichtige Kriterien, die beim Kauf beachtet werden sollten, um sicherzustellen, dass Sie ein Qualitätsprodukt erhalten, das Ihren Schlafbedürfnissen gerecht wird.

1. Material und Verarbeitung

  • Hochwertige Materialien: Achten Sie darauf, dass die Materialien des Rahmens, des Boxsprings und der Matratze von guter Qualität sind. Dies trägt zur Langlebigkeit und Stabilität des Bettes bei. Massivholzrahmen oder Metallrahmen sind in der Regel robust und langlebig.
  • Handwerkliche Verarbeitung: Ein gut verarbeitetes Boxspringbett wird nicht nur länger halten, sondern auch besser aussehen. Untersuchen Sie die Nähte, die Verbindungselemente und andere Details, um sicherzustellen, dass alles solide und präzise verarbeitet ist.
  • Stoffbezug: Der Bezug sollte nicht nur ästhetisch ansprechend sein, sondern auch strapazierfähig und leicht zu reinigen. Hochwertige Bezüge sind oft abnehmbar und waschbar, was die Pflege erleichtert.

2. Die richtige Matratze und Topper

  • Matratzenwahl: Ein Boxspringbett kann mit verschiedenen Matratzentypen kombiniert werden, z.B. Taschenfederkern, Bonell-Federkern oder Kaltschaum. Die Wahl hängt von Ihren Vorlieben und Bedürfnissen ab. Taschenfederkernmatratzen bieten beispielsweise eine gute Punktelastizität und Belüftung.
  • Topper-Auswahl: Der Topper ist eine zusätzliche Schicht, die auf der Matratze liegt und den Liegekomfort weiter erhöht. Er kann aus verschiedenen Materialien bestehen, wie z.B. Kaltschaum, Visco-Schaum oder Latex. Während Kaltschaum atmungsaktiv und anpassungsfähig ist, bietet Visco-Schaum ein besonders weiches Liegegefühl.
  • Härtegrad: Dieser sollte an Ihr Körpergewicht und Ihre Schlafgewohnheiten angepasst sein. Ein passender Härtegrad sorgt für die richtige Unterstützung der Wirbelsäule und verhindert Druckstellen.

3. Anpassung an individuelle Schlafbedürfnisse

  • Einzel- oder Doppelbett: Überlegen Sie, ob Sie ein Einzelbett oder ein Doppelbett benötigen und wie viel Platz in Ihrem Schlafzimmer zur Verfügung steht.
  • Unterfederung: Einige Boxspringbetten bieten verstellbare Unterfederungen an, ideal für Personen, die gerne lesen oder fernsehen im Bett.
  • Allergikerfreundlich: Wenn Sie Allergiker sind, sollten Sie auf hypoallergene Materialien und Bezüge achten, die Milben und Allergene fernhalten.
  • Stauraum: Einige Boxspringbetten verfügen über integrierten Stauraum, was besonders praktisch in kleineren Schlafzimmern ist.

Abschließend ist zu sagen, dass der Kauf eines Boxspringbettes eine wichtige Investition in Ihren Schlafkomfort ist. Nehmen Sie sich Zeit, verschiedene Modelle und Ausführungen zu vergleichen und wählen Sie das Bett, das am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Budget passt.

Trends und Designs von Boxspringbetten im Jahr 2023


Boxspringbetten sind nicht nur wegen ihres Komforts, sondern auch wegen ihrer Ästhetik beliebt. Sie sind ein zentrales Stück in jedem Schlafzimmer und können den gesamten Raum aufwerten. Wie bei vielen anderen Einrichtungsgegenständen auch, ändern sich die Trends für Boxspringbetten von Jahr zu Jahr. Hier werfen wir einen Blick auf die Trends und Designs für Boxspringbetten im Jahr 2023.

1. Farbtrends und Materialkombinationen

  • Dunkle Töne dominieren: Die Farbtrends für 2023 neigen zu dunkleren, reichhaltigen Farbtönen wie Tiefblau, Waldgrün und Bordeauxrot. Diese Farben bringen eine Atmosphäre von Luxus und Gemütlichkeit ins Schlafzimmer.
  • Naturmaterialien: Holz und Naturfasern sind weiterhin beliebt, insbesondere in Kombination mit dunklen Tönen. Das strahlt eine organische und warme Atmosphäre aus.
  • Samtbezüge: Samt ist wieder im Kommen. Vor allem in tiefen Juwelentönen wirkt ein Samtbezug elegant und zeitlos.
  • Kombination von Materialien: Der Mix von unterschiedlichen Materialien wie Leder, Metall und Textilien sorgt für eine interessante visuelle Dynamik.

2. Technologische Neuerungen

  • Eingebaute Massagesysteme: Einige der neueren Modelle von Boxspringbetten bieten eingebaute Massagesysteme, die dazu beitragen, Verspannungen zu lösen und die Schlafqualität zu verbessern. Über eine Fernbedienung können verschiedene Massagearten und -intensitäten eingestellt werden.
  • Smart-Betten: Moderne Technologien werden auch in Betten integriert. Features wie verstellbare Liegepositionen, die sich per Smartphone-App steuern lassen, oder integrierte Beleuchtungssysteme, die sich dem Tagesrhythmus anpassen, sind in den neuesten Modellen zu finden.
  • Klimaregulierende Materialien: Innovative Matratzen und Topper sind mit Materialien ausgestattet, die eine bessere Luftzirkulation ermöglichen und so für ein angenehmes Schlafklima sorgen.
  • Integrierte Lautsprechersysteme: Für Musikliebhaber gibt es Betten mit eingebauten Lautsprechersystemen, sodass Sie Ihre Lieblingsmusik oder entspannende Klänge direkt über das Bett abspielen können.

Abschließend lässt sich sagen, dass Boxspringbetten in 2023 sowohl in Bezug auf Design als auch Technologie viel zu bieten haben. Die Mischung aus Komfort, Ästhetik und innovativen Features macht sie zu einer hervorragenden Wahl für alle, die in ein neues Bett investieren möchten. Es lohnt sich, auf Qualität zu achten und die verschiedenen verfügbaren Optionen zu erkunden, um das perfekte Bett für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Nachhaltigkeit und Boxspringbetten


In der heutigen Zeit rückt die Nachhaltigkeit immer mehr in den Fokus der Verbraucher. Auch beim Kauf von Möbeln, insbesondere bei größeren Investitionen wie einem Boxspringbett, wird Wert auf umweltfreundliche Materialien und Herstellungsverfahren gelegt. Wie passen also Boxspringbetten und Nachhaltigkeit zusammen? Und welche Aspekte sollte man bei der Anschaffung berücksichtigen, um eine umweltfreundliche Wahl zu treffen?

1. Ökologische Materialien und Herstellungsprozesse

  • Biologische Materialien: Bei der Wahl der Materialien für Matratzen und Bezüge können Konsumenten nach Produkten suchen, die aus biologisch angebauter Baumwolle oder Wolle bestehen. Diese Materialien werden ohne den Einsatz von Pestiziden oder synthetischen Düngemitteln produziert.
  • Nachhaltiges Holz: Das Holz für das Boxspringbett sollte aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Zertifikate wie das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council) können hierbei als vertrauenswürdige Hinweise dienen.
  • Giftfreie Verarbeitung: Bei der Herstellung von Matratzen und Betten kann auf den Einsatz von giftigen Klebstoffen oder Chemikalien verzichtet werden. Hier sind auch entsprechende Gütesiegel wie das “Öko-Tex”-Siegel hilfreich, das Produkte ohne Schadstoffe auszeichnet.

2. Langlebigkeit und Umweltfreundlichkeit

  • Hochwertige Verarbeitung: Ein nachhaltiges Boxspringbett zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus. Eine solide Verarbeitung und hochwertige Materialien sorgen dafür, dass das Bett über viele Jahre hinweg genutzt werden kann, ohne an Qualität oder Komfort zu verlieren.
  • Modulare Bauweise: Einige Boxspringbetten sind so konzipiert, dass einzelne Komponenten, wie die Matratze oder der Topper, ausgetauscht werden können. Das erhöht die Lebensdauer des gesamten Bettes und vermindert den Bedarf an vollständigen Neuanschaffungen.
  • Recyclingfähige Materialien: Nachhaltige Boxspringbetten sind oft so konzipiert, dass ihre Materialien am Ende der Lebensdauer leicht recycelt oder kompostiert werden können.
  • Lokale Produktion: Die Anschaffung von Betten, die in der Nähe hergestellt wurden, reduziert den CO2-Fußabdruck, der durch lange Transportwege entsteht.

Beim Kauf eines Boxspringbettes kann man durch bewusste Entscheidungen einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Es geht darum, über den reinen Kaufpreis hinauszudenken und die langfristigen Auswirkungen auf die Umwelt zu berücksichtigen. Mit einem nachhaltigen Boxspringbett investiert man nicht nur in den eigenen Schlafkomfort, sondern auch in die Zukunft unseres Planeten.

Fazit: Boxspringbetten im Trend

Boxspringbetten haben in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen, und das aus guten Gründen. Sie kombinieren Ästhetik mit Funktionalität und bieten eine Vielzahl von Vorteilen für jeden Schlafenden.

1. Zusammenfassung der Vorteile und Überlegungen

  • Schlafkomfort: Der besondere Aufbau eines Boxspringbettes bietet optimalen Liegekomfort. Durch die Kombination aus Federkernbox, Matratze und Topper entsteht eine punktelastische Unterstützung des Körpers.
  • Designvielfalt: Sie sind nicht nur bequem, sondern auch ästhetisch ansprechend. Dank zahlreicher Designoptionen lassen sie sich problemlos in jedes Schlafzimmer integrieren, ob modern, klassisch oder luxuriös.
  • Langlebigkeit: Die robuste Bauweise und die Möglichkeit, einzelne Komponenten auszutauschen, machen Boxspringbetten zu einer langlebigen Investition.
  • Nachhaltigkeit: Wie zuvor besprochen, gibt es immer mehr ökologische Optionen auf dem Markt, die umweltbewussten Konsumenten entgegenkommen.
  • Individualisierbarkeit: Der modulare Aufbau ermöglicht eine individuelle Anpassung an die Schlafbedürfnisse des Einzelnen, sei es in Bezug auf die Härte der Matratze, die Art des Toppers oder die Höhe des Bettes.

2. Ausblick in die Zukunft der Schlafzimmermöbel

Während Boxspringbetten aktuell den Markt dominieren, ist es interessant, in die Zukunft der Schlafzimmermöbel zu blicken:

  • Technologische Integration: Zukünftige Boxspringbetten könnten mit Technologien wie Sleep-Tracking, automatischer Anpassung des Härtegrads oder integrierten Wecksystemen ausgestattet werden.
  • Umweltbewusste Materialien: Angesichts des wachsenden Umweltbewusstseins werden nachhaltige und recycelte Materialien in der Möbelherstellung immer wichtiger.
  • Flexibilität: Modulare Möbel, die sich leicht an veränderte Raumbedingungen anpassen lassen, könnten in den Vordergrund rücken, insbesondere in urbanen Gebieten, wo der Wohnraum begrenzt ist.
  • Gesundheitsfokus: Neben dem reinen Schlafkomfort könnten zukünftige Schlafzimmermöbel vermehrt gesundheitliche Aspekte berücksichtigen, wie ergonomische Designs oder Materialien, die die Schlafqualität verbessern.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Boxspringbetten eine hervorragende Wahl für alle sind, die Wert auf Komfort, Design und Qualität legen. Und während sie momentan den Trend anführen, ist es spannend zu sehen, wohin sich die Welt der Schlafzimmermöbel in den kommenden Jahren entwickeln wird.

Angebote Boxspringbett

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 um 17:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Utopia Bedding - Spannbettlaken 180x200cm - Grau -...
  • SPANNBETTLAKEN IN PREMIUM-QUALITÄT – Enthält 1 Spannbettlaken 180 x 200 cm mit 35 cm tiefen Taschen.
  • BETTLAKEN AUS GEBÜRSTETER POLYESTER-MIKROFASER - Dieses luxuriöse Spannbetttuch 180 x 200 cm besteht aus...
  • RUNDUMELASTISCHKEIT - Das Spannbetttuch passt sich dank seiner Rundum-Elastizität leicht an die Matratze an und...
Bestseller Nr. 2
AVANTGARDE Premium Spannbetttuch - 180x200-200x220...
  • GRÖSSE: Spannbettltuch in der Größe 180 x 200 bis 200 x 220 cm mit extra hohem Steg (40cm) - geeignet für...
  • VERSAND: Bitte wählen Sie an der Kasse die kostenfreie Option "Versand in Amazon-Verpackung". Andernfalls...
  • MATERIAL: Spannbettlaken aus 100% gekämmter Mako-Baumwolle √ (kein kaltes Mako-Satin und keine synthetischen...
Bestseller Nr. 3
leevitex® Boxspringbett & Wasserbett...
  • 𝗠𝗔𝗥𝗞𝗘𝗡𝗤𝗨𝗔𝗟𝗜𝗧Ä𝗧 & 𝗥𝗘𝗜𝗡𝗘 𝗕𝗔𝗨𝗠𝗪𝗢𝗟𝗟𝗘:...
  • 𝗘𝗫𝗭𝗘𝗟𝗟𝗘𝗡𝗧𝗘 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗙𝗢𝗥𝗠 & 𝗛𝗢𝗛𝗘...
  • 𝗛𝗔𝗨𝗧𝗙𝗥𝗘𝗨𝗡𝗗𝗟𝗜𝗖𝗛 & 𝗔𝗧𝗠𝗨𝗡𝗚𝗦𝗔𝗞𝗧𝗜𝗩: Da...
Bestseller Nr. 4
leevitex® Premium Spannbettlaken 90x200-100x220...
1.320 Bewertungen
leevitex® Premium Spannbettlaken 90x200-100x220...
  • 𝗚𝗥Ö𝗦𝗦𝗘: Die Spannbetttücher in der Größe 90 x 200 - 100 x 220 cm passen für die Matratzen in...
  • 𝗣𝗥𝗘𝗠𝗜𝗨𝗠 𝗤𝗨𝗔𝗟𝗜𝗧Ä𝗧: Unsere Spannbettlaken sind aus 100% feinst gekämmter...
  • 𝗙𝗢𝗥𝗠𝗦𝗧𝗔𝗕𝗜𝗟 & 𝗘𝗟𝗔𝗦𝗧𝗜𝗦𝗖𝗛: Dank der besonderen Webart...
Vorheriger ArtikelUnkraut einfacher entfernen – Tipps zum Entfernen und Vorbeugen
Nächster ArtikelTerrassenkamin für die langen Abende
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.