Balkon Geländer Holz Terrasse
Balkon Geländer Holz Terrasse liatris/shutterstock.com

Montage von Balkongeländer – Verschiedene Materialien zur Auswahl

Fehler bei der Montage von Balkongeländer vermeiden hilft Gefahren zu verhindern

Ein Geländer ist an einem Balkon nicht nur aus optischen Gründen ein Muss. Auch sicherheitstechnisch wäre ein Balkon ohne Geländer unvorstellbar. Doch bei der Montage von einem Balkongeländer können auch Fehler passieren.

Anzeige

Die Gefahr, die sich daraus ergibt, ist unvorstellbar hoch. Denn ein nicht sachgemäß angebrachtes Geländer kann viele Menschen in den Tod reißen, wenn diese aus geringer bzw. aus großer Höhe zu Boden stürzen.

Eine weitere Gefahr besteht darin, dass nicht ordnungsgemäß angebrachte Geländer auch ohne Krafteinwirkung einfach herunterfallen und Passanten auf der Straße verletzen oder unter einem Balkon geparkte Autos beschädigen.

Daher sollten Fehler bei der Montage von einem Balkongeländer unbedingt vermieden werden, da eine Nachbesserung nötig ist aus Sicherheitsgründen und nicht unbedingt günstig.

Fehler schleichen sich bei der Montage von einem Balkongeländer meist dann ein, wenn die Montage nicht von einem Profi vorgenommen wird. Aus diesem Grund sollten Sie immer einen Handwerker die Montage überlassen.

Handwerker und Heimwerker – beide haften

Formaljuristisch ist aber auch die Montage durch einen Heimwerker gestattet und rechtlich gedeckt, wenn es zu einem Schaden kommen sollte. Allerdings drohen im Fall, dass ein Verstoß gegen die bekannten und anerkannten Regeln der Technik vorliegt, im Schadensfall doch erhebliche strafrechtliche Konsequenzen.

Doch nicht nur für den Laien, der ein Balkongeländer falsch anbringt, sondern auch für den Profi-Handwerker! Die Handwerker haben meist eine Versicherung, die aber grobe Fahrlässigkeit unter die Fehler bei der Montage von einem Balkongeländer fallen, meist ausschließen.

Statische Berechnung in Auftrag geben!

Der häufigste Fehler, der sogar von einem Profi-Handwerker gemacht wird, ist der Verzicht auf eine statische Berechnung nach DIN 1055. Diese schließt insbesondere außer dem Gewicht des Balkons auch das Gewicht von Blumenkästen mit ein, ebenso wie das Anlehnen einer Person bzw. mehreren Personen ans Geländer und den Wind.

Um eine statische Berechnung zu bekommen, muss man sich an einen Statiker wenden. Dieser ermittelt neben anderen Größen auch die für das Geländer benötigten Profilquerschnitte und die Pfostendichte.

Und auch die Art der Befestigung wird vom Statiker empfohlen bzw. vorgegeben. Eine statische Berechnung ist allerdings nicht günstig. In der statischen Berechnung ist sogar vorgegeben, welche Art Dübel verwendet werden müssen. Auch hier gelten Normen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Montage von Balkongeländer”

1. Welche Werkzeuge und Materialien benötige ich zur Montage eines Balkongeländers?

Die Montage von Balkongeländern erfordert einige grundlegende Werkzeuge und Materialien. Dazu gehören in der Regel ein Maßband, eine Wasserwaage, ein Akkuschrauber oder Bohrmaschine, geeignete Schrauben und Dübel (abhängig von der Art des Mauerwerks), und natürlich das Geländer selbst, das in der Regel aus vorgefertigten Segmenten besteht. Es kann auch hilfreich sein, Handschuhe und Schutzbrillen zu tragen, um sich während der Arbeit zu schützen.

2. Gibt es spezielle Anforderungen oder Vorschriften zur Montage von Balkongeländern?

Ja, es gibt bestimmte Bauvorschriften und Standards, die bei der Montage von Balkongeländern zu beachten sind. Diese Vorschriften können je nach Land und Region variieren, aber in der Regel müssen Geländer eine bestimmte Höhe haben (normalerweise mindestens 90 cm), um die Sicherheit zu gewährleisten. Sie müssen auch fest und stabil sein, um ein versehentliches Umfallen zu verhindern. Es ist ratsam, sich vor Beginn der Arbeit mit den geltenden Vorschriften vertraut zu machen oder einen Fachmann zu konsultieren.

3. Kann ich ein Balkongeländer selbst montieren oder sollte ich einen Fachmann beauftragen?

Obwohl die Montage von Balkongeländern mit einigen handwerklichen Fähigkeiten und den richtigen Werkzeugen durchaus machbar ist, kann es in einigen Fällen ratsam sein, einen Fachmann zu beauftragen. Dies gilt insbesondere, wenn das Geländer an einer großen Höhe oder an einer schwierigen Stelle montiert werden muss, oder wenn Sie sich mit den geltenden Bauvorschriften nicht auskennen. Ein Fachmann kann sicherstellen, dass das Geländer sicher und korrekt installiert wird und den Vorschriften entspricht.

4. Wie pflege und warte ich ein Balkongeländer nach der Montage?

Nach der Montage des Balkongeländers ist es wichtig, es regelmäßig zu überprüfen und zu warten, um sicherzustellen, dass es stabil und sicher bleibt. Dies kann beinhalten, lose Schrauben festzuziehen, das Material (z.B. Metall oder Holz) regelmäßig zu reinigen und zu pflegen, und eventuell vorhandenen Rost oder Verfärbungen zu behandeln. Bei Holzgeländern kann dies auch das regelmäßige Auftragen einer Schutzschicht oder eines Anstrichs beinhalten, um das Material vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Geländer-Set aus Aluminium, matt. 1500 mm (kürz-...
Geländer-Set aus Aluminium, matt. 1500 mm (kürz-...
Für Innen- und Außenbereich geeignet dank wetterfestem, rostfreien Aluminium; Kürzbar sowie erweiterbar mit weiteren Sets dank beiliegendem Verbinder.
211,95 EUR
Bestseller Nr. 2
Geländer-Set aus Aluminium. Für aufgesetzte...
Geländer-Set aus Aluminium. Für aufgesetzte...
Für Außen und Innen geeignet dank wetterfestem, rostfreien Aluminium; Komplett-Bausatz mit einfacher und flexibler Montage auf Treppen oder Brüstungen
139,99 EUR
Bestseller Nr. 3
SET Halterung für Solarpanel Aufständerung...
SET Halterung für Solarpanel Aufständerung...
Halterung für Solarpanel Aufständerung PV Modul; Montage des Moduls direkt an der Struktur.
89,90 EUR
Vorheriger ArtikelTrends für Terrassenstühle: Bring frischen Wind auf Deine Terrasse!
Nächster ArtikelBalkongeländer lackieren – Neue Farbe für den Balkon!