Start Garten Ratgeber Gartenmöbel Gartenmöbel aus Holz reinigen und pflegen

Gartenmöbel aus Holz reinigen und pflegen

-

Gartenmöbel aus Holz reinigen und pflegen

Gartenmöbel aus Holz verbreiten eine ganz besondere Atmosphäre und sorgen für Gemütlichkeit, natürlich sind die Holzmöbel im Garten den unterschiedlichsten Witterungen ausgesetzt und die Wettereinflüssen hinterlassen auf kurz oder lang ihre Spuren auf dem Holz. Damit Sie lange Freude an ihren Gartenmöbeln haben, finden Sie hier einige Tipps und Tricks, wie Sie die Möbel am besten reinigen und pflegen.

Nicht nur Regen und Schnee setzen den Gartenmöbel aus Holz zu, auch die Sonneneinstrahlung sollte man nicht unterschätzen, die UV-Strahlung baut das im Holt enthaltene Lignin ab, aus diesem Grund verblasst die Oberfläche des Holzes immer stärker. Neben dem Farbverlust leidet die Oberfläche des Holzes auch unter sich ablagernden Staub- und Schutzpartikeln, zwar handelt es sich bei dem vergrauen eher um ein rein optisches Problem, doch gerade die Optik ist für die meisten Menschen besonders wichtig.

Regelmäßig mit Naturseifenlauge reinigen

Um dem Holz wieder seinen ursprünglichen Glanz zu verleihen, werden in Baumärkten usw. eine Vielzahl von Holzpflegeprodukten angeboten. Holzöl eignet sich besonders gut um Harthölzer, wie beispeisweise Teak und Douglasie aufzuarbeiten.

Der erwähnte graue Schleier kann mit speziellen Entgrauern entfernt werden. Wenn Sie das Holz mit einem Hochdruckreiniger bearbeiten möchten, nutzen Sie unbedingt die dafür vorgesehen Aufsätze, ansonsten kann es sein, dass der harte Wasserstrahl das Holz beschädigt.

Öle imprägnieren und schützen vor dem Vergrauen

Weiche Holzsorten, wie Kiefer und Fichte können mit Holzlasur / Ölen neuen Glanz erhalten, die in der Lasur enthaltenen Pigmente verstärken die ursprüngliche Holzfarbe und schützen zeitgleich vor dem schädigenden UV-Licht.

Bei starker Abnutzung hilft vorheriges Schleifen

Wenn die Holzoberfläche bereits stark verwittert ist, sollten Sie vor dem Aufbringen der Lasur / des Öls die betroffenen Abschnitte anschleifen. Die aufgebrachte Lasur schützt das Holz allerdings nur für ein oder zwei Jahre, daher ist es ideal wenn Sie das Holz jährlich neu streichen. Für Holzböden sind Lacke nicht geeignet, jedoch für Holzmöbel eine gute Wahl, achten Sie bitte darauf das die Möbel nicht im Regen stehen müssen, denn wenn Holz über längere Zeit feucht ist, beginnt es zu faulen. Faules Holz sieht nicht nur schlecht aus, sondern stellt auch ein Sicherheitsproblem dar, denn das Holz wird brüchig und weich.

Unbehandelte Holzmöbel können mit einer Naturseife gereinigt werden, die Seife sollte einen möglichst hohen Ölanteil besitzen. Mit der Seife und etwas Wasser stellt man eine Seifenlauge her, diese kann dann mit einem Schwamm genutzt werden, abschließend muss das Holz mit klarem Wasser abgespült werden.

- Werbung -
Bestseller Nr. 1
Deuba Balkonset 3-TLG Akazien Holz 2X Klappstuhl +...
Das Balkonset besteht aus: 1 Tisch (60x60x72cm) und 2 Stühlen (52x36x82cm)
58,95 EUR
Bestseller Nr. 3
DIVERO 2er-Set Klappstuhl Teakstuhl Gartenstuhl...
Balkonstuhl mit Armlehnen, 2er Set; Teakholz massiv - aus nachhaltigem Holzanbau; Größe: 89 x 57 x 62 cm (H x B x T)
66,80 EUR
Bestseller Nr. 4
vidaXL 9-TLG. Gartenmöbel Set Sitzgruppe...
Farbe: Braun; Material: Massives Akazienholz; Tischabmessungen: 200 x 90 x 74 cm (L x B x H)
350,99 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 um 11:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API