Start Ratgeber Garage Garagentor austauschen - Tipps für die Modernisierung

Garagentor austauschen – Tipps für die Modernisierung

-

Garagentor austauschen: Tipps für die Modernisierung

Tipps zur Modernisierung zum Austausch eines Generators

Da selbst an den Generatoren der Zahn der Zeit nagt, gibt es auch an diesen nach einem gewissen Zeitraum Roststellen und Laufrollen die anfangen zu quietschen. Da die Generatoren den Wetterbedingungen ausgesetzt sind, müssen sie nach einer gewissen Zeit überholt und renoviert werden. Das ist zugleich eine Möglichkeit mehr Komfort in den weiteren Alltag zu bringen.

Sollte ein Generator immer noch von Hand betrieben werden, so kann dieser heutzutage ohne jeglichen Aufwand gegen ein Modell ausgetauscht werden, welcher bequem mit einem Motor betrieben werden kann. Nachfolgend können Sie einige Tipps erlesen, wie Sie Ihren Generator ganz einfach austauschen können.

Mit einem neuen Tor wird alles sicherer und bequemer

Sollten Sie immer noch einen sehr betagten Generator besitzen, kommt es sicherlich öfter vor, dass Sie sich über ihn ärgern. Gerade dann, wenn es draußen richtig kalt ist, wird das Aussteigen aus dem Auto, nur um dieses Tor zu öffnen, zu einer lästigen Pflicht.

Hinzu kommt, wenn Sie an einer Straße wohnen, die auch noch eng ist, ein Aussteigen aus dem Auto zu einer gefährlichen Situation werden kann. Ein Generator, der einen Motorantrieb besitzt, ist nicht nur besser, sondern auch viel komfortabler. Das Tor kann ganz bequem vom Steuer aus mittels eines Tastendruckes an der Fernbedienung zum Öffnen und Schließen gebracht werden.

 
blank

Das Garagentor kann optisch passend zum Eigenheim gewählt werden

Wer sich in der heutigen Zeit ein Haus mit Garage baut, möchte auch in den Genuss eines gewissen Komforts kommen. Natürlich können auch schon vorhandene Garagentore ohne weiteres nachgerüstet werden. Die beste Möglichkeit, die sich da bietet, ist, wenn das Garagentor sowieso gewechselt werden muss.

Dabei kann das Garagentor nicht nur bequem, sondern optisch an die Fassade des Hauses angepasst und optisch aufgewertet werden. Mittlerweile ist es möglich, bei einigen Herstellern einige Oberflächen und Farben des Garagentors selbst auszuwählen.

Damit das Garagentor optisch auch zu anderen Eingangstüren passt, kann selbst das Profil der Oberfläche gewählt werden. Dabei kommt es selbstverständlich auf Ihren eigenen Geschmack und der Architektur Ihres Hauses an.

Weitere Tipps und Informationen in unserem Ratgeber Garage

Die verschiedenen Typen der Garagentore im Vergleich, soll es ein Sektionaltor, oder ein Schwingtor sein

Bei einem Austauschen des Garagentors ist nicht nur entscheidend für welches Material und welche Farbe Sie sich entscheiden, sondern auch welche der verschiedenen Varianten Sie einbauen möchten. Ursprünglich war es üblich, dass unisolierte Schwingtore an der Garage angebracht wurden.

Ein solches Tor muss, wie es der Name schon preisgibt, nach außen schwingend, von Hand mit einem heftigen Zug, nach oben geöffnet werden. Wer sich heute ein neues Garagentor zulegt, entscheidet sich für ein wärmedämmendes Sektionaltor.

Da ein solches Sektionaltor in einem Segment hochgefahren wird und die Eigenschaft eines isolierten Paneels mitbringt, kann es platzsparend von Ihnen eingebaut werden. Ein solches Tormodell schwingt nicht nach oben, sondern beim Öffnen nach außen.

Ein solches Modell bietet sich gerade dann an, wenn auf der Garageneinfahrt wenig Platz ist. Außerdem kann der, der einen Zweitwagen hat, die Möglichkeit nutzen, diesen trotz des Tores, vor der Garage zu parken.

Das Garagentor mithilfe eines Profis austauschen lassen

Wenn Sie Ihr Garagentor am Eigenheim austauschen wollen, bleibt die Frage, ob Sie dies selbst Tun, oder von einem Fachmann machen lassen. Wenn es an die Modernisierung des Garagentors geht, führt der Weg an einen Profi oftmals nicht vorbei.

Wenn Sie sich mit dem Austausch nicht auskennen, ist es immer ratsam, sich jemanden hinzu zu holen, der sich damit auskennt. So kann der Einbau, der durch einen Profi stattfindet, einige Vorteile mitbringen.

Der Spezialist kennt sich nicht nur mit der Technik, sondern auch mit dem Motorantrieb genauestens aus. Zugleich sorgt dieser für einen fachgerechten Einbau und das das Tor auch geschmeidig läuft.

Anleitung Garagentor Einbauen

Wer Interesse hat sein Garagentor oder Garagentorantrieb selbst einzubauen – Kann hier gerne unseren Ratgeber zur Hilfe nehmen – Weitere ausführliche Informationen in unseren Ratgeber Garagentor und Garagentorantrieb einbauen

Montagevideo zum Hörmann Sectionaltor

Auch alte Garagen mit einem passenden Tor versehen

Wenn Sie sich für ein neues Garagentor entscheiden, sollten Sie vorher genau prüfen, ob bauliche Anpassungen notwendig sind. Sollte dies der Fall sein, müssten beispielsweise Blenden angebracht werden.

Mit dieser Thematik kennt sich der Profi genau aus und kann Ihnen mit einigen Lösungen ratsam zur Seite stehen. Damit ein aufwendiger Umbau überflüssig wird, gibt es bei einigen Herstellern ganz spezielle Renovierungsmodelle, die genau an die Garagengröße angepasst werden kann.

Da ein Außenanschlag-Blendrahmensystem der Renovierungstore genau in die Altgaragen einfügen lässt, bieten sich diese selbst für Fertiggaragen an, die aus Beton sind. Damit es bei dem neuen Garagentor zu einem sauberen Abschluss kommen kann, werden an der Vorderseite der Garage praktische Blenden angebracht. Diese werden selbstverständlich mit dem Tor zusammen mitgeliefert.

Der Motor kann auch ohne einen Stromanschluss gesteuert werden

Damit das Tor künftig auch von selbst schließt und geöffnet werden kann, muss der Motorantrieb mit einem Stromanschluss versorgt werden. Wenn es sich bei Ihren um eine etwas ältere Garage handeln sollte, müssen Sie Ihre Planung nicht über den Haufen werfen.

Auch hier gibt es mittlerweile Alternativen. Um die Betonwände Ihrer der Garage nicht aufschlitzen zu müssen, damit die Leitungen verlegt werden können, gibt es bereits spezielle Garagentorantriebe, die mittels Batterien betrieben werden können.

Der Antrieb ist beispielsweise ein Energiespender, der genau dann aufgeladen werden kann, wenn es notwendig ist. Hierzu ist es notwendig, dass das Ladekabel an einer Steckdose anzuschließen ist.

Mit einer Solarzelle, die zusätzlich erhältlich ist, funktioniert das Aufladen genauso. Die ist die perfekte Lösung für diejenigen, die das Garagentor ohne jeglichen Stromanschluss austauschen möchten.

Fazit: Das Garagentor austauschen ist immer Lohnenswert

Sollte ein noch altes eher unansehnliches Garagentor vorhanden sein, kann ein Austausch im Alltag für einen gewissen Komfort sorgen. Wer sich mit diesem Thema schon beschäftigt hat, wird festgestellt haben, dass es die Tore heute fast nur noch mit einem Motorantrieb gibt.

Diese werden mittels einer Fernbedienung geöffnet und geschlossen. Die speziellen Modernisierungstore lassen sich an die verschiedenen Garagengrößen anpassen.

Hinzu kommt, dass die modernen Garagentore einen höheren Einbruchsschutz und bessere Wärmedämmung bieten. Damit ein Umbau wenig Zeit in Anspruch nimmt, kann ein Fachmann hinzugezogen werden.

Leserfragen zum Thema

Was kostet die Garagentor Montage?

Die Montagekosten für ein Garagentor sind abhängig von der Austattung des Tores, der Größe, Einbausituation und Gegebenheiten vor Ort sind.

Was kostet ein Garagentor mit Antrieb und Montage?

Pauschal lässt sich diese Fragen nicht beantworten, da vorabgeklärt werden muss, um was für ein Garagentor es sich handelt. Die Montagekosten sind von der Ausstattung, der Größe und der Gegebenheiten vor Ort abhängig.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Universal Funkempfänger Schartec für... Universal Funkempfänger Schartec für... Aktuell keine Bewertungen 39,00 EUR
2 HORI® Garagentor mit Antrieb und Handsender I... HORI® Garagentor mit Antrieb und Handsender I... 7 Bewertungen 588,90 EUR
3 HORI® Garagentor mit Antrieb und Handsender I... HORI® Garagentor mit Antrieb und Handsender I... Aktuell keine Bewertungen 628,90 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 um 14:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API