Freistehende Badewanne

Freistehende Badewanne
Freistehende Badewanne © XtravaganT - Fotolia.com

Freistehende Badewanne – Was sollte beachtet werden?

Früher war sie ein normaler Gebrauchsgegenstand in fast jedem Haus.

In alten Filmen kann man sie manchmal noch sehen. – Die frei gestehende Badewanne – .

Doch seit einiger Zeit feiert die freistehende Badewanne tatsächlich ihr Comeback.

Allerdings überzeugt sie mit einem völlig neuen Auftreten. Ob aus Stahl-Email, Glas, Sanitäracryl, Naturstein, Mineralharz, Holz oder auch Beton, ob rund, eckig, groß, oder sogar überlang. Scheinbar sind dem Aussehen der Wanne kaum noch Grenzen gesetzt.

Hilfe Übergewicht?

Dennoch gibt es auf Grund der vielfältigen Materialien zu beachten, dass nicht jede Badewanne zu jedem Badezimmer passt.

Gerade bei, von Natur aus schweren Materialien, wie Naturstein oder Beton, sollte unbedingt auf die Statik geachtet werden und möglichst Rat bei einem Fachmann eingeholt werden, ob die entsprechende Wanne auch im dafür vorgesehenen Zimmer aufgestellt werden darf.

Die Traumwanne

Robust gegen Kratzer und Abrieb, aber auch schlagfest, säure- und chemikalienbeständig sind Wannen aus Stahlemail.

Natursteinwannen werden gegossen und können dadurch in ausgefallenen Designs erscheinen.

Außerdem werden sie als “warm” empfunden.

Die derzeit wohl am häufigsten gewählte Wanne ist bestehend aus den Materialien Acryl und Quaryl.

Badewannen aus diesen Materialien gelten als unproblematisch in der Reinigung und sind in der Geräuschdämmung besser als emaillierte Wannen.

Wer etwas Individuelles und Einzigartiges möchte, kann sich auch für Holz entscheiden.

Dort ist jede Wanne ein Unikat. Denn Holz fällt auch bei der selben Verarbeitung und der selben Wannenform immer unterschiedlich aus.

Das I-Tüpfelchen der Badewanne

Eine wichtige Rolle spielt nicht nur die Traum-Badewanne selbst, sondern auch die besonderen Fähigkeiten, die sie mitbringen kann.

So ist es möglich sich auf eine schöne Massage von den integrierten Massage-Düsen zu freuen, oder perfekte Augenblicke mit romantischer Wasserbeleuchtung zu erleben.

In den Boden eingelassene Badewannen sind ebenfalls ein Highlight.

Auch bei Armaturen gibt es eine riesige Auswahl. Luxuriös sind freistehende Armaturen, aber auch ausgefallene Armaturen, wie in die Wanne integrierte Wannenrandarmaturen kann man bereits am Markt finden. Ausziehbare Brausen, oder Wasserschwallarmaturen sind weitere Beispiele, die von Herstellern angeboten werden. Selbstverständlich gibt es auch unterschiedliche Auf- und Unterputzvarianten in verschiedenen Ausführungen.

Probe sitzen…?

Es gibt viele Möglichkeiten aus denen Sie sich Ihre eigene Traumwanne aussuchen, oder man kann fast sagen “konfigurieren” können. Dabei ist alles eine Frage des Budget, welches Sie dafür einplanen möchten.

Nicht schon alleine wegen den unzähligen Varianten und auch Längen einer freistehenden Badewanne, ist es empfehlenswert diese Probe zu sitzen.

Immerhin schmückt sie für sehr lange Zeit das eigene Badezimmer. Da sollte man sich mit, und in seiner Lieblingswanne wohl fühlen.

Eine freistehende Badewanne ist auf jeden Fall etwas ganz Besonderes und so besonders wie ihr Besitzer.
Unser Tipp: Anleitung Badewanne oder Duschwanne einbauen

 

Anleitung Bade- und Duschwannen einbauen
Anleitung Bade- und Duschwannen einbauen
AnzeigeAmazon Bestseller zum Thema mit Bewertungen
Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Home Deluxe freistehende Design Badewanne Ovalo
Home Deluxe GmbH
839,90 EUR - 30% 589,90 EUR

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here