Start Haus, Bauen & Renovieren Wasserleitungen erneuern

Wasserleitungen erneuern

-

Wasserleitungen erneuern

Wasserleitungen erneuern – Hier ist der Fachmann gefragt

Bei der Generalüberholung von Haus und Heim muss auch einmal das Badezimmer ran. Da kann es auch einmal vorkommen, dass die Wasserleitungen ausgetauscht werden müssen. Diese Arbeiten beinhalten oft einen großen Aufwand und sollten deshalb von einer ausgebildeten Fachkraft übernommen werden. Der Heimhandwerker sollte die Finger von dieser Aufgabe lassen, denn schon kleine Fehler können dazu führen, dass Sie Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen.

So können Sie Ihre Wasserleitungen erneuern

Materialien, die beim Umbau Ihrer Wasserleitungen Anwendung finden, sollten von einem seriösen Verband mit einem Zertifikat ausgezeichnet worden sein. Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) verteilt zum Beispiel solche Siegel und kümmert sich daher auch um die Zertifizierung von Armaturen.

Leitungen, die nicht von einem Fachmann untersucht und eingebaut wurden, können mit vielen Keimen bestückt sein. Dies kann sogar zu der Übertragung von Krankheiten führen. Bakterien wie zum Beispiel Legionellen oder Pseudomonaden sind besonders bekannt, auf den Leitungen zu sitzen. Selbst eine umfangreiche Desinfektion des Trinkwassers kann diese nicht komplett abtöten und führt zur Übertragung von Krankheitserregern. Das bedeutet im Endeffekt, dass Sie und Ihre Familie ständig schmutziges Wasser zu sich nehmen.

Immer zuerst den Fachmann um Rat fragen, dann selbst Einsatz zeigen

Sollten Sie eine ausgebildete Fachkraft mit dem Fall beauftragen, wird dieser Ihnen neben weiteren Ratschlägen auch folgendes zu den Temperaturen des Wassers raten: Das kalte Wasser, welches Sie dem Wasserhahn entnehmen, darf maximal zwischen 15 bis 20 Grad Celsius warm sein, während das warme Wasser permanent mehr als 55 Grad auf dem Thermometer anzeigen sollte. Mit diesem simplen Trick können gefährliche Keime auf jeden Fall ferngehalten werden. Sie können jedoch selbst auch ein Auge auf die Temperatur des Wassers haben, mit dem Sie Ihr Geschirr abwaschen oder welches Sie trinken, und Verantwortung zeigen. Nehmen Sie zum Kochen oder Trinken ausschließlich kaltes Wasser aus dem Kaltwasserhahn und achten Sie darauf, wirklich nur frisches Wasser direkt aus dem Hahn und kein Abgestandenes zu trinken. Sonst kann nicht länger garantiert werden, dass das Wasser frei von Bakterien ist.

Wenn Sie also neue Rohre im Badezimmer und Haus verlegen, sollten Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie an oberster Stelle stehen. Deshalb lassen Sie die Arbeit von einem Fachmann verrichten oder lassen Sie sich zumindest im Vorfeld umfangreich beraten.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Wenko 3924020500 Kalkschutz, magnetisch, Blau x... Wenko 3924020500 Kalkschutz, magnetisch, Blau x... Aktuell keine Bewertungen 18,94 EUR
2 PP-Klemmverbinder Winkel 90° Pop-up IG, PE Rohr... PP-Klemmverbinder Winkel 90° Pop-up IG, PE Rohr... 1 Bewertungen 11,56 EUR
3 AGT Wasserdichtes Klebeband:... AGT Wasserdichtes Klebeband:... Aktuell keine Bewertungen 8,84 EUR 5,95 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 um 18:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API