Vom Boden bis zur Decke: Der ultimative Fliesenguide für Ihr Zuhause
Vom Boden bis zur Decke: Der ultimative Fliesenguide für Ihr Zuhause

Vom Boden bis zur Decke: Der ultimative Fliesenguide für Ihr Zuhause

Bedeutung von Fliesen in der modernen Wohnkultur

Fliesen spielen eine zentrale Rolle in der modernen Wohnkultur. Sie sind nicht nur praktisch und pflegeleicht, sondern tragen auch erheblich zur Ästhetik eines Raumes bei. Die richtige Fliesenauswahl kann das Ambiente eines Hauses oder einer Wohnung maßgeblich beeinflussen und für jeden Stil – sei es klassisch, modern oder avantgardistisch – das passende Design bieten. Dieser Ratgeber zielt darauf ab, Ihnen einen umfassenden Überblick über die Welt der Fliesen zu geben. Wir möchten Ihnen helfen, die idealen Fliesen für Ihr Zuhause zu finden und dabei sowohl funktionale als auch gestalterische Aspekte zu berücksichtigen.

Was sind Fliesen und warum sind sie wichtig?

Definition und Geschichte

- Werbung -

Fliesen sind harte, dünne Platten aus Keramik, Stein, Metall oder Glas, die hauptsächlich zur Verkleidung von Böden und Wänden verwendet werden. Ihre Geschichte reicht Tausende von Jahren zurück, wobei die frühesten Beispiele in Ägypten und Mesopotamien gefunden wurden. Im Laufe der Zeit haben sich Fliesen von einfachen, zweckmäßigen Elementen zu einem wesentlichen Bestandteil der Architektur und des Designs entwickelt.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Haus und Wohnung

Die Einsatzmöglichkeiten von Fliesen sind vielfältig und reichen von Badezimmern und Küchen bis hin zu Fluren und Wohnbereichen. Sie bieten eine Kombination aus Langlebigkeit, Leichtigkeit in der Pflege und vielseitigem Design, was sie zu einer bevorzugten Wahl für nahezu jeden Raum macht. Ob als praktischer Spritzschutz in der Küche, als hygienische Oberfläche im Bad oder als stilvolles Gestaltungselement im Wohnzimmer – Fliesen erfüllen sowohl funktionale als auch ästhetische Anforderungen. Die richtige Wahl der Fliesen kann dazu beitragen, den Charakter eines Raumes zu definieren und ein einladendes, attraktives Zuhause zu schaffen.

Die richtige Fliesenwahl: Material, Größe, Design

Die Auswahl der richtigen Fliesen kann eine Herausforderung sein, aber mit dem passenden Wissen wird es zu einem spannenden Teil Ihrer Renovierungs- oder Einrichtungsprojekte. Verstehen wir zunächst die Grundlagen, die bei der Auswahl von Fliesen zu beachten sind: Material, Größe und Design.

Unterschiedliche Materialien und ihre Eigenschaften

Keramik und Porzellan sind die gängigsten Materialien für Fliesen. Keramikfliesen sind kostengünstig, vielseitig und ideal für Innenwände und Böden mit leichter Beanspruchung. Porzellanfliesen hingegen sind dichter, wasserresistenter und widerstandsfähiger gegen Abrieb, was sie zur ersten Wahl für Böden und Außenbereiche macht. Natursteinfliesen wie Marmor, Granit oder Schiefer bringen eine einzigartige Natürlichkeit und Eleganz in Räume, benötigen jedoch mehr Pflege und sind oft teurer. Für einen modernen und industriellen Look bieten sich Betonfliesen an, während Glasfliesen vor allem in Küchen und Bädern als Akzentfliesen beliebt sind, um Glanz und Farbe zu verleihen.

Wie die Größe der Fliesen den Raum beeinflusst

Die Größe der Fliesen spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahrnehmung eines Raumes. Große Fliesen können einen Raum größer und offener wirken lassen, während kleinere Fliesen, insbesondere Mosaikfliesen, eine gemütliche und detailreiche Atmosphäre schaffen. Bei kleinen Räumen empfiehlt es sich, größere Fliesen zu verwenden, um die Anzahl der Fugen zu minimieren und den Raum weniger überladen erscheinen zu lassen. In großen Räumen bieten große Fliesen ein modernes, klares Erscheinungsbild, während Muster aus kleineren Fliesen interessante Akzente setzen können.

Design und Stilrichtungen: von klassisch bis modern

Das Design der Fliesen ist ein Ausdruck Ihrer persönlichen Ästhetik und des gewünschten Ambientes. Klassische Fliesen mit traditionellen Mustern und Farben bringen eine zeitlose Eleganz in jeden Raum. Moderne Fliesen hingegen zeichnen sich durch klare Linien, minimalistische Muster und eine Palette aus neutralen bis kräftigen Farben aus. Für einen trendigen Look sind geometrische Muster oder Fliesen mit ungewöhnlichen Texturen eine gute Wahl. Retro-Fliesen mit Vintage-Mustern oder die Imitation alter Handwerkskunst können einem modernen Zuhause einen charmanten, historischen Touch verleihen.

Die Wahl der richtigen Fliesen ist also eine Kombination aus praktischen Überlegungen bezüglich Material und Größe sowie persönlichen Vorlieben beim Design. Ein durchdachter Mix aus diesen Elementen kann dazu beitragen, Ihre Räume nicht nur schöner, sondern auch funktionaler zu gestalten.

Funktionalität trifft Design: Auswahlkriterien für Fliesen

Die Auswahl der perfekten Fliesen für Ihr Zuhause ist mehr als nur eine Frage des Stils. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Ästhetik zu finden, um sicherzustellen, dass Ihre Fliesen sowohl schön als auch praktisch sind. Hier sind einige Schlüsselkriterien, die Sie bei der Auswahl Ihrer Fliesen berücksichtigen sollten:

Abriebfestigkeit und Rutschfestigkeit

Abriebfestigkeit ist ein Maß für die Haltbarkeit einer Fliese und ihre Fähigkeit, Verschleiß ohne sichtbare Schäden zu widerstehen. Besonders in Bereichen mit hohem Fußverkehr ist es wichtig, Fliesen mit einer hohen Abriebklasse zu wählen, um die Langlebigkeit und das gute Aussehen Ihrer Fliesenböden zu gewährleisten. Rutschfestigkeit ist ebenfalls ein kritisches Kriterium, vor allem in Bädern und Küchen, wo die Gefahr von nassen Böden besteht. Suchen Sie nach Fliesen mit einer guten Rutschfestigkeitsbewertung (R-Wert), um die Sicherheit in diesen Bereichen zu erhöhen.

Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl Ihrer Fliesen ist die Pflegeleichtigkeit. Glasierte Keramik- und Porzellanfliesen sind in der Regel leicht zu reinigen und widerstandsfähig gegen Flecken, was sie zu einer praktischen Wahl für Küchen und Bäder macht. Natursteinfliesen hingegen können eine regelmäßige Versiegelung erfordern, um sie vor Flecken und Wasser zu schützen. Die Langlebigkeit Ihrer Fliesen hängt nicht nur vom Material ab, sondern auch von einer fachgerechten Verlegung und Pflege. Eine gut gewählte Fliese kann Jahrzehnte überdauern und dabei weiterhin ästhetisch ansprechend bleiben.

Funktionalität versus Ästhetik

Die Herausforderung bei der Auswahl der richtigen Fliesen besteht oft darin, ein Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Ästhetik zu finden. Während bestimmte Materialien und Oberflächen ideal für die praktischen Anforderungen eines Raumes sein können, spielen Design und Stil eine entscheidende Rolle dabei, wie ein Raum wahrgenommen wird und sich anfühlt. Es ist möglich, Fliesen zu finden, die sowohl Ihren funktionalen Bedürfnissen entsprechen als auch Ihr ästhetisches Empfinden ansprechen. Nutzen Sie Muster, Farben und Texturen, um Räume zu definieren und Akzente zu setzen, ohne dabei die praktischen Aspekte aus den Augen zu verlieren.

Die Auswahl der Fliesen sollte eine sorgfältige Abwägung aller dieser Faktoren sein. Indem Sie sowohl die funktionellen Anforderungen als auch Ihre persönlichen Stilvorlieben berücksichtigen, können Sie eine Fliesenauswahl treffen, die Ihrem Zuhause langfristig Schönheit und Wert verleiht.

Inspiration und Ideenfindung

Die Suche nach den perfekten Fliesen für Ihr Zuhause kann eine aufregende Reise sein, die Ihre kreativen Säfte zum Fließen bringt. Um die ideale Auswahl zu treffen, ist es essenziell, eine breite Palette an Inspirationen zu sammeln und verschiedene Ideen zu erkunden. Hier sind einige bewährte Wege, um Inspiration und Ideen für Ihre Fliesengestaltung zu finden:

Inspiration aus dem Internet, Zeitschriften und dem realen Umfeld

Das Internet ist ein unerschöpflicher Quell der Inspiration. Websites wie Pinterest und Instagram bieten unzählige Bilder von Wohnräumen, die von Profis und Hobby-Einrichtern gestaltet wurden. Suchen Sie nach spezifischen Hashtags oder Boards, die sich mit Fliesendesign beschäftigen, um aktuelle Trends und kreative Lösungen zu entdecken. Architektur- und Wohnzeitschriften sind ebenfalls eine hervorragende Ressource. Sie bieten nicht nur visuelle Inspirationen, sondern auch Artikel über Materialien, Verlegetechniken und Designphilosophien. Ihr reales Umfeld bietet zudem eine Fülle an Ideen. Ob im Café um die Ecke, bei Freunden zu Hause oder in öffentlichen Gebäuden – achten Sie auf Fliesen, die Ihnen ins Auge springen, und überlegen Sie, wie Sie ähnliche Konzepte in Ihrem eigenen Raum umsetzen können.

Bedeutung von Musterflächen und Ausstellungsbesuchen

Neben der digitalen und gedruckten Inspiration spielen Musterflächen und Ausstellungsbesuche eine entscheidende Rolle bei der Ideenfindung und Entscheidungsfindung. Viele Fliesenhersteller und Händler verfügen über Showrooms, in denen Sie Fliesen in vollständig eingerichteten Räumen oder als Teil von Designboards sehen können. Diese physische Erfahrung ermöglicht es Ihnen, die Textur, das Farbspiel und das Gesamterscheinungsbild der Fliesen im Kontext zu bewerten. Ausstellungsbesuche bieten zudem die Möglichkeit, mit Experten zu sprechen, die Einblicke in die neuesten Trends geben und praktische Ratschläge zur Auswahl und Verlegung von Fliesen bieten können. Nutzen Sie diese Gelegenheiten, um Muster zu sammeln, Fragen zu stellen und ein Gefühl für das Material zu bekommen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Die Kombination aus digitaler Inspiration, gedruckten Ressourcen und realen Erfahrungen ist der Schlüssel zur Entdeckung der Fliesen, die nicht nur praktisch und dauerhaft, sondern auch ein Spiegel Ihrer Persönlichkeit und Ihres Stils sind. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Prozess, sammeln Sie so viele Ideen wie möglich und lassen Sie Ihr Zuhause durch die Kunst der Fliesengestaltung zum Leben erwecken.

Planung und Vorbereitung: Der Weg zu den Traumfliesen

Die Auswahl Ihrer Traumfliesen ist nur ein Teil des Prozesses. Eine gründliche Planung und Vorbereitung sind entscheidend, um sicherzustellen, dass das Endresultat sowohl ästhetisch ansprechend als auch technisch einwandfrei ist. Beachten Sie dabei sowohl Sicherheitsaspekte als auch die Budgetplanung, um Überraschungen zu vermeiden.

Sicherheitsaspekte und technische Anforderungen

Sicherheitsaspekte sollten an oberster Stelle stehen, insbesondere in Bereichen, die häufig nass sind, wie Bäder und Küchen. Achten Sie auf Fliesen mit angemessener Rutschfestigkeit (R-Wert), um Unfälle zu vermeiden. Auch die Abriebfestigkeit der Fliesen ist wichtig, besonders in Bereichen mit hohem Fußverkehr, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Darüber hinaus müssen technische Anforderungen wie die Untergrundbeschaffenheit und die Feuchtigkeitsbeständigkeit berücksichtigt werden. Eine sorgfältige Bewertung und Vorbereitung des Untergrunds sind essenziell, um eine dauerhafte und qualitativ hochwertige Verlegung zu gewährleisten.

Budgetplanung und Kostenüberblick

Die Budgetplanung ist ein kritischer Schritt auf dem Weg zu Ihren Traumfliesen. Beginnen Sie mit einem klaren Verständnis der Gesamtkosten, einschließlich der Fliesen selbst, des benötigten Materials für die Verlegung und der Arbeitskosten. Es ist ratsam, verschiedene Angebote einzuholen und die Preise für Fliesen und Dienstleistungen zu vergleichen. Berücksichtigen Sie dabei auch mögliche Zusatzkosten wie die Vorbereitung des Untergrunds oder spezielle Finish-Optionen. Legen Sie ein Maximalbudget fest, aber planen Sie auch einen Puffer für unvorhergesehene Ausgaben ein. Denken Sie daran, dass die billigste Option nicht immer die kosteneffizienteste ist. Langfristige Wertigkeit und Haltbarkeit sollten ebenfalls in Ihre Überlegungen einfließen.

Die gründliche Planung und Vorbereitung Ihres Fliesenprojekts kann den Unterschied zwischen einer stressigen Erfahrung und dem reibungslosen Übergang zu einem wunderschön gefliesten Raum ausmachen. Indem Sie sowohl Sicherheits- als auch technische Anforderungen sorgfältig berücksichtigen und ein realistisches Budget planen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Fliesenprojekt erfolgreich ist und die Ergebnisse Ihre Erwartungen übertreffen.

Die Verlegung: Tipps und Tricks vom Profi

Die Verlegung von Fliesen ist ein entscheidender Schritt, der das Erscheinungsbild, die Haltbarkeit und die Funktionalität Ihres gefliesten Raumes maßgeblich beeinflusst. Professionelle Tipps und eine sorgfältige Planung können dabei helfen, ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Wichtige Überlegungen vor dem Kauf und der Verlegung

Materialauswahl: Nicht jede Fliese eignet sich für jeden Zweck. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählten Fliesen für den vorgesehenen Einsatzort geeignet sind, insbesondere im Hinblick auf Wasserresistenz und Rutschfestigkeit.

Mengenberechnung: Berechnen Sie die benötigte Fliesenmenge sorgfältig, um sowohl Verschwendung als auch Materialmangel zu vermeiden. Es ist ratsam, etwa 10% mehr Material zu kaufen, um Ausschuss und zukünftige Reparaturen abzudecken.

Untergrundvorbereitung: Ein eben und sauber vorbereiteter Untergrund ist entscheidend für die Langlebigkeit der Fliesen. Stellen Sie sicher, dass der Boden oder die Wand fest, trocken und frei von Staub und Schmutz ist.

Layoutplanung: Bevor Sie mit der Verlegung beginnen, sollten Sie das Layout Ihrer Fliesen planen. Dies ist besonders wichtig bei Fliesen mit Mustern oder bei der Verwendung verschiedener Größen und Formen, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen.

Zusammenarbeit mit Fachleuten

Fachwissen nutzen: Auch wenn DIY-Projekte reizvoll sein können, lohnt es sich, bei der Fliesenverlegung auf die Erfahrung von Profis zu setzen. Fachleute können nicht nur die Verlegung fachgerecht durchführen, sondern bieten auch wertvolle Beratung hinsichtlich Materialauswahl und Design.

Kommunikation: Eine offene und klare Kommunikation mit Ihrem Fliesenleger ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihre Vision realisiert wird. Besprechen Sie Ihre Erwartungen, Präferenzen und etwaige Bedenken im Voraus.

Referenzen und Bewertungen: Bevor Sie sich für einen Fliesenleger entscheiden, recherchieren Sie deren Referenzen und Bewertungen. Erfahrungen anderer Kunden können Aufschluss über die Qualität der Arbeit und den Service geben.

Vertragsdetails: Stellen Sie sicher, dass alle Vereinbarungen schriftlich festgehalten werden, einschließlich der Kosten, des Zeitrahmens und der spezifischen Details des Projekts. Ein klarer Vertrag schützt beide Parteien und stellt eine Referenz für den Projektverlauf dar.

Die Berücksichtigung dieser Tipps und die Zusammenarbeit mit Fachleuten können maßgeblich dazu beitragen, dass die Verlegung Ihrer Fliesen reibungslos verläuft und Sie mit dem Ergebnis langfristig zufrieden sind. Ein professionell verlegter Fliesenboden oder eine Fliesenwand sind nicht nur eine Bereicherung für Ihr Zuhause, sondern auch eine Investition, die den Wert Ihrer Immobilie steigern kann.

Pflege und Instandhaltung Ihrer Fliesen

Damit Ihre Fliesen auch Jahre nach der Verlegung noch wie neu aussehen, sind regelmäßige Pflege und gegebenenfalls sachgerechte Reparaturen erforderlich. Mit den richtigen Pflegetipps und Wissen über den Umgang mit Beschädigungen können Sie die Lebensdauer und Schönheit Ihrer Fliesen erheblich verlängern.

Einfache Pflegetipps für langanhaltende Schönheit

  • Regelmäßige Reinigung: Halten Sie Ihre Fliesen sauber, indem Sie sie regelmäßig mit einem weichen Besen kehren oder staubsaugen, um lose Schmutzpartikel zu entfernen. Wischen Sie Fliesenböden mit einem milden Reinigungsmittel und warmem Wasser auf, und achten Sie darauf, keine stark säurehaltigen oder abrasiven Reiniger zu verwenden, die die Oberfläche beschädigen könnten.
  • Fleckenbehandlung: Behandeln Sie Flecken so schnell wie möglich, um eine dauerhafte Verfärbung zu vermeiden. Die meisten Flecken können mit einer Lösung aus Wasser und mildem Reinigungsmittel entfernt werden. Für hartnäckigere Flecken gibt es spezielle Reiniger, aber achten Sie darauf, dass diese für Ihren Fliesentyp geeignet sind.
  • Fugenschutz: Die Fugen zwischen den Fliesen sind anfällig für Schmutz und Schimmel. Halten Sie sie sauber und trocken, und verwenden Sie gelegentlich einen speziellen Fugenreiniger. Bei Bedarf können die Fugen auch neu versiegelt werden, um ihren Schutz zu erneuern.
  • Vermeidung von Kratzern und Rissen: Schützen Sie Ihre Fliesenböden vor Kratzern, indem Sie Filzgleiter unter Möbelbeine kleben und schwere Gegenstände beim Bewegen anheben statt zu schieben. Vermeiden Sie auch den Einsatz von scharfen oder harten Gegenständen auf Ihren Fliesenoberflächen.

Umgang mit Beschädigungen und Reparaturen

  • Kleine Risse oder Chips: Kleine Beschädigungen können oft mit Füllstoffen oder speziellen Reparaturkits behoben werden. Wählen Sie ein Produkt, das farblich auf Ihre Fliesen abgestimmt ist, um die Reparaturstelle so unauffällig wie möglich zu gestalten.
  • Austausch beschädigter Fliesen: Sollte eine Fliese so stark beschädigt sein, dass eine Reparatur nicht ausreicht, ist ein Austausch die beste Lösung. Wenn möglich, verwenden Sie eine Ersatzfliese aus derselben Charge, um Farbunterschiede zu minimieren. Bei dieser Arbeit ist Vorsicht geboten, um die umliegenden Fliesen nicht zu beschädigen. In vielen Fällen ist es ratsam, einen Fachmann für den Austausch zu beauftragen.
  • Regelmäßige Inspektion: Überprüfen Sie Ihre Fliesen regelmäßig auf Anzeichen von Abnutzung oder Schäden, insbesondere in Bereichen mit hohem Verkehr oder Feuchtigkeitsexposition. Frühzeitige Identifizierung und Behebung kleiner Probleme können größere Reparaturen in der Zukunft verhindern.

Die regelmäßige Pflege und sachgerechte Handhabung kleinerer Reparaturen sind der Schlüssel zur Erhaltung des makellosen Zustands Ihrer Fliesen. Mit ein wenig Aufmerksamkeit und Pflege können Ihre Fliesen ein Leben lang halten und dabei stets ihre volle Schönheit entfalten.

Häufige Leserfragen zum Thema Fliesen

1. Wie wähle ich die richtige Fliese für mein Badezimmer aus?

Die Auswahl der richtigen Fliese für Ihr Badezimmer hängt von mehreren Faktoren ab: Ästhetik, Funktionalität und Sicherheit. Für Badezimmer eignen sich besonders Porzellan- und Keramikfliesen, da sie wasserresistent und leicht zu reinigen sind. Achten Sie auf eine hohe Rutschfestigkeit (R-Wert), insbesondere für den Bodenbereich nahe der Dusche oder Badewanne. Design-technisch sollten Sie eine Farbe und Textur wählen, die zu Ihrem Stil passt und eine beruhigende Atmosphäre schafft.

2. Kann ich unterschiedliche Fliesengrößen in demselben Raum verwenden?

Ja, Sie können unterschiedliche Fliesengrößen im selben Raum verwenden, um interessante visuelle Effekte zu erzielen. Wichtig ist dabei, dass Sie ein einheitliches Farbschema und Material beibehalten, um eine harmonische Wirkung zu erzielen. Größere Fliesen können den Raum größer wirken lassen und sind ideal für den Boden, während kleinere Fliesen, z.B. Mosaikfliesen, sich gut für Akzentwände oder spezifische Bereiche eignen.

3. Wie kann ich sicherstellen, dass die Fliesen lange halten?

Die Langlebigkeit Ihrer Fliesen kann durch die richtige Auswahl, Verlegung und Pflege sichergestellt werden. Wählen Sie Fliesen, die für den Verwendungszweck geeignet sind, insbesondere im Hinblick auf Abriebfestigkeit und Wasserresistenz. Eine fachgerechte Verlegung ist entscheidend, um Probleme wie Risse oder Ablösungen zu vermeiden. Regelmäßige Reinigung mit den richtigen Produkten und die sofortige Behandlung von Flecken oder Beschädigungen tragen ebenfalls zur Langlebigkeit bei.

4. Wie entferne ich Flecken von Fliesen?

Flecken sollten so schnell wie möglich behandelt werden, um eine dauerhafte Verfärbung zu verhindern. Die meisten Flecken auf Keramik- und Porzellanfliesen können mit einer milden Seifenlösung und einem weichen Tuch entfernt werden. Bei hartnäckigeren Flecken kann eine spezielle Fliesenreinigungslösung erforderlich sein. Natursteinfliesen erfordern besondere Vorsicht, da sie durch säurehaltige Reinigungsmittel beschädigt werden können. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, das Reinigungsmittel an einer unauffälligen Stelle zu testen oder einen Fachmann zu konsultieren.

5. Wie repariere ich beschädigte Fliesen?

Kleine Chips oder Risse können oft mit einem Fliesenreparaturset behoben werden, das speziell für die Farbe und den Typ Ihrer Fliesen geeignet ist. Für einen kompletten Austausch einer beschädigten Fliese ist es wichtig, die umliegenden Fliesen nicht zu beschädigen. Entfernen Sie vorsichtig die Fugen um die beschädigte Fliese, heben Sie die Fliese an und ersetzen Sie sie durch eine neue. Nach dem Einsetzen der neuen Fliese sollte die Fuge neu verfugt werden, um eine wasserdichte Oberfläche zu gewährleisten.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Klo Gästebuch: Klo Gästebuch - Lustiges Geschenk...
  • Publishing, Wohnen und Umzug Geschenkbücher (Autor)
Bestseller Nr. 3
TypeStoff Holzschild mit Spruch – ZUHAUSE IST...
260 Bewertungen
TypeStoff Holzschild mit Spruch – ZUHAUSE IST...
  • Shabby chic retro vintage nostalgie deko Holzdeko-Schild, Wandschild, Türschild, Holztafel, Holzbild im used-look...
  • Das Schild ist aus 10 mm dicker, stabiler MDF-Holz-Platte gefertigt. Es hebt sich damit deutlich von vielen anderen...
  • Mit rückseitig eingelassenem Aufhänger und geschliffenen, hellen Kanten, toll als Wanddekoration. Die optische...
Bestseller Nr. 4
ZUHAUSE BOHO DEFINITION | ABOUKI Kunstdruck |...
  • FREUDE SCHENKEN: Bereite mit diesem einzigartigen Kunstdruck eine besondere Freude - ein persönliches Geschenk,...
  • BESTE QUALITÄT: Für Deinen DIN A4 Kunstdruck ohne Rahmen verwenden wir hochwertiges, naturweißes Künstlerpapier...
  • SCHNELLE LIEFERUNG: Dein ABOUKI Kunstdruck wird Dir innerhalb kürzester Zeit zugestellt.
Vorheriger ArtikelFliesen versus Naturstein: Ein detaillierter Guide zu den Vorzügen moderner Fliesenoberflächen
Nächster ArtikelEffizient heizen: Alles, was Sie über Fußbodenheizungen wissen müssen