Garten Gartenpflege Frühling Winter
Gartenpflege das ganze Jahr - Wichtige Aufgaben g-stockstudio/shutterstock.com

Gartenpflege das ganze Jahr – Wichtige Aufgaben

Damit der eigene Garten zu einer echten Wohlfühloase wird, bedarf es einer liebevollen und ganzjährigen Pflege. Egal ob Rasen mähen, Blumen pflanzen oder Sträucher schneiden, im Garten gibt es immer was zu tun. Doch am Ende zahlt sich die harte Arbeit definitiv für den aus, der sich ganzjährig um seinen Garten bemüht.

Ganzjährige Pflege von Blumen, Pflanzen und dem Rasen

Wenn im Frühjahr die ersten Blumen zu blühen beginnen, sollten Sie die noch aus dem Winter stammenden Ziergräser verschneiden, damit die Blumen mehr Platz bekommen, um sich ungestört zu entfalten.

Bei Ihren Rosen können Sie ähnlich verfahren und anschließend neue anpflanzen. Wenn es im Frühling langsam wärmer und trockener wird, können Sie all die Flächen umgraben, die Sie im Winter nicht bearbeiten konnten.

- Werbung -

Sie können den Boden jetzt auf die Frühjahrsbepflanzung vorbereiten und je nach Wetterlage schon mit dem Säen beginnen.

Zwischen Frühjahr und Herbst sollten Sie sich auch regelmäßig um Ihre Rasenpflege kümmern. Verblühte Blumen sollten entfernt und durch neue Pflanzen ausgetauscht werden.

Gartenmöbel und Terrasse wieder auf Hochglanz bringen

Nicht nur Ihre Gartenbepflanzung braucht nach einem harten Winter viel Pflege, sondern auch die Terrasse verdient Ihre Aufmerksamkeit. Reinigen Sie Ihre Terrasse mit einem Hochdruckreiniger und Säubern Sie Ihre Gartenmöbel.

Damit Sie im Frühling wieder startklar für die Gartenarbeit sind, sollten Sie auch den Luftdruck Ihrer Schubkarren überprüfen und ebenfalls schauen, ob Ihre anderen Geräte noch funktionstüchtig sind.

Zudem kann es nicht schaden, Ihre Blumentöpfe und Pflanzgefäße mit einer Bürste und warmen Wasser zu bearbeiten, damit sie bei ihrer nächsten Verwendung wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Gartenpflege im Winter

Wenn es Herbst wird, sollten Sie sich an das Verschneiden Ihrer Büsche und Bäume begeben, Ihre Beete umgraben und Ihre Pflanzen vor dem kalten Winterwetter schützen.

Alle Pflanzen die nicht winterhart sind, sollten Sie in Ihr Überwinterungsquartier verbringen. Wenn Sie jetzt noch alle Samen Ihrer Gartenblumen aufheben, dann können Sie im nächsten Frühling wieder Aussäen was das Zeug hält.

Die wichtigsten Gartenpflege Termine im Jahr

Die wichtigsten Gartenpflege Termine im Jahr richten sich nach den Jahreszeiten und den spezifischen Bedürfnissen der Pflanzen in Ihrem Garten. Hier sind einige der Hauptaufgaben und der ungefähre Zeitpunkt, wann sie durchgeführt werden sollten:

Frühjahr (März bis Mai):

  • Frühes Frühjahr (März): Sobald der Boden aufgetaut ist, können Sie mit dem Entfernen von Laub und anderen Gartenabfällen beginnen. Stauden und Rosen sollten zurückgeschnitten und Gehölze vor dem Austrieb geschnitten werden.
  • Mittleres Frühjahr (April): Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Beete zu düngen und zu mulchen. Sie können jetzt auch Sommerblumenzwiebeln pflanzen und robuste einjährige Pflanzen aussäen.
  • Spätes Frühjahr (Mai): Achten Sie auf Schädlinge und Krankheiten, während die Pflanzen zu wachsen beginnen. Es ist auch der perfekte Zeitpunkt, um frostempfindliche Pflanzen auszupflanzen und Ihren Rasen zu düngen und zu mähen.

Sommer (Juni bis August):

  • Früher Sommer (Juni): Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Rasen regelmäßig zu mähen und ausreichend zu gießen. Schneiden Sie verblühte Stauden zurück und düngen Sie Ihre Pflanzen erneut, falls notwendig.
  • Mittlerer Sommer (Juli): Bleiben Sie beim Gießen und Jäten dran. Schneiden Sie nach der Blüte zurück und ernten Sie reifes Obst und Gemüse.
  • Später Sommer (August): Beginnen Sie mit dem Ausschneiden von Hecken und sammeln Sie Samen von Pflanzen, die Sie im nächsten Jahr wachsen lassen möchten.

Herbst (September bis November):

  • Früher Herbst (September): Jetzt ist es an der Zeit, den Boden für das nächste Jahr vorzubereiten. Pflanzen Sie mehrjährige Pflanzen und Zwiebeln für den Frühling.
  • Mittlerer Herbst (Oktober): Reinigen Sie Ihre Beete, indem Sie abgestorbene Pflanzen entfernen und das Laub harken. Schneiden Sie Stauden und Gehölze zurück.
  • Später Herbst (November): Decken Sie empfindliche Pflanzen ab und sorgen Sie für ausreichenden Winterschutz. Stellen Sie sicher, dass Vogelfutterstellen gefüllt sind und Gartenmöbel und -geräte gereinigt und ordnungsgemäß gelagert werden.

Winter (Dezember bis Februar):

Im Winter liegt der Garten meist ruhig. Es ist eine gute Zeit, um Ihre Gartenwerkzeuge zu pflegen, neue Pflanzen und Samen zu bestellen und Pläne für das kommende Gartenjahr zu schmieden. Sie sollten jedoch immer noch auf Schnee und Frost achten und Ihre Pflanzen bei Bedarf schützen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Gartenpflege das ganze Jahr – Wichtige Aufgaben”

1. Welche Gartenpflegeaufgaben sollten im Frühjahr durchgeführt werden?

Im Frühjahr gibt es zahlreiche Aufgaben, die im Garten anfallen. Dazu gehören das Entfernen von Laub und Schutt, das Schneiden von Sträuchern und Bäumen, die Vorbereitung der Beete und das Aussäen von Samen. Außerdem sollten Sie den Rasen düngen und bei Bedarf nachsäen. Achten Sie darauf, dass Ihre Pflanzen genügend Wasser erhalten, da der Frühling eine entscheidende Wachstumsphase darstellt.

2. Wie kann ich meinen Garten im Sommer pflegen?

Im Sommer steht das regelmäßige Gießen im Mittelpunkt, besonders in trockenen Perioden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen, vor allem Gemüse und Sommerblumen, ausreichend Wasser erhalten. Schneiden Sie verblühte Blumen zurück und jäten Sie regelmäßig Unkraut. Auch das Mähen des Rasens gehört zu den regelmäßigen Aufgaben.

3. Welche Aufgaben fallen im Herbst an, um den Garten winterfest zu machen?

Im Herbst ist es wichtig, den Garten auf den Winter vorzubereiten. Das bedeutet, dass Sie empfindliche Pflanzen schützen, Bäume und Sträucher beschneiden und Laub entfernen sollten. Außerdem ist es eine gute Zeit, um mehrjährige Pflanzen zu teilen und umzupflanzen. Auch der Rasen sollte ein letztes Mal gemäht und eventuell belüftet und gedüngt werden.

4. Was sollte ich im Winter in Bezug auf die Gartenpflege beachten?

Im Winter liegt der Garten größtenteils ruhig, aber es gibt immer noch einige Aufgaben, die erledigt werden können. Überprüfen Sie regelmäßig, ob Ihre Pflanzen ausreichend geschützt sind, vor allem bei starkem Frost oder Schnee. Zudem ist es eine gute Zeit, um Geräte zu reinigen und zu warten, Samen für das kommende Jahr zu bestellen und Pläne für das neue Gartenjahr zu machen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Turbogrün Rasendünger Frühjahr 20kg, gesunder...
  • 🌱 Ideal für jede Art von Garten und Rasen. Der turbo grün Rasendünger macht ihn schnell sattgrün.
  • 🧰 Feiner Frühjahrsdünger für jeden Rasen. Mit einem Streuwagen den Rasen düngen.
  • ⏳ Der Rasendünger ist ideal für Frühjahr und Sommer geeignet.
3%Bestseller Nr. 2
YAUNGEL Gartenwerkzeug Set, 10 Stück Schwerlast...
  • Elegante Gartenwerkzeug-Organizer-Tasche - Die Tragetasche ist aus strapazierfähigem 600D Oxford-Stoff und...
  • Langlebiger Edelstahl - Schwerlast Edelstahl-Köpfe können die härtesten Wurzeln, Felsen und Boden widerstehen,...
  • Komfortabler Griff - Der gut gestaltete Griff aus Eschenholz liegt gut in der Hand und reduziert Handschmerzen und...
Bestseller Nr. 4
Vorheriger ArtikelImmobilien Bewertung – Wert der Immobilie selbst ermitten!
Nächster ArtikelGartenteich anlegen – Wissen – Fragen und Antworten