Erdwespe - Steckbrief
Erdwespe - Steckbrief Paco Toscano/shutterstock.com

Erdwespe – Steckbrief und Wissenswertes!

Die gemeine Wespe, der Steckbrief einer Erdwespe

Kaum wird es langsam etwas wärmer, kommen auch schon die kleinen schwarz-gelb gestreiften kleinen Plagegeister aus ihren “Löchern”. Da die Erdwespe bei einem Picknick oder einem Grillfest ein erheblicher Störfaktor sein kann, erfreut sie sich nicht bei jedermann an Beliebtheit. Wenn Sie mehr über die gemeine Erdwespe erfahren wollen, lesen Sie einfach weiter.

Was sind Erdwespen

Erdwespen gehören zur Familie der Hautflügler und sind enge Verwandte der gewöhnlichen Wespen, die wir alle kennen. Diese Insekten haben eine einzigartige Lebensweise und verschiedene Eigenschaften, die sie von anderen Wespenarten unterscheiden.

- Werbung -

Erdwespen sind gewöhnlich gelb und schwarz gefärbt, ähnlich wie ihre bekannten Verwandten. Sie sind jedoch oft kleiner und schlanker. Der Hauptunterschied zwischen Erdwespen und anderen Wespenarten liegt in ihrer Lebensweise und ihrem Verhalten. Erdwespen, wie ihr Name schon sagt, leben in der Erde. Sie bauen ihre Nester unterirdisch und ziehen es vor, in ruhigen, nicht gestörten Bereichen zu leben.

Ein einzigartiger Aspekt der Erdwespen ist ihre mehr oder weniger friedliche Natur. Im Gegensatz zu vielen anderen Wespenarten sind Erdwespen nicht besonders aggressiv und neigen dazu, Menschen und andere Tiere in Ruhe zu lassen, es sei denn, sie fühlen sich direkt bedroht. Dies macht sie zu einem weniger problematischen Besucher in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse.

Ein Erdwespennest zu finden, kann dennoch beunruhigend sein, insbesondere wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, die das Nest stören könnten. Wenn Sie ein Erdwespennest in Ihrem Garten finden, ist der beste Rat, es in Ruhe zu lassen, wenn es nicht direkt stört. Erdwespen sind nützliche Insekten, die helfen, andere Schädlinge zu kontrollieren.

Wenn das Erdwespennest jedoch eine direkte Bedrohung darstellt oder in einem Bereich liegt, in dem es wahrscheinlich gestört wird, sollten Sie die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch nehmen. Es ist nicht ratsam, selbst zu versuchen, ein Erdwespennest zu entfernen, da dies die Wespen provozieren und zu Stichen führen könnte.

Beim Umgang mit Erdwespen ist es wichtig, daran zu denken, dass sie ein wertvoller Teil unseres Ökosystems sind und viele Vorteile für unsere Gärten und Grünflächen bieten. Mit ein wenig Verständnis und Geduld können wir lernen, mit diesen faszinierenden Kreaturen in Harmonie zu leben.

Wespe Erdwespe

Sobald der Frühling eingeläutet ist, ist sie auch schon da, die Wespenkönigin

Die gemeine Wespe, die im lateinischen Vespula Vulgaris heißt, ist während der anfänglichen Frühjahrszeit nur vereinzelt vorzufinden.

Der Hintergrund hierfür ist, dass nur die Königinnen den kalten Winter überleben. Sobald es Frühjahr wird, nehmen die kleinen Summer ihre Aktivitäten wieder auf. Darunter zählt selbstverständlich der Nestbau.

Während dieser Phase ernähren sich die Königinnen ausschließlich von dem Blütennektar.

Die gemeine Wespe ist auch als fleißige Arbeiterin bekannt

Dass die Wespen ihre ersten Waben in Mäuselöcher legen, dürfte wohl wenige stören. Wenn sie aber anfangen ihre Nester auf Dachböden oder Rollkästen zu bauen, wird es für die Bewohner des Hauses unangenehm.

In den Eiern, die die Wespe in jede einzelne Wabe legt, befinden sich ausschließlich Weibchen, die unfruchtbar sind. Dank der Arbeiterinnen, die das Nest weiter ausbauen, kann sich die Königin ganz der Eiablage widmen.

Die kleinen Larven werden anschließend von den Erdwespen mit einem Brei, der aus zerkauten Insekten besteht, gefüttert.

Die lästige Plage der Erdwespe geht ab dem Spätsommer erst richtig los

Solang der Sommer andauert, wird ein einziges Wespenvolk eine Populationsgröße von bis zu 4000 Insekten erreichen.

Gerade dann, wenn die Biergartenzeit anfängt, werden die Wespen zur richtigen Plage. Während ihnen der Pflanzensaft nicht mehr genügt, machen sie sich auf Kuchen und unseren, mit süßen Säften gefüllte Gläser breit.

Auch die Erdwespe trägt Merkmale

Die Königin lässt sich durch ihre Körperlänge von 20 Millimetern gut von den Arbeiterinnen, die eine Körperlänge von 14 Millimetern erreichen, unterscheiden.

Die Augen, welche im Verhältniss zu dem Körper riesig sind, haben gelbe Ausbuchtungen an den Innenrändern. Auf dem Kopf der gemeinen Wespe befindet sich ein Schild, welches breit schwarze Längststreifen aufweist.

Ja, auch die Erdwespe hat einen Stachel, vor dem man sich in Acht sollte

Vor dem Stachel, den die Wespe trägt, sollte man sich in Acht nehmen. Sobald das Nest bedroht wird, werden sie aggressiv und setzen ihn zur Verteidigung ein.

Nicht wie es bei der Biene der Fall ist, die ihren Stachen mit dem Wiederhaken nur ein Mal benutzen kann, besitzt die Wespe den Vorteil, ihren Stachel mehrere Male zu nutzen. Für Allergiker kann dies zu gefährlichen Umständen führen.

Fühlen sich die Wespen bedroh, greifen sie oft nicht im Einzelkampf an. Auf eine Wespe folgen dann weitere, die ihr Nest und die dazugehörige Königin verteidigen. Wer ein Wespennest entdeckt, sollte sich einen Fachmann an die Seite holen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Erdwespe”

1. Was sind Erdwespen und wie sehen sie aus?

Erdwespen sind eine Art von Hautflügler und können mit ihrer gelb-schwarzen Farbgebung leicht mit gewöhnlichen Wespen oder Bienen verwechselt werden. Sie unterscheiden sich jedoch durch ihr Verhalten und ihren Lebensraum. Im Gegensatz zu anderen Wespenarten, die ihre Nester in Bäumen oder Gebäuden errichten, bauen Erdwespen ihre Nester unterirdisch in Erdlöchern. Sie sind oft kleiner als die gängigen Wespenarten und besitzen eine eher schlanke Körperform.

2. Sind Erdwespen gefährlich?

Erdwespen sind im Allgemeinen nicht aggressiv und stechen nur, wenn sie sich bedroht fühlen. Ihr Stich kann jedoch schmerzhaft sein und bei Menschen mit Allergien zu schweren Reaktionen führen. Wenn ein Nest in der Nähe von Wohnbereichen oder stark frequentierten Orten ist, sollte es von einem Fachmann entfernt werden.

3. Wie kann ich ein Erdwespennest identifizieren und was sollte ich tun, wenn ich eines finde?

Ein Erdwespennest kann oft durch eine kleine Öffnung im Boden mit einem Durchmesser von etwa 1-2 cm erkannt werden. Sie können oft eine oder mehrere Wespen beobachten, die in und aus dem Loch fliegen. Wenn Sie ein Erdwespennest in Ihrem Garten finden, ist es am besten, es in Ruhe zu lassen, wenn es nicht stört. Erdwespen sind nützliche Insekten, die viele Schädlinge fressen. Wenn das Nest jedoch eine Gefahr darstellt, sollten Sie einen Fachmann zur Entfernung kontaktieren.

4. Wie kann ich Erdwespen in meinem Garten abwehren?

Es gibt verschiedene Methoden, um Erdwespen abzuwehren, darunter das Aufstellen von Wespenfallen oder das Verwenden von natürlichen Abwehrmitteln wie bestimmten Pflanzen, die Wespen nicht mögen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Erdwespen nützliche Insekten sind und nur abgewehrt oder entfernt werden sollten, wenn sie ein echtes Problem darstellen. Bei starker Wespenplage ist es ratsam, einen Fachmann zu konsultieren.

Anzeige
21%Bestseller Nr. 1
COMPO Wespen Schaum-Gel Spray – Wespenspray mit...
  • Effektiv gegen Wespen: Wespenspray mit Spezialdüse zur gezielten Bekämpfung von Wespen und Wespennestern im...
  • 2 Sprühmöglichkeiten: 1) Einfache Düse zum flächigen Besprühen (z.B. von Mülleimern), 2) Sprührohr zur...
  • Direktbekämpfung und Barrierebildung: Wespen werden dank zuverlässiger Sofortwirkung direkt bekämpft, auf...
Bestseller Nr. 2
PROTECT HOME FormineX Wespen-Spezialspray,...
  • anwenderfreundlich - mit dem innovativen Doppelsprühsystem ist das Sprührohr mit nur einem Handgriff anwendbar....
  • effektiv - Das FormineX Wespenspray wirkt dank der starken K.O.-Wirkung schnell und dauerhaft zur Abwehr...
  • vielseitig - Der Spezialkopf des Sprays ermöglicht zwei Arten der Wespenbekämpfung: freifliegende Wespen können...
15%Bestseller Nr. 3
RepellShield® Natürliches Wespenspray - 250ml -...
  • ✅ EFFEKTIVE NATÜRLICHE WESPENABWEHR - Haben Sie ein Wespenproblem? RepellShield ist die Lösung. Unser sofort...
  • ✅ VIELSEITIGE ANWENDUNG - Genießen Sie ein gemütliches Frühstück auf der Terrasse, ohne von Wespen gestört...
  • ✅ EFFIZIENTE WIRKWEISE OHNE RÜCKSTÄNDE - Werden Sie lästige Wespen, Bienen oder Hornissen effektiv los. Unser...
Bestseller Nr. 4
ARDAP Wespenschaum-Spray 300ml inkl. Sprührohr -...
  • Mit dem ARDAP Wespen- und Ungezieferschaum können Wespen und Ungeziefer, wie Ameisen, Schaben, Kellerasseln,...
  • Insektenfrei: Das Universalpräparat einfach aus 50 cm Entfernung auf den Eingang jeglicher Wespen- &...
  • Effektiv: Dank des Schaums werden die Wespen im Nest gefangen - der Schaum bleibt für einige Stunden stabil ,...
Vorheriger ArtikelWespennest – Gefahrlos Umsetzen!
Nächster ArtikelPelargonie natürlicher Wespen- und Mückenschutz
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.