Boxspringbetten

Boxspringbetten
Boxspringbetten

Boxspringbetten – Vorteile und Nachteile

 

Durch eine besonders gut gefedertes Untergestell ist der Schlafkomfort bei Boxspringbetten sehr hoch. Hier in Deutschland werden Boxspringbetten auch immer beliebter und dieser Trend kommt aus den USA, denn dort sind Boxspringbetten sehr populär.

 

Der Aufbau des Boyspringbett

 

Man nett Boxspringbetten auch amerikanische Betten und diese Betten sind eine US-amerikanische Erfindung. Der Unterschied beim Aufbau des Boxsprinbett besteht darin, dass diese Betten ohne Lattenrost auskommen. Entgegen des hier gebräuchlichen Lattenrost gibt es beim Boxspringbett eine spezielles Untergestell und dieses Untergestell bildet der Grundrahmen. Der Unterbau beginnt mit der Untermatratze die auf einem Holz oder Metallgestellt ruht. Danach beginnt die Auflage des Polsterbett. Im Metall- oder Holzrahmen wird ein Bonell- oder Taschenfederkern benutzt, der zur Dämpfung dient. Es handelt sich um eine federnde Konstruktion und diese Konstruktion benötigt erhöhte Füße am Bett. So gestaltet sich der Grundaufbau eines Boxspringbett. Somit dient eine dünnere Matratze als Unterbau und ersetzt den Lattenrost. Danach kommt die Obermatratze, die bei Boxspringbetten ebenfalls mit einer Bonell- oder Taschfederkerneinlage versehen ist. Bei neuen Modellen dieses Bettaufbau, ist die Obermatratze als Kaltschaummatratze ausgelegt. Alle Matratzen liegen bündig aufeinander und bilden eine etwa 20 cm hohe Schicht, die an den Rändern verstärkt ist. Es entsteht bei diesem Aufbau eine schwingende Konstruktion, die das Liegen besonders bequem macht. Besitzer dieser Betten bezeichnen es als sehr komfortabel und sehr gut, diese Liege-Eigenschaften nutzen zu können, es erzeugt insgesamt ein sehr kuscheliges Liegen. Zu diesem Aufbau gehören noch Topper, die Schweiß von der Obermatratze abhalten und so für eine längere Nutzungsdauer sorgen. Diese Topper sind waschbar.

 

Sehr viele gute Vorteile begleiten das Boxspringbett

 

Zunächst einmal ist der größte Vorteil der sehr gute Schlafkomfort. Durch den schwingenden Aufbau ist ein Boxspringbett weitaus flexibler als eine Bett mit herkömmlichen Lattenrost. Dadurch entsteht dieser sehr angenehme Schlafkomfort beim Boxspringbett. Das Gewicht einer Person die im Boyspringbett liegt verteilt sich gleichmäßiger, es gibt keine Kuhlenbildung wie beim Lattenrost, dass ist ein weiterer sehr wichtiger Vorteil. Kuhlenbildung wirkt sich negativ auf die Wirbelsäule aus und sorgt für Rückenschmerzen. Zudem verfügt ein Boxspringbett über eine doppelte Federung , die aufeinander geschichtet alle Körperbewegungen während des Schlafen, besser absorbiert. Ein weiterer großer Vorteil des Boxspringbett ist die Höhe der Bettkannte, hier werden durch den Aufbau und die erhöhten Füße am Bett etwa 60 bis 70 cm erreicht, dass bietet den Vorteil des einfaches Einstieg in das Boxspringbett. Noch ein guter Vorteil wird durch die Aufbau geboten, dass ist die bessere Luftzirkulation, durch den erhöhten Matratzenaufbau.

Anzeige
20%Bestseller Nr. 1
SPANNBETTLAKEN WASSERBETTEN BOXSPRINGBETTEN...
Avantgarde Serie
24,99 EUR - 20% 19,99 EUR
35%Bestseller Nr. 2
ENTSPANNO Jersey-Luxus-Spannbettlaken für Wasser-...
ENTSPANNO
59,95 EUR - 35% 38,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Topper Spannbettlaken Jersey Baumwolle 180x200 -...
Celinatex - Haushaltswaren
17,09 EUR
33%Bestseller Nr. 4
Spannbettlaken Boxspringbett PREMIUM Weiß...
Möbelfreude
39,90 EUR - 33% 26,90 EUR
Bestseller Nr. 5
50%Bestseller Nr. 6
Boxspringbett Helena, 7-Zonen Taschenfederkern,...
Aukona International
2.155,00 EUR - 50% 1.070,00 EUR