Start Haus, Bauen & Renovieren Badewanne mit Wannenträger

Badewanne mit Wannenträger

-

Badewanne mit Wannenträger Tipps

Wichtige Tipps zum Einbauen von Badewannen mit Wannenträger

In Kombination mit einem Wannenträger sind Sie in der Lage binnen weniger Stunden eine neue Badewanne in Ihr Zuhause einzubauen. Im Fachmarkt erhalten Sie verschiedene Komplettsets inklusive sämtlichen Zubehörartikeln. Ihre Renovierungsarbeiten werden dadurch wesentlich erleichtert. Alles beisammen? Dann starten Sie mit Ihrer Sanierung Ihres Badezimmers und schaffen Sie sich eine eigene kleine Wohlfühloase in Ihren eigenen vier Wänden.

Der Selbsteinbau der neuen Badewanne

Ein Badezimmer, insbesondere Badewannen begleiten uns viele Jahre. Wenn es dann soweit ist und die Wanne sozusagen in die Jahre gekommen ist, oder eine Komplettsanierung ansteht, wird der Ruf nach einer neuen Wanne laut. Wannenträger können Ihnen in diesem Fall eine sehr gute Unterstützung bieten. Der Wannenträger bietet den kompletten Unterbau für die eigentliche Wanne und kann auch mit nur geringen handwerklichem Know How montiert werden. Komplettangebote aus dem Handel sind in der Regel günstiger, als die Entscheidung für Einzelteile. Da im Set meist alle benötigten Teile vorhanden sind, brauchen Sie keine zusätzlichen Kosten mehr, um Werkzeug und diverse weitere Elemente zu kaufen.

Die Vorbereitung des Wannenträgers

Im Normalfall wird der Wannenträger aus handelsüblichen Styropor hergestellt. Das feste und trotzdem sehr leichte Material eignet sich besonders dafür. Die Handhabung wird durch diese positiven Eigenschafen wesentlich erleichtert. Zu Beginn Ihrer Einbautätigkeit nehmen Sie bitte genaue Maße an jener Stelle, an der die Badewanne positioniert werden soll. Achten Sie auf die Kalt- und Warmwasseranschlüsse sowie auf den Ablauf. Im weiteren Verlauf drehen Sie den Wannenträger auf den Rücken und sägen einen kleinen Schacht hinein. Darin wird sich der Ablauf einfinden. Nun schieben Sie den Träger wieder an die gewünschte Position. Eine Kontrolle mittels Wasserwaage sollte für die genaue Standortfindung genutzt werden.

Die Fixierung des Trägers am Badezimmerboden

Nun sind Sie bald am Ende Ihrer neuen Badewanne angelangt. Drehen Sie Wanne samt Träger um und befestigen Sie noch die Überlaufgarnitur. Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen und der letzte Arbeitsteil beginnt. Dieser beschäftigt sich mit der Fixierung am Boden. Achten Sie nur noch darauf, dass die gesamte Konstruktion waagerecht ausgerichtet ist und einen festen Stand beibehält. Das Abflussrohr wird nun mit der Ablaufgarnitur verbunden und fertig ist die neue Wanne. Die Verkleidung liegt in Ihren Händen, entscheiden Sie selbst, welche Fliesen und Deko-Elemente Sie für optisch ansprechend empfinden und zu Ihren Sanitäreinrichtungen passt.

- Werbung -
Bestseller Nr. 1
Acryl-Badewanne | Set | Badewanne, Wannenträger...
Sanitop-Wingenroth - Werkzeug
217,00 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Aktualisierung am 8.05.2019 um 15:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API