StartRatgeberRatgeber Heizung Entlüften - 3 Gründe warum die Heizung nicht Warm wird

Ratgeber Heizung Entlüften – 3 Gründe warum die Heizung nicht Warm wird

-

Ratgeber Heizung Entlüften – 3 Gründe warum die Heizung nicht Warm wird

Bevor die Temperaturen sinken und die Heizung eingeschaltet wird, ist die Entlüftung des Systems wichtig. So kann verhindert werden, dass man nass und frierend nach Hause kommt und eine lauwarme Heizung vorfindet, die gluckernde Geräusche von sich gibt, statt Wärme.

Es muss nicht immer ein Monteur ran: Oft sind es Kleinigkeiten, die dafür sorgen, dass die Heizung nicht wärmt. Es kann sein, dass sich Luft in der Heizung befindet. Auch ein klemmendes Thermostat kann der Grund für eine nicht funktionierende Heizung sein.

Mit ein wenig Geschick, dem richtigen Handwerkszeug und der nachfolgenden Tipps eines Fachmanns, können kleine Instandsetzungsarbeiten in Eigenregie durchgeführt werden.

Anzeichen für zu viel Luft

Befindet sich in der Heizung zu viel Luft, so versagt diese ihren ordnungsgemäßen Dienst. Ein gutes Zeichen für Luft in der Heizung ist ein gluckerndes Geräusch. Weiter kann Luft in einem Heizkörper daran erkannt werden, dass das Thermostat voll aufgedreht ist, aber lediglich der untere Teil warm wird.

Im oberen Bereich ist die Heizung lauwarm. Ist zu viel Luft im Heizkörper, so kann das Wasser, das zum Heizen benötigt wird, sich nicht optimal verteilen. Neben dem Ärgernis, dass die Heizung nicht die gewünschte Temperatur aufweist kommt die unnötige Energieverschwendung.

Erst Wasserdruck überprüfen

Vor der Entlüftung der Heizung sollte die Umwälzpumpe abgestellt werden. Ist diese abgedreht, kann der Wasserdruck an der Heizungsanlage überprüft werden. Weist der Wasserdruck einen zu geringen Wert auf, so ist dieser nachzufüllen.

Der optimale Wasserdruck ist einfach zu ermitteln. Am Manometer ist der optimale Wasserdruck durch einen grünen Bereich gekennzeichnet. Eine rote Nadel zeigt den maximalen Befülldruck. Falls der Wasserdruck zu gering ist, kann dieser mit einem Schlauch, der an das Einlassventil angeschlossen wird, aufgefüllt werden.

Ein sicheres Zeichen, dass der Wasserdruck zu niedrig ist, ist der Warnhinweis im Display, der einen Trockenbrand signalisiert. Das ist kein Grund zur Panik.

Nachdem der Wasserdruck wieder aufgefüllt ist, verschwindet das Symbol und die Heizung erfüllt wieder ihre Funktion. Wichtig ist, dass die Heizung vor dem Befüllen mit Wasser ausgeschaltet wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Heizung entlüften

Zum Entlüften der Heizung wird ein Vierkantschlüssel oder eine Zange benötigt. Mit beiden Geräten ist es möglich, an der Endverschraubung des Heizkörpers das Entlüftungsventil umzudrehen.

Das Entlüftungsventil befindet sich links oder rechts am Heizkörper. Im Vorfeld sollte das Ventil mit einem Lappen umwickelt werden. Ebenfalls sollte ein Schälchen bereitstehen, das eventuell austretendes Wasser auffängt.

Das Entlüftungsventil wird geöffnet und sobald keine Luft mehr entweicht, kann man das Ventil wieder schließen. Falls man selbst nicht über ausreichend Kraft verfügt, um das Entlüftungsventil zu betätigen, kann einen automatischen Entlüfter benutzen.

Heizung Entlüftungsschlüssel

3x Entlüftungsschlüssel | Universal - alle...
  • ✅ Universal einsetzbar - Die Schlüssel sind passend für alle Heizungen.
  • ✅ robust und langlebig - Hergestellt wurden diese Entlüfter mit einer hochwertigen Zinklegierung.
  • ✅ 3 Entlüfter + 1 Schlüsselring - In der passenden Kombination verlieren Sie nie wieder den Heizungsschlüssel....

Automatische Entlüfter können anstatt dem klassischen Entlüftungsventil an den Heizkörper geschraubt werden. Wenn Luft in diese Gefäße kommt, kann diese direkt entweichen und das gluckernde Geräusch der Heizung verschwindet zudem.

Einen kleinen Nachteil haben die automatischen Helfer: Sind diese selbst defekt oder weist die Heizung einen zu geringen Wasserstand auf, gibt der Heizkörper noch lautere Gluckgeräusche von sich.

Wer muss entlüften?

Es ist nicht ausschließliche Pflicht des Vermieters, die Heizung zu entlüften. Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund in Berlin bestätigt, dass auch Mieter die Heizkörper entlüften dürfen, wenn es nötig ist.

Dass die Heizung entlüftet werden muss, muss dem Vermieter oder Verwalter nicht angezeigt werden.

Verpflichtet sind Vermieter allerdings, die Heizung frühzeitig anzustellen. Sobald es draußen kälter wird und die Wohnung unter 20 Grad abkühlt, muss die Heizung für den Einsatz bereitstehen.

Falls der Vermieter die Heizung nicht rechtzeitig anstellt oder diese ihren Dienst nicht ordnungsgemäß erfüllt, besteht das Recht zur Mietminderung.

Die Heizung muss nicht rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Ausreichend ist, wenn die Wohnung zwischen 6:00 und 23:00 Uhr beheizbar ist.

In der Nacht ist eine Zimmertemperatur von 18 Grad ausreichend, so die Aussagen des Mietvereins.

Reparatur des Thermostat

Falls der Heizkörper trotz des Entlüftens nicht richtig warm wird, so kann das Problem in einem defekten Thermostatventil begründet sein.

Der Experte Michael Pommer erklärt, dass mechanische Thermostate aus einem abnehmbaren Thermostatknopf bestehen, der einen fest installierten Ventilunterteil hat. In dieser Stopfbuchse befindet sich der Ventilstift, der durch Ablagerungen fest sitzen kann.

Der Thermostatkopf kann abgenommen werden und der dann sichtbare Ventilstift mit einer Zange gefasst werden. Ist der Ventilstift funktionsfähig, so kann er nach mehrfachem vor- und zurückschieben nach einiger Zeit leicht bewegt werden.

Falls das nicht möglich ist und der Ventilstift sich erneut festsetzt, so ist es nötig, diesen auszutauschen. Es kann auch sein, dass der Kopf des Thermostatventils defekt ist, dann ist es notwendig, den Kopf auszutauschen oder das komplette Thermostatventil zu erneuern.

In der Regel bleibt das Ventilunterteil erhalten, so der Experte. Es werden Thermostatknöpfe mit in zwei Befestigungsarten angeboten:

Schraubmutterverschluss oder Schnappanschluss. Der Experte rät aus diesem Grund den alten Thermostatknopf beim Kauf eines neuen Exemplars mitzunehmen.

Neues Thermostatventil

Steht der Kauf eines neuen Thermostatventils an, so sollte man die elektronische Variante bevorzugen.

Diese sind in der Anschaffung etwas teurer, ersparen aber im Laufe der Zeit Geld. Günstige Ausführungen sind bereits ab 20 Euro erhältlich.

Mit den elektronischen Ventilen kann die Temperatur zu festgelegten Uhrzeiten hoch- oder herunterreguliert werden. So kann Energie eingespart werden, wenn niemand zu Hause ist.

Die 3 Beliebtesten Angebote zum Thema bei Amazon

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Oventrop Thermostatventil, silber Oventrop Thermostatventil, silber 38 Bewertungen 14,95 EUR
2 Cornat CONTHE12 Thermostat-Ventil M 30 x 1.5 Stg.,... Cornat CONTHE12 Thermostat-Ventil M 30 x 1.5 Stg.,... Aktuell keine Bewertungen 19,99 EUR 15,92 EUR
3 Heimeier Home, Weiss, l Heimeier Home, Weiss, l Aktuell keine Bewertungen 168,00 EUR

Entrostung der Heizkörper

Sind beim Kontrollieren der Heizkörper Roststellen ersichtlich, so sollte dieser neu lackiert und entrostet werden. Aus kleinen rostigen Stellen können Löcher entstehen, aus denen letztendlich Wasser entweicht.

Schleifpapier eignet sich gut zum Entfernen der Roststellen. Diese werden so lange abgeschliffen, bis das es metallisch glänzt.

Anschließend wird der Heizkörper mit Seifenlauge gesäubert und entfettet. Wird er Heizkörper dann gestrichen, muss dieser kalt sein.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 um 04:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Entlüftungsbox für Heizkörper Entlüftungsbox... Entlüftungsbox für Heizkörper Entlüftungsbox... Aktuell keine Bewertungen 7,99 EUR
2 2x Heizkörper Entlüftungsschlüssel zum... 2x Heizkörper Entlüftungsschlüssel zum... Aktuell keine Bewertungen 2,69 EUR 1,79 EUR
3 WENKO Heizkörper-Entlüfter 12 ml... WENKO Heizkörper-Entlüfter 12 ml... Aktuell keine Bewertungen 5,99 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

- Werbung -

Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 um 04:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API