Nistkästen – Dekoration für den Garten

Nistkästen - Pastell
Nistkästen - Pastell

Ihr zwitschern erfreut alle, aber sie finden kaum noch Möglichkeiten, ihre Jungen großzuziehen. Flächen werden zugebaut, alte oder morsche Bäume sofort gefällt. Kein guter Lebensraum für Singvögel. Helfen kann hier nur der Mensch, indem er den Tieren geeignete Nisthilfen anbietet.

Warum sind Vögel im Garten willkommen

Wer Vögeln in seinem Garten eine Nisthilfe bietet, bekommt Hilfe bei der Schädlingsbekämpfung. Ein Meisen Paar mit ihren Jungen vertilgt zum Beispiel ca. 70.000 Raupen und etwa 20 Millionen Insekten im Jahr. Ein gutes Argument, im Garten eine hübsche Unterkunft für die gefiederten Gesellen aufzuhängen. Schon im Februar fangen – bei mildem Wetter – die ersten Vögel mit dem Bau eines Nestes an. Gut, wenn dann schon eine Nisthilfe hängt.

Der richtige Nistkasten – was ist zu beachten

Am besten bewährt haben sich Nistkästen aus Holz, Bimsbeton oder Holzbeton. Sie haben zwar ein hohes Gewicht, sind aber sehr langlebig und zweckmäßig. Auf keinen Fall sollten die Kästen aus Metall oder Plastik sein. Dieses Material ist nicht atmungsaktiv, erwärmt sich sehr schnell und die Luft darin kann sich kaum bewegen. Wenn es schlimm kommt, ersticken die kleinen Vögel.

Um die Kästen sauber zu halten, sollte man Nisthöhlen wählen, bei denen die Vorderwand herausnehmbar ist. Schwer zu reinigen sind Kästen, bei denen nur das Dach abnehmbar ist. Nisthöhlen aus maschinell ausgehölten Holzstämmen sind meist nur von unten zu öffnen. Eine große Gefahr für Jungvögel, die hier gleich mit ihrem Nest herausfallen können.

Anbringen eines Nistkastens

Wichtig ist bei der Anbringung die Himmelsrichtung. Will man verhindern, dass der Wind ständig in das Einflugloch weht, sollte die Vogelwohnung nach Süden oder Südosten zeigen. Hier kann am Morgen die Sonne das Häuschen auch gleich erwärme. Vor zu viel Sonneneinstrahlung sollte es aber geschützt werden.

In der Nähe von Sträuchern fühlen sich die Vögel besonders wohl. Eine eingelegte Ruhepause wird dann gleich zur Beobachtung der Bruthöhle genutzt.

Von Bedeutung ist die Größe des Einflugloches. Vögel wie einige Meisen Arten, bevorzugen kleine Einfluglöcher von 25 – 28mm Größe. Spatz, Kohlmeise und Kleiber dagegen freuen sich über Löcher von 32 – 35 mm Durchmesser.

Die Häuschen sollten für Katzen und Marder unerreichbar sein. Das ist sehr wichtig, damit die Vögel ihre neue Wohnung auch annehmen.

Will man mehrere Nistkästen in einem Garten unterbringen, sollte das Insekten Angebot so groß sein, dass alle Gartenbewohner genügend Futter finden.

Reinigung eines Nistkastens

Fast alle Vögel bauen für die neue Brutzeit auch ein neues Nest. Dann wird es irgendwann zu eng in der Bruthöhle, da die Tiere das alte Nistmaterial nicht selbst entfernen können. Deshalb sollte nach der Brutzeit, etwa im September / Oktober, der Nistkasten gereinigt werden. So verschwinden auch gleich Ungeziefer und Parasiten, die bei Jungvögeln für hohe Sterblichkeit sorgen können.

Ein selbstgebauter Nistkasten

Wer sich an eine dekorative Vogelwohnung herantraut muss wissen, dass Bretter von Fichten oder Kiefern am geeignetsten sind, da sie eine hohe Lebensdauer haben. Die Fläche im Inneren des Kastens darf ungehobelt bleiben, so können die kleinen Piepmätze später besser nach draußen klettern.

Mit Holzschutzmitteln behandelte Kästen müssen gut trocknen und sollten erst aufgehängt werden, nachdem der Geruch vollständig verflogen ist,

Für das Dach keine Dachpappe verwenden, sie hält das Holz feucht.

Zur Erleichterung der Reinigung ist es besser, mit Schrauben zu bauen.

Ein gutes Klima wird durch 4Löcher im Boden des Nistkastens erreicht.

Und nun viel Freude mit den neuen Gartenbewohnern

Nistenkasten Impressionen

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Schwegler 102 Nisthöhle, Einflugloch 32 mm, aus...
Schwegler - Misc.
Derzeit nicht auf Lager
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Kingfisher BF017 Vogel Häuser - Braun, 8
Bonnington Plastics
49,99 EUR
Bestseller Nr. 5
Chapelwood Wildvogel-Nistkasten, für Rotkehlchen,...
Chapelwood - Gartenartikel
11,49 EUR
Bestseller Nr. 6