Ratgeber Naturstein im Garten - Natursteinmauer Natursteintreppe
Ratgeber Naturstein im Garten - Natursteinmauer Natursteintreppe

Mediterranen Garten Gestalten – Tipps zu Pflanzen und Gestaltung

Die Gestaltung eines mediterranen Gartens

Man kann sich den Süden ganz leicht in den eigenen Garten holen. Das ist einfacher, als die meisten Hobbygärtner meinen. In dem nachfolgenden Artikel geht es darum, welche mediterrane Gewächse ohne Problem hierzulande gepflanzt werden können und mit was für beeindruckenden Doppelgängern ganz einfach ebenso im Harz oder im Erzgebirge Mittelmeerstimmung im Garten aufkommt.

Mediterrane Gewächse und ihre Doppelgänger

Ratgeber Balkon gestalten - Terrasse Palme
Ratgeber Balkon gestalten – Terrasse Palme

Die Landschaft im Mittelmeerraum wird von Palmen, Zypressen und Olivenbäume geprägt. Zwar lässt sich dieses Bild in einem mitteldeutschen Garten nicht direkt kopieren, jedoch mit jeweiligen winterharten Gehölzen imitieren. Zu den zahlreichen mediterranen Pflanzen gibt es einheimische Doppelgänger, welche über einen vergleichbaren Habitus verfügen und dazu winterhart sind. Wenn dann der eigene Garten noch mit Accessoires wie Steinfiguren, Tontöpfen, Trockenmauern, Schiefer, Splitt oder sogar einem Wasserbecken dekoriert wird, gilt das Mittelmeerparadies als perfekt.

Anstelle einer Mittelmeer-Zypresse einen Raketen-Wacholder wählen

So sieht beispielsweise die Weidenblättrige Birne der Olive zum Verwechseln ähnlich. Diese verträgt unsere Fröste. Zudem gibt es noch andere Weidenarten wie etwa die Schmalblättrige Ölweide, welche der Mittelmeer Olive ähnelt. Sie bildet sogar olivenförmige Früchte, die essbar sind.

- Werbung -

Anstatt dem Echten Lorbeer lässt sich der Kirschlorbeer pflanzen. Zwar riecht er nicht, sieht jedoch täuschend echt aus. Achtung: Seine Beeren und Blätter sind ungenießbar.

Anstelle einer echten Zypresse, welche wenig Frost verträgt, ist es hier möglich, einen schmalwüchsigen Raketen-Wacholder als Ersatz für eine Zypresse zu pflanzen. Wenn ein schlanker Schnitt erfolgt, ist der Unterschied fast nicht zu erkennen.

Die Bougainvillea kommt beispielsweise einer Trompetenblume besonders nahe, während die Bitterorange oder Dreiblättrige Orange wie eine Zitrone ausschaut und gut Frost vertragen kann.

In allen mediterranen Gärten gehören auf jeden Fall ebenso Riesen-Palmlilien, welche als Yucca-Palmen bezeichnet werden. Eigentlich zählen diese nicht zu den Palmen.

Die Yucca-Palmen sind Spargelpflanzen. Es gibt da zahlreiche winterharten Arten und sogar ein paar, welchen einen Stamm bilden, wie etwa die beliebte Yucca Gloriosa.

Wie sich die Palmen ebenso in Mitteldeutschland auspflanzen lassen

Gartenpflanzen Exotisch Flair Palmen
Gartenpflanzen Exotisch Flair Palmen Natalia Barsukova/Shutterstock.com

Der Inbegriff des Mittelmeertraums sind sicherlich Palmen. Mit etwas Aufwand, Geschick und Glück können auch diese Gewächse in Mitteldeutschland tadellos ausgepflanzt werden.

Daher sind mediterrane Pflanzen speziell im Winter zu schützen. Zu den Herausforderungen zählt das Finden der passenden Palme. Allerdings sind ebenso ein geeigneter Standort und der passende Winterschutz für das Gewächs wichtig.

Mit kleinen Gewächshäusern vor dem Nachtfrost schützen

Um die sensiblen Gewächse unbeschadet durch die kälteste Jahreszeit zu bringen, reicht es nicht, Palmen oder andere Südpflanzen einfach einzuwickeln oder zusammenzubinden. Im Inneren ist ein Frostwächter aufzustellen.

Zum Überstehen der Nachtfröste kann man ebenso Grabkerzen im Folienzelt am Palmenstamm anzünden. Beim Frostwächter geht es um eine kleine Heizung, die für das Gewächshaus bestimmt ist.

Angebote Pflanzen Frostschutz

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 TOBENGDA... TOBENGDA... Aktuell keine Bewertungen 9,99 EUR
2 Winterschutz für Pflanzen, 120 x 178 cm... Winterschutz für Pflanzen, 120 x 178 cm... 44 Bewertungen 25,99 EUR

Welche Palmen starken Frost aushalten

Ratgeber Palmen Pflegen - Hauseingang
Ratgeber Palmen Pflegen – Hauseingang

Palmen sind als Kübelpflanzen sehr begehrt. Jedoch können in unserer Region ins Erdreich lediglich wenige Arten ausgepflanzt werden. Mit Sonne und Hitze kommen Palmen immer gut klar, allerdings nicht mit starken Frösten.

Einige wenige Palmensorten können es ungeschützt bei maximal Minus zehn Grad Celsius aushalten. Zu ihnen zählt etwa die Zweigpalme mit dem botanischen Namen Chamaerops humilis.

Allerdings wird sie nicht besonders groß. Die meisten Hobbygärtner möchten selbstverständlich eine große Palme. Hier kann dann die Chinesische Hanfpalme interessant sein.

Die “Trachycarpus fortunei” oder die “Chamaerops excelsa” gelten als gut frostverträglich. Jedoch wird auch hier ein Winterschutz empfohlen.

Weitere Informationen und Pflege von Palmen

Der passende Standort ist wichtig: Mauern geben Schutz

Häufig hängt vom gewählten Standort ab, wie hervorragend mediterrane Gewächse im eigenen Garten wachsen. Wichtig ist der passende Platz für die Südpflanzen. Gerade für ausgepflanzte Palmen sollte ein ummauerter Garten, eine geschützte Hauswand oder ein Innenhof gewählt werden.

Tagsüber können sich die Mauern durch die Sonne aufwärmen. Sie geben in der Nacht die Wärme erneut ab. So können sich die Mittelmeerpflanzen wohlfühlen.

Es ist wichtig, dass sich am Ort auch keine Staunässe bildet. In der wärmsten Jahreszeit sollte regelmäßig gegossen werden. Alle zwei Wochen empfiehlt sich die Düngung mit einem Palmendünger.

Häufige Leserfragen zum Thema “Mediterranen Garten Gestalten”

1. Welche Pflanzen eignen sich am besten für einen mediterranen Garten?

Mediterrane Gärten zeichnen sich durch Pflanzenarten aus, die typisch für die Mittelmeerregion sind. Dazu gehören unter anderem:

  • Olivenbäume: Diese Bäume sind ein markantes Merkmal der Mittelmeerlandschaft. Sie bevorzugen sonnige Standorte und gut durchlässige Böden.
  • Lavendel: Lavendel ist für seine lila Blüten und seinen Duft bekannt und bevorzugt vollsonnige Standorte.
  • Rosmarin: Dieses aromatische Kraut ist sowohl ein dekoratives Element als auch eine nützliche Ergänzung für die Küche.
  • Agaven und Sukkulenten: Diese Pflanzen vertragen Trockenheit sehr gut und verleihen dem Garten ein exotisches Aussehen.

2. Wie gestalte ich einen mediterranen Garten?

Ein mediterraner Garten ist geprägt von warmen Farben, rustikalen Materialien und Pflanzen, die an das Mittelmeer erinnern. Hier sind einige Tipps:

  • Wählen Sie Pflanzen, die typisch für das Mittelmeer sind, wie Olivenbäume, Lavendel, Rosmarin, Agaven und Sukkulenten.
  • Verwenden Sie Natursteine und Terrakotta für Wege, Terrassen und Pflanzgefäße.
  • Ein Wasserelement, wie ein Brunnen oder ein kleiner Teich, kann den mediterranen Charakter Ihres Gartens unterstreichen.
  • Sitzbereiche mit Sonnenschutz, wie Pergolen oder Sonnenschirme, sind in mediterranen Gärten üblich.

3. Wie pflege ich einen mediterranen Garten?

Mediterrane Pflanzen sind in der Regel sehr pflegeleicht und vertragen Trockenheit gut, da sie an das trockene Klima des Mittelmeerraums angepasst sind. Einige Tipps zur Pflege:

  • Gießen Sie Ihre Pflanzen mäßig und lassen Sie den Boden zwischen den Gießvorgängen austrocknen. Viele mediterrane Pflanzen vertragen Trockenheit besser als Staunässe.
  • Beschneiden Sie Ihre Pflanzen regelmäßig, um sie gesund und in Form zu halten.
  • Mediterrane Pflanzen bevorzugen in der Regel vollsonnige Standorte und gut durchlässige Böden.

4. Kann ich einen mediterranen Garten in einem kälteren Klima haben?

Ja, das ist durchaus möglich, aber Sie müssen möglicherweise etwas sorgfältiger bei der Auswahl Ihrer Pflanzen sein. Einige mediterrane Pflanzen, wie der Olivenbaum, vertragen keine starken Fröste. Sie können jedoch Pflanzen wählen, die kälteresistent sind, aber dennoch das mediterrane Aussehen haben, wie zum Beispiel bestimmte Arten von Lavendel, Rosmarin oder Hartlaubgewächsen. Ein weiterer Tipp ist, empfindliche Pflanzen in Töpfen zu halten, die Sie im Winter ins Haus oder in ein Gewächshaus bringen können.

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 um 08:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Bestseller Nr. 1
COMPO Mediterraner Pflanzendünger –...
  • Für gesunde mediterrane Pflanzen: Hochwertiger, mineralischer Pflanzendünger für alle mediterranen Pflanzen wie...
  • Optimale Nährstoffversorgung: Optimal abgestimmt auf die Bedürfnisse mediterraner Pflanzen, liefert alle...
  • Einfache Anwendung dank praktischer Dosierhilfe: Dünger für mediterrane Pflanzen ins Gießwasser geben und wie...
Bestseller Nr. 2
Sunny Tree Oleander - farbe Rot -100 cm - Nerium...
  • ✔️ Oleander - Farbe Rot 80 - 100 cm mit Topf - Immergrün im Winter - Nerium Oleander - A+ Ware
  • ✔️ Der Oleander oder Nerium Oleander ist eine Pflanze aus der Familie der Immergrüngewächse und eine der...
  • ✔️ Bewässerung: Obwohl der Oleander eine mediterrane Pflanze ist, sollten Sie ihn bei heißem Wetter in den...
Bestseller Nr. 3
TropicTrees Hochstamm Olivenbaum winterhart |...
  • 🌳Mediterranes Flair in Ihrem Garten: Dieser naturbelassene, winterharte Strauch Olivenbaum mit essbaren Oliven...
  • 🌳Einfachheit: Diese Art von Olivenbäumen ist sehr pflegeleicht und liebt die Sonne sowie sehr wenig...
  • 🌳Eigenschaften: Eine der ältesten immergrünen Arten, die bis zu 2000 Jahre alt ist und aus dem Mittelmeerraum...
Bestseller Nr. 4
2x Phoenix Canariensis - Kanarische Dattelpalme -...
  • PHOENIX CANARIENSIS: Der Phoenix Canariensis ist auch als Kanarienvogel-Dattelpalme bekannt. Die tropische Optik...
  • MEDITERRANES AMBIENTE: Mit diesem wunderschönen Baum wähnen Sie sich in mediterranen Gefilden.
  • DATTELPALME: Die Dattelpalme kommt hauptsächlich in Nordafrika und im Nahen Osten vor. Da die Dattelpalme seit...
Vorheriger ArtikelRegenwasser Sammeln und für den Garten nutzen
Nächster ArtikelSchraubenkopf defekt! – Lösung : Schraube mit einem Schraubenausdreher entfernen!
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.