Vorteile und Nachteile von Eschenholz

Vorteile und Nachteile von Eschenholz
Vorteile und Nachteile von Eschenholz

Vorteile und Nachteile von Eschenholz

Eschenholz ist stabil und elastisch und verfügt über eine markante Maserung. Für Bodenbeläge und Werkzeugstiele ist es perfekt geeignet.

Eschenholz wächst in ganz Europa, Nordamerika, Ostasien und Südostasien bis Kambodscha. Den größten Anteil an Eschenholz bietet die gemeine Esche, die man vor allem im Baltikum vorfindet. Außerdem gibt es in Europa die Eberesche, die man auch Vogelbeerbaum nennt. Dann gibt es noch nordamerikanisches Eschenholz, das von der Weißesche kommt. Diese unterscheidet sich in der Färbung vom asiatischen und europäischen Eschenholz.

 

Aussehen

Eschenholz kann blass grau oder gelblich-weiß gefärbt sein. Oft ist es auch rötlich- weiß, das hellbraunnachdunkelt. Beim Eschenholz sind die Jahresringe deutlich erkennbar und schaffen daher eine interessante Oberflächenstruktur. Durch schmale, dunkle Streifen weißt Eschenholz eine interessante Maserung auf. In seltenen Fällen, kann auch eine Riegelung auftreten. So nennt man eine Form der Oberflächenstruktur, die durch einen welligen Verlauf im Eschenholz entsteht. Zu feuchte Lagerung oder fehlerhaftes Trocknen sollte vermieden werden, denn dadurch können rote unregelmäßige Flecken im Eschenholz entstehen.

 

Eigenschaften

Die Vorteile von Eschenholz sind, dass es elastisch ist und gleichzeitig fest und hart. Da es aus heimischem Eschenholz gewonnen wird, verfügt es außerdem über eine gute Ökobilanz.

Es bleibt trotz seiner Festigkeit flexibel. Häufig ist es nicht ganz einfach, Eschenholz zu verarbeiten. Denn es handelt sich hierbei um ein sehr zähes und schwer spaltbares Holz. Trotzdem ist es sehr elastisch und verzieht sich kaum. Wegen seiner unregelmäßigen Struktur eignet sich das Holz zum Polieren weniger. Holzschutzmittel nimmt Eschenholz nicht gut auf. Daher lässt es sich nur schwer imprägnieren. Eschenholz ist nicht wetterfest und nicht resistent gegen den Befall von Pilzen und Insekten.

 

Nachteile

Es ist nicht witterungsbeständig, nicht zum Polieren geeignet und hat eine spröde Struktur.

 

Vorteile

Eschenholz ist dank seines interessanten Aussehens für Innenausstattungen beliebt. Außerdem wird es auch für Küchenoberflächen verwendet. Seine Elastizitätseigenschaften in Verbindung mit seiner Härte machen Eschenholz zu einem beliebten Holz für Sportgeräte und Stiele von Werkzeugen. Besonders geeignet ist Eschenholz für Dielen, da es sich nicht leicht Abnutzen lässt.

 

 

AnzeigeAmazon Bestseller zum Thema mit Bewertungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here