niroworld

Spezielle Badfarbe – Leuchtende Badwände

Leuchtende Wände im Bad – Spezielle Farbe macht es möglich

Leuchtfarbe fürs Badezimmer: die Wand als Lichtquelle

Dass Gegenstände tagsüber aufgeladen und nachts leuchten, kennt man vor allem aus dem Kinderzimmer. Jetzt wurde diese physikalische Eigenschaft auch für die Wände entdeckt. Und speziell fürs Badezimmer eignen sich die Leuchtfarben besonders. Hier wurde eine ganz neue Möglichkeit der Raumgestaltung entwickelt.

Das Licht kommt von der Wand, ohne das dafür elektrischer Strom eingesetzt wird. Das deutsche Unternehmen NightTec hat eine Wandfarbe komponiert, die selbst in der Dunkelheit leuchtet. Die Frage, ob diese Art von Farbe gesundheitsschädlich sein könnte, kann eindeutig beantwortet werden, denn sie entspricht der aktuellen europäischen Norm für Spielzeuge. Tagsüber gibt es natürlich keinen Leuchteffekt. Denn dann erscheint die Leuchtfarbe für den Betrachter in einem neutralen Weiß. Nachts gibt sie ein bläuliches Licht ab. Wenn sich diese Wandfarbe gut aufladen konnte, dann kann man bis zu 12 Stunden davon profitieren.

- Werbung -

Äußerst praktisch im Badezimmer

Wird die Decke im Bad mit dieser Leuchtfarbe gestrichen, dann reicht das aus, um den ganzen Raum in der Nacht auszuleuchten. Auf diese Weise wird eine perfekte Orientierung möglich, ohne dafür einen Lichtschalter zu betätigen. Wer nachts des Öfteren den Gang ins Bad machen muss, weiß diesen Vorteil besonders zu schätzen. Außerdem wird die Schlafhormonproduktion nicht so gestört, als bei elektrischem Licht.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Vorzüge. Der Energieverbrauch wird dementsprechend gesenkt und der Gefahr von Unfällen im Dunkeln entgegengewirkt. In manchen Haushalten brennt aus diesem Grund die ganze Nacht das Licht im Bad. Besonders für kleine Kinder oder ältere Personen ist diese Art der Beleuchtung sehr geeignet.

Was beim Auftragen beachtet werden sollte, ist, dass der Untergrund möglichst hell sein sollte, weil auf diese Weise der Leuchteffekt verstärkt wird.

Mit welcher Technik wird diese Farbe an die Wand gebracht?

Die Leuchtfarbe ist nicht deckend und kann nicht als Ersatz für die Wandfarbe verwendet werden. Die beste Möglichkeit die Farbe anzubringen ist die Wisch- oder Tupftechnik.

Mithilfe von Schablonen können auch Motive oder Bordüren erzeugt werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Handel bietet eine große Anzahl an Vorlagen. Erschaffen Sie eine ganz neue Raumatmosphäre in Ihrem Badezimmer! Allerdings, wer noch nie viel mit Wände Streichen zu tun hatte, sollte sich etwas Hilfe holen. Für Anfänger ist das flächige Auftragen nicht ganz so einfach.

Für Räume, die keine eigene Lichtquelle besitzen und gänzlich von künstlichem Licht abhängig sind, ist die Leuchtfarbe nicht geeignet. Dem zum Aufladen ist Tageslicht die beste und günstigste Möglichkeit.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Wilckens Bad- und Küchenfarbe, 5 l, Weiß
  • Weiße Dispersionsfarbe für Bad, Küche und sonstige Feuchträume im Innenbereich
  • Enthält fungizide (pilztötende) Eigenschaften
  • Hochdeckend, hohe Dissusionsfähigkeit, lösemittelfrei
Bestseller Nr. 2
Schöner Wohnen Küchen- und Badfarbe weiß matt...
  • wasserdampfdurchlässig – matt
  • ür innen – scheuerbeständig
  • Langzeit - Schutz vor Schimmel - und Pilzbefall
Bestseller Nr. 3
2,5 Liter SCHÖNER WOHNEN Küchen- & Badfarbe,...
  • Von Küche und Bad Farbe creme
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Fungizid und bakterizid ausgestattet
Bestseller Nr. 4
BAUFIX Bad- und Küchenfarbe weiss, matt, 5 Liter,...
  • Deckfähigkeit Klasse II nach DIN EN 13300 bei 7 m²/l
  • Nassabriebbeständigkeit Klasse III nach DIN EN 13300
  • Unanfällig gegen Schimmelpilzbefall