Ratgeber Kühlschrank – den richtigen Kühlschrank finden

Ratgeber Kühlschrank
Ratgeber Kühlschrank

Ratgeber Kühlschrank – den richtigen Kühlschrank finden

Die Küche ist einer der zentralen Räume jedes Hauses. Und in einer optimal eingerichteten Küche darf natürlich auch ein funktionaler und optisch ansprechender Kühlschrank nicht fehlen. Doch wer sich einen neuen Kühlschrank kaufen möchte, steht vor einer schwierigen Entscheidung. Soll es ein Einbau – oder ein freistehender Kühlschrank werden? Möchten Sie einen Kühlschrank mit oder ohne Gefrierfach und wie sieht es mit luxuriösen Extras wie einer Weinklimazone aus? Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Kühlschranks achten sollten.

Anzeige:

Aufbau eines Kühlschranks

Jeder Kühlschrank verfügt über ein Kühlaggregat, welches sich an der Rückseite des Geräts befindet. Das Kühlaggregat wird über ein Thermostat gesteuert und kann so die Temperatur im Kühlschrank gegenüber der Außentemperatur niedrig halten. Im Durchschnitt ist es in einem Kühlschrank zwischen 2 und 8 °C kalt.

Moderne Kühlschränke

Ein moderner Kühlschrank kann viel mehr als nur Lebensmittel bei 2 bis 8°C frisch zu halten. Kombigeräte verfügen zusätzlich über Tiefkühlmöglichkeiten, Eiswürfel- und Trinkwasserspender. Zudem ist auffällig, dass aktuelle Kühlschrank Modelle recht geräumig sein. Dieser Kühlschrank Trend hat es von den USA bis nach Deutschland geschafft. Auch in Sachen Entertainment Faktor können moderne Kühlschränke sich sehen lassen. Integrierte MP3 Player, LCD – Bildschirme oder Radios sind schon längst keine Seltenheit mehr. Eine Oase der elektronischen Unterhaltung, mitten in der eigenen Küche.

Auch Weinkenner müssen nicht mehr bis in den Keller laufen, um an ihre guten Tropfen zu gelangen. Viele Kühlschränke verfügen mittlerweile über eine Weinklimazone, die mit bis zu 200 Litern Nutzinhalt und einer UV – Schutztür ausgestattet ist. Auch optisch lassen sich die Weinflaschen in den Kühlschränken ansprechend präsentieren. Zu den weiteren Extras moderner Kühlschränke zählt das Bio – Fresh – Fach, welches Salat und Gemüse bei einer Temperatur von -2 bis 2 °C besonders lange haltbar machen soll. So können Sie auch größere Mengen Salat, ohne Angst vor einem frühzeitigen Verwelken, einkaufen.

Auch optisch machen die Kühlschränke von heute so einiges her. Glänzende Edelstahl Oberflächen, modernes Design und ausgefallene Lackierungen machen die Kühlschränke zu echten Hinguckern. Auch Retro – Fans werden bei den neuen Kühlschrank Modellen sicher fündig. Die punktuelle LED – Beleuchtung, die Display Funktionssteuerung oder die Anti – Fingerprint – Beschichtung machen moderne Kühlschränke bedienungsfreundlicher als je zuvor.

Die Kühlschrank – Effizienzklassen

Vor allen Dingen in Sachen Stromverbrauch haben Kühlschränke in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung durchgemacht. Mit den Effzienzklassen A+ und A++ verbrauchen die neuen Kühlschränke weit weniger Strom, als es die bis zum Jahr 2004 gängigen Kühlschränke der Klasse A taten. Der Unterschied dieser Geräteklassen zueinander beträgt bis zu 40 Prozent. Ein aktueller A++ Kühlschrank hat einen durchschnittlichen Stromverbrauch von 100 bis 150 kWh Strom jährlich. Noch stärker können Sie ihren Stromverbrauch dadurch senken, dass Sie poröse Dichtungen austauschen und den Kühlschrank regelmäßig enteisen.

Frei stehender Kühlschrank oder Einbaugerät?

Bei einem Einbaukühlschrank handelt es sich um ein Gerät, dass ohne störende Übergänge in eine Küchenzeile eingefügt werden kann. Das hat den Vorteil, dass der Kühlschrank sich perfekt in die Optik der Küchenzeile integriert. Ein Nachteil früherer Einbauschränke war häufig ihre Größe. Oftmals waren die Einbau Kühlschränke nämlich etwas kleiner als die frei stehenden Modelle. Diese Unterschiede findet man bei modernen Kühlschränken nicht mehr. Auch Einbaukühlschränke haben heut zu Tage eine komfortable Größe von bis zu 700 Litern Nutzinhalt und sind als sogenannte Side – by- Side Kombinationen zu haben. Bei diesen Kombinationen sind die Kühlschranktüren als stylische Flügeltüren ausgestaltet.

Im Gegensatz dazu sind frei stehende Kühlschränke mittlerweile auch als Mini – Tischkühler zu haben.

Der einzige noch bestehende Unterschied zwischen der Ausstattung von frei stehenden und Einbaukühlschränken, ist somit das Fehlen der oberen und seitlichen Verkleidung beim Einbaukühlschrank.

Welche Kühlschrank Hersteller gibt es?

Bosch, Bauknecht, AEG, Siemens oder Neff bieten ihren Kunden eine Vielzahl von Kühlschränken an. Ein einfaches Kühlschrank Standgerät kostet weniger als 250 Euro. Nach oben hin ist die Preisspanne offen. Wer sich ein moderne High – End Gerät anschaffen möchte, muss schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Wer gerne einen Kühlschrank im angesagten Retro Design haben will, der wird bei den Anbietern Smeg oder Gorenje mit Sicherheit ein geeignetes Modell finden. Samsung bietet Kühlschränke im American Style an und wer auf der Suche nach einem Mini Kühlschrank ist, sollte sich ein mal bei der Firma Unold umschauen.

Letzte Aktualisierung am 8.05.2019 um 15:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
37%Bestseller Nr. 1
Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier-Kombination /...
Samsung - Misc.
669,00 EUR - 37% 418,90 EUR
30%Bestseller Nr. 2
Bomann VS 3171 Kühlschrank/A++ / 144 cm / 103...
Bomann - Misc.
399,00 EUR - 30% 279,89 EUR
33%Bestseller Nr. 3
Beko TS 190020 Kühlschrank / A+ / Kühlteil: 88 L...
Beko - Misc.
209,00 EUR - 33% 140,89 EUR
Bestseller Nr. 4
5%Bestseller Nr. 5
Bomann KG 320.1 Kühl-Gefrier-Kombination / EEK...
Bomann - Misc.
287,06 EUR - 5% 271,80 EUR
Bestseller Nr. 6
Kühlschrank mit Gefrierfach A++ (90L)...
STILLSTERN Hausgeräte
159,00 EUR