Heller Joachim/shutterstock.com

Natürliche Wintergarten Beschattung

Natürliche Wintergarten Beschattung einen Wärmestau vermeiden

In einem Wintergarten kann es an heißen Sommertagen ziemlich hitzig werden. Doch mit der passenden Wintergarten-Beschattung kann eine zu große Aufheizung verhindert werden. Dazu ist es gar nicht notwendig, sich teure Jalousien anzuschaffen. Ein paar gut platzierte Sträucher und Bäume sind oft sehr viel effektiver und dazu noch kostengünstiger.

Wintergarten Schatten Küche Küchenanbau

Im Wintergarten kann es im Sommer oft unangenehm heiß werden

Ein Wintergarten ist an kühlen und trüben Tagen meist ein großer Gewinn. So können Sie ganz bequem von innen aus die Natur beobachten und genießen. Auf diese Weise verfügen Sie zu jeder Zeit über ein sogenanntes “Draußen-Gefühl” innerhalb Ihres Wintergartens. Die Gartenbesitzer müssen dagegen bei Kälte und Regen im Zimmer bleiben oder sich der Wetterbedingungen anpassen. Sie aber haben einen freien Blick auf die schöne Natur und die umliegenden Grasflächen. Eine Beheizung Ihres Wintergartens ermöglicht den ganzjährigen komfortablen Aufenthalt in Ihrer eigenen kleinen Oase.

- Werbung -

Schatten spendende Bäume und Sträucher

Mit der Pflanzung von Bäumen und Sträuchern vor und neben Ihrem Wintergarten, verfügen Sie über natürliche Schattenspender. Natürlich müssen die Bäume erst eine bestimmte Größe haben, bevor diese Funktion erfüllt werden kann.

Doch danach werden Sie die Nützlichkeit der Pflanzen als sehr wohltuend wahrnehmen. Die zu große Wärme und die direkte Sonnenstrahlung wird durch die Äste und Blätter der Bäume von Ihnen fern gehalten. So haben Sie nicht nur den Vorteil einer angenehmen Temperatur sondern werden die Luft sehr viel klarer empfinden. Außerdem wirkt sich diese Art der Wintergarten-Beschattung auf die Optik Ihres Gartens positiv aus. Der Garten sieht schöner aus und die natürliche Wintergarten-Beschattung gliedert sich in das Gesamtbild perfekt ein. Gebaute Jalousien und Rollläden können im Gegensatz dazu oft als ein Fremdkörper wahrgenommen werden.

Wintergarten Beschattung Planung Schatten Ausrichtung

Die Beschattung bereits bei der Planung beachten

Bereits während der Planungsphase sollte die natürliche Wintergarten-Beschattung bedacht und berücksichtigt werden.

Bei der Platzierung sollten Sie an eventuelle Neupflanzungen denken, sofern nicht ausreichend Bäume und Sträucher im Garten vorhanden sind. Laubbäume eignen sich ideal als natürlicher Schattenspender für Ihren Garten. Im Sommer haben werden Sie von den angenehmen Temperaturen profitieren und im Herbst von dem fallenden Laub. Denn so gelangt ausreichen Licht in Ihren Garten und Sie können die warme Herbstsonne genießen.

Jochen Baumfalk, Wintergarten Projektfilm 02

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Windhager Sonnensegel für Seilspanntechnik,...
  • SCHATTEN OHNE VERDUNKELUNG - Der leicht transparente Segelstoff hält blendendes Sonnenlicht ab, ohne den Raum...
  • PROFI-STOFF - Farbecht, Hochwertig, atmungsaktiv, wasserabweisend, guter UV-Schutz (80 %), bei 40° Grad waschbar,...
  • INDOOR & OUTDOOR - Das seilgeführte Sonnensegel kann drinnen (z. B. im Wintergarten) und draußen genutzt werden
Bestseller Nr. 2
Floracord Sonnensegel Bausatz Universal 270 x 140...
  • für Innen und Außen geeignet - Wasser abweisend
  • bietet ca. 95 % UV-Schutz
  • UV-stabiler Polyesterstoff (140g/m²) ist bei 40° C waschbar
Bestseller Nr. 4
Einziehbar Welle Sonnenschutzsegel, HDPE...
  • ✔️ So bestellen Sie: Bitte klicken Sie rechts auf das gelbe Feld „Sondergröße“, um die gewünschte Farbe...
  • ✔️ HDPE-Material: Hergestellt aus HDPE-Material, langlebig, sonnenblockierend, UV-beständig, stark und...
  • ✔️ Einziehbares U-förmiges Visier: Lässt Regenwasser von der Markise abfließen oder verlängert die...
Vorheriger ArtikelGartenmöbel aus Polyrattan – Vorteile und Nachteile
Nächster ArtikelPolyrattanliegen – Gartenmöbel Tipps und Tricks
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.