Sichtschutz Garten Terrasse
Sichtschutz Garten Terrasse Jamie Hooper/shutterstock.com

Der Sichtschutz im Garten sorgt für Privatsphäre

Einfach mal ein Sonnenbad im Garten genießen. Eigentlich so einfach, wären da nicht die Blicke des Nachbarn. Meist mangelt es an einem bestimmten Maß der Privatsphäre, um sich bedenkenlos im eigenen Garten zu sonnen.

Um diese Sorgen endlich loszuwerden, gibt es die Möglichkeit einen Sichtschutz zu nutzen. So erspart man sich die Blicke des Nachbarn oder der neugierigen Spaziergänger.

Arten und Varianten

Es gibt eine Vielzahl an Sichtschutz im Garten Arten und Varianten, die sowohl funktionale als auch ästhetische Anforderungen erfüllen. Hier sind einige der häufigsten Arten:

- Werbung -

1. Pflanzen als Sichtschutz:

Der natürlichste Sichtschutz im Garten besteht aus Pflanzen. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, je nach den spezifischen Bedürfnissen und dem Klima in Ihrem Garten. Hier sind einige Beispiele:

  • Hecken: Diese bestehen aus Sträuchern oder kleinen Bäumen, die in einer Reihe gepflanzt sind. Sie bieten einen dichten, grünen Sichtschutz. Zu den beliebten Heckenpflanzen gehören Buchsbaum, Liguster, Kirschlorbeer und Eibe.
  • Bambus und Gräser: Diese Pflanzen wachsen schnell und bieten einen dichten Sichtschutz. Sie sind pflegeleicht und können das ganze Jahr über grün bleiben, je nach Art.
  • Kletterpflanzen: Wenn Sie bereits einen Zaun oder ein Gitter haben, können Kletterpflanzen wie Efeu, Clematis oder Rosen zusätzlichen Sichtschutz bieten.

2. Zäune und Mauern:

Diese bieten einen festen und dauerhaften Sichtschutz. Die Materialauswahl ist vielfältig:

  • Holzzäune: Sie sind natürlich und passen gut in Gärten. Es gibt verschiedene Arten von Holzzäunen, darunter Lattenzäune, Spaliere und Bretterzäune.
  • Metallzäune: Diese sind langlebig und wartungsarm. Sie sind in vielen Designs erhältlich, von einfachen Drahtzäunen bis hin zu kunstvoll geschmiedeten Eisenkonstruktionen.
  • Steinmauern: Diese bieten einen dauerhaften und robusten Sichtschutz. Sie können aus Natursteinen oder Betonsteinen gebaut werden.

3. Sichtschutz aus Stoff oder Kunststoff:

Es gibt auch Sichtschutzoptionen aus Stoff oder Kunststoff:

  • Sichtschutzsegel: Diese bestehen aus wetterfestem Stoff und werden zwischen Pfosten oder an der Wand befestigt. Sie sind in vielen Farben und Größen erhältlich.
  • Kunststoffzäune oder -wände: Diese sind langlebig und pflegeleicht. Sie können aus Vollkunststoff oder aus einem Kunststoff-Holz-Verbundmaterial bestehen.
  • Paravents: Dies sind freistehende, bewegliche Bildschirme, die für temporären Sichtschutz verwendet werden können.

4. Sonstige Arten von Sichtschutz:

  • Gabionen: Das sind Drahtkörbe, die mit Steinen gefüllt sind. Sie können als Sichtschutz- und Gestaltungselement verwendet werden.
  • Glaswände oder -elemente: Sie bieten Sichtschutz, lassen aber noch Licht durch.
  • Pergolen oder Pavillons: Diese können mit Pflanzen oder Stoffen abgedeckt werden, um Sichtschutz zu bieten.

Bei der Auswahl des passenden Sichtschutzes sollten Sie den Zweck, das Aussehen, die Pflege und die Kosten berücksichtigen.

Das richtige Material für den optischen Hingucker

Die Möglichkeit einen passenden Sichtschutz für Ihr zu Hause zu finden sind groß. Neben Hecken und Kletterpflanzen erfüllt der Sichtschutz auch immer häufiger die Funktion einer gelungenen Optik.

Bevor man sich für einen Sichtschutz entscheidet ist es wichtig, genau zu wissen, wo er wirklich nötig ist. Dann sollte man auch bei der Auswahl des Materials keine vorschnellen Entscheidungen treffen.

Die Möglichkeiten sind hier beinahe unbegrenzt, denn neben Holz, Glas oder Bambus ist es auch denkbar Metall oder Kunststoff zu verwenden. Für die perfekte Optik spielt das Material auf jeden Fall die größte Rolle.

Kletterpflanzen als Sichtschutz

Wer auf sperrige Materialien verzichten mag, kann mit einem naturbelassenen Sichtschutz, beispielsweise mit Kletterpflanzen, für einen zusätzlichen Flair in seinem eigenen Garten sorgen.

Für diese Art eines Sichtschutzes benötigen Sie lediglich eine Rankhilfe, da diese Pflanzen sehr schnell wachsen und zudem Ihren Garten mit einer wahren Blütenpracht verzaubern.

Alternativ könnte man sich hier zudem für einjährige Kletterpflanzen entscheiden, sodass man jeden Frühling aufs Neue den Garten in einem anderen Bild erscheinen lassen kann.

Sichtschutz Terrasse Hecke
Jamie Hooper/shutterstock.com

Der Klassiker als Sichtschutz – die Hecke

Am häufigsten sieht man bei regelmäßigen Spaziergängen die Hecke als Sichtschutz. Sie wachsen langsamer, dienen aber dauerhaft als Schutz vor neugierigen Blicken. Hier besteht aber auch die Möglichkeit neben Feuer- oder Weißdorn wilde Rosen zu nutzen.

Letztlich muss jedoch jeder Grundstückbesitzer selbst entscheiden, ob ein natürlicher Sichtschutz oder einer aus Holz, Glas oder Metall das richtige ist.

Abhängig machen sollte man dies auch oft vom Aufbau des Grundstückes, um ein gelungenes Gesamtbild zu erreichen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Sichtschutz im Garten”

1. Welche Möglichkeiten gibt es für einen Sichtschutz im Garten?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für einen Sichtschutz im Garten. Dazu gehören:

  • Pflanzen: Bäume, Sträucher und Hecken können als natürlicher Sichtschutz dienen. Sie können attraktiv sein und dazu beitragen, das Gesamtbild des Gartens zu verbessern.
  • Zäune: Holz-, Metall- oder Kunststoffzäune können effektiv sein, um einen Bereich des Gartens abzuschirmen. Sie sind in einer Vielzahl von Stilen und Designs erhältlich.
  • Mauern und Trennwände: Eine Steinmauer oder eine dekorative Trennwand kann ebenfalls als Sichtschutz dienen.
  • Sichtschutzsegel oder Markisen: Diese können an strategischen Stellen aufgestellt werden, um bestimmte Bereiche des Gartens abzuschirmen.

2. Welche Faktoren sollte ich bei der Auswahl eines Sichtschutzes für meinen Garten berücksichtigen?

Bei der Auswahl eines Sichtschutzes für Ihren Garten sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen. Dazu gehören Ihre Privatsphärebedürfnisse, das Budget, die Ästhetik des Gartens und die Pflege und Wartung des Sichtschutzes. Es ist wichtig, einen Sichtschutz zu wählen, der sowohl funktional als auch optisch ansprechend ist.

3. Welche Pflanzen eignen sich am besten als Sichtschutz im Garten?

Es gibt viele Pflanzenarten, die sich gut als Sichtschutz eignen. Dazu gehören schnell wachsende Bäume und Sträucher wie Eiben, Thujas, Kirschlorbeer oder Bambus. Sie bieten ganzjährigen Sichtschutz und können je nach Bedarf gestaltet und beschnitten werden. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass sie regelmäßig gepflegt werden müssen.

4. Kann ich einen Sichtschutz in meinem Garten selbst installieren?

Die Installation eines Sichtschutzes in Ihrem Garten hängt von der Art des gewählten Sichtschutzes ab. Einige Optionen, wie z. B. Zäune oder Trennwände, erfordern möglicherweise Fachwissen und spezielle Werkzeuge für die Installation. Pflanzen als Sichtschutz können in der Regel von den meisten Hausbesitzern selbst gepflanzt und gepflegt werden, vorausgesetzt, sie sind bereit, Zeit und Mühe in ihre Pflege zu investieren.

Anzeige
3%Bestseller Nr. 1
Juskys Seitenmarkise Dubai 160 x 300 cm ausziehbar...
  • ✔ Sichtschutz: 160 x 300 cm große Seitenmarkise (grau) sorgt für mehr Privatsphäre auf Balkon und Terrasse....
  • ✔ ausziehbar: Vollständig ausgezogen ist das Seitenrollo 300 cm lang und 160 cm hoch. Sie lässt sich bequem am...
  • ✔ blickdicht & wasserabweisend: Blickdichter Markisenstoff aus 100% Polyester (180g/m²) mit wasserabweisender...
Bestseller Nr. 2
VOUNOT Zaunblende 1.8×10m, Sichtschutz Zaun HDPE...
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Die Zaunblende schützt Sie zuverlässig vor Sonne, Wind, unerwünschten Blicken und spendet...
  • REIß- UND WETTERFEST: Der Sichtschutz besteht aus robustem und langlebigem HDPE-Gewebe (90g/m²) und eine...
  • PERFEKTER SICHTSCHUTZ: Mit dem Schattierwert von bis zu 75 % kann der Sichtschutz Ihre Privatsphäre gut vor...
Bestseller Nr. 3
Ribelli® PVC Sichtschutzmatte Sichtschutzzaun...
  • Zaunsichtschutz für Garten oder Balkon, schützt vor Sonne, Wind und unerwünschten Einblicken von außen etc.
  • Besteht aus hochwertigen, kleinen, wetterbeständigen PVC-Rohren in Braun, ca. 0,4 mm stark, für alle Jahreszeiten...
  • Einfache und schnelle Montage mit passendem Befestigungszubehör möglich
13%Bestseller Nr. 4
AXT SHADE Balkon Sichtschutz 90x600cm...
  • Privatsphäre: Der Sichtschutz für Balkone schützt vor Sonne und bringt Privatsphäre ins Haus. Die...
  • Einfach zu montieren: Die Balkonverkleidung ist sehr einfach zu montieren. Dank der Aluminiumösen alle 50 cm kann...
  • Material: Stoff aus 170g/㎡ PES blockiert bis zu 95% der ultravioletten Strahlen. Sehr widerstandsfähiges und...
Vorheriger ArtikelImmobilien Kauf – Immobilie als Altersvorsorge richtig planen
Nächster ArtikelRatgeber Gartenbeleuchtung – Tipps zur richtigen Beleuchtung
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.