Armaturen austauschen: Tipps zum Selbermachen für Badezimmer und Küche

Die Wasserhähne im Badezimmer und in der Küche werden täglich mehrmals benutzt. Dadurch machen sich trotz regelmäßiger Reinigung Verschleißerscheinungen bemerkbar. Falls durch das Auswechseln der Dichtungen keine Abhilfe geschafft werden kann, muss die entsprechende Armatur vollständig ausgewechselt werden. Die regelmäßige Wartung und Reparatur von Armaturen zählt zu den Pflichten des Mieters. Eine defekte Armatur darf vom Mieter auch ohne die ausdrückliche Genehmigung des Vermieters ausgewechselt werden. Mit der folgenden Anleitung gelingt es auch Laien, eine defekte Armatur fachgerecht auszuwechseln.

Kinderleicht Armaturen auswechseln

Damit die nicht mehr voll funktionsfähige Armatur gegen ein neues Modell ausgewechselt werden kann, muss zunächst ein passendes Modell gekauft werden. Bevor ein Modell gekauft wird, muss geklärt werden, ob die Bereitstellung von warmem Wasser mit einem Niedrigdruck- oder mit einem Hochdruckboiler erfolgt, da die Installation einer ungeeigneten Armatur erhebliche Schäden verursachen kann. Damit die neue Armatur lange ihre Funktion erfüllt, sollte auf eine gute Qualität des Produktes geachtet werden. Bevor die betreffende Armatur ausgebaut wird, muss unbedingt die Wasserzufuhr unterbrochen werden. Dies kann entweder direkt unter dem Waschbecken, welches sich unter der Armatur befindet oder am Haupthahn erfolgen. Die beiden Regler für heißes und kaltes Wasser befinden neben oder zwischen dem Siphon und müssen lediglich zugedreht werden. Als Nächstes müssen die in die Wand führenden Schläuche, durch die das kalte oder das warme Wasser durchgeleitet wird, abmontiert werden. Es empfiehlt sich, dazu einen Eimer unterzustellen, damit eventuell in den Schläuchen enthaltenes Restwasser nicht den Fußboden verschmutzt. Anschließend muss die Armatur entfernt werden. Dieser Arbeitsschritt wird an der Unterseite des Waschbeckens durchgeführt. Nachdem die defekte Armatur komplett vom Waschbecken entfernt wurde, muss das Becken gründlich gereinigt werden, bevor die neue Armatur befestigt wird.

Die Installation der neuen Armatur

Während das Auswechseln der Armatur im Bad meist einfach zu bewerkstelligen ist, ist das Auswechseln in der Küche häufig aufgrund baulicher Probleme um einiges komplizierter. Der Grund dafür ist, dass der Spülschrank sich nicht ohne weiteres einfach verschieben oder umstellen lässt. Für diese Arbeit sollte ein Helfer engagiert werden. Um die neue Armatur zu befestigen, wird diese, nachdem der Dichtungsring um das Loch des Waschbeckens platziert wurde, vorsichtig durch die Öffnung eingeführt. Durch das Platzieren des Dichtungsrings soll der Bildung von Rissen, die beim Befestigen des Hebels entstehen können, vorgebeugt werden. Nachdem diese Schritte erledigt sind, wird die Armatur unter dem Waschbecken durch Festdrehen befestigt und die Kalt- und Warmwasserschläuche angeschraubt.

- Werbung -
Anzeige
Bestseller Nr. 1
Werkzeyt Montage-Satz 4-teilig-Mit...
  • SCHNELLE MONTAGE: Ideal zur sicheren Installation von Armaturen mit Stiftbefestigung | Zum Lösen & Festziehen von...
  • PRAKTISCHES SET: Optimale Zusammenstellung aller gängiger Befestigungsgrößen | Ideal für sämtliche...
  • EINFACHE HANDHABUNG: Leichter Zugang zu schwer zugänglichen Bereichen dank extra langer Steckschlüssel, z.B in...
Bestseller Nr. 2
Keramik-Kartusche 40 mm für Armaturen...
  • 40 mm Kartusche
  • Für alle gängigen Einhebelmischer mit 40 mm Durchmesser - vergleichen Sie vorab die Maße von alt und neu
  • Keramik
Bestseller Nr. 3
KOMBIUDA 8st Fußball Ball Teile Für Eine Armatur...
  • Kickertisch-zubehör – wird in ausreichender menge geliefert, um beschädigte kappen rechtzeitig auszutauschen.
  • Kickertisch – sicherheitsendkappen, genug, um einen standard-kickertisch mit reichlich reserven auszustatten,...
  • Kickerstangenabdeckung – einfache installation: stecken sie die kappe einfach auf die fußballstange, das geht...
Bestseller Nr. 4
Sanitop-Wingenroth Sanitär-Oberteil für...
  • ➤ MESSING-INNENTEIL: • Innenteil für Sanitär-Oberteil • Passend für Zweigriff-Armaturen • Ersatzteil zum...
  • ➤ FÜR ZWEIGRIFFMISCHER: Dieses Sanitär-Oberteil von Sanitop-Wingenroth stellt eine hervorragende Wahl für...
  • ➤ KALT ODER WARM: Das lose Armaturen-Innenteil lässt sich sowohl für die Warm- als auch für die...
Vorheriger ArtikelBadewannenarmatur – Das sollten sie vor dem Kauf beachten
Nächster ArtikelDie richtigen Armaturen fürs Bad finden
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.