Start Ratgeber Haushalt Ratgeber Saugroboter

Ratgeber Saugroboter

-

Ratgeber Saugroboter – Diese Saugroboter sind gut

Die Saugroboter galten bis vor einigen Jahren noch als exzentrisches Spielzeug. In der heutigen Zeit gibt es allerdings viele Hersteller, welche die praktischen Helfer in das Programm aufgenommen haben.

Günstigere Modelle sind bereits zu Preisen unter 200 Euro zu haben. Natürlich stellen sich Kaufinteressenten dann immer die Frage, was die einzelnen Modelle taugen.

Interessenten stellen immer wieder die Frage, ob Saugroboter tatsächlich den richtigen Staubsauger ersetzen können. Klar ist an dieser Stelle, dass auch die Saugroboter dabei behilflich sind, die Wohnung sauber zu halten, doch komplett den Staubsauger ersetzen können diese nicht.

Die beliebtesten Saugroboter auf Amazon

16%Bestseller Nr. 1
25%Bestseller Nr. 3
28%Bestseller Nr. 4
Xiaomi Mi Robot Vacuum Mop Saugroboter mit...
Schlankes 8, 2 cm Design für mehr Bewegungsfreiheit; 15 Sensoren & 1 Kamera für eine 166° Abdeckung
299,95 EUR −28% 216,24 EUR
24%Bestseller Nr. 5

Saugroboter – haben Ihren Preis

Gerade Putzmuffel empfinden diese Helfer immer wieder als ideale Lösung. Die Helferlein können selbständig durch die gesamte Wohnung schnurren, während die großen Staubsauger ganz einfach innerhalb der Abstellkammer verbleiben.

Ein Saugroboter sammelt auf dem Boden alles auf, was ihm gerade vor den Saugschlitz kommt. Dies war nun zumindest die Theorie, denn in der Praxis wurde festgestellt, dass dies in der Regel nicht immer ganz so gut funktioniert.

Im Vergleich zu den normalen Staubsaugern bringen sogar die besten Saugroboter einfach nicht die gleiche Leistung.

Die Stiftung Warentest schickte sieben Saugautomaten in das Rennen und kam zu dem Fazit, dass gute Saugroboter nicht günstig sind.

Vergleich Saugroboter

Die Geräte hatten einige Prüfpunkte, wo sie sich bewähren mussten. Wichtige Punkte bei dem Test waren die Haltbarkeit, die Umwelteigenschaften, die Handhabung, die Navigation und natürlich das Reinigen der Roboter.

Der größere Teil der Roboter hatte scheinbar Probleme, die Anforderungen des Tests zu erfüllen. Die Aufgaben bei dem Punkt Reinigung konnte das Modell Vorwerks Kobold VR200 am besten bewältigen.

Mit diversen Staubarten kam dieses Modell auch auf Teppichboden gut zurecht. Der Kobold VR200 war bei dem Test auch das einzige Modell, das sogar Fasern sehr gut schluckte. Zu beachten ist hierbei allerdings der Preis, denn das Modell von Vorwerks kostet immerhin 750 Euro.

Im Vergleich zu einem guten Bodenstaubsauger wurde bei dem Teppichboden insgesamt dennoch nur halb so viel Staub herausgeholt.

Ergebnisse

Der Dirt Devil Navigator M608 und der iRobot Roomba 880 konnten bei dem Test auf Holzboden ein gutes Bild abgeben.

Der Roomba 880 kostet hierbei ebenfalls etwa 700 Euro. Das Modell Relax Cleaniung Robot von Vileda kostet nur 170 Euro, doch dieser Saugroboter erreichte bei dem Holzboden nur ein Befriedigend und schnitt bei dem Teppichboden noch schlechter ab.

Bei dem Preis dieses Modells hätte man sicherlich auch keine Höchstleistungen in dem Test erwartet. Doch auch wenn der Miele Scout RX1 mit viel Tamtam gestartet wird, ist er für einen Preis von 550 Euro recht schwachbrüstig und schaffte nur eine mäßige Leistung auf dem Teppichboden. Nur mäßige Leistungen, obwohl der Roboter von Miele nicht gerade ein Schnäppchen ist.

Die Form ist einfach das Problem der meisten Saugroboter, denn weil die meisten Roboter einfach rund sind, bleibt fast immer in den Ecken ein wenig Schmutz zurück. Nur der rund und eckig geformte Vorwerk Kobold war an dieser Stelle zuverlässig.

Die Stärken der Saugroboter

Die Selbstständigkeit ist die Stärke von den kleinen Geräten. Egal ob softwaregestützt und sensorgestützt oder zusätzlich noch mit einer Lasernavigation oder Kamera ausgestattet, insgesamt fünf Saugroboter erreichten ein gut bei der Flächenabdeckung bei ihrer Putztour.

Kleinere Flächen wurden nur bei zwei Saugern ausgelassen. Für die meisten Modelle stellen herumliegende Kabel und Stuhlbeine keine Schwierigkeit dar.

Nur der Sauger von Vileda und der Dirt Devil hatten sich im Test regelmäßig festgefahren. Diese beiden Modelle hatten Schwierigkeiten mit einer flachen Schwelle, einer Teppichkante oder aber einem Kabel.

Auch bei den anderen Robotern sollten Kleidungsstücke und Spielzeug nicht am Boden liegen bleiben und auch Teppichfransen werden am besten unter den Teppich geschoben.

Zwischendurch können Saugroboter für die tägliche Reinigung genutzt werden, wenn man sich nicht von dem hohen Preis abschrecken lässt und in aufgeräumten Räumen lebt. Dies war das Fazit der Tester.

Sind manche Personen zu faul zum Aufräumen, dann sollte das Geld allerdings besser in eine Putzhilfe investiert werden.

Letzte Aktualisierung am 15.08.2020 um 03:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Staubsauger Roboter,Tesvor WLAN Saugroboter mit... Staubsauger Roboter,Tesvor WLAN Saugroboter mit... Aktuell keine Bewertungen 199,95 EUR 167,35 EUR
2 MEDION MD 18500 Saugroboter mit Ladestation (90... MEDION MD 18500 Saugroboter mit Ladestation (90... Aktuell keine Bewertungen 126,71 EUR
3 Saugroboter eufy by Anker RoboVac 11S (Slim) mit... Saugroboter eufy by Anker RoboVac 11S (Slim) mit... Aktuell keine Bewertungen 199,99 EUR 149,99 EUR
Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 15.08.2020 um 03:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API