Ratgeber Drachenbaum Zimmerpflanze – Vom Standort bis zum Gießen
Ratgeber Drachenbaum Zimmerpflanze – Vom Standort bis zum Gießen

Ratgeber Drachenbaum dracaena Zimmerpflanze – Vom Standort bis zum Gießen

Sind Sie auf der Suche nach einer attraktiven und pflegeleichten Zimmerpflanze, um Ihr Zuhause zu begrünen? Dann könnte die Guide Dragon Tree Zimmerpflanze genau die richtige Pflanze für Sie sein! Mit ihrem üppigen grünen Laub, ihren hohen Stängeln und ihrer Pflegeleichtigkeit wertet sie jede Einrichtung auf. Egal, ob Sie ein Neuling oder ein erfahrener grüner Daumen sind, dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, das Beste aus der Aufzucht und Pflege Ihrer Guide Dragon Tree Zimmerpflanze herauszuholen. Wir werfen einen Blick auf den besten Standort, die benötigte Erde, den Wasserbedarf und andere Pflegeanforderungen.

Zimmerpflanzen bringen Leben in jedes Zuhause und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Eine beliebte Zimmerpflanze ist der Drachenbaum, auch bekannt unter dem botanischen Namen Dracaena. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie den Drachenbaum optimal pflegen können, damit er lange Zeit gesund und schön bleibt.

Beschreibung der Pflanze

Der Drachenbaum ist eine immergrüne Zimmerpflanze, die in vielen verschiedenen Sorten erhältlich ist. Je nach Sorte kann der Drachenbaum eine Höhe von bis zu drei Metern erreichen und hat schmale, lanzettförmige Blätter, die in Rosetten angeordnet sind. Die Blätter sind meist grün, können aber auch bunt gemustert sein. Der Drachenbaum ist eine robuste Pflanze, die wenig Pflege benötigt und daher eine ideale Zimmerpflanze für Anfänger ist.

- Werbung -

Standort der Pflanze

Der Drachenbaum bevorzugt einen hellen Standort, kann aber auch an einem Platz mit weniger Licht gut gedeihen. Direkte Sonneneinstrahlung verträgt er allerdings nicht gut und kann zu Verbrennungen an den Blättern führen. Der Drachenbaum eignet sich daher besonders gut für Räume mit wenig natürlichem Licht wie zum Beispiel Badezimmer oder Flure.

Bewässerung der Pflanze

Der Drachenbaum benötigt regelmäßig Wasser, jedoch sollte Staunässe unbedingt vermieden werden. Das Substrat sollte zwischen den Wassergaben gut abtrocknen, bevor erneut gegossen wird. Im Sommer kann der Drachenbaum einmal wöchentlich gegossen werden, im Winter reicht eine Wassergabe alle zwei Wochen aus.

Düngung der Pflanze

Der Drachenbaum benötigt nur wenig Dünger und kann daher auch gut ohne auskommen. Wer seinem Drachenbaum dennoch etwas Gutes tun möchte, kann ihn im Frühjahr und Sommer alle vier bis sechs Wochen mit einem flüssigen Zimmerpflanzendünger versorgen. Im Winter ist keine Düngung erforderlich.

Vermehrung der Pflanze

Der Drachenbaum lässt sich durch Stecklinge vermehren. Dazu werden ca. 10 cm lange Triebspitzen abgeschnitten und in ein Substrat aus Sand und Torf gesteckt. Die Stecklinge sollten an einem hellen, warmen Platz stehen und regelmäßig gegossen werden, bis sie Wurzeln gebildet haben.

Die Besten 11 Pflege Tipps zur Pflanze
Die Besten 11 Pflege Tipps zur Pflanze

Die Besten 11 Pflege Tipps zur Pflanze

  1. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, um Verbrennungen an den Blättern zu vermeiden.
  2. Gießen Sie den Drachenbaum regelmäßig, aber vermeiden Sie Staunässe im Substrat.
  3. Der Drachenbaum benötigt nur wenig Dünger und kann daher auch gut ohne auskommen.
  4. Der ideale Standort für den Drachenbaum ist ein heller Platz, aber er kann auch an weniger hellen Orten gut gedeihen.
  5. Der Drachenbaum ist eine robuste Pflanze, die auch längere Zeit ohne Wasser auskommen kann, jedoch sollte das Substrat nicht komplett austrocknen.
  6. Der Drachenbaum lässt sich leicht durch Stecklinge vermehren, die in ein Substrat aus Sand und Torf gesteckt werden. Die Stecklinge sollten an einem hellen, warmen Platz stehen und regelmäßig gegossen werden, bis sie Wurzeln gebildet haben.
  7. Der Drachenbaum ist anfällig für Schädlinge wie Spinnmilben, Thripse und Wollläuse. Eine regelmäßige Kontrolle auf Schädlingsbefall und eine gezielte Bekämpfung mit biologischen Mitteln oder Neemöl kann eine schnelle Ausbreitung der Schädlinge verhindern.
  8. Wenn die Blätter des Drachenbaums gelb werden oder braune Flecken aufweisen, kann dies auf eine falsche Pflege oder Schädlingsbefall hinweisen. Eine Überprüfung der Standortbedingungen, Bewässerung und Düngung kann helfen, das Problem zu lösen.
  9. Der Drachenbaum sollte regelmäßig von Staub befreit werden, um die Poren der Blätter freizuhalten und ein gesundes Wachstum zu fördern. Hierfür können die Blätter mit einem feuchten Tuch oder einer weichen Bürste abgewischt werden.
  10. In der Wachstumsperiode, die von Frühjahr bis Sommer dauert, kann der Drachenbaum durch einen leichten Rückschnitt in Form gehalten werden. Dabei können abgestorbene oder beschädigte Blätter entfernt werden.
  11. Im Winter benötigt der Drachenbaum eine Ruhephase, in der er weniger Licht und Wasser benötigt. Ein kühlerer Standort und eine Reduktion der Bewässerung können hierbei helfen.
Anzeige
Bestseller Nr. 1
Gerandeter Drachenbaum 3-Stamm - pflegeleichte...
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt mäßig Wasser und einen hellen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro
Bestseller Nr. 2
Drachenbaum - pflegeleichte Zimmerpflanze,...
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt mäßig Wasser und einen hellen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro
Bestseller Nr. 3
Drachenbaum, Dracaena Marginata, echte...
  • 🌱 UNKOMPLIZIERT: Der Drachenbaum (Dracaena marginata) zählt zu den wohl einfachsten Zimmerpflanzen. Für seine...
  • 🌱 GRATIS ÜBERTOPF: Die Pflanze wird mit einem weißen gratis Übertopf geliefert. Dadurch ist der Drachenbaum...
  • 🌱 PFLEGELEICHT: Der Drachenbaum kommt auch mal mit längeren Durststrecken aus und fühlt sich in fast allen...
Bestseller Nr. 4
Drachenbaum-Dünger Dracaena HIGH-TECH NPK...
  • Der spezielle Dünger für Drachenbaum-Arten. Unterstützt den gleichmäßigen Wuchs, kräftige Triebe und...
  • Schnelle Verfügbarkeit der Nährstoffe für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat für Dracaena deremensis, Dracaena...
Vorheriger ArtikelRatgeber Bogenhanf Sansevieria trifasciata Zimmerpflanze – Vom Standort bis zum Gießen
Nächster ArtikelRatgeber Efeu Chicago Zimmerpflanze – Vom Standort bis zum Gießen