PlusONE/shutterstock.com

Dachschrägen – Tipps Dachschrägen clever nutzen

Für viele Menschen stellen Dachschrägen oft eine große gestalterische Herausforderung dar. Durch die Schrägen ist das Aufstellen von hohen Möbeln nicht möglich. Doch mit den richtigen Ideen und vielen unterschiedlichen Möglichkeiten ist auch die Einrichtung einer Dachgeschosswohnung kein Problem, denn Räume mit Dachschrägen haben mehr Potential, als gedacht.

Grundsatz für Räume mit Dachschrägen

Bei der Einrichtung von Räumlichkeiten mit Dachschrägen gilt folgender Grundsatz: Hier ist weniger mehr. Oft hat eine Dachwohnung eine unkonventionelle Aufteilung der Räume und ebenfalls ganz individuelle Grundrisse. In die Schrägen können meist “normale” Möbel nicht integriert werden. Mit den passenden Ideen können viele Möglichkeiten geschaffen werden um die Schrägen vorteilhaft zu nutzen.

Trotz Dachschrägen ausreichend Raum

Ein positiver Aspekt bei der Miete oder beim Kauf einer Dachgeschosswohnung ist der Vorteil, dass nicht die gesamte Bodenfläche berechnet wird. Grund dafür ist, dass durch die Schrägen Raumhöhe fehlt. Es gibt also Raum, der nicht aktiv genutzt werden kann. Wird bei der Einrichtung ein wenig Flexibilität gezeigt, sind diese Nischen optimal nutzbar und schaffen auf diese Weise viel mehr Platz. Eine Variante wäre beispielsweise, dass mit mehreren kleinen Kommoden die Fläche der Schräge komplett ausgefüllt werden kann. Helle Farben wären dabei eine gute Idee, denn sie versprühen Leichtigkeit und machen den Raum nicht noch enger.

- Werbung -

Ist der Kniestock zu niedrig und keine passende Kommode zu finden, können Regalböden alternativ in die Mitte des Kniestocks angebracht werden. Im Nu entsteht unter Verwendung von Rollcontainern oder bunten Boxen und Schachteln ebenfalls eine schöne und ganz individuelle Einrichtung. Viele Utensilien können auf diese Weise ihren Platz auch unter einer Dachschräge finden.

Viele Ideen für Räume mit Dachschrägen

Sind die Kniestöcke höher, lassen sich natürlich mehrere Möglichkeiten zur Einrichtung finden. Es gibt zum Beispiel Möbel, die an den Schrägen in der Wohnung optimal angepasst sind. Es ist jedoch für geschickte Eigentümer oder Mieter möglich, ihre Vorstellung selbst nachzubauen. Wichtig ist, dass in kleinen Zimmern oft weniger mehr ist. Ein Hocker oder eine Couch kann so nah es geht an die Schräge des Zimmers herangestellt werden. Somit lässt sich die Fläche des Raumes sehr gut nutzen und die Leere fällt nicht ins Auge. Mit ein paar Ideen können selbst Räume mit Dachschrägen ihren ganz besonderen Stil finden und der Raum unter den Schrägen kann optimal genutzt werden.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Bellamio Aland Dachschrägenregal, Wandregal...
  • 🌟 Ideal für Dachschrägen: Das Regal wurde für deutsche Dachschrägen konzipiert und weist ab einer Höhe von...
  • 🌟 Funktionale Lösung: Das Dachschrägenregal von Bellamio bietet dank seiner speziellen Struktur eine...
  • 🌟 Flexibel einsetzbar: Das Regal kann flexibel für alles Mögliche verwendet werden, von Kleidung über...
Bestseller Nr. 2
Vicco Dachschräge Regal, Anthrazit, 90 x 100 cm
  • Unser Nischenschrank ist eine gute Entscheidung für jeden Haushalt, um ungenutzte Räume zu maximieren und in...
  • Das weiße Bücherregal bietet Platz für 30x30-Kartons auf den Ablagen und spart Platz durch die zwei offenen...
  • MAßE: Das Standregal hat eine Breite von 90 cm, eine Höhe von 100 cm und eine Tiefe von 50 cm. Alle detaillierten...
Bestseller Nr. 3
VCM Holz Offener Kleiderschrank begehbarer...
  • Regal mit 3 Kleider - Fächern, jeweils 32 cm hoch
  • Kleiderstange 70-110 cm variabel ausziehbar
  • Maße Schrank ca. B. 90 x H. 100 x T. 50 cm
Bestseller Nr. 4
VCM Metall Offener Kleiderschrank begehbarer...
  • Begehbares Regal mit 3 Fächern, jeweils 32 cm hoch
  • Kleiderstange 70-110 cm variabel ausziehbar
  • Maße Schrank ca. B. 100 x H. 100 x T. 50 cm
Vorheriger ArtikelIndividuell geprägte Fotowand
Nächster ArtikelMöbel beizen – So geht es!
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.