Holzarten

Holzarten – Das sollten Sie wissen. Beim Hausbau und der Entscheidung mit welchem Holz die Räume innen verkleidet werden sollen, gibt es meist verschiedene Meinungen. Ebenso sind die Möglichkeiten für die Inneneinrichtung groß, da es diverse Holzarten gibt die sich gut für Möbel und andere Einrichtungsgegenstände eignen. Auch sind die Kosten für so einen Hausbau und die Einrichtung ein wichtiger Punkt der beachtet und gut durchdacht werden muss. Bei den Holzarten die für den Bau oder auch die Innenverkleidung der Räume gibt es preislich große Unterschiede. Das passende Holz für die Raumausstattung und den Innenausbau. Falls es etwas edles und modernes für das Wohnzimmer sein soll, wäre Nussbaumholz eine gute Wahl, da dieses Holz häufig für luxuriöse Möbel oder andere Einrichtungsgegenstände verwendet wird. Das Holz kann manchmal einen leichten violetten oder auch roten Schimmer aufweisen, ist in der Regel aber von einem hellen bis dunklen Braun und der auffälligen Maserung und der groben Struktur ein echtes Highlight, egal ob im Wohnzimmer oder der Küche. Ein ebenso hochwertiges, luxuriöses Edelholz ist das des Mahagonibaumes. Dieses Tropenholz wird oft für eine edle Holzverkleidung im Innenraum verwendet, ist jedoch behandelt auch gut im Außenbereich geeignet, da diese Holzart sehr widerstandsfähig und hart ist. Es sollte bedacht werden, dass es sich bei Mahagoni um eine sehr teure Angelegenheit handelt. Wer auf seinen Geldbeutel achten möchte sollte sich besser für ein heimisches Holz wie Eiche, Kiefer oder Buche Entscheiden. Auch diese Baumarten zeichnen sich durch Besonderheiten in ihrer Holzbeschaffenheit aus. Teure Edelausstattung oder günstigere Einrichtung aus heimischen Holzarten. Das hellbraune, feste Buchenholz wird nicht nur als Brennholz verwendet, es ist auch perfekt für Möbel, vor allem Sitzmöbel geeignet und daher sehr beliebt in der Möbelindustrie. Bei Eichenholz sind Liebhaber von schönen, deutlichen Maserungen begeistert, da sich auch dieses Holz sehr gut verarbeiten lässt. Ein robuster Esstisch aus Eichenholz kommt bei einem rustikalen Einrichtungsgeschmack sehr gut an. Auch macht sich ein breiter Schreibtisch aus Eiche im Homeoffice gut. Die Kiefer, die auch in jedem heimischen Wald gefunden werden kann weist eine weißlich-gelbe bis rötlich-gelbe Holzfarbe auf. Auch diese Baumart, die den besonderen holzigen Harzgeruch bei frisch verarbeitetem Holz auszeichnet ist relativ günstig im Gegensatz zu anderen Arten die nicht hier in Deutschland heimisch sind. Das elastische, gut zu verarbeitende Holz wird meist für Schränke, Tische und Stühle verwendet. Ein ebenso großer Vorteil bei der Wahl von Holzarten aus heimischen Wäldern ist die positive Auswirkung auf die Umweltbilanz. Natürlich bleibt die Wahl des Holzes für Verkleidung, Bau und Einrichtung jedem selbst überlassen und es gibt eine große Anzahl an Holzarten die sich gut eignen.

Vorteile und Nachteile Mahagoniholz Mahagoniholz zählt zu den luxuriösesten Tropenhölzern und wird besonders häufig für elegante Ausbauten des Innenraums, wie auch zur Herstellung stilvoller Möbelstücke verwendet. Mahagoniholz wächst hauptsächlich an der Ostküste des mittelamerikanischen Kontinents, sowie auch in den tropischen...
Vorteile und Nachteile Walnussholz Für Möbel und die Innenausstattung ist Walnussholz sehr beliebt. Es ist eine umweltfreundliche Alternative zu Tropenholz und wird als das wertvollste einheimische Holz angesehen. Walnussholz ist zwar sehr edel, wird jedoch nur selten gezielt für die Holzgewinnung...
Vorteile und Nachteile Teakholz Als einzigartig gemustertes Holz in warmen Brauntönen ist Teakholz für die Inneneinrichtung beliebt, durch seine Witterungsbeständigkeit ist es ideal zur Herstellung von Gartenmöbeln geeignet. Das Tropenholz stammt ursprünglich aus Asien. Es wächst in den Wäldern Burmas und...
Vorteile und Nachteile Rotkernbuche   Weil die Rotkernbuche ein hohes Alter erreicht hat, weist diese Buchenart ein rotbraun eingefärbtes Holz auf, die Maserung ist stark ausgeprägt und einzigartig.   Eine Buche wird zu einer Rotkernbuche, wenn sie ein Alter von mindestens einhundert Jahren...
Vorteile und Nachteile von Räuchereiche In der Inneneinrichtung wirkt Räuchereiche besonders elegant und edel. Das Eichenholz, das in seiner Verarbeitung einen dunklen Farbton annimmt, lässt sich leicht mit anderen Hölzern kombinieren. Der dunkle Ton bildet sich beim Räuchern, wenn das Holz...
Vorteile und Nachteile von Zwetschgenholz   Zwetschgenholz ist ein besonderes, schweres eher seltenes Holz mit einzigartiger Oberflächenstruktur und mit einer braun-violetten Farbe. Es werden daraus vor allem Blasinstrumente, Kleinmöbel und Schnitzereien gefertigt. Zwetschgenholz, aus dem viele schöne Dinge hergestellt werden, stammt aus...
Vorteile und Nachteile Kiefernholz In den europäischen Wäldern gehört Kiefernholz zu den häufigsten Hölzern. In beinahe sämtlichen Bereichen der Holzverarbeitung wird das Kiefernholz verwendet und es kann leicht bearbeitet werden. In Mitteleuropa ist die Kiefer die zweithäufigste Waldbaumart und sie...
Vorteile und Nachteile von Buchenholz Bei Buchenholz handelt es sich um ein sehr festes Holz, welches sogar noch Eichenholz übertreffen kann. Im Möbelbau wird das Holz überwiegend für die Fertigung von Stühlen genutzt. In Europa zählt die Buche zu den...
Vorteile und Nachteile von Eschenholz Eschenholz ist stabil und elastisch und verfügt über eine markante Maserung. Für Bodenbeläge und Werkzeugstiele ist es perfekt geeignet. Eschenholz wächst in ganz Europa, Nordamerika, Ostasien und Südostasien bis Kambodscha. Den größten Anteil an Eschenholz bietet...
Vorteile und Nachteile von Fichtenholz Fichtenholz gehört zu den preiswerten Holzarten. Aus diesem Grund wird es auch gern für die Möbelindustrie, bei der Papierherstellung sowie der Herstellung von Verpackungen und im Bauwesen verwendet. Die Fichte gehört in Europa zu den wichtigsten...
Vorteile und Nachteile von Eichenholz Eichenholz ist ein wertvolles Hartholz, welches für den Innen- und Außenbereich verwendet wird. Dank der hohen Haltbarkeit, Witterungsbeständigkeit und Festigkeit wird das langlebige Holz häufig beim Haus- und Möbelbau verwendet. Die Eiche wächst in Europa, Nordamerika...
Vorteile und Nachteile von Ahornholz Ahornholz ist leicht zu verarbeiten und sehr robust, Zeichen der Abnutzung finden sich nur selten. In weiten Teilen Europas ist das Holz in verschiedenen Arten zu finden. Dabei gehört der Ahorn zu den Laubbäumen, in Europa...
Vorteile und Nachteile von Birnbaumholz   Birnbaumholz ist ein rötliches Holz, das vorwiegend für den Bau von Instrumenten verwendet wird. Es können aber auch hochwertige Möbel aus ihm hergestellt werden. Am weitesten verbreitet ist Birnbaumholz in Mittel- und Südeuropa, kommt aber...
Vorteile und Nachteile von Birkenholz Aufgrund seiner hellen Farbe und einem hohen Maß an Flexibilität eignet sich Birkenholz hervorragend für die Herstellung von Möbeln und Parkett. Durch seine Eigenschaften und die hohe Verfügbarkeit, wird Birkenholz auch häufig zu Sperrholz verarbeitet....