Bauwissen

Bauwissen – Tipps zum Bauen und Renovieren. Als Hauseigentümer oder beim Wohnen im eigenen Haus, ist es ein Vorteil Bauwissen zu haben. Das hilft beim Bauen, oder Umbauen teuere Überraschungen oder Fehler zu vermeiden. Tipps und Hilfe bei den verschiedenen Bauvorhaben, bei Renovierungen, bei Instandhaltungen oder Verbesserungen sind im Wohnideen Magazin zu finden. Hilfreiche Tipps und Bauwissen gibt es für viele Bereiche, wie diese Auswahl zeigt. In großen Häusern oder Altbauwohnungen macht Zug unter den Türen den Winter noch ungemütlicher. Dabei kann sehr schnell mit Hilfe von Türdichtungen aus Schaumstoff Abhilfe geschaffen werden. Tipps beim Dübeln: Wenn schwere Einrichtungsgegenstände aufgehängt werden sollen, ist die Wandbeschaffenheit wichtig. Neuentwickelte Universaldübel erkennen selber, um welche Art der Wand es sich handelt. Sie spreizen sich oder klappen auf, so das immer ausreichender Halt gegeben ist. Bauwissen für das Haus: Es ist im Herbst angebracht Dachrinnen und die Hausfassade zu checken, um sicher zu gehen, das sie für Stürme und Regen gewappnet sind. Bei kleineren Schäden helfen häufig selbstklebende Rinnenpflaster. Aber auch die Abwasserentsorgung ist ein wichtiges Thema. Der Gesetzgeber hat strenge Regeln erlassen, die je nach Bundesland unterschiedlich sein können. Tipps und Informationen sind hier unerlässlich. Tipps bei Wasserschäden im Haus: Über Wasserschäden durch Hochwasser sind häufig sofort erkennbar, Wasserschäden durch Rohrbruch und Lecks in einer Leitung werden erst dann sichtbar, wenn der Schaden bereits groß ist. Durch die langsame Durchfeuchtung können große Teile des Hauses betroffen sein. Die Reparatur ist entsprechend teuer. Eine große Gefahr ist es für das Haus, wenn bei feuchten Wänden zu lange gezögert wird. Dann können sich Pilze sehr schnell ausbreiten, die in kurzer Zeit alle Holzteile in einem Haus befallen. Der richtige Fußboden: Parkett ist ein attraktiver Fußbodenbelag, hat aber auch seine Tücken. Da Parkett aus Holz besteht müssen Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit berücksichtigt werden. Holz ist lebendiges Material und braut Bewegungsfreiheit. Für die Küche, das Bad oder ein Terrasse bietet sich ein Fußboden aus Marmorkies an. Der Belag ist witterungsbeständig und robust, selbst Frost macht ihm nichts aus. Bauwissen für eine Altbau Sanierung: Ein Altbau ist häufig sehr attraktiv kann aber erheblichen Sanierungsbedarf habe. Das Gebäude kann feucht sein und Schimmel haben. Ein weiterer Punkt sind Wasser-, Gas- und Stromleitungen, die saniert werden müssen. Asbest und andere verbotene Stoffe könnten verbaut worden sein. Stromversorgung: Durch steigende Strompreise erscheint es sinnvoll für einen Hausbesitzer, selber Strom mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage zu produzieren. Was muß beachtet werden und wo bekommt man Hilfe und Tipps? Aber auch die Anzahl an Steckdosen in einem Raum bedarf sorgfältiger Planung, um nicht mit Notlösungen oder teueren Umbaumassnahmen konfrontiert zu sein. Instandhaltungsrücklagen für Hauseigentümer: Obwohl bei einem eigenen Haus keine Miete anfällt, ist das Wohnen nicht kostenlos. In regemäßigen Abständen fallen Instandhaltungskosten an. Deshalb ist es angebracht jeden Monat einen bestimmen Betrag für diesen Zweck zurückzulegen.

Keine Beiträge vorhanden