Start Wohnideen Terrasse Sonnenschirm Ratgeber - Das sollten Sie beachten beim Kauf beachten

Sonnenschirm Ratgeber – Das sollten Sie beachten beim Kauf beachten

-

Sonnenschirm Ratgeber – Das sollten Sie beachten beim Kauf beachten

Ein Sonnenschirm ist für heiße Sommertage auf dem Balkon oder im Garten der perfekte Schattenspender. Nach dem Untergehen der Sonne speichert dieser zudem die Wärme des Tages, wodurch der abendliche Aufenthalt im Freien erleichtert wird. Beim klassischen Sonnenschirm kann zwischen diversen Stoffen gewählt werden und mittlerweile gibt es zudem viele praktische Befestigungsmöglichkeiten sowie Luxusvarianten, die mit Elektromotor ausgestattet sind. Dieser Ratgeber erläutert die Sonnenschirm-Varianten, die aktuelle Modellen sowie die neuesten Sonnenschirme und -segel.

Sonnenschirme stehend und hängend

Der klassische Sonnenschirm verfügt über einen Ständer, einem Mittelstock oder Mast sowie dem Schirm. Der Mittelstock trägt das ganze Gewicht des Sonnenschirms. Daher muss dieser aus stabilem Material gefertigt sein. Ein einfacher Sonnenschirm besteht aus beschichtetem oder lackiertem Stahl. Ein höherwertiger Sonnenschirm verfügt über einen Mast aus korrosionsbeständigem Aluminium oder aus wetterfestem Holz, beispielsweise Eukalyptus. Ein Freiarm-Sonnenschirm ist sehr praktisch, da sich der Mast hierbei nicht unter dem Sonnenschirm, sondern seitlich daneben befindet und der Schirm am Mast pendelt, wodurch die komplette Fläche unter dem Schirm genutzt werden kann.

Größe, Formen und Farben Sonnenschirm

Sonnenschirme sind mittlerweile in nahezu allen Größen erhältlich. Die klassische Größe ist für den Balkon die 1,5-Meter-Variante, wobei für die Terrasse idealerweise ein 10-Meter-Sonnenschirm steht. Was die Form angeht, entscheidet allein der Geschmack, ob der Schirm klassisch rund oder vielleicht doch lieber rechteckig sein soll. Es gibt auch Design-Sonnenschirme in einer außergewöhnlichen Form, beispielsweise geschwungen oder mit aufgefächerten Kunststoffpaneelen anstatt einer Bespannung. Diese Schirme spenden ebenso ausreichend Schatten und bieten guten Sonnenschutz. Dank der hochwertigen Stoffe und edlen Maste aus Aluminium oder Eukalyptus oder Aluminium wird der Sonnenschirm ein luxuriöser Blickfang. Die modernen Materialien gewährleisten die leichte Reinigung. In punkto Farbe ist der weiße Sonnenschirm angesagt.

Öffnungsmechanismus und Ausrichtung

Ein Sonnenschirm besitzt je nach Preis und Größe unterschiedliche Öffnungsarten. Die einfachste Variante der Sonnenschirme ermöglicht die Lösung des Gestells per Knopfdruck und indem der Sonnenschirm geöffnet wird. Größere Sonnenschirm-Varianten können aufgrund des erhöhten Gewichtes auf diese Weise nicht mehr geöffnet werden. In diesen Fällen werden Kurbelsysteme mit Drahtseilen oder Seilzüge verwendet. Ein Sonnenschirm mit Fernbedienung ist absoluter Luxus. Hierbei wird das Öffnen des Schirms durch einen kleinen Elektromotor übernommen. Beim Kauf eines Sonnenschirms sollte ebenso auf die Funktionalität geachtet werden. Da sich der Sonnenstand stets ändert, ist es wichtig, den Sonnenschirm zu verschiedenen Tageszeiten neu ausrichten zu können. Ein Kippmechanismus sowie die Möglichkeit, dass der angewinkelte Sonnenschirm Richtung Sonne gedreht werden kann, ist insbesondere beim fest angebrachten Sonnenschirm wichtig. Mobile Ständer mit Rollen sind eine Alternative.

Ständerformen

Der Ständer sollte entsprechend der Schirmgröße ausgelegt sein, da der Schirm bei einem Windstoß sonst kippen könnte. Mit Wasser und Sand gefüllte Kunststoffständer sind als sichere Halterung geeignet. Ein größerer Sonnenschirm benötigt einen Ständer aus Stein oder Beton oder Metallgestelle mit Betonplatten. Ein größerer Ständer kann bis zu 70 Kilogramm wiegen, daher haben einige Modelle kleine integrierte Räder, damit der Sonnenschirm schnell umgestellt werden kann. Eines ist klar, solche Bodenständer würden auf einem Balkon zu viel kostbaren Platz einnehmen. Hierfür sind praktische Sonnenschirm-Halter erhältlich, die direkt an der Balkonbrüstung angebracht werden können. Eine weitere gute Möglichkeit sind Wandarme, denn sie sparen am Boden Platz und sind obendrein noch schwenkbar.

Bespannung und Pflege des Sonnenschirms

Ein Sonnenschirm wird in der Regel nicht jeden Abend ins Haus geholt. Daher ist er oftmals Wind und Wetter ausgesetzt. Demzufolge stellt die Bespannung des Schirms ein wichtiges Qualitätskriterium dar. Polyacryl ist ein hochwertiges Material für die Bespannung, da es UV-beständig sowie wasser- und windabweisend ist und kaum ausbleicht. Ebenso natürliche Stoffe wie Baumwolle oder Leinen sind als Sonnenschirm-Bespannung geeignet, jedoch nicht so pflegeleicht, denn sie reagieren auf Nässe und Schmutz empfindlicher. Grundsätzlich gilt, wenn der Schirm lange nicht genutzt wird, ist es ratsam, ihn im trockenen Zustand einzuklappen und mittels Überzug zu schützen. Für mögliche Flecken auf dem Sonnenschirm sind im Handel spezielle Sonnenschirm-Reiniger erhältlich, damit der Schmutz oder grünliche Verfärbungen, die durch Moos und Algen möglich sind, entfernt werden können und der Schirm wieder zu einem hübschen Begleiter wird

Fotocredit www.Garpa.de

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Schneider Sonnenschirm Rhodos, natur, 300x300 cm... Schneider Sonnenschirm Rhodos, natur, 300x300 cm... Aktuell keine Bewertungen 376,00 EUR 263,48 EUR
2 Sekey® Aluminium Sonnenschirm Ø 270 cm... Sekey® Aluminium Sonnenschirm Ø 270 cm... 1.507 Bewertungen 49,99 EUR
3 Dokon Ampelschirm Schutzhülle mit Stab,... Dokon Ampelschirm Schutzhülle mit Stab,... Aktuell keine Bewertungen 12,99 EUR
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Avatar
Jan Oliver Frickehttps://www.ratgeber-haus-garten.com
Als Herausgeber des Online Magazine Haus & Garten ist es mir eine Freude, die Leser über Interessante Themen zu informieren und meine Erfahrungen zu teilen.

Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 um 00:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API